2003 / Folgen 2059 - 2296

1. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2059)
Buch: Rolf Polier
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Felicitas erkundigt sich telefonisch nach einem Vaterschaftstest. Sie erfährt, dass man nicht unbedingt Blut dazu braucht, sondern ein Haar auch reicht. An einem Hemd, das Stefano getragen hat, findet sie ein Haar und steckt es ein. Trixi vermutet, dass Felicitas selber ein Kind gekriegt hat und jetzt den Vater sucht ...
Michi überrascht Elena mit der Neuigkeit, dass er einen Moderatorenjob in Hamburg in Aussicht hat. Er schlägt vor, dass sie beide dorthin umziehen. Doch Elena will erst ihr Abitur machen. Auch die Idee, zwischen Hamburg und Köln hin- und herzupendeln, gefällt ihr nicht ...
Inge und Dettmer bauen einen Unfall. Sie geben sich gegenseitig die Schuld und es kommt zum Streit. Dabei hat Inge eigentlich schon genug Stress, denn ihr Umzug in eine neue Wohnung steht unmittelbar bevor. Abends zieht Inge mit Hilfe von Berger, Jenny, Marlon und Matthias in ihre neue Wohnung ein. Irritiert stellt sie fest, dass schon andere Umzugskartons herumstehen ...
________________________________________
Marienhof (2060)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Nachdem Felicitas erfahren hat, dass der Vaterschaftstest positiv ausgefallen ist, sinkt sie ohnmächtig zu Boden. Trixi will ihr ein Glas Wasser bringen und entdeckt dabei das Foto von Stefano. Sie geht davon aus, dass Stefano der Vater von Felicitas angeblichem Kind ist ...
Elena beginnt mit Raul zu flirten - und das, obwohl sie Michi liebt. Als der nach Hamburg aufbricht, verabschieden sich die beiden liebevoll. Kaum ist Michi weg, hält Raul neben Elena und bietet ihr an, sie mitzunehmen...
Dettmer und Inge haben unfreiwillig mehr miteinander zu tun, als ihnen lieb ist. Die Anwälte der beiden geben ihnen die gleichen Ratschläge. Daran versuchen sich Inge und Dettmer zu halten...
________________________________________
Marienhof (2061)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Antonio Putignano (Stefano Maldini), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Als Stefano sich im "Wilden Mann" mit Felicitas unterhält, bemerkt er, dass sie ihm bekannt vorkommt. Felicitas hat aber nicht den Mut, Stefano die Wahrheit zu sagen. Als sie Trixi am nächsten Tag erzählt, sie müsse dringend eine Angelegenheit mit den Maldinis klären, meint Trixi zu wissen, um was es geht: Sie glaubt, Felicitas habe ein Kind von Stefano ...
In der Diskothek "Foxy" trifft Raul Annika, die Sehnsucht nach ihrem Freund Dino hat. Bei seinem Versuch, Annika zu trösten, knistert es ein wenig zwischen den beiden, was Annika dazu veranlasst, sofort zu verschwinden. Doch Raul bleibt nicht allein: Elena kommt ins Foxy ...
Inge spielt Dettmer erneut einen Streich, so dass der Lehrer unrasiert und ungeduscht im Erich-Kästner-Gymnasium erscheint. Über seinen Kollegen Matthias versucht er herauszufinden, was Inge auf den Tod nicht ausstehen kann, um es ihr mit gleicher Münze heimzuzahlen ...
________________________________________
Marienhof (2062)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Toni erfährt von Felicitas die Wahrheit über ihren Besuch. Unter dem Vorwand, Stefano sei schwer herzkrank und Tanja suchtgefährdet, ringt sie Felicitas das Versprechen ab, ihren Eltern nichts zu sagen. Sven versucht Toni zu trösten, die unter der Angst leidet, dass Felicitas ihre Eltern doch aufklären könnte ...
Elena gibt Annika gegenüber zu, dass sie irgendetwas an Raul reizt. Um sich selbst und ihm zu beweisen, dass Raul trotz allem nur ein oberflächlicher Typ ist, beschließt sie, Raul erst anzulocken und den Macho dann eiskalt abzuservieren ...
Jenny überredet Inge, einen Tanzkurs mitzumachen. So könnte sie Dettmer aus dem Weg gehen und bekäme die Chance, vielleicht jemand Netten kennen zu lernen. Doch beim Tanzkurs trifft Inge auf einen Bekannten ...

2. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2063)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Isis Schabana (Hagedorn Felicitas (Feli)), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Felicitas ist nahe daran, sich vor Stefano und Tanja zu outen. Toni versucht, das zu verhindern, da sie Angst hat, ihre Eltern zu verlieren. Als Felicitas ihr schließlich gesteht, dass sie die Nähe von Stefano und Tanja nicht mehr aushält, richtet Toni eine Bitte an sie ...
Elena meint, das Kapitel Raul für sich abgehakt zu haben und schmust intensiv mit Michi, als der aus Hamburg zurückkommt. Doch dann steht sie wieder vor Rauls Tür, um ihren vergessenen Schal zu holen. Von Leidenschaft übermannt, küsst sie Raul ...
________________________________________
Marienhof (2064)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Nina Louise (Toni Maldini), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Feli verspricht Toni den Marienhof zu verlassen, um die Familie Maldini nicht durcheinander zu bringen. Toni ist froh, dass Feli aus ihrem Leben verschwinden und damit ihr Geheimnis niemals ans Licht kommen wird ...
Als Elena ihren Freund Michi im "Foxy" trifft, ist ihr das schlechte Gewissen ins Gesicht geschrieben. Sie bekennt sich vor Annika zu Michi. Doch anstatt beruhigt darüber zu sein, wurmt es Elena, dass der gestrige Abend Raul anscheinend wirklich nichts bedeutet hat ...
Es ist Inge und Dettmer peinlich, vor Matthias und Jenny so dazustehen, als seien sie ein heimliches Liebespaar! Matthias pflanzt unbeabsichtigt bei Dettmer den Verdacht, Inge sei in diesen verliebt. Dettmer wird nervös: Er glaubt, Inge wolle ihn verführen ...

3. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2065)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Udo Feller (Friedrich DettmerGerd), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Feli erfährt, dass Toni sie belogen hat, um sie von der Familie fern zu halten. Als sie Toni deshalb zur Rede stellt, ist diese entsetzt. Feli ist verletzt und will die ganze Sache - zu Tonis Erleichterung - jetzt auch vergessen.
Annika rät ihrer Freundin Elena, Raul endlich zu vergessen und mit Michi glücklich zu sein. Elena begreift, dass Annika Recht hat. Als sie Raul jedoch kurz sieht, während sie mit Michi auf ein Taxi wartet, geraten ihre Gefühle erneut durcheinander ...
Dettmer weiß nicht, was er von Inge halten soll: Will sie ihn verführen oder bildet er sich das nur ein? Als Inge ihn auch noch auffordert, sich frei zu machen, ist Dettmer vollends irritiert ...
________________________________________
Marienhof (2066)
Buch: Günter Nosch
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute?: Sven redet Toni wegen ihrer Lüge ins Gewissen, doch sie scheint zu wissen, was sie tut. Toni biegt sich auch Trixis Kritik zurecht: Es ist gut, dass Feli aus ihrer aller Leben verschwunden ist ...
Überraschend möchte Elena mit Michi nach Hamburg ziehen. Als Raul zu Annika sagt, er suche eigentlich eine feste Beziehung, merkt Elena auf ...
Dettmer genießt den Krankenstand, denn dadurch bekommt er Inge dazu, ihm seine Leibspeisen zu kochen. Inge mag Dettmer und hilft gerne. Doch der Spitzbube nutzt das schamlos aus ...
________________________________________
Marienhof (2067)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Nachdem Toni Stefano die Wahrheit über Felicitas erzählt hat, ist Stefano so gerührt, dass Toni ihre Befürchtung bewahrheitet sieht. Toni stürzt aus dem Krankenhauszimmer und versteckt sich fortan. Während Stefano wegen Felicitas an ein Wunder glaubt, macht sich Tanja mehr Sorgen um Toni, sucht sie überall ...
Als Elena noch einmal ernsthaft mit Michi reden will, gibt der ihr endgültig den Laufpass. Elena ist verärgert. Im Laufe des Tages redet sie sich ein, sie müsse und wolle um Michi kämpfen und entschließt sich, ihm nach Hamburg nachzufahren ...
Das Zusammenleben zwischen Inge und Dettmer gestaltet sich so harmonisch, dass keiner von beiden etwas dagegen hätte, wenn das noch ewig so weiterginge. Doch dann kommt per Post der Schock, der die Idylle sprengt ...
________________________________________
Marienhof (2068)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Nina Louise (Toni Maldini), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Stefano und Tanja sind tief bewegt und schließen endlich Felicitas wieder in die Arme. Stefano begreift nicht, warum sie sich nicht früher geoutet hat. Zur großen Erleichterung von Toni nimmt Feli die `Schuld´ dafür auf sich: Sie selbst, Felicitas, habe auch Toni gebeten, den Eltern nichts zu sagen. Stefano bewundert Toni für diese konsequente Haltung ...
Elena glaubt voller Vorfreude an eine Chance für sich und Raul. Doch dieser windet sich heraus. Wutentbrannt verlässt Elena den oberflächlichen Kerl. Ihre Verbündete wird Annika, die den sehr subjektiven Bericht Elenas kaum glauben kann. Annika nimmt sich Raul zur Brust ...
Inge und Dettmer führen wieder einen Kleinkrieg. Zeitgleich arbeiten ihre Anwälte sowohl für Inge als für Dettmer ein und dieselbe Strategie aus...
________________________________________
Marienhof (2069)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute? Elena beschließt, bei Raul eine andere Taktik anzuwenden und bittet Annika um Hilfe. Raul schildert Carlos seine neuen Gefühle, als Annika kommt und ihn zum Tanzen einlädt ...
In seiner unbeherrschten Emotionalität verletzt Stefano Tonis Gefühle hart. Toni will sich mit ihm versöhnen, fühlt sich aber durch eine Beobachtung erneut zurückgesetzt ...
Valerie und Kim diskutieren das Konzept "Enthaltsamkeit". Aus Spaß entwerfen die beiden Freundinnen den "idealen Mann" als Suchprofil für eine Annonce. Andrea erklärt Valerie und Kim lachend, dass sie beide füreinander geschaffen sind ...

4. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2070)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute? Annika erfährt, dass Raul unglücklich in eine andere Frau verliebt ist. Als sie ihn später mit einer Frau sieht, glaubt sie zu wissen, wer seine große Liebe ist. Doch Annika bemerkt, wie Raul diese Frau sehr lieblos behandelt ...
Im Lokal "Zum Wilden Mann" missversteht Feli ein Gespräch zwischen Stefano und Tanja. Sie muss feststellen, dass sie in die Familie Maldini noch längst nicht integriert ist und fast einen Entschluss ...
Angesichts ihrer Glücklosigkeit bei Männern gestehen sich Kim und Valerie ein, bereits über die Alternative "lesbische Liebe" nachgedacht zu haben. Sie spielen mit dem Gedanken, es miteinander zu versuchen. Andrea soll ihnen nun als Ratgeberin dienen ...
________________________________________
Marienhof (2071)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute?: Annika weiß, wen Raul wirklich liebt. Elena gegenüber verschweigt sie zunächst die Wahrheit. Am nächsten Tag aber gesteht sie ihrer Freundin doch, wer sie bei Raul aus dem Feld geschlagen hat. Elena kann nicht glauben, was Annika ihr da erzählt ...
Feli verhält sich plötzlich arrogant und cool. Stefano und Tanja rätseln verletzt, warum sie auf einmal so verändert ist. Auch gemeinsam mit Toni findet die Familie keine Erklärung für Felis Verhalten ...
Valerie und Kim beschließen, es miteinander als Lesbenpaar zu versuchen. Nach der Schule teilen sie diesen Beschluss der verständnislosen Andrea mit. Andrea ist der Ansicht, dass man nicht von heute auf morgen lesbisch wird. Entweder man habe die Veranlagung oder man habe sie nicht. Valerie und Kim bleiben unbeirrt und wollen sich der gleichgeschlechtlichen Liebe langsam annähern ...
________________________________________
Marienhof (2072)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Valerie Kniebe (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim)
Was passiert heute? Annika und Elena beschließen, dass Raul niemals zwischen ihnen stehen darf. Obwohl Annika versucht, zu ihm auf Distanz zu bleiben, kommt es zu einer sehr vertrauten Geste zwischen den beiden ...
Toni sucht nach Indizien für Felis merkwürdigen Abgang. Tatsächlich kann Trixi ihr weiterhelfen. Sie bringt Toni auf die Idee, dass Feli nur eine Show inszeniert hat, um allen den Abschied leichter zu machen. Daraufhin mobilisiert Toni ihre Eltern. Alle drei fahren nach Düsseldorf, um Feli in den Marienhof zurück zu holen ...
Valerie und Kim müssen einsehen, dass kein erotisches Feuer zwischen ihnen lodert. Also fassen sie den Beschluss, sich wieder auf die Männerwelt zu stürzen. Während einer der üblichen Albereien mit Kim lässt Valerie sich zu der Behauptung hinreißen, sie könne jeden Mann verführen. Am Abend im "Foxy" fordert Kim Beweise ...
________________________________________
Marienhof (2073)
Buch: Günter André
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Nina Louise (Toni Maldini), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Annika und Elena beschließen, weiter bei Raul arbeiten zu wollen. Alle drei versichern sich betont souverän, dass zwischen ihnen nichts mehr zu klären sei und alle Irritationen behoben wären. Doch als Raul und Annika auf fast verliebte Weise herumalbern, kann Elena ihre Eifersucht nur schwer verbergen ...
Beim Betrachten des Fotoalbums der Familie Maldini spürt Feli, dass sie noch nicht wirklich zur Familie gehört. Mit vielen Worten versucht Toni ihr klar zu machen, dass sich ihre Einstellung gewandelt hat und sie Feli jetzt wirklich akzeptiert. Aber Toni redet so ungeschickt, dass sie alles nur noch schlimmer zu machen scheint ...
Valerie baggert Fechner in der Diskothek "Foxy" an, erhält jedoch eine peinliche Abfuhr - und das vor ihrem Ex-Liebhaber Matthias. Als er ihr anderntags auch noch rät, die Finger von Fechner zu lassen, stachelt er sie damit ungewollt nur noch weiter an ...
________________________________________
Marienhof (2074)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Sandra Keller (Valerie Kniebe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia)
Was passiert heute? Im "M&P" stößt Valerie eine Palette mit Rasierwasser zu Boden. Sie will dies wieder gutmachen, doch Filialleiter Fechner wehrt alle ihre Bemühungen ab. Als Valerie erfährt, dass Fechner unterwegs zur Kletterhalle ist, folgt sie ihm ...
Charly ist arbeitslos und leidet unter diesem Zustand. Jo, die nach wie vor Arbeit hat, macht sich um ihren Freund große Sorgen. Als sie abends müde nach Hause kommt, geht sie widerwillig mit dem ausgeruhten Charly in die Diskothek. Als der im "Foxy" keinen Kredit mehr bekommt, wird er ausfällig ...
Annika gibt zwar vor, immer noch mit Dino glücklich zu sein, doch ihre Freundin Elena erkennt genau, dass Annika Interesse an Raul hat. Annika gibt dies sogar zu ...

5. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2075)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann)
Was passiert heute? Annalena warnt Fechner "freundschaftlich" vor Valerie. Dieser genießt Annalenas Eifersucht und beschließt, den Abend mit Valerie zu verbringen. Die hübsche Referendarin ihrerseits erzählt Andrea und Kim, dass sie Fechner heute endlich rumkriegen wird. Während Annalena versucht, durch Matthias noch mehr über Valerie zu erfahren, werden beide plötzlich Zeugen, wie diese Fechner zu sich nach Hause einlädt ...
Charly entschuldigt sich bei Jo für sein gestriges Verhalten und geht, wild entschlossen, zum Arbeitsamt, um einen neuen Job zu bekommen. Dort lernt er einen anderen Arbeitslosen kennen, der ihm wenig Hoffnung macht. Wird Charly einen neuen Job bekommen?
Marlon macht einen achtlosen Scherz über Sophies Nase und trifft damit ihren wunden Punkt. Obwohl er versucht, das Thema herunterzuspielen, hört sie doch heraus, dass er ihre Nase nicht wirklich schön findet. Ihr alter Komplex lebt wieder auf und Marlon gegenüber schneidet sie das Thema Schönheits-OP an ... Wird sie sich für ihre Nase unters Messer legen?
________________________________________
Marienhof (2076)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Shary Reeves (Jo Achebe), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse)
Was passiert heute?: Fechner lässt Valerie abblitzen und gesteht ihr, dass er mit ihr Annalena eifersüchtig machen wollte. Valerie sieht ihre Chance, so auch Matthias' Eifersucht zu wecken und beide beschließen fortan so zu tun, als ob sie ein Paar wären ...
Charly bekommt eine Absage und ist weiterhin ohne Job. Mit Frederik sucht er im Internet nach interessanten Angeboten, doch ohne Erfolg. Während alle anderen sich über zu viel Arbeit und zu wenig Freizeit beklagen, wird Charly immer frustrierter und gesteht Jo verzweifelt, er brauche Arbeit, sonst werde er noch verrückt ...
Sophie steigert sich total in die Vorstellung hinein, dass Marlon ein Problem mit ihrer Nase hat. Annika versucht sie davon zu überzeugen, dass das Problem nicht ihre Nase ist, sondern die Tatsache, dass Marlon nicht auf sie eingeht. Das überzeugt Sophie und sie will sich nicht mehr operieren lassen. Aber warum gibt Annika ihr dann plötzlich die Adresse eines Schönheitschirurgen?
________________________________________
Marienhof (2077)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Sandra Keller (Valerie Kniebe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Michael Jäger (Matthias Kruse), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Shirli Volk (Annika Kruse)
Was passiert heute? Valerie und Fechner mimen in der Öffentlichkeit das Pärchen und haben mit ihrer Aktion vollen Erfolg: Matthias und Annalena können ihre Eifersucht nur schwer verbergen. Zumal das neue "Pärchen" maßlos übertreibt in der Demonstration ihres Glücks. Ist das nicht ein Spiel mit dem Feuer?
Jo kann nicht mit ansehen, wie sehr Charly unter seiner anhaltenden Arbeitslosigkeit leidet. Sie fasst den Plan, ihm auf eine etwas unbürokratischere Art zu einem Job zu verhelfen, und empfiehlt ihn einem Kunden ihres Arbeitgebers Meissner als den günstigeren Anbieter ...
Marlon hat immer noch kein offenes Ohr für Sophies Probleme. Es scheint ihm völlig egal zu sein, was sie mit ihrer Nase anstellt, und ist sogar langsam ein wenig genervt von diesem Thema. Trotzig heckt Sophie zusammen mit Annika einen Plan aus, wie sie Marlon diesbezüglich eins auswischen kann ...
________________________________________
Marienhof (2078)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger)
Was passiert heute? Fechner und Valerie werden sich immer sympathischer, verlieren aber trotzdem ihr Ziel, Eifersucht bei Annalena und Matthias zu erwecken, nicht aus den Augen. Als ihre Rechnung aufzugehen scheint, gestehen sie ihren Angebeteten die Wahrheit, holen sich aber beide eine Abfuhr. Als sie sich gegenseitig ihre Pleite gestehen, finden sie einen sehr eigenwilligen Weg, ihr Leid zu teilen ...
Obwohl Charly fürchtet, Jo durch Schwarzarbeit in Schwierigkeiten zu bringen, kann sie ihn überzeugen, den Job anzunehmen. Da helfen auch Trixis gut gemeinte Warnungen nicht viel. Charly wird auch prompt auf der Straße angesprochen und bekommt einen weiteren Auftrag angeboten, was ihn überglücklich stimmt. Brechen für ihn nun endlich bessere Zeiten an?
Sophie unterbreitet Marlon, dass sie sich noch am gleichen Abend unters Messer legen wird. Der hält das für einen schlechten Scherz und rät ihr provokant, den Eingriff wirklich schnellstmöglichst durchführen zu lassen. Weil Marlon doch zu zweifeln beginnt, fragt er seinen Vater um Rat, der ihn beschwichtigen kann. Umso geschockter ist Marlon, als Sophie plötzlich mit einem Nasenverband vor ihm steht ...
________________________________________
Marienhof (2079)
Buch: Rolf Polier
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe)
Was passiert heute? Fechner und Valerie versichern sich gegenseitig, dass zwischen ihnen nichts als Freundschaft bestehe. Beide wollen verhindern, dass der andere sich verliebt und Thorsten sagt eine Verabredung zum Klettern einfach ab. Doch dann lädt er Valerie doch zum Essen ein. Können die beiden wirklich nur Freunde bleiben?
Sophie behauptet, dass bei ihrer OP etwas schief gelaufen sei. Obwohl Marlon das zunächst für einen schlechten Scherz hält, ist er doch schockiert, als sie ihm ein Foto zeigt, auf dem deutlich ihre schiefe, entstellte Nase zu sehen ist ...
Obwohl Jo und Charly Meissner ihre verzwickte Situation erklären, droht er mit Kündigung und seinem Anwalt. Jo ist am Boden zerstört. Dann schafft es Charly doch, ihn umzustimmen und Meissner beschließt, Jo noch eine Chance zu geben. Abends trifft sie selbst zufällig auf ihren Chef und fällt ihm vor Freude um den Hals. Kommt Jo wirklich aus der Sache heil wieder raus?

6. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2080)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Shirli Volk (Annika Kruse), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Ralph H. Willmann (Bernhard "Bulli" Marx)
Was passiert heute? Obwohl Fechner und Valerie eine tolle Nacht zusammen verbracht haben, weiß er nicht so recht, ob sie wirklich die Richtige für ihn ist, um Annalena zu vergessen. Die wiederum stellt ihn im "M&P" zur Rede, worauf er ziemlich heftig reagiert. Während Valerie tagsüber vergeblich auf Fechners Anruf wartet, träumt er, Annalena zu küssen und dass sie sich gegenseitig ihre Liebe gestehen. Doch dann klingelt es an der Tür - Annalena?
Marlon ist sichtlich geschockt von Sophies Foto, welches ihre missglückte Nase zeigt. Sophie hatte sich eine andere Reaktion von ihm erhofft, doch Annika rät ihr, den Verband einfach noch ein Weilchen länger zu tragen. Am Abend bestellt Marlon Sophie zu sich und eröffnet ihr, er sei vom Fahrrad gestürzt und auf das Gesicht gefallen. Auch er trägt nun einen Nasenverband ...
Bei Charly und Jo taucht plötzlich Charlys ehemaliger Knastkumpel Bulli auf. Jo ist ihm gegenüber misstrauisch, obwohl Charly ihr verspricht, sich nicht mit ihm einzulassen. Bulli bemerkt Charlys finanziellen Engpass und bietet ihm einen Job an, der allerdings wieder nicht ganz legal ist ...
________________________________________
Marienhof (2081)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Sandra Keller (Valerie Kniebe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Viktoria Brams (Inge Busch), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Ralph H. Willmann (Bernhard "Bulli" Marx)
Was passiert heute?: Valerie fühlt sich bei Fechner nicht gerade willkommen und will wissen, was los ist. Er kann sie durch geschickte Schwindelei noch einmal beschwichtigen. Valerie fühlt sich aufgrund der zusammen verbrachten Nacht seiner sicher und erklärt Andrea und Kim, dass sie Matthias nun überwunden hätte. Fechner allerdings ist sich seiner Gefühle gar nicht so sicher ...
Jenny muss für eine Woche auf eine Fortbildung und weiß nicht, wohin mit ihrer Tochter. Inge bietet sofort an, Nicole könne bei ihr und Dettmer bleiben. Aber aufgrund eines Missverständnisses denken die beiden Frauen zuerst, Dettmer wäre gegen diese kurzfristige Einquartierung, und zeigen ihm die kalte Schulter. Nachdem sich alles aufgeklärt hat, schafft Dettmer es auch noch ganz geschickt, die kleine Nicole für sich einzunehmen ...
Charly schlägt Bullis unseriöses Jobangebot zunächst aus. Aber als er erfährt, dass die Möglichkeit bestünde, Robby endlich zu sich zu holen - wenn sie eine eigene Wohnung hätten- wird ihm klar, dass er schnellstmöglich zu Geld kommen muss ...
________________________________________
Marienhof (2082)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Ralph H. Willmann (Bernhard "Bulli" Marx)
Was passiert heute? Fechner entschuldigt sich bei Valerie dafür, sie ‚Annalena' genannt zu haben. Valerie ist zwar schwer getroffen, verzeiht ihm aber dennoch. Ohne genau zu wissen was vorgefallen ist, versucht Annalena im Gespräch mit Valerie, die Beziehung zu kitten ...
Leider kommt der arme Dettmer zu nichts mehr, da Nicole die ganze Wohnung auf den Kopf stellt, den Badezimmerschlüssel in der Toilette versenkt oder pausenlos Fragen stellt. Erschöpft schläft Dettmer über seinen Schularbeiten ein, an denen sich die Kleine daraufhin zu schaffen macht ...
Charly trifft sich heimlich mit Bulli, um den Deal nun doch mit ihm durchzuziehen, um sich die Wohnung für Robby leisten zu können. Trotzdem ist er weiterhin skeptisch, immerhin handelt es sich um Versicherungsbetrug. Doch Bulli beruhigt ihn und schlägt vor, jetzt erst einmal ein Auto zu besorgen ...
________________________________________
Marienhof (2083)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Petra Wiemers
Darsteller: Sandra Keller (Valerie Kniebe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Michael Jäger (Matthias Kruse), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Viktoria Brams (Inge Busch), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Ralph H. Willmann (Bernhard "Bulli" Marx)
Was passiert heute? Valerie trennt sich von Fechner, weil sie denkt, er sähe in ihr nur einen Ersatz für Annalena. Und obwohl sie vor anderen so tut, als würde ihr das alles nichts ausmachen, ist sie doch tief verletzt. Erst die Pleite mit Matthias, jetzt Fechner - eigentlich will sie nur noch weg aus dem Marienhof und bittet Matthias, sie versetzen zu lassen ...
Nachdem Nicole Dettmers Arbeiten mit Rotstift "verziert" hat, will er sie aus der Wohnung haben, lässt sich dann aber doch besänftigen. Nur das ewige Kindergeplapper ist zu viel für ihn. Er erzählt der Kleinen, dass man von zu viel Reden tot umfallen kann, woraufhin sie schweigt. Als er sich später über Inges ewige Telefongespräche beschwert, schweigt auch Inge und Nicole behauptet, die Oma sei tot umgefallen ...
Jo besteht darauf, dass Charly das Auto wieder verkauft. Unter dem Vorwand, einen potenziellen Käufer zu treffen, macht sich Charly abends auf, um mit Bulli den Crash zu inszenieren. Doch es läuft anders als geplant ...
________________________________________
Marienhof (2084)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Sandra Keller (Valerie Kniebe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Vanessa Loibl (Nicole Deile)
Was passiert heute? Valerie hat sich entschieden, doch im Marienhof bleiben, aber dann ist ihr Versetzungsantrag erfolgreich: sie soll nach Frankfurt an der Oder. Sie will sich aber nichts anmerken lassen und schleppt sogar vor Fechners Augen im "Foxy" einen Typen ab. Andrea und Kim misstrauen dieser Souveränität und finden tatsächlich später einen Abschiedszettel von Valerie ...
Jo ist froh, dass Charly bei dem Unfall, bei dem ausgerechnet Meissner der Unfallgegner war, nichts passiert ist. Trotzdem ist sie misstrauisch und lässt Charly schwören, dass an dem Unfall nichts gedreht wurde.
Inge rutscht unglücklich aus und Dettmer muss ihr fortan beim Gehen Hilfestellung leisten. Annalena schließt aus dieser Geste, dass die beiden jetzt ein Paar sind. Während Nicole zuhause die Wohnung verwüstet, begleitet Dettmer Inge zum Arzt.

7. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2085)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Annika will am liebsten vor Raul und aus dem Marienhof fliehen und erzählt Elena, dass sie für zwei Wochen zu Dino nach Italien will. Elena rät Annika, Matthias diesbezüglich einen erklärenden Brief zu schreiben, dann würde er sicher Verständnis zeigen. Sie glaubt allerdings nicht wirklich daran, dass Raul für Annikas geplante Italienreise verantwortlich sei, sondern denkt, dass es ihr wegen Dino so schlecht geht ...
Jo ist stinksauer auf Charly wegen des Versicherungsbetrugs, doch schon plagen die beiden andere Sorgen: Frau Irrgang vom Jugendamt befürwortet zwar, dass Robby zu ihnen zieht, besteht aber sowohl auf ein Zeugnis von Jos Arbeitgeber, als auch auf einer größeren Wohnung. Doch von der Versicherung ist noch kein Geld gekommen und Jo hat gerade ihren Azubi-Vertrag verloren ...
Nicole hält Dettmer schwer auf Trab: Erst zwingt die Kleine ihn morgens, mit ihr Inge im Krankenhaus zu besuchen, anstatt zur Schule zu gehen. Später schlägt sie ihn im Mensch-ärgere-dich-nicht. Als sie ihn dann noch beim Mogeln überführt, platzt ihm der Kragen und er schickt Nicole ins Bett. Aber so lässt die Kleine nicht mit sich umspringen ...
________________________________________
Marienhof (2086)
Buch: Günter Nosch
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Georg Menro (Herr Meissner), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Ralph H. Willmann (Bernhard "Bulli" Marx), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute?: Meissner hat den Betrug durchschaut, bietet aber an, dass Jo und Charly beide für ihn arbeiten können, wenn Charly die Schuld für den Unfall auf sich nimmt. Frederik kommt die ganze Geschichte irgendwie spanisch vor und er rät den beiden zur Vorsicht. Aber Charly hat sich längst entschieden und unterschreibt Bulli einen Schuldschein, um ihn loszuwerden. Jetzt steht Robbies baldigem Einzug eigentlich nichts mehr im Wege ...
Annika will Dino über ihre Gefühle für Raul aufklären, wovon Elena ihr abrät. Nun ist sie völlig überfordert und als sie Raul dann auch noch mit einer anderen Frau sieht, wird ihr emotionales Chaos unerträglich. Sie spricht sich mit Elena aus und beschließt, doch zu Dino zu stehen.
Endlich findet Dettmer die entlaufene Nicole, die aber nicht mit ihm nach Hause will. Doch seine offensichtliche Sorge um sie und die Freude, sie wieder gefunden zu haben, besänftigt auch die Kleine und die beiden kommen ab sofort blendend miteinander aus. Als Jenny abends Nicole abholen will, stellt diese sich schlafend, um noch länger bei Dettmer bleiben zu können ...
________________________________________
Marienhof (2087)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Georg Menro (Herr Meissner), Michael Stölzl (Luke-Robin "Robby" Stockner), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Berger versichert Annika, dass ihr plötzlich aufgetretener Neurodermitis-Schub seelische Ursachen haben muss. Sie erinnert sich daran, wie sensibel Dino damals mit ihrer Krankheit umgegangen ist und ist sich sicher, dass Raul nur auf eine makellose Fassade aus ist. Elena bestärkt sie in diesem Denken.
Charly und Jo sind Meissner auf den Leim gegangen. Er sieht zwar von einer Anzeige ab, aber beide sind wieder arbeitslos. Frau Irrgang, nichts ahnend, übergibt ausgerechnet jetzt Robby in ihre Obhut. Glücklicherweise will Frederik, der den beiden finanziell ausgeholfen hatte, sein Geld nicht gleich zurück. Doch Bulli ist inzwischen verhaftet worden und hat ein Geständnis abgelegt ...
Jenny steht plötzlich Sülo gegenüber, doch dieser ist in großer Eile und will sie später noch einmal treffen. Auch Annalena und Elena treffen auf ihn, aber alle sind sich einig, dass irgendwas mit ihm nicht stimmt. Als er Jenny später sämtliche Auskünfte über seine momentane Lage schuldig bleibt, kann sie das nur schwer verstehen. Was ist los mit Sülo?
________________________________________
Marienhof (2088)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Annika gesteht sich und Elena endlich ein, dass sie in Raul verliebt ist. Auch er soll das endlich wissen. Nach mehreren Anläufen schafft sie es endlich, mit ihm zu sprechen.
Toni hat mal wieder kein Geld und spielt mit dem Gedanken, Versicherungsbetrug zu begehen. Sven ist entsetzt und sie gibt vor, nur Spaß gemacht zu haben. Toni ihrerseits hält wenig von seinen Studienplänen - Sven solle sich lieber mal seine Überstunden bezahlen lassen. Aber das nimmt sie dann doch lieber selber in die Hand ...
Jenny stellt amüsiert fest, dass Berger auf Sülo eifersüchtig ist. Dettmer schließt aus Sülos eigenartigem Verhalten, er könnte vielleicht auf der Flucht vor irgendetwas sein. Als er sich weiterhin in Widersprüche verstrickt, werden auch Annalena und Jenny misstrauisch ...
________________________________________
Marienhof (2089)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger)
Was passiert heute? Schwer enttäuscht führt Annika Rauls Ablehnung auf ihre Neurodermitis zurück und fragt sich, warum sie das Dino eigentlich alles antut. Raul ist ebenfalls verwirrt über Annikas Verhalten und denkt, dass sie vielleicht doch nur mit ihm gespielt hat. Carlos, der gerade mit Sandra aus Spanien zurückgekommen ist, rät Raul, um Annika zu kämpfen. Doch diese ist fest entschlossen, nun endlich Dino in Italien zu besuchen ...
Toni hält gar nichts davon, dass Sven, durch Trixi bestärkt, schon zum Sommersemester das Studieren wieder aufnehmen will und möchte dies irgendwie verhindern. Als er sagt, dass er unzufrieden mit seinem Alltagsleben ist und damit seinen Hausmeisterjob meint, denkt Toni, Sven langweile sich in ihrer Beziehung. Als er und Trixi später miteinander flüstern, ahnt sie eine Verschwörung und rauscht sauer ab ...
Wieder taucht Sülo unvermutet auf und bittet Jenny, morgen bei ihr übernachten zu dürfen - sehr zum Unmut von Berger. Dieser hat mittlerweile auch eines der Fahndungsfotos entdeckt und meldet sich daraufhin, ohne Jennys Wissen, bei der Polizei ...

8. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2090)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? In Italien muss Annika zu ihrem Entsetzen feststellen, dass Dino wegen eines Unfalls im Krankenhaus liegt. Im Marienhof versichert Elena Raul, dass er bei Annika keine Chancen habe. Doch Raul erklärt ihr, dass er Annika wirklich liebe und deshalb nichts überstürzen wolle. Elena ist tief verletzt. Annika versucht sich nur noch auf Dino und die schöne Zeit mit ihm zu konzentrieren, als sie plötzlich einen Anruf von Raul erhält ...
Sülo erkundigt sich bei Carlos nach dem zu vermietenden Gemüseladen. Als plötzlich fünf Frauen auftauchen, flüchtet Sülo panisch zu Jenny. Sie versteckt ihn vor den Frauen in ihrem Büro, will aber endlich wissen, was los ist.
Trixi rät Toni, Sven wegen der Uni nicht so unter Druck zu setzen, wenn sie ihre Beziehung nicht gefährden wolle. Toni zeigt sich einsichtig und versöhnt sich wieder mit Sven. Aber der hat schon die nächste Hiobsbotschaft für sie parat: Er hat eine Zusage für das Sommersemester bekommen, allerdings ist die Uni in Köln ...
________________________________________
Marienhof (2091)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Shirli Volk (Annika Kruse), Hanna Köhler (Oma Maldini), Christian Petru (Luca Maldini)
Was passiert heute?: Berger plant aus Eifersucht, Sülo an seine "Verfolgerinnen" auszuliefern und bestellt sie deshalb in den "Wilden Mann", wo er sich mit Jenny und Sülo treffen will. Aber Jenny ist dahinter gekommen und vereitelt seinen Plan. Als sie ihm erklärt, warum sie und Sülo nicht erschienen sind, platzt eine der fünf Frauen in das Gespräch und bietet den beiden 10.000 Euro für ein Treffen mit Sülo ...
Sven versucht, während er nebenbei hart für die Uni büffelt, auch noch seinem Hausmeisterjob nachzugehen, gerät aber immer mehr unter Zeitdruck. Toni beobachtet argwöhnisch, wie gut Sven und Trixi sich beim gemeinsamen Lernen amüsieren, tut aber vor den beiden, als hätte sie vollstes Verständnis für Svens Medizinstudium. In Wirklichkeit hat sie aber schon einen ganz anderen Plan ...
Annika muss feststellen, dass Dino ein neues Mädchen an seiner Seite hat. Nonna und Luca sind etwas verwirrt, dass Annika Dino diesbezüglich so viel Verständnis entgegenbringt und versuchen ihr zu versichern, dass er sich doch für sie entscheiden wird und probieren dies einzufädeln. Irgendwie ist es Annika aber ganz recht, dass ihr die Entscheidung gewissermaßen abgenommen wurde...
________________________________________
Marienhof (2092)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Andreas Jung (Jochen Berger), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Annika und Dino trennen sich. Sie hofft, jetzt wo sie frei ist, mehr Glück mit Raul zu haben. Durch Elena erfährt sie von Rauls wahren Gefühlen für sie, woraufhin sie abends ins "Foxy" geht, um ihn zu treffen. Aber Raul ist nicht da. Er hat die Hoffnung aufgegeben und will nach Kolumbien, um Annika zu vergessen ...
Es ist der letzte Tag des TV-Spiels und Sülo muss nur noch bis Mitternacht durchhalten, um 50.000 Euro reicher zu sein. Damit will er sich eine neue Existenz aufbauen. Aber Berger sieht Sülo als Nebenbuhler und will ihn ausliefern, damit er den Marienhof wieder verlässt. Deshalb gibt er den "Verfolgerinnen" weitere Tipps, um auf Sülos Spur zu kommen ...
Sven begreift, dass Toni mit der Sprühaktion sein Studium sabotieren wollte und zieht zu Trixi in die WG. Er kommt nur kurz noch mal vorbei, um frische Sachen zu holen, ist aber zu keiner Aussprache bereit. Als Toni Sven doch noch dazu bringt, sich ihre Erklärungen anzuhören, wirft er ihr grenzenlosen Egoismus vor und geht einfach. In ihrer Not fragt sie Stefano, ob sie wieder zuhause einziehen darf ...
________________________________________
Marienhof (2093)
Buch: Günter André
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Andreas Jung (Jochen Berger), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Annika schöpft bezüglich Raul neue Hoffnung und versucht ihn anzurufen - allerdings meldet sich eine Frauenstimme. Annika ist entsetzt und folgert, dass Raul eine andere Frau mit nach Kolumbien genommen hat. Sandra kann die Geschichte aufklären, denn sie war die Frau am Telefon. Sie versichert Annika, dass Raul sie liebe und sie sich keine Sorgen zu machen braucht. Doch Annika kann Raul in Kolumbien nicht erreichen ...
Obwohl Toni Stefanos Vorhaltung jetzt nicht auch noch gebrauchen kann, bringt er sie doch zum Nachdenken, woraufhin sie eigenhändig ihr Graffiti von der Schule schrubbt. Sie überredet ihren Vater sogar, Sven eine finanzielle Starthilfe für sein Studium zukommen zu lassen. Das erweicht schließlich auch Svens Herz ...
Trotz Bergers Patzer gewinnt Sülo die 50.000 Euro. Mehrere Situationen führen dazu, dass Bergers Eifersucht auf ihn daraufhin ständig zunimmt, was Jenny amüsiert zur Kenntnis nimmt ...

9. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2094)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Angela Sandritter (Tamara Winkler)
Was passiert heute? Während Andrea sich freut, dass Sülo wieder im Marienhof ist, bekommt Kim aufgrund einer Reihe von Zufällen das Gefühl, er würde sie verfolgen und sexuell belästigen. Andrea teilt ihr telefonisch mit, dass noch jemand zu ihnen in die WG ziehen wird, und Kim ist einverstanden. Aber als sie abends in der WG plötzlich von dem halb nackten Sülo überrascht wird, erschreckt sie sich fast zu Tode ...
Sven fühlt sich von seiner Freundin weder verstanden noch unterstützt und verordnet der Beziehung deshalb eine Auszeit, was Toni überhaupt nicht versteht. Er versucht, sich bei Trixi auszuheulen, die will sich aber nicht zwischen die beiden stellen. Toni hingegen kann Svens Beweggründe einfach nicht begreifen und bildet sich plötzlich ein, das ganze Problem sei mit Geld aus der Welt zu schaffen.
Weil Stefano befürchtet, dass Tanja ihn nicht mehr attraktiv findet, beschließt er, fortan etwas mehr für seinen Körper zu tun. Bei ersten Gymnastikübungen holt er sich prompt einen Hexenschuss. Um sich Linderung zu verschaffen, schleppt er sich in eine Apotheke. Dort trifft er auf die bezaubernde Apothekerin Tamara Winkler, die ihn offensichtlich schwer beeindruckt ...
________________________________________
Marienhof (2095)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Christian Buse (Thorsten Fechner), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Angela Sandritter (Tamara Winkler)
Was passiert heute?: Kim denkt, Sülo sei ein Einbrecher, der ihr an die Wäsche will, aber Andrea präsentiert ihn ihr als neuen Mitbewohner. Er darf bleiben, wenn auch vorerst nur auf Probe, und gibt zum Einstand für die beiden Damen ein Abendessen ...
Sven findet heraus, dass Toni Geld aus Fechners Kasse entwendet hat, um ihm seine Medizinbücher kaufen zu können. Er ist stinksauer, woraufhin Toni das Geld in die Kasse zurück legt. Als sie aber hört, wie Sven Trixi von ihrem Diebstahl erzählt, platzt ihr der Kragen ...
Stefano behauptet, aus gesundheitlichen Gründen an einem Gymnastikkurs teilnehmen zu wollen. Tanja ist sich sicher, dass ihr Mann - trotz der blonden Trainerin - die Turnhosen schon bald wieder an den Nagel hängen wird, und kann sich die ein oder andere schnippische Bemerkung nicht verkneifen...
________________________________________
Marienhof (2096)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Shirli Volk (Annika Kruse), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Angela Sandritter (Tamara Winkler), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Sülos Großneffe Ergin taucht unvermutet bei ihm im Marienhof auf. Sülo ist alles andere als begeistert, denn Ergin hat es faustdick hinter den Ohren. Sülo lässt ihn trotzdem bei sich arbeiten, doch schon ist dieser drauf und dran, seinen Familienbonus aufzubrauchen ...
Toni hat nicht erwartet, dass Sven mit der Trennung einverstanden ist, bleibt aber konsequent und zieht aus. Annika gegenüber erklärt sie, dass Sven ruhig mal merken soll, wie schnell er sie vermissen wird, dann werde er schon von ganz alleine zurückkommen. Als sie jedoch abends bei Sven die recht spärlich bekleidete Trixi antrifft, beginnt Toni, an ihrem Plan zu zweifeln ...
Tanja bekommt langsam Angst, dass ihr Stefano den Gymnastikkurs nur durchzieht, um die adrette Trainerin damit zu beeindrucken. Als Inge ihr dann auch noch erzählt, sie habe Stefano einen großen Strauß Rosen verkauft, fühlt sie sich in ihrem Misstrauen bestätigt. Umso überraschter ist sie, als er ihr selbst die Blumen schenkt. Aber ist das nicht erst recht ein Indiz für Untreue, wenn Männer anfangen, aus heiterem Himmel Blumen mit nach Hause zu bringen?
________________________________________
Marienhof (2097)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Toni Osmani (Ergin Kaplan), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Alexander Adler (Chris Babeck), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Toni Maldini (Trixi van der Looh), Nina Louise (Trixi van der Looh), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Angela Sandritter (Tamara Winkler)
Was passiert heute? Gerade noch rechtzeitig bremst Ergin den Pick-Up vor Sülo ab und bringt es auch nicht fertig, das Messer, das Chris ihm gibt, gegen Sülo zu richten. Der ist stinksauer und schickt ihn weg. Kim versucht Sülo erfolglos klar zu machen, dass er Ergin eine zweite Chance geben sollte. Dieser aber plant schon seinen nächsten Coup: er hat sich Sülos WG-Schlüssel nachmachen lassen. Doch als er in die Wohnung eindringt, wird er überrascht ...
Weder Sven noch Trixi können Toni klar machen, dass zwischen ihnen nichts läuft. Sven hat die Faxen dicke und wirft Toni hinaus. Trixi versucht noch einmal mit ihr zu reden, aber Toni ist fest davon überzeugt, dass jetzt alles verloren sei. Plötzlich ruft Sven sie an, um sich mit ihr zu treffen, woraufhin sie neue Hoffnung schöpft. Doch das Treffen verläuft anders als geplant ...
Tanja ist in Bezug auf Stefanos Vorliebe für Gymnastikkurse weiterhin in Alarmbereitschaft. Sie versucht, ihren Gatten Tamara Winkler gegenüber madig zu machen, indem sie sich bei ihr über Stefanos angebliche Wehwehchen beklagt. Doch dann erfährt sie von Toni, dass er sich abends alleine mit Tamara treffen will, und ist zutiefst beunruhigt ...
________________________________________
Marienhof (2098)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Frank Ruttloff (Sven Port), Christian Buse (Thorsten Fechner), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Angela Sandritter (Tamara Winkler)
Was passiert heute? Kim hat Ergin beim Einbrechen ertappt. Es gelingt ihr, ihn in die Flucht zu schlagen, nachdem er sie bedroht hatte. Doch sie lässt sich nur widerwillig überreden, zur Polizei zu gehen. Zudem muss sie feststellen, dass Ergin ihr neuer Schüler ist, und sie seine Tutorin. Als Dettmer ihr Einiges über Ergin erzählt, sieht sie ihn in einem etwas anderem Licht und beschließt, sich seiner anzunehmen ...
Toni plant eine böse Intrige gegen Trixi, um sie als Kleptomanin dastehen zu lassen. Durch Zufall wird sie bei der Ausführung ihres Plans von Stefano gestört. Annika kann Toni überzeugen, dass sie Trixi und Sven Unrecht getan hat. Als sie aber später ein Gespräch zwischen den beiden belauscht, will sie ihren Plan doch durchführen: Sie versteckt die bei Fechner geklauten Waren in Trixis Zimmer ...
Tanja hat in Stefanos Jackentasche einen Liebesbrief von Tamara gefunden. Sie beschließt, den Brief in Stefanos Namen zu beantworten, ganz im Stil eines abgeklärten, in die Jahre gekommenen Familienvaters. Besonders gespannt ist sie schon auf Stefanos Ausreden, sobald er erfährt, dass seine Frau hinter seine Affäre gekommen ist ...

10. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2099)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Frank Ruttloff (Sven Port), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Trixi hat Toni dabei erwischt, wie sie bei ihr die geklauten Waren verstecken wollte. Toni fleht sie an, Sven nichts davon zu sagen, doch der steht schon in der Tür. Obwohl er sauer ist, hilft er ihr, alles zurück ins M&P zu bringen. Eine Versöhnung bleibt dennoch aus. Als letzten Versuch, Sven zurückzugewinnen, schreibt Toni ihm einen Liebesbrief ...
# Kim hat Ergin zu einer Partie Schach eingeladen, um ihn vor die Alternative zu stellen: Entweder sie ruft die Polizei oder er steht ihr für ihre wissenschaftliche Arbeit zur Verfügung. Natürlich entscheidet er sich für letzteres. In der Schule gerät er mit Marlon aneinander, weswegen Kim die beiden in die selbe Sport-AG steckt, um Toleranz zu üben. Doch abends wird Marlon von drei Maskierten überfallen - steckt Ergin hinter diesem Anschlag?
Als Tanja erfährt, dass der Liebesbrief gar nicht für Stefano bestimmt war, versucht sie mit allen Mitteln, den von ihr in seinem Namen verfassten Antwortbrief abzufangen. Leider ohne Erfolg. Doch zunächst scheint es, als habe Stefano nichts von ihrem getürkten Brief erfahren ...



10. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2100)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Viktoria Brams (Inge Busch), Angela Sandritter (Tamara Winkler)
Was passiert heute?: Toni behauptet, dass die Trennung sie jetzt besonders treffe, da sie von ihm schwanger sei. Obwohl der nicht weiß, ob er ihr das glauben soll, ist ihm doch bewusst, dass er in diesem Falle Verantwortung übernehmen muss. Er verlangt von ihr einen Schwangerschaftstest ...
s sieht so aus, als wäre es tatsächlich Ergin gewesen, der Marlon überfallen hat. Marlon bleibt bei seiner Aussage und auch Kim hat kaum noch Zweifel. Auch die Tatsache, dass Ergin nicht zum Unterricht erscheint, spricht gegen ihn. Doch plötzlich steht er vor Kims Tür und beteuert seine Unschuld ...
Tanja gesteht Stefano, in seinem Namen den Brief an Tamara verfasst zu haben. Doch Tamara konnte den Brief ohnehin nicht lesen, da sie kein Italienisch kann. Stefano bleibt eingeschnappt und beteuert Inge gegenüber, doch nur Tanja zu lieben. Als jedoch Tamara ihm gesteht, sich tatsächlich in ihn verliebt zu haben, weiß Stefano nicht mehr, wie ihm geschieht ...
________________________________________
Marienhof (2101)
Buch: Rolf Polier
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Angela Sandritter (Tamara Winkler)
Was passiert heute? Irgendetwas scheint zwischen Raul und Annika nicht zu stimmen. Beide beteuern ihren Freunden gegenüber, die Beziehung etwas problematisch zu finden. Als Annika zu Hause sturmfrei hat, gehen die beiden zu ihr und Raul fällt förmlich über sie her. Doch aus der romantischen Liebesnacht wird nichts ...
Ergin denkt, dass ihn sowieso alle für schuldig halten, und taucht unter. Marlon lässt bezüglich seiner Aussage gegen Ergin nicht mit sich reden und auch Sülo hält seinen Neffen für den Täter. Nur Kim lässt sich von Ergins Unschuld nicht abbringen.
Zwischen Tanja und Stefano häufen sich die Missverständnisse. Er philosophiert mit Carlos über die Vor- und Nachteile eines Seitensprungs, während Tanja versucht, ihn mit einem Gast eifersüchtig zu machen. Als sie aber ihren Ehemann im Café L. heftigst mit Tamara flirten sieht, ist sie entsetzt ...
________________________________________
Marienhof (2102)
Buch: Carola Wegerle
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Trixi van der Looh), Angela Sandritter (Tamara Winkler)
Was passiert heute? Annika erzählt Elena, dass der Sex mit Raul nicht ganz "geklappt" habe. Elena aber versichert ihr, dass er bei ihr dessen sehr wohl fähig war. Carlos rät Raul zu einem "Stimulanz-Video", selbiges rät Sophie Annika. Als Annika Raul ihr Wissen bezüglich seiner "Fähigkeiten" bei Elena unterbreitet, ist er schockiert ...
Ergin "breakdanced" alle an die Wand. Nachdem seine Unschuld feststeht, entschuldigt sich Marlon bei ihm und Kim freut sich, endlich Ergins Vertrauen gewonnen zu haben. Scheinbar ist es doch möglich, ihn zu integrieren ...
Weil Tanja davon überzeugt ist, dass Stefano mit Tamara anbandelt, verabredet auch sie sich mit einem Verehrer. Stefano kocht vor Eifersucht. Toni bekommt langsam richtig Angst um die Ehe ihrer Eltern und versucht zu schlichten. Kann sie die beiden wieder zusammenbringen?
________________________________________
Marienhof (2103)
Buch: Raul Iffhart Seif
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Nina Louise (Toni Maldini), Viktoria Brams (Inge Busch), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Raul ist wegen seines "kleinen Problems" in Panik. Anstatt mit Annika darüber zu reden, folgt er Carlos' Ratschlägen. Annika ihrerseits hört lieber auf Sophie. Ein erneuter Versuch, miteinander zu schlafen, endet in einem Fiasko ...
Ergin plant einen Einbruch in Bergers Praxis und spielt den Musterknaben, um alle zu täuschen. Doch Kim ist skeptisch. Als Ergin Marlon Mathe-Nachhilfe anbietet, rät Kim ihm darauf einzugehen, um Ergin eine Falle zu stellen ...
Sowohl Stefano als auch Tanja verbringen die Nacht außer Haus und misstrauen sich immer mehr. Toni ist völlig verzweifelt. Doch wozu hat man Freunde: Inge und Carlos wissen genau, wie sie dieses Drama ein für alle Mal beenden können ...
11. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2104)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Annika und Raul sind entsetzt, sich gegenseitig beim Liebesspiel mit den Namen ihrer jeweiligen Ex-Lover angesprochen zu haben. Beide versuchen, sich rauszureden und den andern vorsichtig über dessen Ex auszufragen. Als die Missverständnisse sich häufen, beschließt jeder für sich, dem anderen etwas Zeit zur Besinnung zu geben und ihn deshalb freizugeben. Aber wer von den beiden wird jetzt die ersten Schritt tun?
Kim hat Ergin dazu gebracht, Bergers Praxisschlüssel wieder an ihren Platz zu legen. Danach versucht sie, ihn bei einer Partie Schach aus der Reserve zu locken. Aber Ergin fühlt sich provoziert und klaut noch in der selben Nacht Bergers Schlüssel. Doch Kim sagt ihm auf den Kopf zu, dass er viel zu clever sei für all seine Betrügereien - schafft sie es, ihn von seiner kriminellen Energie zu befreien?
Zwischen Tanja und Stefano ist wieder alles bestens, doch plötzlich steht Nonna vor der Tür und verkündet, niemals mehr nach Italien zurückkehren zu wollen. Als sie recht verzweifelt und geheimnisvoll tut und jegliche Erklärung schuldig bleibt, befürchten Tanja und Stefano, dass sie an einer schweren Krankheit leidet ...
________________________________________
Marienhof (2105)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Hanna Köhler (Oma Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute?: Sowohl Raul als auch Annika warten darauf, dass der andere den ersten Schritt macht. Da die erlösenden Worte ausbleiben, nehmen sie an, dass der andere noch zu sehr am jeweiligen Ex hängt. Mit Hilfe von Toni, Carlos und Sandra klärt sich aber auch dieses Missverständnis. Die beiden lieben sich wirklich. Jetzt müssen sie es nur noch bewerkstelligen, endlich miteinander zu schlafen ...
Marlon berichtet, dass in Bergers Praxis eingebrochen wurde. Doch merkwürdigerweise hat der Einbrecher nichts mitgehen lassen. Kim wertet das als Zeichen dafür, dass Ergin auf dem Wege der Besserung ist. Ergin wirft auch tatsächlich die Schlüssel daraufhin weg. Doch es wird erneut in die Praxis eingebrochen, die diesmal auch tüchtig ausgeräumt wird - für die Polizei deutet alles auf Ergin ...
Oma Maldini hat ihrem Sohn gestanden, dass sie sich verliebt habe und ihr merkwürdiges Verhalten auf ausgeprägtem Liebeskummer basiere. Stefano ist entsetzt - nicht so seine Mutter! Zunächst aber lässt er sich beschwichtigen, da er glaubt, der Geliebte sei sterbenskrank, doch dann muss er erfahren, dass dieser in Wirklichkeit eine andere hat ...
________________________________________
Marienhof (2106)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Da Annika sich Rauls Treue nicht sicher ist, bittet sie Elena, für sie die "Liebestesterin" zu spielen. Raul, der sich seiner Männlichkeit nicht mehr sicher ist, beschließt, diese bei einer anderen Frau austesten zu müssen - es sollte aber schon eine sein, die Annika davon nichts verraten würde. Annika bestellt ihn abends zu sich, wo Raul aber lediglich Elena vorfindet und nichts davon ahnt, dass Annika die beiden aus dem Nebenzimmer beobachtet ...
Die Polizei hat Ergins Fingerabdrücke gefunden und hält ihn für den Täter, doch es gelingt ihm zu fliehen. Kim glaubt nicht an eine Wiederholungstat, da Ergin schon beim ersten Mal alles hätte mitnehmen können. Sülo hat inzwischen einen Anwalt für ihn gefunden. Doch anstatt sich zu stellen, übermittelt Ergin Kim die Nachricht, sich mit ihr treffen zu wollen ...
Während Stefano recht beruhigt ist, dass aus der Liebelei seiner Mutter nichts zu werden scheint, ist Toni fest entschlossen, für Nonnas Liebe zu kämpfen. Stefano fragt seine Mutter nach ihrem Angebeteten aus und muss bestürzt feststellen, dass diese eine Kontaktanzeige aufgegeben hat. Er hat wenig Verständnis dafür, dass sie sich auch "als Frau" noch wahrgenommen fühlen möchte. Doch Toni hat schon eine Idee ...
________________________________________
Marienhof (2107)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Mirco Wallraf (Raul Garcia), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Hanna Köhler (Oma Maldini), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Shirli Volk (Annika Kruse), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Bevor es zwischen Elena und Raul brenzlig zu werden droht, werden sie von Matthias überrascht, worüber Raul sichtlich erleichtert ist. Elena kann Annika nicht mit Bestimmtheit sagen, was sonst noch passiert wäre. Raul, der immer noch von Versagensängsten geplagt wird, wird von Carlos beraten, es doch noch mit einer anderen Frau zu probieren und findet auch, dass Elena dafür genau die Richtige ist ...
Ergin, den die Polizei mittlerweile festgenommen hat, denkt, dass Kim ihn verraten hat und lässt sie das auch deutlich spüren. Obwohl die Polizei später Chris Babeck des Einbruchs überführen kann, hat Ergin sich dennoch mitschuldig gemacht, da er die Schlüssel entwendete. Droht ihm nun die Abschiebung?
Oma Maldini hat mittlerweile beschlossen, ihren Hans zu heiraten. Stefano fällt aus allen Wolken und gibt zu bedenken, dass es sich hierbei auch um einen Heiratsschwindler handeln könnte, woraufhin Nonna eingeschnappt ist. Doch ein wenig Bedenken hat auch sie diesbezüglich und beschließt deshalb, ihren Verehrer ihrem Sohn einfach vorzustellen, damit dieser sich selbst ein Bild machen kann ...

12. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2108)
Buch: Günter Nosch
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Toni Osmani (Ergin Kaplan), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Hanna Köhler (Oma Maldini), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk)
Was passiert heute? Als Annika mit an sehen muss, wie Elena und Raul sich küssen, rennt sie weg ohne zu sehen, dass Raul seinem Treiben mit Elena ein Ende setzt. Sie ist total sauer auf Annika, glaubt ihr aber später doch, dass da nichts war. Trotzdem macht sie mit Raul Schluss, ohne ihm zu sagen, warum. Elena beschließt, ihm von dem "Liebestest" zu erzählen.
Trotzig lässt Ergin Kim aus dem Gefängnis ausrichten, dass sie seine Abschiebung doch verhindern solle, wenn sie so sehr an ihn glaubt. Um das zu ermöglichen, überzeugt sie Sülo von einer Bürgschaft für Ergin. Doch der will plötzlich ganz freiwillig zurück in die Türkei ...
Stefano will das Treffen mit Nonnas Verehrer Hans zwar lieber verhindern, doch sie hat bereits alles für den morgigen Abend arrangiert. Stefano stellt sich sowohl das Treffen, als auch den besagten Herrn als ganz fürchterlich vor. Trotzdem bekommt er leichte Minderwertigkeitskomplexe, als er erfährt, dass Hans einen Doktortitel hat. Richtig entsetzt ist er aber erst, als Nonnas Liebster leibhaftig vor ihm steht...
________________________________________
Marienhof (2109)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Hanna Köhler (Oma Maldini), Franz A. Huber (Hans Reinhard), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute?: Toni schöpft Hoffnung, weil Sven sich zu einem Gespräch mit ihr verabredet. Auch Oma Maldini hat den Eindruck, dass Sven eine Versöhnung wünscht. Kommen die beiden wieder zusammen?
Stefano ist davon überzeugt, dass es sich bei Hans um einen Heiratsschwindler handelt und führt ein verhörähnliches Gespräch mit ihm, doch Hans entkräftet jeden Zweifel. Hans macht sogar richtig Eindruck, nur Stefano bleibt weiter skeptisch ...
Elena macht einen Scherz über Familienzuwachs, den Matthias wenig lustig findet. Doch Regina spricht auffallend oft von Babys und Kinderkriegen, was Matthias stutzig macht. Außerdem kündigt sie an, dringend etwas mit ihm besprechen zu wollen ...
________________________________________
Marienhof (2110)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Franz A. Huber (Hans Reinhard), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Hanna Köhler (Oma Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Toni ist völlig verzweifelt darüber, dass ihre Beziehung mit Sven beendet ist. Nonna rät ihr, sich auf ihren Stolz zu besinnen. Vor Trixi und Sven mimt sie die Souveräne, überfordert sich allerdings selbst damit. Wenn sie doch bloß wüsste, dass zwischen den beiden wirklich nichts läuft ...
Stefano will Hans eine Falle stellen, doch Tanja ermahnt ihn, etwas vorsichtiger mit dem Glück seiner Mutter umzugehen. Als Hans am Telefon einer anderen Frau seine Liebe gesteht, sieht Stefano seinen Verdacht bestätigt. Diesem Scharlatan muss er das Handwerk legen ...
Nachdem Regina Matthias eröffnet hat, von ihm noch ein Kind zu wollen, lehnt er das spontan ab. Doch so ganz lässt sich Regina von dieser Idee nicht abbringen. Kann sie Matthias doch noch umstimmen?
________________________________________
Marienhof (2111)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frank Ruttloff (Sven Port), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski)
Was passiert heute? Toni zwingt Trixi unter Tränen, ihr zu versprechen, nichts mit Sven anzufangen. Daraufhin kann Trixi sich Sven gegenüber nicht mehr neutral und unverkrampft verhalten. Um ihr merkwürdiges Verhalten zu erklären, kann sie nicht anders, als Sven von ihrem Versprechen zu erzählen. Sie besteht auf einer rein freundschaftlichen Beziehung zu ihm, worüber er sichtlich enttäuscht ist ...
Da Stefano niemand glauben will, dass Hans ein falsches Spiel mit Nonna treibt und auch die liebeskranke Oma nicht von ihren Heiratsplänen abzubringen ist, lädt Stefano Hans' eigentliche Freundin Marga zum Verlobungsessen ein. Doch wie wird Nonna auf diese Hiobsbotschaft reagieren?
Nachdem Matthias Regina sämtliche Nachteile eines Babys unterbreitet hat, verkündet er, sich trotzdem und wider alle Vernunft auch ein Kind zu wünschen. Die beiden sind überglücklich. Doch als sie Annika und Elena in ihre Pläne einweihen, stoßen sie bei den beiden auf wenig Verständnis ...
________________________________________
Marienhof (2112)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Trixi ist hin und her gerissen zwischen ihrem Interesse für Sven und dem Versprechen gegenüber Toni, die Finger von ihm zu lassen. Doch Sven und sie werden von ihren Gefühlen überwältigt und fallen übereinander her. Nach einer gemeinsamen Liebesnacht beschleicht beide das schlechte Gewissen - wie sollen sie das bloß Toni schonend beibringen?
Nonna ist völlig verwirrt wegen der ominösen anderen Frau und Hans' plötzlichem Verschwinden. Und warum ruft er an und sagt die Verlobung ab? Außerdem ist sie sauer auf Stefano, als der ihr gesteht, Hans belauscht und daraufhin Marga zum Verlobungsessen eingeladen zu haben. Doch schon bald richtet sich ihr ganzer Groll nur noch gegen ihren vermeintlichen Verlobten. Im "Wilden Mann" wäscht sie ihm gehörig den Kopf ...
Annika und Elena sind gar nicht begeistert und halten Matthias und Regina vor, für ein Baby zu alt zu sein, was die beiden entschieden von sich weisen. Auch die Frage, ob sie ein Kind nur als Beziehungs-Retter missbrauchen wollen, können die beiden guten Gewissen verneinen. Sie wollen ein Kind, weil sie sich lieben. Doch die Tatsache, dass sie wenig später für die Großeltern der kleinen Carolina gehalten werden, gibt ihnen doch zu denken ...

13. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2113)
Buch: Günter André
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frank Ruttloff (Sven Port), Hildegard Krost (Marga Reinhard), Shirli Volk (Annika Kruse), Franz A. Huber (Hans Reinhard), Hanna Köhler (Oma Maldini), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski)
Was passiert heute? Toni kann nicht glauben, dass Trixi ihr Versprechen gebrochen hat, und will sich an ihr rächen. Sven und Trixi bleibt nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass Toni sich bald wieder beruhigt. Um sich abzulenken, unternehmen die beiden eine Spritztour in Bergers Auto, doch plötzlich läuft ihnen ein Mann vor das Auto ...
Nachdem sich herausgestellt hat, dass Marga nicht Hans' Geliebte, sondern dessen Mutter ist, entfacht ein Kleinkrieg zwischen den beiden Damen, da Marga Nonna als Konkurrentin sieht und ihren Sohn für sich allein beansprucht. Als es darum geht, was man abends unternehmen könne, zwingt Marga Hans, sich zu entscheiden, mit wem der beiden er den Abend verbringen möchte.
Obwohl Matthias das unnötig findet, besteht Regina darauf, dass sie beide sich ihre körperliche Gesundheit ärztlich bestätigen lassen, bevor sie weitere Kinder in die Welt setzen wollen. Ihr zuliebe lässt er dann auch sämtliche Untersuchungen über sich ergehen. Doch während Reginas Untersuchungsergebnisse tadellos sind, wird Matthias mit einer unangenehmen Nachricht konfrontiert ...
________________________________________
Marienhof (2114)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Shirli Volk (Annika Kruse), Franz A. Huber (Hans Reinhard), Hildegard Krost (Marga Reinhard), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute?: Matthias hat alle Mühe, das schlechte Ergebnis seines Spermientests vor Regina zu verbergen. Carlos denkt, Matthias wäre impotent, aber Matthias erklärt ihm, dass "lediglich" seine Fruchtbarkeit nicht mehr gewährleistet ist. Heimlich meldet er sich zu einem zweiten Spermienpogramm an und will bis dahin gesünder und - vor allen Dingen - enthaltsam leben. Aber da hat er nicht mit Reginas Verführungskünsten gerechnet ...
Sven hat zwar einfach Fahrerflucht begangen, aber in Wirklichkeit gar niemanden überfahren: Zwei Männer haben den Unfall vorgetäuscht und Toni hat dies beobachtet. Annika rät ihr, bezüglich Sven über ihren Schatten zu springen und ihm zu erzählen, was sie gesehen hat. Da Toni aber mitbekommt, dass die Angelegenheit Trixi und Sven zu entzweien droht, da er sich nicht der Polizei stellen will, beschließt sie, den Mund zu halten ...
Hans' Mutter schafft es immer wieder, ihn von Francesca fern zu halten. Doch diesmal hat der sich einen ganzen Tag für seine Liebste reserviert, um eine nette Bootsfahrt zu unternehmen und abends noch in die Oper zu gehen. Nonna ist begeistert, zumal Hans zum ersten Mal nicht nach der Pfeife seiner Mutter zu tanzen scheint. Doch scheinbar hat sie den Einfallsreichtum dieser Frau schon wieder unterschätzt ...
________________________________________
Marienhof (2115)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Franz A. Huber (Hans Reinhard), Hildegard Krost (Marga Reinhard), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Matthias gesteht Regina das unerfreuliche Ergebnis des Spermientests. Er ist einverstanden, mit ihr zu einer Kinderwunschberatung zu gehen. Dort wird den beiden zu einer künstlichen Befruchtung geraten, womit sie eigentlich einverstanden sind - leider gibt es da aber noch ein klitzekleines Problem ...
Sven hat beschlossen, sich doch zu stellen, und kann sich dadurch wieder mit Trixi versöhnen. Doch plötzlich ruft das vermeintliche Unfallopfer an, um ihn zu erpressen: Entweder Sven zahle 3.000 Euro oder die Polizei würde von dem Unfall erfahren. Gegen Trixis Willen lässt er sich darauf ein. Doch Sven hat eigentlich keine müde Mark auf dem Konto ...
Hans versucht verzweifelt, es irgendwie beiden Frauen recht zu machen - mit dem Ergebnis, dass beide sauer auf ihn sind. Er beschwichtigt Nonna damit, dass sich nach der Hochzeit alles ändern werde, da auch seine Mutter dann kapieren werde, dass Francesca nun die Frau an seiner Seite sei. Doch beim Aussuchen des Hochzeitskleid kriegen die beiden Eheleute in spe sich schon wieder in die Haare ...
________________________________________
Marienhof (2116)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Hanna Köhler (Oma Maldini), Franz A. Huber (Hans Reinhard), Hildegard Krost (Marga Reinhard)
Was passiert heute? Regina und Matthias haben erfahren, dass es ein ziemlich bürokratischer Akt ist, ohne Trauschein die Erlaubnis für eine künstliche Befruchtung zu bekommen. Matthias schlägt vor, den für das Baby wohl erforderlichen Akt der Eheschließung einfach nachzuholen. Doch Regina hält das für unromantisch ...
Toni wird bei mehreren Versuchen, Sven endlich zu sagen, dass der Unfall ein Betrug war, unterbrochen. Außerdem hat Sven jetzt andere Probleme als Toni zuzuhören und lässt sie einfach abblitzen. Trixi hat sich mittlerweile Geld gepumpt, damit Sven den Erpresser auszahlen kann ...
Nonna ist irritiert, da Hans für sie ein Kleid ausgesucht hat, das dem Hochzeitskleid seiner Mutter zum Verwechseln ähnlich sieht. Nonna versucht, diese Tatsache einfach zu ignorieren - doch dem nicht genug: Marga will den beiden nicht nur die Hochzeitsreise spendieren, nein, sie plant sogar, die beiden zu begleiten ...
________________________________________
Marienhof (2117)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Hanna Köhler (Oma Maldini), Franz A. Huber (Hans Reinhard)
Was passiert heute? Regina nimmt Matthias' romantischen Heiratsantrag an und somit steht dem Kinderwunsch eigentlich nichts mehr im Wege. Aber als sie genaueres über Risiken und "Trefferquote" einer künstlichen Befruchtung erfahren, bekommen sie doch noch einmal Zweifel: Hat der Mensch wirklich das Recht, Gott zu spielen?
Toni hat der Polizei erzählt, wie der vermeintliche Unfall sich wirklich zugetragen hat. Später wird Sven am Telefon von einem Unbekannten beschimpft, ihn verpfiffen zu haben und tags darauf von der Polizei zu einer Aussage vorgeladen. Sven ist völlig panisch und sieht sich zukünftig schon ohne Ausbildung und ohne Job ein klägliches Dasein fristen. Plötzlich muss er auch noch erfahren, dass anscheinend Toni gegen ihn ausgesagt hat ...
Nonna erfährt, dass Marga wegen schwerer Herzbeschwerden im Krankenhaus ist, was ihr eigentlich ganz gelegen kommt. Allerdings muss sie dann aber doch hören, dass sie Hans' Mutter nur auf Drängen des besorgten Sohnes dabehalten haben. Allmählich reißt Nonna der Geduldsfaden - wird sie denn immer nur die zweite Geige spielen dürfen?

14. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2118)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Franz A. Huber (Hans Reinhard), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Regina glaubt, sie soll ein Bild für das Guggenheimmuseum in New York malen, gerade jetzt, wo sie ihre Karriere doch hinten anstellen wollte, um mit Matthias das Baby zu bekommen. Doch Familie steht für sie ganz klar an erster Stelle. Aber da muss sie erfahren, dass es sich in Wirklichkeit um ein noch viel verlockenderes Angebot handelt ...
Sven ist sauer auf Toni, weil er durch sie eine Anzeige wegen Fahrerflucht am Hals hat, dabei wollte sie ihm bloß helfen, die Erpresser loszuwerden. Doch sie schafft es letztlich , Sven von ihrem guten Absichten zu überzeugen. Trotzdem bleibt die Tatsache, dass Sven nach wie vor Ärger wegen der Fahrerflucht droht ...
Hans gelingt es, Oma Maldini wieder zu versöhnen und versucht mit allen Mitteln, ihr zu beweisen, dass er kein Muttersöhnchen ist. Doch seine Mutter verstärkt den Druck auf ihn, indem sie abreist und nicht zur Hochzeit erscheinen will. Hans versichert Nonna zwar, dass er seine Mutter zum Heiraten nicht benötige und dass ihm das gar nichts ausmache, aber in Wirklichkeit sieht es tief in ihm drinnen ganz anders aus ...
________________________________________
Marienhof (2119)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia)
Was passiert heute?: Jo will Charly verführen, doch der entzieht sich ihr. Jo ist frustriert. In letzter Zeit scheint Charly das erotische Interesse an ihr verloren zu haben. In einer gemeinsamen Woche, in der Jo auf das Haus ihrer Mutter aufpassen soll, will Jo wieder mehr Pep in ihre Beziehung bringen. Lässt Charly sich darauf ein?
Regina erklärt dem überraschten Matthias, dass nicht nur ein Kind, sondern auch ein Leben in New York ein Traum von ihr sei. Matthias will Regina diesen Traum nicht verbauen und argumentiert deshalb für die Weltmetropole. Regina dagegen denkt, Matthias sei von dem gemeinsamen Vorhaben der künstlichen Befruchtung nicht mehr voll überzeugt und schlägt deshalb ihrerseits vor, gemeinsam nach New York zu gehen ...
Toni tut so, als wäre sie über die Trennung von Sven hinweg, aber immer wieder brechen ihre wahren Gefühle hervor. Annika und Raul wollen Toni auf andere Gedanken bringen, was ihnen teilweise auch gelingt. Im "Foxy" beobachtet Raul Toni, die ausgelassen tanzt. Ihm entgeht nicht, dass sie dabei sehr sexy aussieht. Da Annika für ein paar Tage zu ihrer Mutter nach Griechenland fährt, bittet sie Raul, sich in der Zwischenzeit ein bisschen um Toni zu kümmern.
________________________________________
Marienhof (2120)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Jo fährt allein zu ihrer Mutter. Charly gibt vor, wegen seines neuen Jobs nicht mitkommen zu können. In Wirklichkeit fühlt er sich von Jo nicht mehr sexuell angezogen und hat sich deswegen vor der gemeinsamen Reise gedrückt. Im Bad findet Charly ein Dessous und riecht daran - es gehört Feli, die ihn prompt dabei ertappt! Obwohl Charly die Sache sehr peinlich ist, scheint Feli kein Problem damit zu haben ...
Nach einem klärenden Gespräch haben Regina und Matthias die New York-Pläne ad acta gelegt. Beiden ist ein gemeinsames Kind wichtiger. Sie entscheiden sich deshalb für eine Hormonbehandlung. Beim Anblick der Spritzen und Medikamente, die dafür notwendig sind, wird ihnen allerdings mulmig. Regina bittet Matthias, ihr die erste Hormonspritze zu setzen, aber er schafft es nicht. Auch Regina fällt es schwer, ihre Abscheu zu überwinden ...
Bei ihrer Abreise erinnert Annika Raul an sein Versprechen, sich um Toni zu kümmern - allerdings rein freundschaftlich! Raul gibt sich auch größte Mühe, Toni zu erheitern. Dabei begeht er ungewollt einen Fauxpas, der Toni zum Weinen bringt. Um wieder alles gut zu machen, nimmt Raul zusammen mit Toni an einem Bauchtanzkurs im "Foxy" teil. Die Kursteilnehmerinnen halten Raul für Tonis Freund, was Toni zum Erröten bringt ...
________________________________________
Marienhof (2121)
Buch: Rolf Polier
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hegedorn), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Carcia), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Charly ist zu Feli in die Dusche gekommen, worauf diese cool reagiert. Mit einer kleinen Stichelei sorgt sie dafür, dass er in Verlegenheit gerät. In der Werkstatt kommt es zu einer erneuten Begegnung zwischen den beiden. Charly hat Felis Schlagfertigkeit wieder wenig entgegenzusetzen. Abends träumt er davon, mit Feli zu schlafen ...
Sandra verkündet, dass sie in vier Wochen wieder als Lehrerin arbeiten will. Carlos reagiert heftig: Das sei doch viel zu früh! Wer solle sich um Carolina kümmern? Dabei hat Sandra längst eine Kindertagesstätte organisiert. Doch Carlos wettert wie wild dagegen. Völlig ausgeschlossen, dass Carolina dorthin kommt ...
Raul und Toni fällt es schwer, sich nach dem Bauchtanzkurs voneinander zu verabschieden. Als sich Annika bei Raul erkundigt, wie sein Abend mit Toni verlaufen ist, drückt er sich ziemlich vage aus. Toni ihrerseits ist bestens drauf, und hat sich sogar von ihrem letzten Erinnerungsstück an Sven getrennt...
________________________________________
Marienhof (2122)
Buch: Hans-Henner Hess
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Alfonso Losa (Carlos Garica), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk)
Was passiert heute? Feli und Charly sprechen intensiv über Sex und gestehen einander ihre Vorlieben im Bett. Dabei beteuern sie aber, einander nicht attraktiv zu finden. Als Feli in Charlys Zimmer kommt, um ihn um Hilfe beim Schrankrücken zu bitten, beginnt Charly, Feli zu berühren und ihre Bluse aufzuknöpfen ...
Als Carlos Sandra erklären will, dass er unmöglich aufhören könne zu arbeiten, um auf Carolina aufzupassen, entzieht sich Sandra der Diskussion. Daraufhin erscheint Carlos mit Kinderwagen im "Café Latte" und wird von Raul wegen seines geringen Durchsetzungsvermögens aufgezogen. Carlos erwidert, er werde Sandra schon zur Besinnung bringen ...
Fechner bemerkt an Annalena, dass sie unzufrieden und gereizt wirkt. Er führt dies auf eine Krise mit Töppers zurück und schöpft neue Hoffnung. Doch dann wird er misstrauisch: Annalena hat sich hübsch gemacht und berichtet, sie wolle sich mitten am Tage ein paar Stunden Spaß gönnen. Fechner verfolgt Annalena und beobachtet, wie sie in Sülos Auto steigt ...

15. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2123)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk)
Was passiert heute? Als Trixi und Frederik nach Hause kommen, lassen Charly und Feli voneinander ab. Trotzdem hat Trixi gemerkt, dass zwischen den beiden etwas läuft. Charly gibt zu, dass er und Feli ein gefährliches Spiel gespielt haben. Er will deshalb noch am Abend zu Jo fahren. Auch Feli ist es wegen Charly in der WG zu heiß geworden ...
Sandra bekommt die Möglichkeit, sofort wieder zu unterrichten, da eine Kollegin ausgefallen ist. Ohne Zögern sagt sie zu! Sehr zum Ärger von Florian Lichtenfels, Sandras Vertretung, der das EKG nicht verlassen will. Im "Café Latte" beobachtet Florian, wie sich Sandra und Carlos wegen Sandras eigenmächtigen Entschlusses streiten. Florian versucht Carlos' Verärgerung zu nutzen, um gegen Sandra zu arbeiten ...
Fechner belauscht ein Gespräch zwischen Annalena und Sülo und erfährt, dass die beiden am Abend zuvor beinahe von Timmi erwischt worden wären. Damit das nicht mehr passieren kann, organisiert Annalena geschickt, dass Sülo am Abend allein zu Hause ist. Daraufhin versucht Fechner ihr einen Vortrag über Moral zu halten, doch Annalena lässt ihn genervt abblitzen ...
________________________________________
Marienhof (2124)
Buch: Günter Nosch
Regie: Dietmar Gassner
Darsteller: Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk)
Was passiert heute?: Feli und Charly haben miteinander geschlafen! Sie schwören sich gegenseitig, es bei diesem einen Mal zu belassen. Dann fallen sie doch wieder übereinander her ... Trixi gegenüber spielt Charly die Sache mit Feli herunter: So eine abgehobene Tussi wie Feli könne ihm gar nicht gefährlich werden. Auch für Feli ist Charly angeblich keine Gefahr: Mit einem Loser wie ihm laufe bei ihr nie etwas. Trixi behält Charly und Feli skeptisch im Auge ...
Florian lässt Frau Baumgartners Prüfungsvorschläge für das Abitur verschwinden, damit Sandra unter Druck gerät! Jetzt muss sie über Nacht neue Vorschläge entwickeln. Als sie mit der 9. Klasse eine Klausur schreiben will, hat Dunja ihre Mitschüler mit Haschplätzchen angetörnt. Sandra bekommt die Klasse nicht in Griff und zweifelt an ihrer Professionalität als Lehrerin ...
Fechner im Zwiespalt: Soll er Töppers sagen, dass Annalena ihn mit Sülo betrügt? Zufällig belauscht er Annalena, die von Sülo schwärmt und dafür sorgen will, dass er nicht länger solo bleibt. Fechner fragt Sülo subtil über sein Liebesleben aus und bekommt den Eindruck, dass Sülo ein Weiberheld ist. Fechner will verhindern, dass Sülo Annalenas Beziehung zerstört...
________________________________________
Marienhof (2125)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Dietmar Gassner
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Christian Buse (Thorsten Fechner), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk)
Was passiert heute? Trixi hat Charly und Feli in flagranti erwischt. Sie rät ihm, Jo die Affäre zu verschweigen. Schließlich gehe es bei der Affäre mit Feli nicht um Gefühle, sondern nur um Sex. Die Sache sei es nicht wert, Jo weh zu tun. Trixi rät Charly aber auch, das Verhältnis zu beenden. Charly hält das auch für die beste Lösung. Doch dann provoziert Feli ihn erneut durch ihr Verhalten ...
Die Mathearbeiten, die Sandra bereits in ihrer Klasse schreiben ließ, sind verschwunden. Florian bietet Sandra an, ihr zu helfen: er hat noch eine Mathearbeit im Computer, die könne Sandra gern nehmen. Sandra hat die Aufgaben ausgedruckt und informiert schweren Herzens die Klasse, dass die Mathearbeit wiederholt werden muss. Sie ahnt jedoch nicht, dass Florian noch eine Überraschung für sie parat hat ...
Fechner bekommt Besuch von einer jungen Frau namens Rosa. Ihr Auftrag: Rosa soll Sülo am helllichten Tag an der Bushaltestelle verführen. Als Rosa am nächsten Morgen zur Tat schreitet, hat Fechner einige Schwierigkeiten, sie knutschend mit dem vermeintlichen Sülo zu fotografieren. Da taucht plötzlich der echte Sülo auf! Fechner kann seine Niederlage nur schwer verkraften. Doch dann trifft sich Sülo doch noch mit einer jungen Dame ...
________________________________________
Marienhof (2126)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Dietmar Gassner
Darsteller: Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Alfonso Losa (Carlos Carcia), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk)
Was passiert heute? Feli und Charly demütigen sich gegenseitig und liefern sich zu Hause einen wortlosen Machtkampf. Im "Basicline" hofiert Feli vor Charly demonstrativ einen Mann und geizt dabei nicht mit ihren Reizen. Charly kocht vor Wut! Nachdem der Kunde den Laden verlassen hat, schließt Charly das "Basicline" von innen ab. Er kann seinem Drang, mit Feli zu schlafen, nicht länger widerstehen ...
Bei Sandras Mathearbeit haben alle Schüler eine Eins geschrieben! Sandra kann sich das nicht erklären. Sie sucht die Schuld bei Florian, von dem sie die Klausurfragen hat. Doch der bleibt aalglatt. Sandra ist mit den Nerven am Ende! Dann klaut Florian auch noch Sandras Handy und fädelt per SMS an Carlos ein, dass niemand Carolina aus der Kita holt. Ausgerechnet in einer Lehrerkonferenz erfährt Sandra, dass Carolina nicht abgeholt wurde und rastet völlig aus ...
Um Annalenas Beziehung zu Töppers zu retten, will Fechner diesen über das angebliche Techtelmechtel zwischen Annalena und Sülo informieren. Er muss an Töppers Handynummer kommen! Annalena zu fragen ist ihm unangenehm, bei Charly klappt es auch nicht. Fechners Eifersucht treibt ihn um, bis er hofft, dass Sülo sich selbst bei Annalena ausbooten wird. Beim nächsten Treffen der beiden schleicht er sich nachts an Annalenas Wohnungstür ...
________________________________________
Marienhof (2127)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Dietmar Gassner
Darsteller: Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves(Jo Achebe), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Nachdem Feli und Charly wieder miteinander geschlafen haben, kommt es zu einer ersten offenen Aussprache: beide sind sich einig - es geht nur um Sex! In der WG soll es noch einmal zur Sache gehen. Charly will schon mal sein Bett vorbereiten - aber - Überraschung: darauf sitzt Jo und wartet auf ihn ... Am nächsten Morgen ist Jo total happy: so leidenschaftlich hat Charly schon lange nicht mehr mit ihr geschlafen. Da fällt ihr ein fremder BH in die Hände ...
Sandra und Carlos streiten sich heftig wegen der angeblichen SMS, die Sandra in eine peinliche Situation vor der gesamten Lehrerschaft gebracht hat. Sie unterstellt Carlos, ihr "Überforderung" einzureden, um sie zurück in Haushalt und Küche zu zwingen. Am nächsten Morgen traut sie sich wegen der nun schon zum dritten Mal zu schreibenden Mathearbeit nicht in die Klasse. Florian bietet ihr seine angebliche Hilfe an ...
Als Töppers aus Mallorca zurückkehrt, findet er vor seiner und Annalenas Tür Fechner vor. Fechner kann sich jedoch gekonnt herausreden. Trotzdem lauscht Fechner weiter und hört mit, wie Annalena sich für den Abend mit Sülo verabredet. Jetzt ist Fechner sicher: Annalena geht fremd! Er muss Töppers aufklären. Aus gutem Grund lädt Fechner Töppers in den "Wilden Mann" ein ...

16. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2128)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Dietmar Gassner
Darsteller: Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk)
Was passiert heute? Jo ist fassungslos: Charly hat sie betrogen! Sie befürchtet nun, dass er sie verlassen könnte. Sie stellt Charly allerdings nicht zur Rede, sondern unterstellt Trixi, ein Verhältnis mit Charly angefangen zu haben. Die kann sie aber davon überzeugen, dass der BH, den Jo gefunden hat, nicht ihr gehört. Von Trixi informiert, lügt Charly Jo vor, der BH wäre das Überbleibsel eines One-night-stands. Doch dann sieht Charly Feli wieder. Kann er Jo weiterhin belügen? ...
Florian hat die Schüler heimlich zu einer Flugblattaktion gegen Sandra aufgehetzt. Verzweifelt bittet diese, Florian möge sie weiterhin vertreten. Sie sei ihrem Job wohl noch nicht gewachsen! Carlos überredet Sandra jedoch, weiterzumachen. Sehr zum Missfallen Florians. Der hetzt am nächsten Morgen bei Dettmer gegen Sandra, die durch Zufall mithört und Florian zur Rede stellt. Zwar kann Florian sich herausreden, allerdings ist nun Sandras Misstrauen geweckt ...
Fechner hatte Töppers während eines feucht-fröhlichen Abends im "Wilden Mann" eröffnet, dass Annalena mit Sülo fremd geht! Reichlich angetrunken beschließen beide, Ruhe zu bewahren und erst mal auszuloten, ob die Vermutung wirklich stimmt. Töppers und Fechner einigen sich darauf, Annalena und Sülo, die sich erneut für abends verabredet haben, in Andreas Wohnung zu überraschen ...
________________________________________
Marienhof (2129)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hegedorn), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Michael Jäger (Matthias Kruse), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Isabella Jantz (Dunja Sieben)
Was passiert heute?: Töppers und Fechner haben Annalena und Sülo in Andreas Wohnung überrascht. Töppers lässt sie nicht zu Wort kommen und verschwindet tief verletzt. Sülo tröstet Annalena: Wenn sie erst mit Töppers geredet habe, werde sich alles regeln. Als sie Töppers dann die Wahrheit sagt, dass sie nur mit Sülo für ein Casting geprobt habe, glaubt er ihr nicht ...
Charly hat Jo gestanden, dass er mit Feli ein Verhältnis hat! Jo ist geschockt, meint aber, sie könne es ertragen. Doch dann sieht Charly, dass Jo gepackt hat: Sie will zurück zu ihrer Mutter! Charly redet auf sie ein, nicht zu gehen. Sie will nur bleiben, wenn er verspricht, dass zwischen ihm und Feli nichts mehr läuft ...
Während der Planung des Elternabends unterbreitet Sandra Matthias ihren Verdacht, Florian habe ein Verhältnis mit Schülerin Dunja. Florian hört heimlich mit. Vor den Augen von Matthias und Sandra weist er Dunja ab, um Sandras Unterstellung abzuwenden. Später beobachtet Sandra, wie das Paar eindeutige Zärtlichkeiten austauscht. Sie stellt Florian zur Rede. Um Sandra aus dem Weg räumen zu können, hilft Dunja nach und mixt ihr etwas in die Cola ...
________________________________________
Marienhof (2130)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Shary Reeves (Jo Achebe), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels)
Was passiert heute? Töppers und Fechner glauben, Annalena treffe sich wieder mit Sülo. Sie folgen ihr und stolpern in ein Casting, wo sie für Kandidaten gehalten werden. Annalena ist wütend und weist am nächsten Tag beide in ihre Schranken. Um Annalena wieder milde zu stimmen, behaupten sie ihr gegenüber, sie hätten selbst einen Casting-Termin als die "Blues Brothers" gehabt. Töppers und Fechner sitzen in der Patsche: Annalena will die beiden als "Blues Brothers" sehen! ...
Charly beendet das Verhältnis mit Feli, weil er spürt, wie unglücklich Jo ist. Gegenüber Feli bekundet Jo, dass Charly eine Beziehung zu zwei Frauen nicht aushalte, ihr es jedoch nichts ausmache. Um ihre Gefühle wieder zu beleben, sehen sich Charly und Jo alte Fotos aus schönen Zeiten an. Gestört durch Feli, die sich im Flur zum Ausgehen fertig macht, versucht Jo, Charlys Aufmerksamkeit auf sich zu fokussieren ...
Auf dem Elternabend hat Dunja LSD in die Cola von Sandra gemixt. Unter Drogeneinfluss stehend flippt diese plötzlich völlig aus. Entsetzt reagieren die Eltern auf Sandras merkwürdiges Verhalten. Aufgebracht durch das scheinheilige Verhalten von Florian und die öffentliche Schelte einer Mutter am nächsten Tag, fährt Sandra beim Ausparken zwei Autos an. Die Polizei wird aufmerksam ...
________________________________________
Marienhof (2131)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hegedorn), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Isabella Jantz (Dunja Sieben)
Was passiert heute? Töppers und Fechner üben für ihren privaten Auftritt vor Annalena als "Blues Brothers". Da erfahren sie: Annalena organisiert einen Auftritt der beiden im "Foxy" vor großem Publikum! Töppers und Fechner sind in Panik ...
Charly bittet Jo, ihrer Beziehung Zeit zu geben. Beim Frühstück verwöhnt er sie und steht ihr Rede und Antwort auf Fragen nach seiner Faszination für Feli und wie es zum Sex mit ihr kam. Jo schlussfolgert aus seinen beeindruckten Schilderungen, dass er den Sex mit ihr - Jo - wohl langweilig findet ...
Durch den Urintest bei der Polizei erfährt Sandra, dass sie LSD genommen hat. Erst am nächsten Morgen in der Schule begreift sie, dass Dunja dahinter steckt. Sie stellt das Mädchen zur Rede. Später diskutiert das Lehrerkollegium den Vorfall - aber: Es fehlen Beweise! Am Abend steht plötzlich die Drogenfahndung vor Sandras Tür. Der Cheffahnder entdeckt in Carolinas Kinderwagen ein Drogenpäckchen ...

17. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2132)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Trotz panischem Lampenfieber legen Töppers und Fechner als "Blues Brothers" einen erfolgreichen Auftritt im "Foxy" hin. Auch Annalena bekommt aufgrund ihres Castings eine Rolle in einem Werbespot. Töppers und sie könnten das Geld gut gebrauchen. Voller Optimismus taucht Annalena zusammen mit Töppers in der Castingfirma auf - noch weiß sie nicht, für welches Produkt sie Werbung machen soll ...
Charly möchte verhindern, dass Jo an der augenblicklichen Situation zerbricht. Gemeinsam beschließen sie, den Marienhof zu verlassen und neu anzufangen. Feli ist deswegen sehr traurig. Nach kurzem Zögern spürt Charly, dass seine Entscheidung für Jo richtig ist. Als er nach Hause kommt, ist Jo weg. Sie hat ihm einen Brief hinterlassen ...
Sandra ist fest davon überzeugt, dass Dunja Sieben und Florian Lichtenfels ihr das LSD-Tütchen untergeschoben haben. Weder die Polizisten noch Carlos und Matthias scheinen von der Verschwörungstheorie überzeugt. Um einem Disziplinarverfahren und einer Suspendierung zu entkommen, plant Sandra, Dunja unter Anwesenheit von Zeugen in eine Falle zu locken ...
________________________________________
Marienhof (2133)
Buch: Günter André
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christian Buse (Thorsten Fechner), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Isabella Jantz (Dunja Sieben)
Was passiert heute?: Annalena ist empört über das Angebot, in einem Werbespot für ein Anti-Mundgeruch-Mittel mitwirken zu sollen. Trotz der hohen Gage rät ihr Töppers ab. Er hat eine Idee, wie er auch ohne Geld zu seinem neuen Laden samt Werkstatt kommt. Diese Pläne will er gleich in die Tat umsetzen. Doch dann entdeckt er Annalenas Wunschmodell ihrer renovierten Wohnung. Damit er ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen kann, renoviert Töppers zusammen mit Fechner heimlich die Wohnung nach Annalenas Modell ...
Charly beschließt, Jo nachzufahren. Vor seiner Abreise begegnet er noch zufällig Feli: Es ist durchaus zu spüren, dass ihr sein Abschied wehtut. In der WG jedoch gibt Feli sich recht kühl und abgeklärt. Doch plötzlich steht Charly, von Sehnsucht nach ihr getrieben, wieder in der Tür ...
Im Verhör des Lehrerkollegiums tragen Florian und Dunja getrennt voneinander ihre Lügengeschichte vor: Dunja trägt die komplette Verantwortung des Drogenvorfalls. Doch Florian merkt schnell, dass Dunja dem nervlichen Druck zunehmend weniger gewachsen ist. Er macht ihr einen Vorschlag ...
________________________________________
Marienhof (2134)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Michael Jäger (Matthias Kruse), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Christian Buse (Thorsten Fechner), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute? Charly gesteht Feli, dass er wegen ihr in den Marienhof zurückgekommen ist. Sie jedoch gibt ihm deutlich zu verstehen, dass sie nie mehr als Sex von ihm wollte. Charly ist zutiefst verletzt. Außenstehende wie Trixi erkennen schnell, dass Feli sich gegen ihre Gefühle wehrt. Es dauert nicht lang bis auch sie selbst merkt, wie viel Charly ihr bedeutet. Sie macht ihm ein Geständnis ...
Ohne eine Aussage von Dunja können Sandra und Matthias Florian keine Intrigen nachweisen. Sandra beschließt, mit Dunja zu reden. Als Sandra in dem Gespräch ihre Affäre mit ihrem Schüler Simon anspricht, öffnet sich Dunja ihr gegenüber. Für Florian wird Dunja immer mehr zur Gefahr: Er versucht sie von seiner romantischen Idee, zusammen für ihre Liebe in den Tod zu gehen, zu überzeugen ...
Trotz vergangener Dispute lädt Fechner Andrea überraschend zum Essen ein. Es scheint, als suche Fechner aus reiner Sorge um Andrea die Versöhnung mit ihr: Mit dem Gespür eines "guten Geschäftsmanns" hat er angeblich bemerkt, dass Andreas CD-Laden kurz vorm Bankrott steht. Nach einer Durchsicht der Geschäftsunterlagen rät er ihr, Konkurs anzumelden. Was hat Fechner vor? ...
________________________________________
Marienhof (2135)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Alexander Kreuzer (Mario), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Christian Buse (Thorsten Fechner), Leonore Capell (Andrea Süßkind)
Was passiert heute? Offiziell präsentieren sich Feli und Charly endlich als Paar. Feli will Charly auf keinen Fall das Gefühl geben, dass ihre unterschiedliche Herkunft zwischen ihnen steht. Sie gibt sich sichtbar Mühe, ihre Welt mit seiner zu kombinieren. Doch plötzlich erscheint Mario, Felis Verlobter, im Marienhof ...
Florian verspricht Dunja, dass Sandra nach ihrem gemeinsamen Freitod ihres Lebens nicht mehr froh werden würde. Dunja schlägt infolge dessen Sandras Angebot aus, ihr beizustehen. Fixiert auf den Doppelselbstmord aus der Kleist-Biografie, hofft sie doch noch auf ein romantisches Ende ihrer gemeinsamen Liebe mit Florian. Sandra sorgt sich um die verstörte Schülerin ...
Fechner teilt Andrea mit, dass der Galeriebesitzer König einen Umbau auf Kosten der Geschäftsleute plane. Um Andrea angeblich aus ihrem finanziellen Dilemma herauszuhelfen, schlägt Fechner vor, aus ihrem Laden ein Reisebüro zu machen und dem "M&P" anzugliedern. Nach anfänglicher Skepsis stimmt Andrea zu, möchte jedoch nicht, dass Fechner die Pacht des Ladens übernimmt und sie damit geschäftlich abhängig von ihm wäre ...

18. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2136)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hegedorn), Alexander Kreuzer (Mario Rösner), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Christian Buse (Thorsten Fechner), Alfonso Losa (Carlos Carcia), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus)
Was passiert heute? Florian hat alles für den geplanten Liebestod arrangiert. Obwohl Dunja noch zögert erkennt sie, dass es keinen Ausweg mehr gibt. Florian bringt Dunja dazu, einen Abschiedsbrief zu verfassen, der Sandra die alleinige Schuld an ihrem Tod zuweist. Nachdem das erledigt ist, trinkt Florian als Erster den tödlichen Wein. Danach trinkt Dunja ...
Charly ist sprachlos: Feli ist verlobt! Und mit was für einem Schnösel! Feli erklärt ihm, die Verlobung mit Mario sei lediglich ein Partyspaß gewesen. Mario hingegen nutzt jede Gelegenheit, Charly zu piesacken. Doch der weiß sich zu rächen ...
Andrea übergibt ihren Laden an Fechner, da die Pacht offensichtlich zu teuer für sie ist. Laut Übergabevertrag ist Fechner nicht nur Ladenbesitzer, sondern auch Andreas Vorgesetzter. Eine Nachricht von Carlos und Frederik erschüttert jedoch die kooperative Andrea: Der Galerieumbau ist von Fechner erfunden ...
________________________________________
Marienhof (2137)
Buch: Rosa Groth
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Alexander Kreuzer (Mario Rösner), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute?: Florian hatte nie die Absicht, sich umzubringen. Nur in Dunjas Weinglas befand sich eine tödliche Mischung! Florian benutzte sie als Mittel zum Zweck: Der von ihr an Sandra adressierte, vorwurfsvolle Abschiedsbrief verhilft Florian zum Ziel - Sandra revidiert die Vorwürfe gegen ihn und sitzt nun selbst in der Patsche. Doch Dunja hat den fingierten Selbstmord überlebt! Florian weiß, dass seine Karriere beendet ist, wenn Dunja die Wahrheit berichtet ...
Feli entscheidet sich gegen Mario und für Charly. Dieser ist überaus glücklich, weil er glaubt, dass Feli mit ihm ihre neue Wohnung beziehen möchte. Doch Feli fällt aus allen Wolken, als Charly - gewappnet mit Sekt - mit ihr das gemeinsame Nest einweihen möchte ...
Andrea sinnt auf Rache: Fechner hat intrigiert, um sein Reisebüro in ihrem Plattenladen unterzubringen. Sie hat jedoch keine Chance, aus dem Vertrag wieder herauszukommen. Schließlich kommt Andrea eine Idee, die Fechner wahnsinnig ärgern wird ...
________________________________________
Marienhof (2138)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Fabian von Klitzing (Dr. Rudolf), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Isis Schabana (Felicitas (Feli) Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Christian Buse (Thorsten Fechner), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus)
Was passiert heute? Florian plant, Dunja, die im Krankenhaus liegt, mit einem Kissen zu ersticken. Seine Mordpläne werden erst durch die Visite des Arztes, dann durch Sandras Krankenhausbesuch durchkreuzt. Sowohl Sandra als auch Florian bekommen mit, wie Dunja langsam zu Bewusstsein kommt und Dinge sagt, die einige Fragen aufwerfen ...
Weil Feli nie geplant hat, mit Charly zusammen zu ziehen, wird dieser aufbrausend und wütend. Um ihn zu beschwichtigen, möchte Feli ihn doch einziehen lassen - doch Trixi rät ihr eindringlich ab. Schließlich sieht auch Charly ein, dass es besser ist, wenn auch in Zukunft jeder für sich wohnen wird ...
Andrea vermittelt Fechner zunächst das Gefühl, sie stehe voll hinter seinem Reisebüro-Frühbucher-Konzept, aber dann veralbert sie ihn und gibt ihm zu verstehen, er müsse ohne sie planen. Fechner versteht gar nichts mehr! Er bemerkt jedoch, dass das "Ollis", der Laden von Frederik, umgebaut wird. Was geht da vor?
________________________________________
Marienhof (2139)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Barbi Schiller (Petra Kroll, Dekorateurin), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Fechner wird zur Zielscheibe allgemeinen Gespötts, weil Andrea plant, gegenüber seinem Laden ein konkurrierendes Reisebüro zu eröffnen. Er beschließt, der Laden muss weg: Heimlich macht Fechner einen Abdruck von Andreas Ladenschlüssel. Was führt er im Schilde?
Toni möchte von Annika wissen, ob Raul irgendwelche Fehler habe, doch Annika fällt beim besten Willen keiner ein. Als beide aber sehen, wie Raul mit der Dekorateurin flirtet, passt Annika das gar nicht. Obwohl Raul mehrmals beteuert, von der Dekorateurin nichts zu wollen, erinnert sich Annika an die Zeit mit Dino, der ihr so etwas nie zugemutet hätte. Wirklich erstaunt ist sie, als Dino, den sie eigentlich in Italien wähnt, vor ihrer Tür steht ...
Nach einem kurzem Erwachen fällt Dunja zurück in ihre Ohnmacht - Florian ist erleichtert. Doch er hat Mühe, Sandras aufkommendes Misstrauen zu zerstreuen. Er schlägt eine Einladung von Sandra aus und macht sich damit zusätzlich verdächtig. Indessen versucht er, Dunja mit dem Versprechen einer gemeinsamen Zukunft davon abzubringen, gegenüber anderen die Wahrheit auszuplaudern.

19. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2140)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Dino ist wenig erfreut zu hören, dass Annika und Raul glücklich miteinander sind. Abends im "Wilden Mann" spielt Dino gegenüber seinen Freunden die noch vorhandenen Gefühle zu Annika herunter. Er beginnt, mit der Beziehung zu seiner italienischen Freundin anzugeben, was Annika leicht irritiert. Mit Marlon allein, bricht Dino später in Tränen aus ...
Schuldbewusst besucht Sandra Dunja im Krankenhaus. Sie spricht sie nochmals auf ihr vermeintliches Verhältnis zu Florian an. Dunja reagiert darauf äußerst gereizt und wirft Sandra vor, schon genug angerichtet zu haben. Daraufhin will Sandra nun endgültig die Schule verlassen. Florian wähnt sich endlich am Ziel. Als Sandra am Abend ihren Abschied mit dem Lehrerkollegium feiert, steht Dunja im Raum ...
Um die Eröffnung von Andreas Reisebüro "Nix wie weg" zu verhindern, legt Fechner unbemerkt einen Brand. Der Plan geht scheint aufzugehen und er will sein Reisebüro lange vor Andrea aufmachen - dadurch erhält er einen gewaltigen Vorsprung.
________________________________________
Marienhof (2141)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Christian Buse (Thorsten Fechner), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Nina Louise (Toni Maldini), Isabella Jantz (Dunja Sieben), Andreas Zimmermann (Florian Lichtenfels), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute?: Durch die tatkräftige Hilfe ihrer Freunde gelingt es Andrea doch, ihr Reisebüro rechtzeitig zu eröffnen. Es stellt sich heraus, dass sie ein deutlich besseres Konzept als Fechner hat. Dieser will im Konkurrenzkampf nicht aufgeben und beschließt, Kakerlaken in Andreas Laden auszusetzen, um somit ihre Reputation bei der Kundschaft zu zerstören ...
Dino will Annika zurückgewinnen, weiß aber nicht wie. Marlon rät ihm, auf das zu setzen, was Raul hat und Dino nicht: Benehmen, Stil und Souveränität. Sophie gibt Dino Nachhilfe in Sachen Benimm und verpasst ihm ein neues, stilvolles Outfit. Sogar Toni ist angetan von der Wandlung ihres Bruders. Dino blickt seinem Auftritt als Gentleman Annika gegenüber zuversichtlich entgegen ...
Noch bevor Dunja Florians Machenschaften vor dem Lehrerkollegium aufklären kann, bricht sie bewusstlos zusammen. Sie erwacht, ehe der Notarzt eingetroffen ist und erklärt die Zusammenhänge. Florian wird festgenommen. Sandra fühlt sich zunächst von der neuen, sich zum positiven gewendeten Situation überfordert: Sie kann die Intrigen nicht vergessen.
________________________________________
Marienhof (2142)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Christian Buse (Thorsten Fechner), Hans-Jürgen Stockerl (Walter Wechsler), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute? Dino ist mit Annika verabredet: Sie verstehen sich wirklich gut und Dino schöpft neue Hoffnung. Als Annika Dino dann bittet, ihr zu helfen, Raul am Abend eifersüchtig zu machen, rennt er in sein bitteres Schicksal: Während Annika erste Erfolge verbucht, leidet Dino erbärmlich. Der Abschiedskuss, den Dino Annika gibt, fällt eindeutig zu intensiv aus ...
Jenny und Berger streiten sich wegen ihrer unterschiedlichen Erziehungsansichten. Jenny plädiert für die lockere Variante. Berger ist für eine streng erziehende Hand und weist Nicole oftmals in ihre Grenzen. Schließlich verspricht Berger doch, sich abends mit der Kleinen zu versöhnen. Wegen eines Krankenbesuchs verhindert, organisiert er Sülo als Babysitter. Als Berger ihn später ablösen kommt, weigert sich Nicole Sülo gehen zu lassen ...
In Fechners neuem Reisebüro bricht ebenfalls ein Brand aus. Wechsler, der Reiseveranstalter, ist fassungslos. Fechner vertröstet ihn mit dem Plan, Kakerlaken in Andreas Laden zu platzieren und zusätzlich entsprechendes Lockmittel zu verstreuen. Bei dieser Ausführung gerät zufällig auch Pulver in seine Jacke, die er abends im "M&P" liegen lässt. Kakerlaken überfallen das "M&P" ...
________________________________________
Marienhof (2143)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Andreas Jung (Jochen Berger), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Hans-Jürgen Stockerl (Walter Wechsler), Christian Buse (Thorsten Fechner), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute? Dino glaubt zu spüren, dass Annika noch etwas für ihn empfindet. Marlon rät ihm, ihr seine Empfindungen deutlicher zu zeigen. Mit einem Scheintelefonat gibt Dino Annika zu verstehen, dass es zwischen ihm und seiner Freundin nicht zum Besten steht. Annika ahnt, dass Dino ihr nur etwas vormacht und erklärt ihm, dass Raul ihre große Liebe ist ...
Zu Bergers Entsetzen behauptet Nicole gegenüber Sülo, dass Berger sie schlage. Als er Jenny davon erzählt, wirft sie ihm vor, dass er tatsächlich oft aggressiv sei. Berger versucht, sich Mühe mit Nicole zu geben. Sie weist ihn jedoch ab und fixiert sich ganz auf Sülo. Sie wünscht sich Sülo als Papa!
Wechsler drängt Fechner, wirkungsvollere Methoden im Kampf gegen die Konkurrenz anzuwenden und rät ihm zu Preisdumping. Andrea bekommt mit, dass Fechner sie die ganze Zeit sabotiert hat. Sie macht es ihm leicht, an ihre aktuellen Preishämmer zu kommen. Fechner unterbietet Andreas Angebote und bekommt großen Kundenzulauf. Doch Andrea hat ihn reingelegt ...

20. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2144)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Christian Buse (Thorsten Fechner), Hans-Jürgen Stockerl (Walter Wechsler)
Was passiert heute? Berger ist verletzt, weil er merkt, wie sehr ihn Nicole ablehnt. Er gesteht Jenny, dass er sich mit der Familiensituation ziemlich überfordert fühlt. Jenny bittet Nicole, ganz besonders lieb zu Berger zu sein. Am Abend - Nicole ist allein zu Hause - bereitet sie liebevoll ein Essen für Berger vor: Als sie einen Topf vom Herd nimmt, droht das Wasser überzuschwappen und Nicole zu verbrühen, doch Berger kommt hinzu ...
Annika erklärt Dino, dass sie ihn zwar möge, aber Raul liebe. Enttäuscht wendet sich Dino ab, erregt jedoch Mitleid bei Annika. Raul macht ihr Vorwürfe, dass sie nicht zu ihrer Liebe stehe und zu viel Rücksicht auf Dino nehme. Das macht Annika in der Tat: Sie meidet selbst das "Foxy", um Dino den Anblick zu ersparen. Raul geht und tanzt stocksauer mit Toni. Als Annika doch noch ins "Foxy" kommt, bekommt sie Dinos abfällige Bemerkung über Raul mit ...
Andrea gibt Fechner zu erkennen, dass sie ihn reingelegt hat: Die Preise, an denen er sich orientiert hat, waren getürkt. Fechner wird ohne Zweifel einen gigantischen Verlust erleiden. Da er allein für diesen nicht aufkommen kann und Wechsler ihm jegliche Hilfe untersagt, muss Fechner deprimiert das Reisbüro schließen. Nicht ganz ohne Hohn schenkt ihm Andrea zum Trost eine Reise ins Sauerland ...
________________________________________
Marienhof (2145)
Buch: Hans-Henner Hess
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Josephine Weyers (Dr. Urban)
Was passiert heute?: Dino hat das Gefühl, dass Raul Annika schlecht behandelt, weil sie wieder verstärkt mit ihrer Neurodermitis zu kämpfen hat. Marlon heckt einen Plan aus, wie Dino Annika die Augen über Raul öffnen kann. Sie brauchen dazu Annikas Schal, einen Pullover von Raul und ein Rezept. Aus der Apotheke besorgt Marlon eine bestimmte Salbe ...
In letzter Sekunde konnte Berger Nicole vor einer Verbrennung durch den kippenden Kochtopf retten. Aufgeregt verpasste er ihr eine Ohrfeige. Jenny ist entsetzt! Obwohl noch immer verärgert, willigt sie ein, Nicole - zusammen mit Berger - aus dem Hort abzuholen. Doch Nicole lief bereits alleine los, um ihren Papa aufzusuchen. Sie ist unauffindbar, bis Sülo sie nach Hause bringt. Zuhause berichtet Nicole Berger, ihre Mama habe ihr erzählt, Sülo sei ihr Papa ...
Am Tag der Eisprung auslösenden Spritze teilt Regina Matthias mit, dass das Baby das schönste Band sei, das sie beide verbinden wird. Sie befürchte jedoch, dass sie einen zweiten Versuch nicht durchstehen würde. Matthias spricht ihr Mut zu und auch die Frauenärztin Dr. Urban ist zuversichtlich. Als Regina nach der entscheidenden Spritze aus dem Behandlungszimmer tritt, ist es Matthias, der in Ohnmacht fällt!
________________________________________
Marienhof (2146)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Josephine Weyers (Dr. Urban), Susanne Steidle (Regina Zirkowski)
Was passiert heute? Dino und Marlon präparieren Annikas Schal und Rauls Pullover mit der Ausschlag auslösenden Salbe und malen sich die Auswirkungen ihres Vorhabens aus: Raul wird denselben Ausschlag wie Annika bekommen und ihr die Schuld dafür geben. Dino kann sie dann trösten. Weil die Salbe so erbärmlich stinkt, fügen sie Annikas Parfüm hinzu. Durch den vertrauten Duft wird Dino von seinen Erinnerungen überwältigt und weint in Annikas Schal ...
Jenny ist völlig verunsichert. Was läuft nur zwischen Berger und Nicole schief, so dass Nicole sich ausdenkt, Sülo sei ihr Papa? Nicole bleibt auch am nächsten Tag abweisend und behauptet weiterhin, Sülo sei ihr "Papa". Dieser erklärt ihr, dass sie Berger damit verletzte. Trotzdem lassen Nicoles Worte Sülo nicht unbeeindruckt. Im Gespräch mit Kim kommt er plötzlich auf die Idee, dass er durchaus Nicoles Vater sein könnte ...
Frau Dr. Urban berichtet, dass der Eingriff bei Regina gut verlaufen sei und man sechs gesunde Eizellen entnehmen konnte. Am nächsten Tag sollen drei der befruchteten Eizellen bei ihr wieder eingesetzt werden. Die restlichen werden für einen eventuellen späteren, erneuten Versuch aufgehoben. Jetzt heißt es abwarten...
________________________________________
Marienhof (2147)
Buch: Günter Nosch
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski)
Was passiert heute? Dino hat einen Ausschlag im Gesicht bekommen. Er gibt Annika den Schal gewaschen zurück und erklärt Marlon, dass er Annika das nicht antun konnte. Marlon hat einen neuen überzeugenden Plan: Toni bekommt Raul und Dino bekommt Annika. Dino organisiert den Schlüssel von Felis Wohnung: Jetzt müssen sie nur noch Toni und Raul dorthin locken ...
Fest entschlossen will Sülo klären, ob er Nicoles Vater ist. Er fragt Jenny unverblümt, ob das nicht sein könnte. Da sie irritiert zögert, fühlt er sich bestätigt. Später hat Sülo einen Tagtraum, der ihn, Jenny und Nicole als glückliche Familie zeigt. Er will diesen Traum sofort verwirklichen ...
Matthias möchte noch am Tag der Befruchtung einen Schwangerschaftstest machen. Regina lässt sich zum Spaß darauf ein. Der Test ist natürlich negativ, doch Regina steht darüber. Doch plötzlich bekommt sie Unterleibsschmerzen und eine Blutung und ist ziemlich sicher, dass damit die Eizellen abgestoßen wurden. Matthias kann sie zu einer ärztlichen Untersuchung überreden ...
________________________________________
Marienhof (2148)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Andreas Jung (Jochen Berger), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski)
Was passiert heute? Dino und Marlon treffen die letzten Vorbereitungen für ihren Plan, Raul und Toni in Felis Wohnung zu locken und dann einzuschließen. Kurz bevor es losgeht erfährt Dino: Feli hat ihr Türschloss austauschen lassen! Den neuen Schlüssel hat sie bereits Toni gegeben ... Dinos und Marlons genialer Plan, Toni und Raul zusammenzubringen und damit die unglückliche Annika in Dinos tröstende Arme zu treiben, scheint zu scheitern ...
Jenny ist sicher, dass Sülo nicht der Vater von Nicole sein kann, denn sie hat eine sehr seltene Blutgruppe. Doch das kann Sülo nicht irritieren: Er hat ebenfalls diese Blutgruppe. Berger schlägt vor, Sülo solle doch einen Vaterschaftstest machen lassen. Der ist von dieser Idee begeistert und überlegt bereits, wie er heimlich an DNA-Proben von Jenny gelangen kann ...
Regina ist doch schwanger! Matthias und sie freuen sich schon sehr auf die bevorstehende Zeit. Nur Elena warnt anfangs, dass es noch etwa zwei Wochen dauern wird, bis Regina sicher sein kann, ob tatsächlich ein Baby unterwegs ist. Regina beginnt, sich vor den bevorstehenden zwei Wochen bis zur endgültigen Untersuchung zu fürchten ...

21. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2149)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidl (Regina Zirkowski)
Was passiert heute? Raul und Toni bleiben im Aufzug stecken! Marlons und Dinos Plan scheint doch noch aufzugehen: Raul und Toni werden sich im Fahrstuhl näher kommen! Als Toni und Raul per Alarmknopf um Hilfe rufen wollen, sabotieren Dino und Marlon die Notrufleitung des Fahrstuhls. In der Zwischenzeit macht sich Annika auf die Suche nach Raul und Toni. Erste Zweifel bezüglich Rauls Treue machen sich breit ...
Jenny provoziert Berger mit der Frage, was sich für sie und ihre Beziehung ändern würde, wenn der Gentest tatsächlich Sülo als Nicoles Vater identifizierte. Berger tut gelassen, obwohl er sichtlich nervös ist. Auch Sülo heuchelt Kim Gleichgültigkeit vor. Jenny ist ihrerseits sehr gespannt auf das Testergebnis. Dann ist es so weit: Berger und Sülo erscheinen aufgeregt zur Bekanntgabe ...
Elena macht gegenüber Matthias und Regina eine Andeutung, sie werde möglicherweise nicht zum Abitur erscheinen können. Regina geht davon aus, dass Elena nach dem Abitur ein Regievolontariat beginnen wird, doch die scheint an anderen Plänen zu brüten. Sehnsüchtig wartet sie auf einen Brief aus New York.
________________________________________
Marienhof (2150)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute?: Alle Erklärungsversuche nützen nichts. Annika glaubt, Raul und Toni hätten was miteinander! Wütend bittet sie Dino, sie nach Hause zu bringen. Später hört Marlon mit, wie Raul sich bei Carlos über Annikas Misstrauen beschwert und gleichzeitig zugibt, dass ihm Toni sehr gut gefällt. Auch Toni schwärmt für Raul. Marlon und Dino treffen wenig später auf eine weinende Annika. Wird sie mit Raul Schluss machen?
Die eingereichte Haarprobe ließ eine Vaterschaft eindeutig feststellen! Sülo freut sich über die vermeintliche Vaterschaft, bis die Ärztin ihn mit "Herr Deile" anspricht. Jenny hat, um Sülo und Berger auflaufen zu lassen, ihrerseits eine Haarprobe von Konstantin Deile abgegeben. Später packen Berger und Jenny für den gemeinsamen Trip nach Hamburg. Als Nicole quengelt, sie wolle nicht mit, schnauzt Berger sie an, sie solle sich seinetwegen zu Sülo scheren ...
Als Regina von Elenas Amerika-Plänen erfährt, ist sie strikt dagegen: Sie könne nicht leichtfertig ihr Abitur aufs Spiel setzen. Doch Elena bleibt stur. Sie will nach New York! Als letzte Möglichkeit will Regina sie finanziell nicht unterstützen. Matthias versucht, mit Elena eine Kompromisslösung zu finden. Vielleicht lassen sich ja Abitur und Schauspielschule in New York unter einen Hut bringen ...
________________________________________
Marienhof (2151)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Forgber (Britta Ziegler), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski)
Was passiert heute? Entgegen Dinos und Marlons Vermutung hat Annika mit Raul nicht Schluss gemacht, sondern sich bei ihm und Toni entschuldigt! Dino ist verzweifelt. Als Britta ein Tanzpaar sucht, das ihre Tanzschule bei einem Mambo-Contest vertritt, erkennen Dino und Marlon ihre Chance. Gemeinsam - und ausgerechnet mit Annikas Unterstützung - können sie Toni und Raul dazu überreden, beim Contest anzutreten. Jetzt muss fleißig geübt werden ...
Jenny hat den Trip mit Berger abgesagt. Sülo schlägt vor, stattdessen mit ihm etwas zu unternehmen. Nicole ist sofort so begeistert, dass Jenny nur noch zusagen kann. Doch sie mahnt Sülo, die Bindung zu Nicole nicht zu eng werden zu lassen! Am Abend kann Nicole sich nicht von Sülo trennen. Sülo gesteht Jenny glücklich, dass er sich an diese kleine Familie gewöhnen könnte ...
Als Regina Elena ihre eigentliche Angst offenbart, warum sie Elena nicht nach New York gehen lassen will, ist diese stocksauer: Regina will mit ihrem Baby nicht allein in Köln sein! Die Auseinandersetzung eskaliert, doch schließlich fallen sich die beiden in die Arme. Elena gibt zu, dass ihr nun doch große Zweifel an ihren New York-Plänen gekommen sind. Am Abend hat Regina eine Überraschung für sie ...
________________________________________
Marienhof (2152)
Buch: Günter André
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Andreas Jung (Jochen Berger), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski)
Was passiert heute? Während der Mambo-Übungsstunde küssen sich Raul und Toni und werden dabei heimlich von Dino und Marlon beobachtet! In diesem Augenblick kommt auch noch Annika vorbei. Im letzten Moment verhindert Dino, dass sie den Kuss sieht. Marlon ist fassungslos! Dinos Erklärung: Er habe es einfach nicht übers Herz gebracht, Annika so zu schocken. Doch auf einmal steht sie in der Tür ...
Berger ist vorzeitig vom Kongress zurück und bekommt gerade noch ein gegenseitiges "Ich hab dich so lieb" von Sülo und Nicole mit. Anderntags erklärt er Jenny cool, er denke gar nicht daran, sich bei Nicole noch weiter anzubiedern. Daraufhin herrscht Eiszeit zwischen ihnen. Bergers abgeklärte Fassade bröckelt jedoch sofort wieder ab, als Jenny aus der Wohnung ist ...
Regina hat Elena ein Flugticket nach New York geschenkt. Sie ist plötzlich davon überzeugt, dass die Schauspielschule für Elena eine einmalige Chance ist. Gemeinsam stellen sie fest, dass sie sich durchaus ähnlich sind in der Hartnäckigkeit, mit der sie ihre Ziele verfolgen. Elena meint aber auch schmunzelnd, dass für sie selbst Reginas Ziel, ein Baby, derzeit denkbar fern wäre. Doch dann findet Elena einige Schwangerschaftstests und probiert aus Jux einen davon aus ...
________________________________________
Marienhof (2153)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Andreas Jung (Jochen Berger), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski)
Was passiert heute? Annika hat das Gespräch zwischen Dino und Marlon belauscht und erfahren, dass Raul und Toni sich geküsst haben. Marlon sieht Dino fast am Ziel. Doch der flunkert Annika vor, sie habe sich nur verhört.
Marlon versteht die Welt nicht mehr! Dino erklärt ihm, er wolle dass Annika ihn, Dino, will und ihn nicht nur nimmt, weil sie Raul nicht mehr will. In der Zwischenzeit kommt es beim Mambo tanzen erneut zu einem Kuss zwischen Toni und Raul ...
Berger bemüht sich wieder sehr um Nicole. Er hat das Kasperspiel als Kommunikationsmittel entdeckt und erzählt Nicole kleine Geschichten vom Teufel (Berger) und vom Kasper (Sülo), die die Prinzessin (Nicole) heiraten wollen. Nicole entscheidet, dass der Kasper gewinnen soll, was Berger deprimiert. Obwohl er sich weiter bemüht, gibt Nicole auch weiterhin kein Zeichen, dass sie Berger besonders mag ...

22. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2154)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Wallraf (Raul Garcia Mirco), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Loh), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski)
Was passiert heute? Annika hat den erneuten Kuss zwischen Raul und Toni gesehen. Für sie geht eine Welt unter! Aus Wut darüber will Dino Raul zusammenschlagen. Doch überraschenderweise nimmt Annika Raul in Schutz! Sie scheint mit der Situation völlig überfordert zu sein. Raul schafft es, ihr seine Liebe zu versichern. Annika glaubt ihm und verzeiht auch Toni. Doch plötzlich besinnt sich Annika und rastet aus ...
Frederiks USA-Bekanntschaft Justine prangt auf Plakaten eines Mode-Labels. Frederik bedauert, dass sie - obwohl in Europa unterwegs - sich nicht bei ihm meldet. Gereizt beschimpft er sogar die WGler, die für ihn eine Art Ersatz für seine verkorkste Familie sind. Trixi will ihm eine Freude machen und ruft heimlich Justine an, damit die sich bei Frederik meldet ...
Elena will ihr Kind nicht bekommen! Regina wirft ihr vor, nur um der Karriere willen abtreiben zu wollen. Sie fordert kategorisch: In ihrer Familie wird nicht abgetrieben! Als Elena von der Pflichtberatung zurückkommt und den erhofften Beratungsschein in der Hand hält, versucht Regina ein letztes Mal auf Elena einzuwirken. Die gesteht unter Tränen, dass sie das Kind nicht bekommen könne, weil es nicht - wie Regina annimmt - von Michi sei ...!
________________________________________
Marienhof (2155)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Nadia Lenszen (Justine Harris), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frank Ruttloff (Sven Port), Sven Thiemann (Charly Kolbe)
Was passiert heute?: Annika weist Raul in seine Schranken, weil er abends im "Foxy" wieder einmal fleißig flirtet. Aufgebracht bittet sie Dino, sie nach Hause zu begleiten. Er bleibt die ganze Nacht bei ihr. Anderntags beendet Annika auf dramatische Weise die Freundschaft zu Toni. Auch Raul lässt sie nicht an sich herankommen. Stattdessen verbringt sie viel Zeit mit Dino. Obwohl sie eigentlich nur an Raul denkt, küsst sie Dino plötzlich ...
Elena gesteht Regina, dass sie von Raul schwanger ist! Aber Elena möchte ihm nichts von seiner Vaterschaft sagen, um Annikas Beziehung mit ihm nicht zu gefährden. Dann erfährt sie, dass die beiden sich getrennt haben. So wird die Möglichkeit, Raul doch von allem zu erzählen, für Elena greifbar ...
Frederik ist glücklich, denn Justine wird ihn besuchen kommen. Er kann sich nur nicht erklären, warum er ihr das Flugticket bezahlen soll, wo sie doch ein so erfolgreiches Model ist! Trixi befürchtet, dass Justine versucht, Frederik auszunehmen. Sven und Charly bitten sie, Frederik das Wiedersehen nicht zu verleiden und erst einmal abzuwarten...
________________________________________
Marienhof (2156)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Nadia Lenszen (Justine Harris), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Elena erkennt, wie sehr Raul Annika liebt und verschweigt ihm, dass er der Vater ihres Kindes ist. Damit ist das Kapitel ihrer Schwangerschaft abgeschlossen: Sie wird in drei Tagen abtreiben und anschließend nach New York fliegen. Vorerst kümmert sie sich lieber um ihre schwangere Mutter, der permanent übel ist. Wieder einmal im Bad verschwunden, kommt Regina panisch zurück. Sie hat Blutungen bekommen ...
Annika hat mit Dino geschlafen. Sie schämt sich, weil ihr Herz immer noch an Raul hängt. Demonstrativ zeigt Dino Raul, dass Annika wieder ihm gehört. Der empfindet jedoch nur Mitleid für Dino, denn Annika scheint nicht wirklich bereit zu sein, Raul zu vergessen und mit Dino einen Neubeginn zu wagen ...
Frederik und Justine treffen im Marienhof auf Sophie und Marlon. Letzterer ist sichtlich angetan von Frederiks Begleitung und kann seine Blicke nicht von ihr abwenden. Justine erregt auch in der WG Aufmerksamkeit: Seitdem sie angekommen ist, nimmt sie ununterbrochen Pillen gegen ihren angeblichen Jetlag. Ungewöhnlich interessiert zeigt sie sich daran, dass Marlons Vater Arzt ist ...
________________________________________
Marienhof (2157)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Hanna Köhler (Oma Maldini), Christian Petru (Luca Maldini), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Nadia Lenszen (Justine Harris), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Dino begreift, dass er und Annika keine Zukunft haben. Tapfer redet er ihr zu, sich wieder mit Raul zu versöhnen. Er spürt, dass sie ihn noch liebt. Und tatsächlich gibt Annika Raul noch eine Chance. Daraufhin entscheidet Dino, zu seiner Verwandtschaft nach Italien zu ziehen. Doch dann erfährt er, dass Oma Maldini und Luca beschlossen haben, für immer im Marienhof zu bleiben. Wohin soll Dino nun vor Annika und seinen Gefühlen fliehen?
Regina hat durch die Blutung tatsächlich ihr Baby verloren! Sie versucht mit allen Mitteln, ihre Trauer zu bekämpfen. Völlig irrational in ihrer Trauer glaubt Regina, für die bedrückenden familiären Verhältnisse eine Lösung gefunden zu haben: Sie schlägt Elena vor, ihr Kind nicht abtreiben zu lassen. Matthias und sie werden es adoptieren!
Zufällig bekommt Sophie mit, dass Justine in der Apotheke Antidepressiva verlangt. Da sie kein Rezept vorlegen kann, verweigert Justus ihr die Ausgabe. In ihrer Eifersucht benutzt Sophie ihr Wissen gegen Justine und zieht sie damit auf. Unerwartet nimmt Marlon Justine in Schutz. Dadurch bestätigt versucht Justine jetzt, über Marlon an ihre Pillen zu kommen. Sie beginnt ihn massiv anzubaggern, zumal sie glaubt, er sei solo! Sophie ist gekränkt...

23. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2158)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Shirli Volk (Annika Kruse), Hanna Köhler (Oma Maldini), Christian Petru (Luca Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Nadia Lenszen (Justine Harris), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Elena lehnt Reginas Idee, das Baby für sie auszutragen, empört ab. Für sie gibt es keine Alternative zur Abtreibung. Energisch schwört sie Regina und Matthias darauf ein, Annika niemals die Wahrheit zu sagen. Am nächsten Morgen hat auch Regina die Unsinnigkeit ihrer Bitte eingesehen. Sie entscheidet sich zu einem zweiten Versuch mit künstlicher Befruchtung. Auch Elena hat sich offensichtlich noch einmal Gedanken gemacht...
Oma Maldini und Luca haben Neapel verlassen, weil Luigi, Lucas Vater, wegen Betrug verhaftet wurde. Luca ist fest davon überzeugt, dass sein Vater einfach nur zu ungeschickt vorgegangen ist und man aus seinem Geschäft mit Kunstmarmor noch gutes Geld machen könne. Er will schnellstens zurück nach Neapel und bietet Dino an mitzukommen. Sie müssen nur irgendwie die zwei Lehrstellen loswerden, die Stefano mittlerweile für sie arrangiert hat...
Sophie stellt gegenüber Justine richtig, dass sie nicht nur Marlons Klassenkameradin, sondern auch seine Freundin ist. Marlon fühlt sich blamiert und macht Sophie Vorwürfe. Schweren Herzens lehnt er ein Date mit Justine ab, um sich abends mit Sophie auszusöhnen. Zufällig bekommt Marlon mit, dass Justine wohl auch Interesse an Dino hat. Kurz entschlossen sagt er Sophie ab und trifft sich doch mit Justine...
________________________________________
Marienhof (2159)
Buch: Thomas Schmidt
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Nadia Lenszen (Justine Harris), Nina Louise (Toni Maldini), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christian Buse (Thorsten Fechner), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Christian Petru (Luca Maldini)
Was passiert heute?: Elena überrascht Regina und Matthias mit ihrem Entschluss, ihr Kind doch zu bekommen. Weil die Schauspielschule sie zusätzlich belasten würde, entscheidet sie sich gegen New York und sagt dort ab. Während eines Gesprächs mit Regina kommt Annika hinzu und erfährt so von Elenas Schwangerschaft! Natürlich will sie wissen, wer der Vater ist...
Marlon hat Sophie belogen: Anstatt mit Dino trifft er sich mit Justine! Sophie ist enttäuscht und beklagt sich bei Toni. Um Marlon eifersüchtig zu machen, überredet Toni Raul, am Abend im "Foxy" mit Sophie zu tanzen. Aber als Toni den unbeeindruckten Marlon auf seine Gelassenheit hin anspricht, meint dieser, dass Raul sich sowieso nicht wirklich für "so eine" wie Sophie interessieren könne. Sophie bekommt dies mit und ist tief gekränkt...
Um ihre Lehrstellen bei Töppers und Fechner wieder loszuwerden, nehmen sich Luca und Dino vor, alle von ihren Chefs ironisch gemeinten Anweisungen wörtlich umzusetzen: Luca sortiert alle Waren des "M&P" nach Farben und Dino befestigt eine Lieferung Toilettenpapier an der Decke von Töppers Laden. Doch ihr Plan geht nicht auf...
________________________________________
Marienhof (2160)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Nadia Lenszen (Justine Harris), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Christian Petru (Luca Maldini)
Was passiert heute? Elena behauptet Annika gegenüber, dass sie von Michi schwanger ist. Sie weiß nur nicht, wie sie Annika glaubhaft vermitteln soll, dass sie das Kind von Michi nicht will. Annika ist der Ansicht, dass Michi ein Recht darauf habe, zu erfahren, dass er Vater wird. Als sie am Abend Elena berichtet, sie habe versucht, Michi anzurufen, rückt Elena mit der Wahrheit heraus...
Anstatt Justine in ihre Schranken zu weisen, fleht Sophie sie an, ihre Beziehung zu Marlon nicht zu gefährden. Justine möchte als Gegenleistung, dass Sophie ihr das Antidepressivum besorgt. Sophie lehnt jedoch ab. Marlon hat inzwischen sichtlich Probleme, zu Sophie zu stehen: Als er nur schnell für sich und Sophie eine Flasche Wein besorgen will, trifft er auf Justine und vergisst nicht nur die Zeit, sondern auch seine Freundin...
Anstatt von Fechner und Töppers gekündigt zu werden, erhalten Dino und Luca ein großes Lob für ihre Arbeit! Um doch noch hinausgeworfen zu werden, ordert Luca 100 hässliche Zimmerspringbrunnen für das "M&P". Fechner regt sich fürchterlich auf und Luca glaubt, sein Ziel erreicht zu haben. Doch am Abend entschuldigt sich Fechner und gratuliert Luca zu seinem guten Geschmack: Die Zimmerspringbrunnen sind ein Verkaufsschlager!
________________________________________
Marienhof (2161)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowksi), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nadia Lenszen (Justine Harris), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Christian Petru (Luca Maldini)
Was passiert heute? Nachdem Elena Annika gesagt hat, dass sie ein Kind von Raul erwartet, wird Annika panisch: Raul darf niemals von der Schwangerschaft erfahren! Eigennützig bestärkt sie Elena in ihrem Entschluss, die Abtreibung vornehmen zu lassen. Später trifft Annika Raul, der sich fürsorglich um Carolina kümmert. Als er von der Kleinen zu schwärmen beginnt, offenbart ihm Annika, dass er Vater wird...
Sophie sieht mit Entsetzen, dass Marlon mit Justine im "Café L" sitzt. Sie macht ihm eine Szene und läuft davon. Ihr Selbstbewusstsein sinkt noch mehr, als sie erfährt, dass Justine sogar ihrem Bruder imponiert. Um der Männerwelt zu gefallen, will Sophie sich die Tabletten besorgen, die Justine immer nimmt...
Trotz der vergangenen Niederlagen überlegen Dino und Luca angestrengt, wie sie es endlich schaffen können, ihre Lehrstellen und den Marienhof hinter sich zu lassen, um nach Italien gehen zu können. Dino fühlt sich in seiner Entscheidung bestärkt, da Raul permanent über seine Lehrstelle bei Töppers spottet. Doch dann lässt ihn eine positive Äußerung von Annika zögern...
________________________________________
Marienhof (2162)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Mirco Wallraf (Raul Garica), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Nadia Lenszen (Justine Harris), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Christian Petru (Luca Maldini), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Nachdem nun auch Raul weiß, dass Elena von ihm schwanger ist, verspricht er ihr seine Unterstützung, wenn sie das Kind zur Welt bringt. Das macht die Entscheidung für Elena nicht leichter. Ihr Entschluss gerät endgültig ins Wanken, als ihr die Anästhesistin verdeutlicht, dass sie ein kleines Menschenleben vernichten will. Nachts träumt sie von ihrem Baby und glaubt, den Abtreibungstermin absagen zu müssen...
Justus erwischt Sophie in der Apotheke und warnt sie vor den tödlichen Nebenwirkungen der Antidepressiva. Sophie gibt sich einsichtig, lässt aber dennoch eine Packung der Pillen mitgehen. Während Justine von allen Schulkameraden inklusive Marlon angehimmelt wird, wirft sich Sophie eine der Pillen ein. Sie blüht richtig auf und stiehlt Justine die Show...
Weil Annika gegenüber Dino behauptet, das Zusammenleben mit einem soliden Handwerker und Familienvater sei genau das, wovon sie träume, beschließt Dino seine Lehrstelle durchzuziehen. Dennoch hat er eine Idee, wie Luca es schaffen kann, von Fechner gefeuert zu werden: Er soll einen urplötzlichen Ausschlag am ganzen Körper vortäuschen...

24. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2163)
Buch: Rolf Polier
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nadia Lenszen (Justine Harris), Christian Petru (Luca Maldini), Christian Buse (Thorsten Fechner), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Nach langem Hin und Her geht Elena schweren Herzens in die Abtreibungsklinik. Als sie in die Narkose sinkt, hat sie den gespenstischen Eindruck, dass sich die Ärzte über sie lustig machen. Wieder erwacht, wirft sie sich selbst vor, ihr Kind umgebracht zu haben. Dank der liebevollen Fürsorge zu Hause lernt Elena, zu ihren Entscheidungen zu stehen. Sie blickt positiv in die Zukunft: Eines Tages wird sie ein Kind bekommen und eine gute Mutter werden ...
Nach Sophies Auftritt hat Marlon wieder Gefallen an ihr gefunden und verbringt eine Liebesnacht mit ihr. Sophie ist sterbenselend zumute, doch sie beschließt, Marlon weiterhin mit ihrer Coolness zu beeindrucken. Zu ihrem Entsetzen sieht sie abends vorm "Foxy" Marlon und Justine, die sich innig küssen. Sophie zückt ihre Pillen und wirft sich mit jedem Kuss eine davon ein ...
Luca berichtet seiner Familie, dass er eine Allergie gegen Putz- und Waschmittel hat und womöglich die Lehre bei Fechner abbrechen müsse. Luca kann jetzt nur hoffen, dass er dank seiner schlechten Zeugnisse keinen neuen Ausbildungsplatz im Marienhof bekommt. Er möchte endlich nach Neapel! Doch dann entscheidet sich Stefano, ihn im "Wilden Mann" in die Lehre zu nehmen ...
________________________________________
Marienhof (2164)
Buch: Thomas Schmidt
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nadia Lenszen (Justine Harris), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Christian Petru (Luca Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute?: Nach der Abtreibung möchte Elena von ihrer Familie nicht bemitleidet werden. Sie zeigt sich stark und unbeschwert. Doch dann erfährt Regina, dass Elena sich bei der Polizei als die Mörderin ihres eigenen Babys angezeigt hat ...
Nachdem Sophie Marlon und Justine bei einem Kuss überrascht hat, bricht sie vor Schmerz zusammen. Marlon beteuert ihr, dass der Kuss einseitig von Justine ausging und ihm nichts bedeute. Sie ahnt jedoch nicht, dass er dies nur gesagt hat, um sie zu beruhigen! Dabei benutzt Justine Marlon weiterhin nur, um an ihre Rezepte heranzukommen. Er hingegen glaubt, er habe Chancen ...
Weil Stefano Luca in die Lehre nehmen möchte, gibt Luca seine Pläne, nach Italien zu gehen, beinahe auf. Doch Dino bringt ihn auf eine Idee: Jemand aus der Familie müsse eine Waffe bei Luca entdecken, so dass er vorgeben könne, er werde von der Mafia bedroht! Anschießend könne er der Familie anbieten, zurück nach Italien zu gehen, um keinen in Gefahr zu bringen! Oma Maldini und Tanja finden die Waffe und reagieren so, wie Dino es sich ausgemalt hat ...
________________________________________
Marienhof (2165)
Buch: Günther Nosch
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nadia Lenszen (Justine Harris), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Hanna Köhler (Oma Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Christian Petru (Luca Maldini), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Marlons Gefühlswelt bleibt gespalten: Justine oder Sophie? Als er seine Chancen bei Justine sinken sieht, wendet er sich verstärkt Sophie zu und betont den Wert einer festen Beziehung. Doch vor Justine hat Marlon große Probleme, zu der Beziehung mit Sophie zu stehen. Schließlich gesteht er Sophie, dass er sich in Justine verliebt hat ...
Aus Sorge verbietet Regina Elena, nach New York zu gehen - zumindest nicht bevor sie ihre Abtreibung verarbeitet habe. Zu spät merkt Regina, dass sie mit diesem Verbot nur ein gegenteiliges Verhalten erreicht: Elena ist bereits verschwunden! Ein Brief verdeutlicht, dass sie in New York abgesagt hat - doch wo steckt sie?
Oma Maldini und Tanja haben Luca längst durchschaut und wollen, dass er - angeblich aus Sicherheitsgründen - im Marienhof bleibt. So beschießt er, im ganzen Marienhof die Story von seinem im Knast sitzenden Vater zu verbreiten, um Schande über die ganze Familie Maldini zu bringen und um zu erreichen, dass er nach Italien abgeschoben wird. Zu Lucas Entsetzen überbringt ihm Inge eine für ihn ungünstige Nachricht ...
________________________________________
Marienhof (2166)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann),Viktoria Brams (Inge Busch), Christian Petru (Luca Maldini)
Was passiert heute? Elena ist per Anhalter auf dem Weg nach Marseille. Dem Fahrer erzählt sie ihre Lebensgeschichte, doch der spricht kein Wort deutsch! Trotzdem findet Elena durch dieses Gespräch zum Ursprung ihrer Probleme: Sie hat sich nie Herausforderungen gestellt - ist immer geflüchtet! Mit sich selbst im Reinen kehrt Elena zurück nach Hause. Sie wird nun ihren Schauspielkurs in New York antreten und verabschiedet sich aus dem Marienhof ...
Marlon schlägt Sophie eine "Auszeit" für ihre Beziehung vor. Sophie ist erschüttert. Wenig später steigert sie sich in den Gedanken hinein, Marlon zurückgewinnen zu können, indem sie sich wieder als ihre Cousine Bella verkleidet - in welche sich Marlon seinerzeit verliebt hatte! Um ihr Elend zu vergessen und um sich schließlich auch zu ermutigen, betrinkt sich Sophie und taucht abends im "Foxy" auf ...
Inge hat dafür gesorgt, dass im Marienhof kein Klatsch über Lucas "Knastvater" entsteht. Luca verzweifelt an seinem Schicksal, im Marienhof bleiben zu müssen. Eine letzte Chance sieht er darin, die Geschichte seines Vaters an das Lokalblatt zu verkaufen. Vorerst bezweifelt die Reporterin den Erfolg des Artikels beim Publikum, aber dann veröffentlicht sie ihn doch ...

25. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2167)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Nadia Lenszen (Justine Harris), Viktoria Brams (Inge Busch), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Leonore Capell (Andrea Süskind), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Christian Petru (Luca Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Sophie blamiert sich schrecklich, indem sie von Marlon verlangt, ihre "Auszeit" sofort zu beenden. Verbittert entschließt sie sich dazu, schnellstmöglich in ihr Internat in der Schweiz zurückzukehren. Marlon erfährt davon erst durch Annika und merkt plötzlich, wie sehr er Sophie liebt! Während er Justine erklärt, dass er nichts von ihr wolle, beobachtet Sophie die beiden auf der Straße. Sie missversteht die Situation und betrinkt sich aus lauter Frust ...
Sowohl Inge als auch Tanja und Andrea werden getrennt von einander von einem attraktiven Fremden angeflirtet und mit Komplimenten verwöhnt. Zu ihrem Erstaunen stellen die drei Frauen fest, dass der unbekannte Charmeur Gaspar Garcia, der Vater von Carlos und Raul, ist!
Vor Freude über die Veröffentlichung der Knastvater-Story versucht Luca, den Artikel Tanja und auch Oma Maldini schnellstmöglich zugänglich zu machen. Nachdem Tanja ihn endlich gesehen hat, ist sie so geschockt, dass sie die Zeitung vor dem Rest der Familie verbergen will. Doch Oma Maldini stolpert zufällig über den Artikel ...
________________________________________
Marienhof (2168)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Andreas Jung (Jochen Berger), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Gaspar Gracia (Gaspar Cano), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Ursula Michelis (Maria Eidenberger), Hanna Köhler (Oma Maldini), Christian Petru (Luca Maldini)
Was passiert heute?: Marlon will Sophie seine Liebe beteuern, doch er findet sie bewusstlos in ihrem Zimmer vor. Dr. Berger wird hinzugezogen und stellt fest, dass Sophie Stimmungsaufheller geschluckt hat. Um Marlon und Justus zu beruhigen, erklärt Sophie den Vorfall zu einem Ausrutscher. Die Liebe zu Marlon lässt Sophie zwar wieder zu Kräften kommen, doch während eines Spazierganges bricht sie erneut zusammen ...
Gaspar verleugnet seine Flirts vor Raul und Carlos. Doch Annika und Sandra ahnen, dass ihr "Schwiegervater" ein Schwerenöter ist. Neue Nahrung bietet ihnen der Anruf von Maria auf Gaspars Handy, die sich für den Abend angekündigt. Sandra und Annika gehen davon aus, dass es sich bei der Dame um Mama Garcia handelt! Vorerst wollen sie den Besuch geheim halten! Erst am Abend werden sie den Männern überraschend Mama Garcia präsentieren ...
Oma Maldini ist über den Artikel über ihren Sohn schockiert! Als ihr dann noch zu Ohren kommt, dass Luca der Journalistin den Stoff zukommen ließ, ist sie zutiefst entsetzt über ihren Enkel. Luca wird in Neapel geächtet werden und kann Italien endgültig vergessen! Doch als sie durch Stefano erfährt, wie sehr gegen Luigi gehetzt wird, erwacht in ihr der Kampfgeist! Luca soll die Koffer packen, denn es geht darum, die Familienehre zu retten ...
________________________________________
Marienhof (2169)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Andreas Jung (Jochen Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Ursula Michelis (Maria Eidenberger), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Celia Kim (Euh-Hi Kim), Nina Louise (Toni Maldini), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Isis Schabana (Feli Hagedorn)
Was passiert heute? Sophie ist erneut zusammengebrochen und noch bevor Dr. Berger letzte Maßnahmen ergreifen kann, stirbt sie. Am folgenden Morgen glauben seine Freunde, Marlon würde aufgrund der geglückten Versöhnung mit Sophie die Schule schwänzen. Doch er irrt verzweifelt und ziellos durch die Straßen. Zuhause berichtet er, er habe den Tag mit Sophie verbracht. Hat Marlon den Verstand verloren?
Die von Annika und Sandra präsentierte Frau ist keineswegs Mama Garcia. Dem überrumpelten Gaspar gelingt es jedoch, Maria geschickt aus der Wohnung heraus zu komplementieren. Gegen den Vorwurf seiner Söhne, er betrüge ihre Mutter, weiß er sich nicht anders zu wehren, als zu behaupten, dass er seit kurzem mit ihrer Mutter eine offene Ehe führe. Carlos und Raul schlucken diese erfundene Geschichte ...
Um sich Zugang zu Kims Unterlagen für die anstehende Geschichtsklausur zu verschaffen, plant Toni Sülo an einem gemeinsamen Abend anzubaggern. Sülo durchschaut ihr Vorhaben, geht aber trotzdem auf die Verabredung ein. Während Toni glaubt, ihre Annäherungsversuche haben Erfolg, ergreift Sülo die Initiative: Inmitten eines stürmischen Kusses hält er ein und sagt ihr, dass er ihre unlauteren Absichten kenne. Toni ist vollkommen perplex und behauptet später gegenüber Feli, dass sie nicht bei Sülo landen konnte, da er schwul sei. Kim bekommt das mit ...
________________________________________
Marienhof (2170)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Andreas Jung (Jochen Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Viktoria Brams (Inge Busch), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Leonore Capell (Andrea Süskind)
Was passiert heute? Dino, Annika und Toni haben von Berger erfahren, auf welch tragische Weise Sophie gestorben ist. Am Nachmittag suchen sie Marlon auf. Doch anstatt ihm beizustehen und ihm Trost zu spenden, berichtet jeder von seinem persönlichen Leid. Nachts im Bett blickt Marlon auf einen extrem kräfte-zehrenden Tag zurück, an dem er den Tröster spielen musste. Er empfindet schreckliche Einsamkeit ...
Um seinen Söhnen weitere Peinlichkeiten zu ersparen, soll Gaspar sich im Marienhof mit Flirts und dergleichen zurückhalten. Doch als ihm Inge über den Weg läuft, kann er der Versuchung nicht widerstehen, sie zum Essen einzuladen. Dazu hat Gaspar sich etwas besonders Romantisches überlegt: Als er sie abholen kommt, trägt er über die Sprechanlage ein Liebesgedicht vor, welches zu seinem Erschrecken von Dettmer fortgesetzt wird...
Kim ist völlig entgeistert über die Nachricht, dass Sülo schwul sein soll und berichtet Andrea davon. Nun glaubt Kim, in jeder Verhaltensweise von Sülo einen Hinweis auf seine Homosexualität zu sehen. Als Sülo am Abend mitteilt, dass es ihn in die Schwulenmetropole San Francisco ziehe, weil dort coole Typen leben und wesentlich mehr Toleranz herrscht, lässt sich auch Andrea von Kims Phantasie anstecken...

26. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2171)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Leonore Capell (Andrea Süßkind), Andreas Seyferth (Valentin Hofmann), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Dino, Annika und Toni wollen Marlon in seinem Schmerz beistehen, aber er ist mitten in der Nacht verschwunden. Erst am frühen Morgen kehrt Marlon zurück und ist überrascht, seine Freunde anzutreffen. Zusammen gehen sie zu Sophies Vater und Bruder Justus. Natürlich sprechen sie über die verstorbene Sophie, was sich auf alle Beteiligten sehr befreiend auswirkt. Vor allem Marlon geht es deutlich besser, bis ihm Justus die Schuld an Sophies Tod zuweist ...
Kim gibt gegenüber Andrea zu, ein bisschen in Sülo verliebt zu sein! Deshalb will sie unbedingt wissen, ob er schwul ist! Beim Frühstück tritt sie so unglaublich sexy auf, dass Sülo vor Erregung flüchtet. Kim deutet sein Verschwinden aber als Desinteresse. Als Sülo dann bekannt gibt, sein schwuler Cousin Bülent werde bei ihm übernachten, scheint Kim die Hoffnung endgültig aufzugeben ...
Gaspar hält Dettmer für Inges Lebensgefährten und überreicht ihm die für Inge gedachten Blumen. Dettmer verrät Inge erst am nächsten Tag, von wem die Blumen sind. Er hat Mühe, seine Eifersucht zu verbergen! Gaspar hingegen ist erfreut, als er erfährt, dass Inge und Dettmer kein Liebespaar sind. Nun kann er sie nach seinem Belieben umwerben und mit ihr ausgehen, was Inge sehr gefällt und Dettmer rasend eifersüchtig macht ...
________________________________________
Marienhof (2172)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Viktoria Brams (Inge Busch), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Ercan Karacayli (Bülent Sandokan), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute?: Nach Justus' Beschuldigung wirft sich Marlon selbst vor, die Schuld an Sophies Tod zu haben. Er fühlt sich in seiner Schuld bestätigt, als er ihre Tagebucheinträge liest: Aus Angst, ihn an Justine verlieren zu können, hat Sophie die Antidepressiva geschluckt! Marlon fühlt sich nicht berechtigt, an der Beerdigung teilzunehmen, weil er glaubt, Sophie in den Tod getrieben zu haben! Er will den Marienhof verlassen, um vergessen zu können ...
Sülos flammende Rede für die Homosexualität bestätigt Kim endgültig in ihrem Verdacht, dass er schwul ist. Doch um wirklich wissen zu können, woran sie ist, will Kim Sülo in seinen Lanzarote-Urlaub begleiten. Sülo ist begeistert und Kim fühlt sich geschmeichelt! Doch dann erschrickt sie furchtbar, als Sülo seinen Cousin mit einem Kuss auf den Mund begrüßt ...
Dettmer macht sich aus Eifersucht zum Affen. Doch er leidet wirklich unter Inges Interesse an Gaspar. Inge gesteht Tanja, dass sie den Kampf der beiden Männer um sie genießt. Plötzlich glaubt Gaspar zu spüren, dass Gefühle zwischen Inge und Dettmer existieren. Inge kann dies nicht verneinen...
________________________________________
Marienhof (2173)
Buch: Günter André
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Celia Kim (Euh-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Viktoria Brams (Inge Busch), Ercan Karacayli (Bülent Erdogan), Leonore Capell (Andrea Süßkind), Gaspar Cano (Gaspar Garcia)
Was passiert heute? Marlon möchte nicht im Marienhof bleiben, da er permanent an Sophie erinnert wird. Zur allgemeinen Beunruhigung erscheint er tatsächlich nicht auf der Beerdigung. Erst beim Leichenschmaus kommt er hinzu und erklärt den Anwesenden, doch nicht weglaufen zu wollen. Allein nimmt er am Grab Abschied von Sophie ...
Nach dem Begrüßungskuss zwischen Sülo und Bülent sagt Kim den gemeinsamen Urlaub mit Sülo ab. Was sie nicht weiß: Sülo hat sich in sie verguckt und ist sehr enttäuscht über ihre Entscheidung. Doch die Missverständnisse setzen sich fort: Während Sülo glaubt, Andrea seine Gefühle für Kim gestanden zu haben, meint diese zu Kim, er habe sich als schwul geoutet. Sülo wird Zeuge, wie Kim trotzig behauptet, Sülo interessiere sie im Grunde gar nicht mehr ...
Gaspar scheint in Inge verliebt zu sein! Doch als er ihr einen Antrag macht, entgegnet sie Gaspar, dass sie sich zu alt für eine Liebelei fühle. Etwas später kann sie seinem Charme dann doch nicht widerstehen. Plötzlich küsst er Inge ...
________________________________________
Marienhof (2174)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Irina Popow
Darsteller: Isis Schabana (Feli Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Ercan Karacayli (Bülent Erdogan), Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Charly hat Geburtstag und quält sich mit der Frage, wann Feli sich endlich bei ihm melden wird. Er hat sich von ihr einen Werkzeugkasten gewünscht, aber sie hat ganz andere Pläne und schenkt ihm eine Luxus-Urlaubsreise für zwei. Da Charly weiß, dass er sich solch eine Reise nie leisten könnte, wird er wütend: Er will sich von Feli nicht freihalten lassen ...
Sülo fühlt sich von Kim abgelehnt! Gegenüber Bülent beteuert er, dem allzu stressigen weiblichen Geschlecht für immer abzuschwören. Doch eigentlich sind Kim und Sülo verrückt aufeinander, bleiben aber wegen der Irrtümer auf Distanz. Im Beisein von Kim versucht Andrea nochmals - diesmal über Bülent - herauszubekommen, ob Sülo wirklich schwul ist. Auf ironische Weise bejaht Bülent Andreas Frage! Kim versinkt in Hoffnungslosigkeit ...
Inge hat sich den Kuss von Gaspar gerne gefallen lassen! Jenny gesteht sie, von Gaspar noch viel mehr zu wollen und das am besten gleich noch an diesem Abend, wenn Dettmer auf einer Konferenz ist. Der besorgte Dettmer erfährt von Carlos und Sandra, dass Gaspar nur noch acht Tage bleiben wird. Damit dieser Inge nicht noch näher kommt, spielt Dettmer den Schwerkranken, der für eine Woche krankgeschrieben ist und betreut werden muss...

27. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2175)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Irina Popow
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Viktoria Brams (Inge Busch), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Ercan Karacayli (Bülent Erdogan), Leonore Capell (Andrea Süßkind), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Nach dem missglückten Geburtstagsgeschenk gibt Charly Feli zu verstehen, dass sie alleine verreisen soll. Feli begreift schnell, dass Charlys Reaktion nichts mit ihr zu tun hat, sondern dass er zu stolz ist, sich auf ihre Kosten zu amüsieren. Unterdessen will Charly sich bei ihr entschuldigen und verspricht, hart zu arbeiten, so dass sie den Urlaub später antreten können. Nur ungern lässt sich Feli hinhalten, denn sie möchte jetzt verreisen ...
Obwohl Bülent sich vorerst über Kim und Andrea amüsiert hat, glaubt er plötzlich auch, dass Sülo schwul sein könnte. Möglicherweise befinde sich Sülo in der Phase eines verspäteten Coming-Outs! Im Wirrwarr seiner Gefühle erklärt Sülo Kim, dass Bülent der einzige Mensch sei, mit dem er demnächst in den Urlaub fahren würde. Kim ist am Boden zerstört! Zwischenzeitlich hat sich Bülent in Sülo verliebt und trägt sich mit dem Gedanken, er könne Sülo für sich und seine Liebe gewinnen ...
Inge erzählt Tanja von Dettmers Simulation, mit der er ein mögliches Näherkommen zwischen ihr und Gaspar verhindert hat. Sie beschließt, mit Gaspar nach Hamburg zu verreisen und in das Musical "Mamma mia" zu gehen. Dettmer bekommt mit, dass Inge die Karten besorgt, begreift aber, dass nicht er ihr Begleiter sein wird. Als Inge Gaspars Musikgeschmack ausfindig machen will, merkt sie, dass die Karten aus ihrer Handtasche verschwunden sind ...
________________________________________
Marienhof (2176)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Irina Popow
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Ercan Karacayli (Bülent Erdogan), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süßkind), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute?: Charly berichtet begeistert von seinem neuen Nebenjob, der es eventuell möglich macht, noch in diesem Sommer zu verreisen. Er soll alte Autos für den Export nach Afrika zusammenschweißen. Seine Freunde aus der WG sind arg verwundert, warum der Auftraggeber gerade auf Charly kommt, zumal es doch rentabler wäre, die Autos erst in Afrika schweißen zu lassen. Was keiner ahnt ist: Feli steckt hinter diesem Deal ...
Obwohl Sülo Bülent mehrfach versichert, dass er nicht schwul sei, will der ihm nicht glauben. Um Bülent definitiv von seiner sexuellen Ausrichtung zu überzeugen, gesteht ihm Sülo seine Liebe zu Kim. Doch nicht einmal das beeindruckt Bülent. Sülo solle sich endlich zu seiner Homosexualität bekennen - Kim und Andrea wüssten sowieso bereits davon ...
Die Karten für das Musical in Hamburg sind verschwunden und Dettmer stellt sich ahnungslos! Als Gaspar Inge am Abend zum Essen abholen will, überrascht er sie mit Tickets für "Mama mia"! Inge plant überglücklich ihre Reise und Dettmer grollt innerlich: Er fasst einen perfiden Plan. Um Gaspar endgültig vor Inge zu diskreditieren, schmuggelt er diverse Sado-Maso-Spielzeuge in Gaspars Koffer ...
________________________________________
Marienhof (2177)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Irina Popow
Darsteller: Isis Schabana (Feli Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Nina Louise (Toni Maldini), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süßkind), Ercan Karacayli (Bülent Erdogan), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Feli hat den Afrika-Deal mit Groschek abgeschlossen: Das Geld, welches sich Charly mühevoll verdient, kommt von ihr. Sie weiht Toni in ihre Machenschaften ein und versichert ihr, dass diese Geschichte aber bald vorbei sein wird. Doch dann hat Charly eine Idee: Anstatt mit Feli auf die Malediven zu fliegen, wird er mit dem erarbeiteten Geld Bernies Werkstatt abkaufen ...
Sülo fasst einen Entschluss: Wenn Kim, Andrea und Bülent es so wollen, dann sollen sie ihren schwulen Sülo haben! Er muss fassungslos feststellen, dass sie wirklich nicht mehr an seiner Homosexualität zweifeln. Doch er will nicht auf ewig mit dieser Unterstellung leben. Kurzum entscheidet er, doch das Gegenteil beweisen zu wollen. Doch dann wird er im "Foxy" von anwesenden Schwulen zum "Knackarschhasen" des Abends gewählt ...
Nach der Verabschiedung von Gaspar und Inge will Sandra noch ihre Altkleider entsorgen, die sich in einem Koffer befinden, der dem von Gaspar gleicht. Tatsächlich vertauscht sie versehentlich die Koffer. Dettmer bekommt dies mit und bietet Sandra an, die Entsorgung für sie vorzunehmen. Er will die Sadomaso-Utensilien unbemerkt wegschaffen - doch dabei wird er von Inge und Gaspar gesehen, die das Musical verpasst haben und früher nach Hause kommen ...
________________________________________
Marienhof (2178)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Irina Popow
Darsteller: Isis Schabana (Feli Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Ercan Karacayli (Bülent Erdogan), Viktoria Brams (Inge Busch), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Vergeblich versucht Feli Charly auszureden, sich mit Bernies Werkstatt selbständig zu machen. Charly fühlt sich von ihr im Stich gelassen. Trotzdem will er noch am selben Tag den Kaufvertrag mit Bernie unterschreiben. Feli versucht die Vertragsunterzeichnung zu verhindern, indem sie Charly die Wahrheit sagt, doch der schaltet auf stur! Später staunt Charly jedoch nicht schlecht, als er erfährt, dass er die Autos vergebens repariert hat ...
Sülo ist sich sicher, dass er nach der Wahl im "Foxy" keine Chancen mehr bei Kim hat. Doch Bülent überzeugt ihn vom Gegenteil. Er hat eine Idee, die Sülo noch am gleichen Abend umsetzen wird: Da Bülent und Andrea außer Haus sind, wird Sülo für Kim ein romantisches Essen zubereiten. Doch das Schicksal meint es anders: Kim ist verhindert und kann die Einladung nicht wahrnehmen. Stattdessen kommt Andrea früher nach Hause ...
Inge und Gaspar haben die Nacht zusammen verbracht. Als Inge bestens gelaunt in ihre Wohnung zurück kommt, trifft sie dort auf einen inzwischen tatsächlich kranken Dettmer. Euphorisch erzählt sie ihm von dem mit Gaspar geplanten Kurztrip nach Paris. Inge will ihre Zeit mit Gaspar genießen und stört sich nicht daran, dass er verheiratet ist! Ein Anruf aus Spanien macht jedoch die Pläne des frisch verliebten Paares zunichte: Gaspars Frau hatte einen Unfall ...
________________________________________
Marienhof (2179)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Leonore Capell (Andrea Süßkind), Ercan Karacayli (Bülent Erdogan), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Gaspar Cano (Gaspar Garcia), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Anstatt mit Kim verbringt Sülo den Abend mit Andrea. Der Alkohol bringt die beiden einander näher, so dass sie in ihrer angeheiterten Stimmung miteinander schlafen! In gegenseitigem Einvernehmen besiegeln Andrea und Sülo diese Nacht als einen Ausrutscher, von dem Kim nie erfahren soll. Nun setzt Andrea alles daran, dass Sülo mit Kim zusammenkommt. Nur Bülent, der von dem One-Night-Stand erfahren hat, zieht die beiden permanent auf ...
Charly erfährt zufällig, dass die von ihm reparierten Autos für die Schrottpresse bestimmt sind. Schnell erkennt er, dass Feli dahinter steckt. Jetzt will er erreichen, dass sie von sich aus alles zugibt. Aber trotz aller Brücken, die Charly ihr baut, gibt sie nichts zu! Schließlich entscheidet sich Charly doch für die direkte Variante: All die von ihm reparierten Autos lässt er ihr vor die Haustür stellen! Sie soll zurück bekommen, was ihr gehört ...
Gaspar muss sofort nach Hause zu seiner verunglückten Frau und verabschiedet sich liebevoll von Inge. Im Gespräch mit Dettmer, gesteht Inge, dass ihr Gaspars galantes Benehmen immer besonders imponiert habe. Und urplötzlich verwandelt sich Dettmer in einen Kavalier der alten Schule. Wenn er jetzt noch rote Rosen auffahren würde, dann hätte er wohl ernste Absichten, schlussfolgert Tanja im Gespräch mit Inge ...

28. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2180)
Buch: Rolf Polier
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Ercan Karacayli (Bülent Erdogan), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Viktoria Brams (Inge Busch), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Kim hat durch Bülents unvorsichtige Bemerkungen mitbekommen, dass Sülo und Andrea miteinander geschlafen haben. Sie ist zutiefst verletzt und verschwindet Hals über Kopf. Am folgenden Abend kehrt sie überglücklich zurück und berichtet, sie habe einen Supertypen namens Sascha kennen gelernt. Andrea beruhigt den verletzten Sülo indem sie ihm sagt, sie glaube, Kim habe Sascha nur erfunden. Doch das, was da aus Kims Zimmer an ihre Ohren dringt, hört sich nicht nach einer Erfindung an ...
Charly ist stinksauer auf Feli, weil diese offensichtlich glaubt, sie könne sich mit Geld selbst ihren Freund erkaufen. Immer mehr kommt er zu dem Schluss, dass es besser wäre, sich von ihr zu trennen. Feli bereut ihre Tun und möchte Charly durch einen besonders schrägen Auftritt zeigen, dass sie kapiert hat, dass nicht alles mit Geld zu erkaufen ist, im Besonderen nicht Charlies Liebe ...
Dettmers Liebenswürdigkeiten machen Inge Angst: Tatsächlich steht er - wie von Tanja vermutet - mit roten Rosen vor der Tür! Beim Frühstück versucht Inge Dettmer klar zu machen, dass sie ihn nur als Freund schätzt. Zu ihrer Erleichterung scheint Dettmer dies zu akzeptieren ...
________________________________________
Marienhof (2181)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute?: Kim hat nicht etwa Besuch von einem neuen Lover, sondern sitzt mit ausdruckslosem Gesicht vor einem Pornofilm. Ihre Trauer über den One-Night-Stand zwischen Sülo und Andrea versteckt sie hinter der Maske einer neuen Liebesbeziehung. So stark wie sie besonders Andrea gegenüber tut, so hilflos ist sie in Wirklichkeit: Urplötzlich bricht sie vor Schmerz zusammen und beginnt, Andrea als Schlampe zu beschimpfen ...
Nach Felis erfolgreichem Auftritt versöhnt sich Charly wieder mit ihr. Beide sind guter Stimmung und freuen sich auf die Geschäftsübergabe der Werkstatt, mit der sich Charly selbständig machen wird. Nachdem er von Bernie Frenzel die Werkstatt übernommen hat, erfährt er, dass er mit der Geschäftsübernahme eine marode Einrichtung gekauft hat, deren Instandsetzung 20.000 Euro kosten wird ...
Tanja freut sich auf Stefano, der am Abend aus Italien zurückkommen wird. Doch anstatt eines erholten Ehemannes begegnet ihr ein schlecht gelaunter, alles in Frage stellender Pessimist. Während Tanja alles daran setzt, Stefano zu verführen, überlegt dieser nur, was aus ihm hätte werden können, wenn er sich nicht schon so früh an Tanja gebunden hätte ...
________________________________________
Marienhof (2182)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Giovanni Arvaneh (Sülo Ötzgentürk), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Kim macht Andrea schwere Vorwürfe, da sie ihr bereits zum zweiten Mal einen Mann ausgespannt hat. Andreas Erklärungsversuche scheitern. Mit der Drohung abzuhauen, lässt Kim Andrea stehen. Verzweifelt macht sich Andrea Sorgen, da Kim am anderen Morgen tatsächlich nicht mehr da ist. Im Gespräch mit Sülo, beschließt dieser, um Kim zu kämpfen und ihr endlich seine Liebe zu gestehen. Dann steht Kim plötzlich vor ihnen ...
Als Raul Annika sagt, dass die Betrügereien zwischen seinen Eltern ganz normal und womöglich genetisch bedingt seien, horcht Annika alarmiert auf. Dies sind schließlich auch seine Gene! Sandra fördert Annikas Beunruhigung indem sie ihr erzählt, dass Carlos sie auch schon zweimal betrogen habe. Und auch Toni, die die Freundschaft zu Annika zu retten versucht, macht durch ihre Erklärungsversuche alles nur noch schlimmer ...
Tanja überlegt gemeinsam mit ihren Kindern, wie sie Stefano aus seiner Midlifecrisis heraushelfen können. Die Bemühungen, ihm das Positive im Leben zeigen zu wollen, schlagen ins Gegenteil um: Stefano sieht in allem weiterhin nur Negatives. Doch urplötzlich kommt er selbst auf die Lösung seiner Probleme: Ein Tapetenwechsel ...
________________________________________
Marienhof (2183)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Marcus Ulbricht
Darsteller: Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Ercan Karacayli (Bülent Erdogan), Shirl Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Michael Jäger (Matthias Kruse), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Sülo gesteht Kim seine Liebe, doch die will von ihm nichts mehr wissen. Andrea und Bülent versuchen Sülo Mut zu machen: Schließlich müsse man einer solch sensiblen und verletzbaren Frau wie Kim vorsichtig begegnen. Sülo spielt in einer Art Theaterstück für Kim den Traumprinzen aus 1001 Nacht, wobei jedoch das Beduinenzelt über ihm zusammenkracht. Kim glaubt, dass Sülo sich verletzt hat und will ihm helfen. Da überrumpelt Sülo sie mit einem Kuss ...
Annika spielt mit dem Gedanken, Raul einem Treuetest zu unterziehen und zieht Toni damit auf: Natürlich werde sie sich diesbezüglich nur noch auf professionelle Agenturen einlassen! Dino gegenüber preist sie ihre Beziehung in den höchsten Tönen. Doch kaum ist sie allein, ruft sie die Treuetestagentur an ...
Stefano weiß die Lösung seiner Probleme: Er will den "Wilden Mann" verkaufen und zurück nach Italien. Der Familienrat ist sich einig, sie müssen mit Hilfe der Freunde Töppers, Carlos und Matthias versuchen, Stefano von seiner Idee abzubringen. Recht schnell gibt sich Stefano einsichtig: Der "Wilde Mann" ist eine tolle Lebensleistung. Doch er hat schon wieder neue Pläne ...
________________________________________
Marienhof (2184)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Mirco Wallraff (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Raul möchte seine Wohnungssuche forcieren, um endlich mit Annika zusammenziehen zu können. Währenddessen plagt Annika aber das schlechte Gewissen, da sie in der Treuetest-Agentur einen Termin vereinbart hat. Nach einem Gespräch mit Toni verwirft sie ihre Idee wieder. Als aber Dino Annika und Raul in trauter Zweisamkeit sieht, wird er eifersüchtig und kann nicht widerstehen, eine Treuetesterin auf Raul anzusetzen ...
Nachdem Kim Sülo abblitzen ließ, berät sich dieser mit Andrea. Er möchte Kim auf jeden Fall zurückgewinnen! Andrea stellt fest, dass Kims seelischen Verletzungen tiefer sitzen, als sie gedacht hatte, und vermutet darin den Grund für Sülos Abweisung. Sülo macht sich auf, Kim zu erzählen, dass auch er Ähnliches erlitten habe ...
Stefano lässt sich durch nichts von seinen aufwendigen und viel zu teuren Plänen abbringen, den "Wilden Mann" in einen Gourmettempel zu verwandeln. Selbst ein manipulierter Kostenvoranschlag von Töppers zieht nicht. Schließlich sehen Tanja und Feli nur noch einen Ausweg: Oma Maldini muss her! Anstatt aber Stefano die Flausen auszutreiben, ist sie von seinen Plänen begeistert ...

29. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2185)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Natalia Avelon (Constanze Vinotti), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Dino hat Skrupel und möchte nicht, dass Annika von seiner Idee, eine Treuetesterin auf Raul anzusetzen, erfährt. Während Annika schließlich von Dino außer Gefecht gesetzt zu Hause über einem Referat von ihm brütet, erwarten er und Marlon die Treuetesterin Constanze im "Foxy". Doch durch einen unglücklichen Zufall wendet sie sich an Carlos. Als der Irrtum aufgeklärt wird und Dino sie auf Raul ansetzt, steht plötzlich Annika hinter ihm ...
Über das Thema Heirat wagt Matthias einen Vorstoß in Sachen Baby. Regina entwindet sich vorerst, obwohl sie bereits wieder in Hormonbehandlung ist. Schließlich ist sie aber doch bereit für einen zweiten künstlichen Befruchtungsversuch. Sie versucht vor allem sich selbst zu überzeugen, dass ihr zweiter Versuch gelingt. Sie macht aber Matthias klar, dass es ihr letzter Versuch sein wird ...
Tanja hat Oma Maldini bekehren können und schlägt eine neue Taktik vor: Sie wollen Stefano auspowern und von nun an seine nächsten Expansionsideen nur noch mit Beifall bedenken. Nach einer Konkurrenzvisite stellt Stefano resigniert fest, dass seine angeblich so innovativen Ideen schon alle mal da gewesen sind! Die heimliche familiäre Freude darüber dauert aber nur kurz an. Stefano hat eine neue Idee: Erlebnisgastronomie ...
________________________________________
Marienhof (2186)
Buch: Günther Nosch
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Natalia Avelon (Constanze Vinotti), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute?: Da Dinos Coup misslang, beauftragt er die Treuetesterin Constanze erneut. Es ist spürbar, dass sie Gefallen an Raul gefunden hat. Annika sieht Constanze mit Raul und reagiert eifersüchtig. Als sie Dinos Unterlagen der Treuetest-Agentur entdeckt, hat sie eine große Wut auf ihn! Aber dann sieht sie Raul und Constanze zusammen im Auto wegfahren und ihr erscheint die Treuetest-Idee doch nicht mehr so absurd ...
Zwischen Matthias und Regina kommt es zu kleinen Reibereien. Während Matthias an den Hochzeitsplänen spinnt, ist Regina genervt: Sie will sich auf ihren Termin für die künstliche Befruchtung konzentrieren. Was wird aber passieren, wenn der zweite Versuch misslingt? Zum Entsetzen von Regina äußert Matthias eine Idee ...
Stefano bereitet für den "Wilden Mann" ein Lichterfest vor und spinnt schon an seiner nächsten Idee: ein Ritterfest! Die Maldini Frauen sind verzweifelt und wollen ihm einen Reinfall bescheren. Beim Light-Dinner sind alle Gäste vom Lichtermeer beeindruckt, doch als Stefano servieren will, fällt das Licht aus. Der Reinfall scheint perfekt! Aber Stefano rettet die Situation und hat bereits einen neuen Einfall für den "Wilden Mann" ...
________________________________________
Marienhof (2187)
Buch: Rosa Groth
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Natalia Avelon (Constanze Venotti), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Regina und Matthias haben einen Krankenhaustermin, bei dem Regina die befruchteten Eizellen eingesetzt werden. In den nächsten 14 Tage entscheidet sich, ob sie ein gemeinsames Kind haben werden. Nach dem geglückten Eingriff ruht sich Regina zunächst zu Hause aus und macht dann einen Spaziergang. Matthias kommt am Abend nach Hause, doch sie ist noch unterwegs. Als sie endlich zurückkehrt, bricht sie weinend zusammen ...
Constanze verschärft ihre Verführungstaktik, aber Raul erteilt ihr eine höfliche Abfuhr. Als Annika ihm eine Verabredung absagt, nimmt er kurzerhand Constanzes Einladung zu einem Drink an. Annika hat Angst, mit dem Treuetest zu weit zu gehen. Constanze darf sich zwar laut Agentur nicht mit "Kunden" einlassen, aber was, wenn Raul es bei ihr versucht!? Dann kriegt Dino von Constanze einen Anruf aus dem "Foxy": Raul versucht sich ihr zu nähern ...
Stefano setzt seine Erlebnisgastronomie im Form der "Wunder-Bar" in die Tat um. Das Erlebnis der Sinne in totaler Dunkelheit! Aber wer soll da servieren? Die Maldini-Frauen streiken. Stefano serviert allein und hat deshalb alle Hände voll zu tun. Wider Erwarten entwickelt sich der Abend zu einem vollen Erfolg für die "Wunder-Bar". Stefano ist glücklich. Doch als er die Einnahmen zählen will, ist die Kasse leer ...
________________________________________
Marienhof (2188)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Natalia Avelon (Constanze Vinotti), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Annika hat sich entschieden: sie erklärt ihre Beziehung mit Raul für beendet. Raul versteht die Welt nicht mehr! Was Annika nicht weiß: Constanze hat Annika belogen. Sie will selbst bei Raul landen! Doch als Constanze merkt, dass sie bei ihm keine Chance hat, beichtet sie ihm ihren Treueauftrag. Inzwischen entdeckt auch Annika einige Ungereimtheiten und sucht das Gespräch mit Raul, der gibt aber nun cool vor, wirklich etwas mit Constanze zu haben ...
Für Regina ist das Thema künstliche Befruchtung für alle Zeit erledigt. Matthias will es nicht wirklich glauben, versichert aber allen, dass er Reginas Entscheidung akzeptieren würde. Als Regina beim Abendessen unter Tränen zusammenbricht, ist Matthias' Reaktion gleich Null. Als Regina ihn darauf anspricht, rastet Matthias völlig aus! Sie sei eine Heuchlerin und ihre Liebe zu ihm nur halbherzig, denn sonst würde sie einen dritten Baby-Versuch wagen ...
Die Maldini-Frauen haben Stefano das Geld aus der Kasse genommen. Doch obwohl die Kasse leer ist, prahlt Stefano mit seinen großen Einnahmen. Als die Frauen ihm das Geld zurückgeben, wird er wütend: Seine Lüge wurde durchschaut! Aus Trotz soll aus dem "Wilden Mann" nun erst recht ein Event-Lokal werden. In einer Krisensitzung der weiblichen Maldinis kommt Oma auf eine Idee ...
________________________________________
Marienhof (2189)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Natalia Avelon (Constanze Vinotti), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Hanna Köhler (Oma Maldini), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Um Annika eine Lektion zu erteilen, behauptet Raul, eine Affäre mit Constanze zu haben. Als Annika Raul und Constanze zusammen tanzen sieht, schmiegt sie sich trostsuchend an Dino. Das provoziert Rauls Eifersucht! Dino, der von Annika beauftragt wurde, Details über Constanze und Raul herauszufinden, ringt sich durch, Annika doch die Wahrheit zu erzählen. Während sie überglücklich ist, dass nie etwas zwischen den beiden gewesen war, lässt sich Raul diesmal tatsächlich von Constanze verführen ...
Matthias ist entschlossen sich zu entschuldigen, doch als er nach Hause kommt, ist Regina verschwunden. Erst am nächsten Morgen taucht sie wieder auf. Sie wirkt ruhig und ist sofort bereit, Matthias Entschuldigung anzunehmen. Auch abends herrscht im Hause Zirkowski-Kruse Harmonie und Eintracht, doch dann bricht es urplötzlich und unerwartet aus Regina heraus ...
Oma Maldini kann Feli und Tanja für ihren Plan gewinnen: Die Frauen wollen es sich zunutze machen, dass Stefano fast den ganzen Tag verschläft, und ihm suggerieren, dass er in dieser Zeit eigentlich wach gewesen wäre und sich wie der alte, treu sorgende Familienvater Stefano verhalten hätte. Hat er nun geschlafen, wie er geglaubt hat, oder mit Toni Mathe gemacht? Die Umsetzung des Plans stürzt Stefano in völlige Verwirrung ...

30. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2190)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Mirco Wallraff (Raul Garcia), Natalia Avelon (Constanze Vinotti), Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Raul und Constanze haben gerade miteinander geschlafen, da klingelt es. Kurz darauf kommt Annika in die Wohnung. Eine Szene bleibt aus, da Constanze sich unter dem Bett versteckt. Am nächsten Tag macht Raul Constanze klar, dass er nur Annika liebt. Ihm ist klar, dass Annika nie von dem Seitensprung erfahren darf. Am Abend im "Foxy" genießen Raul und Annika ihre Liebe. Doch dann taucht Constanze auf, um mit Annika zu reden ...
Matthias schlägt Regina vor, die lange geplante Hochzeit als eine Bestätigung ihrer Liebe wahr werden zu lassen. Regina reagiert seltsam ausweichend. Beide finden einfach keinen Draht mehr zueinander und es kommt zum Eklat: Matthias konfrontiert Regina mit einem Termin auf dem Standesamt und Regina kontert mit dem Vorhaben, noch am selben Tag nach New York zu fliegen ...
Tanja und Oma Maldini setzen ihren "Doppelgängerplan" fort. Stefano befürchtet, dass er verrückt geworden ist, weil er sich an die Dinge, die er laut seiner Familie tut, nicht erinnern kann. Die eingeweihte Jenny spielt mit und steckt ihm nebenbei, dass sie und ihre Freunde den "Wilden Mann" am liebsten ganz normal haben. Stefano verschiebt daraufhin seinen Eventplan. Als Oma Maldini und Tanja sich alleine wähnen, sprechen sie über ihren Plan und bemerken nicht, dass Stefano zurückgekommen ist ...
________________________________________
Marienhof (2191)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Natalia Avelon (Constanze Vinotti), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute?: Constanze erpresst Raul: sie hat ein Gespräch über ihre gemeinsame Liebesnacht heimlich auf Band aufgezeichnet! Raul ist entsetzt, geht aber auf ihre Forderung, sein heiß geliebtes Auto an sie für einen Urlaub auszuleihen, ein. Annika gegenüber behauptet Raul, dass er das Auto für ein paar Wochen an einen Freund verliehen hätte. Als Annika und Raul am Abend unterwegs sind, fährt Constanze vorbei. Annika erkennt den Wagen und das Nummernschild ...
Für Matthias bedeutet Reginas Absicht, nach New York zu reisen, eine Flucht. Er ist verletzt und hat Angst, sie zu verlieren. Regina wiederum fühlt sich von Matthias´ Hochzeitplänen überrumpelt. Eine ausweglose Situation. Als Matthias dann eines Abends Regina mit einem zweiten Flugticket nach New York überrascht, hält auch Regina für ihn eine Überraschung bereit ...
Stefano ist außer sich: seine Familie hat ihn hereingelegt! Er stellt sich später am Tag schlafend, um zu hören, was seine Familie wirklich über ihn denkt. Dabei erfährt er, wie sehr Tanja sich nach dem früheren Stefano sehnt. Abends kündigt er das Mega-Event im "Wilden Mann" an. Daraufhin kapituliert seine Familie. Als abends alle beim Event helfen wollen, hat Stefano inzwischen begriffen und ist wieder "der Alte" ...
________________________________________
Marienhof (2192)
Buch: Rosa Groth
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Annika hat Constanze in Rauls Auto vorbeifahren sehen. Raul gelingt es, sich herauszureden. Doch Annika bleibt beunruhigt. Dino sieht wie Annika leidet und hat Mitleid mit ihr. Er schafft es schließlich, ihre Zweifel an Raul zu zerstreuen. Doch dann erfährt Annika, dass der Freund, dem Raul angeblich sein Auto geliehen hat, sich derzeit auf den Malediven befindet ...
Regina hat ihren Flug nach New York storniert, um in Köln zu bleiben und Matthias zu heiraten. Nun sind Hochzeitsvorbereitungen angesagt. Kurz bevor die beiden sich auf den Weg zur Trauung machen, landen sie im Bett und verschlafen prompt ihren Trauungstermin. Schließlich aber geht die Hochzeit doch noch glücklich über die Bühne und die zwei frisch Vermählten fahren ab in die Flitterwochen nach New York ...
Da Sandra verhindert ist, soll Carlos mit Carolina zum Baby-Schwimmkurs gehen. Carlos lehnt ab und findet unzählige Argumente, die gegen einen solchen Kurs sprechen. Aber Sandra schafft es, alle Einwände zu entkräften. Carlos als klassischer Macho, kann es scheinbar nicht über sich bringen, zusammen mit anderen Müttern und deren Babys einen Schwimmkurs zu besuchen. Den wahren Grund ahnt keiner: er ist Nicht-Schwimmer ...

31. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2193)
Buch: Günther André
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Natalia Avelon (Constanze Vinotti), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Annika trifft zufällig Constanze. Ihr Blick bleibt an deren Schal hängen: Annika hatte ihn bereits einmal auf Rauls Bett gesehen! Nun kann sie erahnen, was damals passiert ist. Als sie Constanze mit ihren Vermutungen konfrontiert, gibt diese überrumpelt den One-Night-Stand mit Raul zu. Für Annika bricht eine Welt zusammen! Sie ist entschlossen, mit Raul Schluss zu machen. Allerdings erliegt sie zunächst seinem erotischen Charme, gesteht ihm aber dann, dass sie von seiner Affäre weiß, und auch, dass sie ihn mit Dino betrogen hat ...
Reginas Brautstrauß landetet in Jennys Armen. Berger sieht das als Anlass, ihr einen verdeckten Heiratsantrag zu machen. Jenny erbittet sich in lockerem Ton ein bisschen Bedenkzeit. Schmunzelnd sagt sie schließlich "Ja"! Allerdings unter der Bedingung, dass Berger ihr noch mal in aller Form einen Antrag macht, was er auch tut. Gerade als die beiden darauf anstoßen wollen, ruft Bergers Ex-Frau Carola an: sie sei in Köln und müsse unbedingt mit ihm sprechen ...
Carlos schiebt Geschäftstermine vor, um nicht in die verlegene Situation zu kommen, mit Sandra Schwimmen gehen zu müssen. Sie darf nicht erfahren, dass er nicht schwimmen kann! Unterdessen macht er zu Hause Trockenübungen und trainiert in der Badewanne das Tauchen. Der Schwimmkurs, zu dem Carlos sich außerdem angemeldet hat, wird allerdings zur bösen Überraschung: Außer ihm nehmen nur siebenjährige Mädchen teil ...
________________________________________
Marienhof (2194)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Irina Popow
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wookie Mayer (Carola Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute?: Berger gesteht Jenny zu ihrer Betroffenheit, die Trennung von Carola nie richtig verarbeitet zu haben. Jenny ist beunruhigt und hofft vergeblich, dass Berger den angekündigten Heiratsantrag endlich nachholt. Erst als Berger ihr von seiner Beziehung zu Carola erzählt, bekommt Jenny das Gefühl, dass er mit Carola nun doch abgeschlossen hat. Doch dann taucht die Ex-Frau in der Wohnung auf ...
Annika vergleicht ihren Seitensprung mit dem von Raul. Doch Raul ist sauer: Zwischen Annika und Dino bestehe schließlich eine lange, enge Bindung! Beide erwarten vom anderen eine Entschuldigung. Raul ringt sich schließlich dazu durch und geht zu Annika. Diese ist sichtlich erleichtert, dass er den ersten Schritt macht, doch ein Auftritt von Dino bringt Raul von seinem Vorhaben wieder ab und er verschwindet ...
Carlos findet einen privaten Schwimmkurs. Während er sich gerade im Becken abmüht, kommt Sandra mit einer Schülergruppe ins Schwimmbad. Als Carlos sie sieht, gerät er in Panik und taucht unter...
________________________________________
Marienhof (2195)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Irina Popow
Darsteller: Wookie Mayer (Carola Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Paul-Simon Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Natalia Avelon (Constanze Vinotti), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstlter-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Carola beabsichtigt in Köln zu leben. Jenny ist beunruhigt: sie scheint offenbar noch einen erheblichen Einfluss auf Berger zu haben. Carola hat für Marlon Geld gespart, wovon dieser sich eine eigene Wohnung suchen will. Aber Berger verbietet Marlon, das Geld anzunehmen. Marlon ist sauer, und als Jenny beschwichtigend eingreifen will, raunzt er sie an, sich gefälligst aus seiner Erziehung rauszuhalten ...
Annika und Raul reagieren beide trotzig und erwarten von dem jeweils anderen eine Entschuldigung. Diesmal ringt sich Annika dazu durch und sucht Raul im "Cafe Latte" auf. Doch da trifft sie ihn mit Constanze an, die ihn gerade tröstet. Annika glaubt, Raul habe sie abgeschrieben. Ebenso ergeht es Raul, als er Annika mit Dino zusammen sieht. Auch er denkt, dass sie nichts mehr von ihm wissen will ...
Carlos kann einem von Sandra vorgeschlagenem Wettschwimmen entgehen: Er täuscht einen Wadenkrampf vor. Sandra fragt ihn am nächsten Tag nach seinen schwimmerischen Erfolgen in der Vergangenheit und Carlos flunkert heftig. Als Sandra bei einem Spaziergang am Schwimmbad vorbeikommt, sieht sie Carlos bei seinem Schwimmunterricht ...
________________________________________
Marienhof (2196)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Irina Popow
Darsteller: Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Wookie Mayer (Carola Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Frank Ruttloff (Sven Port), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Jenny bedauert, dass Marlon sich in seinem Schmerz um Sophie niemandem öffnet. Außerdem fordert Jenny Berger in ungewohnt rigoroser Weise auf, sich endlich mit Carola zusammenzusetzen. Die Frage der Unterhaltszahlungen für Marlon muss nun endlich einmal vernünftig geklärt werden! Berger erzählt Carola, dass sich Jenny und Marlon prima verstehen würden. Doch dann erfahren er und Jenny, dass Marlon in seinem Kummer um Sophie Carola seit Wochen Briefe schreibt ...
Toni hat ein Date. Doch Annika gegenüber äußert sie nur, dass es sich um einen ganz besonderen Mann handeln würde. Annika vermutet, dass sie noch immer Sven beeindrucken will. Doch die Tatsache, dass Toni das leugnet, macht Annika noch neugieriger auf den angeblich neuen Verehrer. Als Toni ihre Verabredung trifft, gelingt es Annika, einen Blick auf ihn zu werfen und ist vollkommen baff: diesen jungen Mann hätte sie nicht erwartet ...
Als Carlos erfährt, dass das Babyschwimmen im flachen Wasser stattfindet, ist er erleichtert und wagt sich, ohne Angst zu haben, dass er auffliegen könnte, zum Babyschwimmen. Aber Sandra führt etwas im Schilde. Carlos fühlt sich mit Carolina beim Babyschwimmen sehr wohl, doch dann fragt Sandra den Bademeister, wann es denn endlich ins tiefe Wasser gehen würde...
________________________________________
Marienhof (2197)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Irina Popow
Darsteller: Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Jenny bemüht sich sehr um Marlon und es gelingt ihr tatsächlich, seinen Panzer zu durchbrechen: Er spricht zum ersten Mal über seinen Schmerz um Sophie und lässt sich sogar von Jenny trösten. Alles scheint wieder ins Lot zu kommen, wäre da nur nicht Bergers Ex-Frau: Was will sie wirklich in Köln? Warum will sie Berger auf einmal alleine treffen?
Annika und Raul können es nicht glauben: Kann es wirklich sein, dass Toni und Frederik ein Paar sind? Annika versucht Toni auszuhorchen, bekommt aber nur vage Informationen. Als Toni und Frederik ankündigen, dass sie am Abend etwas bekannt geben wollen, rätseln alle Freunde, was es wohl sein könnte. Doch was Toni dann verkündet, haut die Clique erst recht um ...
Carlos befindet sich in höchster Not. Schon morgen muss er seine Schwimmkünste im tiefen Wasser unter Beweis stellen! Sandra freut sich schon auf seine klägliche Vorstellung im tiefen Wasser, schließlich weiß sie längst, dass ihr Liebster nicht schwimmen kann. Aber Carlos hat sich etwas einfallen lassen, er taucht mit einem geschienten Bein in der Schwimmhalle auf. Doch dann stürzt Carolinas Kinderwagen in das Schwimmbecken...

32. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2198)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Irina Popow
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wookie Mayer (Carola Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Frank Ruttloff (Sven Port), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Mirco Wallraff (Raul Garcia)
Was passiert heute? Berger versichert Jenny immer wieder, dass seine Ex-Frau Carola für ihn Vergangenheit sei. Doch Jenny bleibt skeptisch: Immerhin sagt Berger selbst, dass Carola immer bekommen habe, was sie wollte. Und wenn sie jetzt Berger zurück haben will? Erst als Marlon und Berger feststellen, wie sehr sie sich von Carola entfernt haben, atmet Jenny erleichtert auf. Doch wenig später taucht Carola unter einem Vorwand bei Berger zu Hause auf ...
Alle sind verblüfft von Tonis und Frederiks Plan einer Jugendinitiative. Sven äußert sich skeptisch: Für ihn ist Tonis Engagement nur eine Laune! Er glaubt nicht daran, dass sie sich wirklich für ernsthafte Dinge interessiert. Abends im "Foxy" hat Toni Gelegenheit, Sven einen Teil seiner bissigen Bemerkungen heimzuzahlen ...
Carlos ist dem Kinderwagen umsonst in den Pool hinterher gesprungen: Carolina war die ganze Zeit bei Sandra! Er fasst sich schließlich ein Herz und gesteht Sandra, dass er nicht schwimmen könne. Um es aber zu lernen, wendet er sich an Raul. Dieser ist nicht sehr begeistert davon und räumt nach einiger Zeit ein, selbst nicht schwimmen zu können ...
________________________________________
Marienhof (2199)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wookie Mayer (Carola Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute?: Jenny hat inzwischen Carolas Anwesenheit im Marienhof akzeptiert - schließlich ist Carola Marlons Mutter. Obwohl Berger fest zu Jenny hält, bleibt diese weiterhin skeptisch ihm und Carola gegenüber. Ihre Verlustängste werden schließlich hinweg geblasen, als Berger ihr stolz die Verlobungsringe präsentiert. Aber dann hört Jenny einen Streit zwischen Berger und Carola mit an ...
Sven und Trixi sind empört über Tonis Vorwurf, sie seien ein langweiliges Paar. Von wegen langweilig - sie harmonieren einfach nur sehr gut miteinander! Später beobachtet Trixi, wie Sven mit Toni in eine leidenschaftliche Diskussion gerät und wundert sich über das Feuer, das er dabei entwickelt. Schließlich gestehen sich Sven und Trixi ein, dass es in ihrer Beziehung wohl doch an Leidenschaft fehle ...
Während Stefanos Abwesenheit übernimmt Oma Maldini das Zepter im "Wilden Mann". Zu Tanjas Entsetzen macht sie selbst vor der Wohnung nicht Halt: Oma Maldini räumt die Wohnung um und richtet sie ganz nach ihrem Geschmack ein. Als Stefano heimkommt und Tanja ihm die Bescherung zeigt, reagiert dieser hocherfreut über den Stilwechsel ...



32. Woche 2003

Marienhof (2200)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Nina Louise (Toni Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Carola will von Berger eine zweite Chance! Zunächst verschweigt Berger dies vor Jenny. Schließlich rückt er zu ihrer Freude doch mit der Sprache heraus und redet mit ihr offen über sein Verhältnis zu Carola. Jennys Vertrauen zu ihm wächst. Doch dann gesteht Berger der alarmierten Jenny, dass seine Vergangenheit mit Carola noch immer in ihm arbeite ...
Sven und Trixi wollen ihre Beziehung vor einem Versinken in die Alltagsroutine bewahren. Aber schon der erste Versuch, sich getrennt mit Freunden zu verabreden, geht schief. Sven versucht es auf der erotischen Ebene und äußert einen speziellen Wunsch. Doch als Trixi dem nachkommen will, erfährt sie, dass Toni wohl in vielen Bereichen nachhaltige Wirkung auf Sven hat ...
Tanja ist über die Umgestaltung der Maldinischen Wohnung durch Oma Maldini sauer. Stefano, der den Stilwechsel ganz angenehm empfindet, gerät dabei zwischen die Fronten. Als Oma Maldini ebenso im "Wilden Mann" das Kommando übernehmen möchte, hofft auch Stefano auf ihre baldige Abreise. Doch Oma verkündet der überraschten Familie, dass sie im Marienhof bleiben werde, um sich künftig um den "Wilden Mann" zu kümmern ...

Marienhof (2201)
Buch: Rolf Polier
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Andreas Jung (Jochen Berger), Wookie Mayer (Carola Berger), Simon Paul-Wagner (Marlon Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Trixi ist sauer, als Sven ihr rote Spitzen-Unterwäsche schenkt. Sie vermutet, dass er sie damit im Bett zur Toni-Kopie machen will. Sie legen schließlich den Konflikt in einem sachlichen Gespräch bei und es herrscht wieder Harmonie. Aber leider kaum erotische Spannung. Trixi merkt, dass Sven immer noch gut auf Tonis unglaubliches Temperament reagiert. Sven schafft es, sie zu beruhigen. Trixi bekommt dann aber ein Gespräch zwischen Frederik und Sven mit ...
Berger spürt, dass sich Jenny Sorgen um ihre gemeinsame Beziehung macht. Er versichert ihr, dass es Carola nicht schaffen wird, Marlon zu manipulieren und so einen Keil zwischen ihn und Jenny zu treiben. Doch Marlon baut seine Vorbehalte gegenüber Carola immer mehr ab. Die geht daraufhin zum nächsten Schritt über, in dem sie testet, wie stark Marlons Loyalität gegenüber Jenny wirklich ist ...
Die Maldinis entscheiden, dass Stefano seine Mutter in die Schranken weisen muss: sie kann nicht einfach das Kommando im "Wilden Mann" übernehmen! Doch Stefano traut sich nicht so richtig, ihr die Meinung zu sagen und so lange sich Oma Maldini dabei jung fühlt, wird es schon in Ordnung sein. Doch als sie sogar kritisiert, wie er Bier zapft, platzt Stefano der Kragen ...

Marienhof (2202)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Nina Louise (Toni Maldini), Simon Paul-Wagner (Marlon Berger), Wookie Mayer (Carola Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Sven hat vor Frederik zugegeben, dass ihm Toni manchmal fehlt. Doch anstatt eifersüchtig darauf zu reagieren, bleibt Trixi sachlich und sagt nur zu Sven, dass er Toni wohl mehr vermisse als er zugeben möchte. Toni schlägt Trixi später vor, am Wochenende mit ihr nach Frankfurt zu fahren. Zu Svens Überraschung fordert Trixi ihn jedoch auf, Toni zu begleiten. Er passe viel besser zu ihr ...
Marlon gibt Carola gegenüber zu, dass er Jenny eine zweite Chance geben möchte. Carola will das verhindern und regt bei Jenny an, dass diese eine Überraschungsparty für Marlon organisiert. Carola weiß aber genau, dass Marlon nach Sophies Tod nicht der Sinn nach Feiern steht. Wie erhofft macht Marlon dann Jenny auch bittere Vorwürfe ...
Nach Stefanos Ansage, er sei der Chef im "Wilden Mann", verzieht sich Oma Maldini geknickt. Am nächsten Tag beschließt die Familie, einen Beschäftigungsplan für sie zu erstellen. Nachdem sie sich dabei nicht gerade hilfreich zeigt, ist die Familie vollkommen ratlos. Aber dann verkündet Oma Maldini ihren Zukunftsplan: Sie wird Unternehmerin!


33. Woche 2003

Marienhof (2203)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wookie Mayer (Carola Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralle (Trixi van der Looh), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Berger macht Jenny aufgrund der Überraschungsparty für Marlon Vorwürfe. Carola freut sich über den Streit zwischen den beiden. Marlon verbringt seinen Geburtstag schließlich mit seiner Mutter in Genf. Zurück aus der Schweiz bittet er in einem intimen Vater-Sohn-Gespräch seinen Vater, Carola noch einmal eine Chance zu geben. Jenny hört dies entsetzt mit an ...
Sven ist fassungslos: Er soll mit Toni wegfahren, um sich über seine Gefühle klar zu werden! Verärgert lässt er Trixi zurück. Die verharrt auch später weiter auf ihrem Standpunkt, was zu einem heftigen Streit mit Sven führt. Kurz bevor sie die Trennung aussprechen, fallen sie sich jedoch in die Arme ...
Auf dem Nachhauseweg eröffnet Oma Maldini ihren Plan: Sie will den Kiosk im Marienhof übernehmen. Stefano ist strikt dagegen: Seine Mutter müsse nicht arbeiten - das habe sie nicht nötig! Aber jemand schnappt ihr den Kiosk vor der Nase weg. Stefano echauffiert sich aufgrund dieser Unverschämtheit dermaßen, dass in Tanja ein Verdacht erwächst ...

Marienhof (2204)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wookie Mayer (Carola Berger), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Christian Buse (Thorsten Fechner), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute?: Als Marlon seinen Vater fragt, ob er wirklich nichts mehr für Carola empfinde, schweigt dieser vielsagend. Jenny vermittelt er das Gefühl, sie sei im Vergleich zu der interessanten Carola eine pflegeleichte Langweilerin. Marlon ist der Ansicht, dass sein Vater an Jennys Seite zum Spießer mutiert sei. Carola erzählt Marlon daraufhin, wie witzig und aktiv Berger früher war. Später provoziert Marlon seinen Vater: Ist Fernsehglotzen eigentlich das Einzige, das ihn mit Jenny verbindet? ...
Frederik wünscht sich eine Beziehung und überlegt, ob er für Toni mehr für als nur Freundschaft empfindet. Selbst Sven sagt, man könne ihn und Toni für ein Paar halten - so gut, wie sich die beiden verstehen! Frederik zweifelt an sich selbst, doch Trixi vertritt vehement die Meinung, die Basis einer Beziehung sei nicht das Körperliche, sondern das Verständnis füreinander. Frederik meint zu spüren, dass Toni tatsächlich mehr von ihm will. Er nimmt seinen Mut zusammen und gesteht Toni seine Gefühle ...
Der Kiosk ist bereits verpachtet worden. Stefano steckt Tanja heimlich, dass er wisse, an wen: Fechner! Oma Maldini ist allerdings immer noch zuversichtlich, den Kiosk zu bekommen. Tanja und Stefano können über sie nur noch den Kopf schütteln. Sie aber bleibt hartnäckig ...

Marienhof (2205)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wookie Mayer (Carola Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frank Ruttloff (Sven Port), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Christian Buse (Thorsten Fechner), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Berger weist die Provokation Marlons empört zurück und spielt ihm nun demonstrativ den glücklichen Familienmenschen vor, bis Jenny der Kragen platzt: Sie empfindet Bergers Pose als leere Schau, die dieser nur für Marlon abzieht! Marlon ist weiterhin überzeugt, dass sein Vater mit Jenny ins Unglück läuft. Carola hört das nur zu gern und verspricht Marlon Unterstützung ...
Toni erteilt Frederik eine Abfuhr, daraufhin zieht der sein Liebesgeständnis aus Selbstschutz ins Lächerliche. Insgeheim leidet er aber. Im Chat mit Julia findet Frederik Trost, Bestätigung und Zuwendung. Er verweist vor seinen Freunden immer wieder auf seine einzige Liebe Julia hin. Dies weckt auch die Neugierde von Trixi und Sven. Frederik gerät immer mehr unter Druck: Erstens verleugnet er gegenüber Julia sein Rollstuhlleben, und zweitens drängen Sven und Trixi auf eine reale Begegnung mit Julia ...
Oma Maldini ist von Fechner eingestellt worden, den Kiosk zu bewirtschaften. Alle freuen sich mit ihr, nur Stefano poltert: Fechner würde Oma ausbeuten und schikanieren! Später verkündet diese zur Überraschung aller und zum Leidwesen Stefanos, dass sie den Kiosk ganz übernommen habe und die neue Pächterin sei ...

Marienhof (2206)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Wookie Mayer (Carola Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Carola plant einen gemeinsamen Wanderausflug mit Berger und Marlon - so wie sie es früher taten. Mit Jennys Wissen lässt Berger sich darauf ein. Wider Erwarten herrscht zwischen ihm und seiner Exfrau große Harmonie und alte familiäre Beziehungen flammen auf. Beim abendlichen Lagerfeuer nutzt Carola Bergers gute Laune und macht ihm ein eindeutiges Angebot ...
Frederik gesteht Sven, dass er Julia, seinem Schwarm aus dem Chat, nicht gesagt hat, dass er im Rollstuhl sitzt. Frederik gerät in eine immer größere Zwickmühle, da die anderen WG-Bewohner und auch Toni davon ausgehen, dass er und Julia bereits ein Liebespaar sind und sich demnächst treffen wollen. Dann besteht auch noch Julia auf ein persönliches Treffen ...
Stefano ist so wütend, dass Oma Maldini sich mit dem Kiosk doch durchgesetzt hat! Nun versucht er ihr auf verzweifelte und hinterhältige Art den Kiosk abspenstig zu machen. Doch Oma Maldinis Geschäfte laufen gut. Als sie abends ihren Kiosk zuschließt, schleicht sich eine vermummte Person an sie heran ...

 

34. Woche 2003

Marienhof (2207)
Buch: Rosa Groth
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Wookie Mayer (Carola Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Frank Ruttloff (Sven Port), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Carolas Verführungsversuch war umsonst: Berger geht nicht darauf ein. Vor Jenny verheimlicht er das Ganze. Als Berger beim "trauten Fernsehabend" von der baldigen Heirat mit Jenny spricht, ist Marlon schockiert! Er simuliert ein für Jennys Ohren bestimmtes Telefonat mit Dino, in dem er verspricht, Jenny nicht zu erzählen, dass sein Vater beim Ausflug mit Carola geschlafen habe ...
Frederik will auf jeden Fall die Begegnung mit Julia vermeiden, da er fürchtet, dass sie ihn fallen lässt, weil er Rollstuhlfahrer ist. Sven macht ihm zwar Mut, Julia die Wahrheit zu sagen, aber Frederik macht es nur noch schlimmer: Er beginnt zu lügen! Julia hätte keine Zeit für ihn, da sie bis zum Hals in Arbeit stecke. Später schickt Julia Frederik ein Bild von sich und erwartet im Gegenzug eines von ihm ...
Oma Maldini schafft es, den Gangster in die Flucht zu schlagen und vermutet fälschlicherweise, dass es Stefano war. Dieser ist geknickt, dass seine Mutter ihm Derartiges zutraut! Dennoch hofft er, dass seine Mutter aus dem Überfall gelernt hat und den Kiosk aufgibt. Die denkt aber nicht daran! Daraufhin teilt Stefano seine Familie zum Wachdienst für Oma Maldini ein. Als die Kids Stefano schlafend auf seinem Wachposten vorfinden, simulieren sie einen Überfall ...

Marienhof (2208)
Buch: Günther Nosch
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wookie Mayer (Carola Berger), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Frank Ruttloff (Sven Port), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute?: Marlon bittet Jenny, ihn nicht zu verraten. Das bedeutet auch, dass sie Berger nicht zeigen dürfe, dass sie von seiner (vermeintlichen) Affäre mit Carola wisse. Mittlerweile tut Marlon sein Trick Leid und er nimmt seine Beschuldigung zurück. Jenny fasst wieder Hoffnung. Doch Carola verteilt auch noch heimlich ihr Parfüm auf Bergers Pyjama und als Jenny diesen findet, kann sie nicht mehr anders und macht Berger Vorwürfe. Der versteht gar nichts mehr ...
Frederik schafft es, Julia zu vertrösten. Trotzdem: sie möchte unbedingt ein Foto von ihm sehen. Doch er glaubt, sie damit zu verlieren, denn das Foto würde verraten, dass er körperlich. beeinträchtigt ist. Sven ermuntert ihn zur Ehrlichkeit und versucht ihn aufzubauen: Frederik kann einer Frau einiges bieten. Ein guter Body ist nicht alles! Aber Frederik traut sich trotz allem nicht und mailt ihr ein Foto von Sven ...
Stefano will sich nun um den Kiosk und den "Wilden Mann" kümmern. So hetzt er den ganzen Tag zwischen Lokal und Kiosk hin und her. Schließlich lenkt er völlig erschöpft ein: Seine Mutter kann den Kiosk alleine führen - ohne seine Einmischung! Ob das gut geht? ...

Marienhof (2209)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wookie Mayer (Carola Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Frank Ruttloff (Sven Port), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Der Streit zwischen Berger und Jenny eskaliert so weit, bis sie ihre Sachen packt und auszieht. Berger kann das alles nicht fassen! Er hat noch immer keine Ahnung, wieso Jenny so sauer auf ihn ist. Später ringt Jenny mit ihrem Stolz: Soll sie den ersten Schritt machen? Sie springt schließlich über ihren Schatten. Als sie vor Bergers Haustür steht, traut sie ihren Augen nicht. Sie sieht, wie Carola offenbar dort einzieht ...
Julia ist ganz begeistert von Sven auf dem Foto, den sie ja für Frederik hält. Sie drängt nun erst recht zu einem Treffen. Frederik behauptet, dass er demnächst für eine ganze Weile in die USA reisen müsse. Toni, die das mitbekommt, wundert sich, warum Frederik seine Julia nicht treffen will. Um Frederik einen Freundschaftsdienst zu leisten, lädt sie Julia ohne sein Wissen in den Marienhof ein ...
Dettmer scheint demnächst zu verreisen. Doch er will Inge partout nicht verraten, für wie lange. Dann fängt er auch noch an, dem Fitnesskult zu frönen. Enthusiastisch joggt er das Rheinufer rauf und runter. Was ist mit Dettmer los? Einfach nur die Midlifecrisis oder steckt mehr dahinter? Inge platzt fast vor Neugier. Dann entdeckt sie einen angefangenen Brief, welcher an eine Katharina gerichtet ist. Dettmer hat also eine Freundin! Das passt Inge nun ganz und gar nicht ...

Marienhof (2210)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Wookie Mayer (Carola Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Severin Tyroller (Maxi Busch), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Frank Ruttloff (Sven Port), Ariane Gaertner (Julia Thiemann), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Carola hat in ihrer Wohnung eine Überschwemmung vorgetäuscht, um bei Berger einziehen zu können. Später überredet sie ihn, mit ihr auf eine Party zu gehen. Was Berger nicht weiß: Die Party wurde heimlich von Carola arrangiert. Als Berger und Carola weg sind, stehen plötzlich Nicole und Maxi vor Marlons Tür. Sie wollen unbedingt eine Versöhnung zwischen Berger und Jenny! ...
Toni gesteht Frederik, dass sie Julia ihm zuliebe eingeladen hat. Frederik ist entsetzt! Er schickt ihr sofort eine Absage. Endlich rückt er auch bei Trixi und Toni mit der Wahrheit heraus und erzählt, dass er Julia sein Rollstuhlleben verschwiegen habe. Nachdem Frederik nichts mehr von Julia gehört hat, glaubt er, dass die virtuelle Romanze beendet sei. Als er und Sven nach Hause kommen, steht zu ihrem Schrecken Julia vor der Tür ...
Inge kommt Dettmers Verhalten immer seltsamer vor, und sie versucht gezielt, ihn auszuhorchen. Aber Dettmer blockt ab. Etwas später im Blumenladen amüsiert sich Tanja über Inges Eifersucht. Inge tut so, als käme Dettmer für sie niemals in Frage! Später öffnet sie nach langem Zögern einen potentiellen Liebesbrief von Dettmer an Katharina. Doch dabei wird sie überrascht ...

Marienhof (2211)
Buch: Renate Urbaincyk
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Wookie Mayer (Carola Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Frank Ruttloff (Sven Port), Ariane Gaertner (Julia Thiemann), Viktoria Brams (Inge Busch), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Carola lügt Marlon an und behauptet, wirklich mit Berger geschlafen zu haben. Marlon sagt Jenny schweren Herzens die Wahrheit. Doch dann erfährt er von seinem Vater, dass seine Mutter ihn belogen hat. Es gab keine gemeinsame Liebesnacht zwischen seinen Eltern! Marlon will Jenny am nächsten Tag darüber aufklären. Doch als er abends in das Schlafzimmer seines Vater kommt, erwartet ihn eine Überraschung ...
Als Sven und Frederik Julia vor der Tür sehen, denken sie als Erstes an Flucht. Aber zu spät: Julia hat die Jungs schon gesehen und begrüßt Sven als den vermeintlichen Frederik. Später bittet Frederik Sven für die Zeit, in der Julia im Marienhof ist, sich für ihn auszugeben. Sven willigt ein. Mit dem richtigen Frederik versteht sich Julia prächtig. Kaum taucht jedoch Sven auf, hat sie nur noch Augen für ihn! Zufällig sieht Julia dann aber, wie Sven Trixi küsst ...
Nachdem Dettmer Inge beim sorgfältigen Inspizieren des Briefes ertappt hat, tut Inge so, als habe sie Dettmers Sachen nur aufgeräumt. Dabei stellt sie ihm immer wieder Fangfragen, bekommt aber nichts aus ihm heraus. Beim erneuten Schnüffeln stößt Inge auf ein gemaltes Bild von einem Kind mit der Widmung: "Von Deiner Tochter Katharina". Inge ist erschüttert: Dettmer ist heimlich Vater! ...

35. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2212)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Wookie Mayer (Carola Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Ariane Gaertner (Julia Thiemann), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Carola gesteht Marlon, dass sie Berger betrunken gemacht hat, um ihn zu verführen. Marlon sagt ihr offen, dass er ihre Tricks widerlich findet. Berger überzeugt seinen Sohn, Jenny nichts von dem One-Night-Stand zu erzählen. Eigentlich läuft ja alles so, wie Marlon es sich gewünscht hat. Insgeheim will er das nun aber gar nicht mehr. Als er Jenny weinen sieht, gesteht Marlon ihr, dass er seine Eltern wieder vereint sehen wollte und sie deshalb angelogen hätte ...
Frederik versucht Julia weis zu machen, Sven und Trixi seien nur gute Freunde. Beinahe fliegt sein Schwindel auf, doch Julia lässt sich nochmals täuschen. Später trifft sie sich mit Sven und beichtet ihm, dass sie sich ihn anders vorgestellt habe. Sven ist bedrückt, weil er die Chat-Freundschaft für Frederik anscheinend vermasselt hat. Doch dann kommt Julia in die WG und will mit Frederik sprechen, mit dem echten Frederik ...
Anstatt Dettmer offen auf seine Vaterschaft anzusprechen, hofft Inge, dass Dettmer sich ihr von selbst anvertraut. Trotz allem hakt sie nach und fragt ihn, ob er gerne noch ein Kind haben würde. Dettmer denkt prompt, Inge würde von sich sprechen. Später belauscht Dettmer ein Gespräch von Inge und versteht nun, was sie denkt. Jetzt will er ihr eine Lektion erteilen ...
________________________________________
Marienhof (2213)
Buch: Günter André
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Wookie Mayer (Carola Berger), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Ariane Gaertner (Julia Thiemann), Frank Ruttloff (Sven Port), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute?: Nach Marlons Geständnis schöpft Jenny kurz Hoffnung. Diese wird jedoch sofort wieder zerstört, als er ihr beschämt von Bergers One-Night-Stand mit Carola berichtet. Jenny ist wieder am Boden zerstört. Als Berger erfährt, dass sie über ihn und Carola Bescheid weiß, tobt er vor Wut und eilt schnell zu ihr, um alles wieder hinzubiegen. Doch Jenny lässt ihn abblitzen! Berger zögert daraufhin: Vielleicht sollte er es doch noch einmal mit Carola versuchen ...
Julia macht dem perplexen Frederik klar, dass sie seinen und Svens Schwindel durchschaut hat. Beide verstehen sich blendend und Frederik blüht in ihrer Gegenwart sichtlich auf. Auf seine Frage, ob sie sich jemanden wie ihn an ihrer Seite vorstellen könnte, schweigt sie. Daraufhin ist Frederik geknickt. Als Julia sich dann aber von ihm verabschiedet, küsst sie ihn auf die Wange ...
Dettmer gesteht Inge, eine Tochter zu haben. Inge ist nun zuversichtlich: Sie wird doch noch einen guten Vater aus Dettmer machen! Als Nächstes erwähnt Dettmer, dass er sich gut ein Baby mit ihr vorstellen könne. Er zeigt sich sogar fest entschlossen dazu. Inge gerät immer mehr in Panik. Was ist mit Dettmer los? Nur langsam begreift sie, was er für ein Spiel mit ihr spielt ...
________________________________________
Marienhof (2214)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Wookie Mayer (Carola Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Berger gesteht Marlon, dass er in puncto Carola hauptsächlich Marlons Familienwunsch nachgekommen sei und weniger aus seinem Gefühl heraus gehandelt habe. Daraufhin geht Berger zu Jenny und bittet sie um Verzeihung. Sie ist auch bereit, zu ihm zurückzukehren. Doch dann findet Marlon einen an Carola adressierten Brief von einer guten Freundin. Aus ihm geht hervor, dass Carola schwer krebskrank ist und nur noch wenige Monate zu leben hat ...
Kim findet, dass Sülo sich in letzter Zeit sehr komisch verhält. Zudem entdeckt sie in seinem Filofax Svenjas Telefonnummer. Kim spielt ihre Ängste zwar herunter, aber als sie unabsichtlich ein Telefonat zwischen Sülo und Svenja mit anhört, wird ihr Misstrauen erneut geweckt: Kim hört, wie Sülo zu Svenja sagt, dass sie ein Schatz sei und er nicht wisse, was er ohne sie machen solle ...
Carlos und Sandra wollen kurzfristig in Urlaub fliegen, aber bevor der Flug geht, haben sie noch eine Menge zu erledigen und verfallen in totale Hektik. Zu allem Überfluss stellt sich kurz vor der Abreise heraus, dass die Urlaubstickets weder bezahlt noch abgeholt worden sind ...

36. Woche 2003
________________________________________
Marienhof (2215)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Wookie Mayer (Carola Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Carola schwört Marlon darauf ein, Berger nichts von ihrer Krankheit zu erzählen. Marlon verzeiht Carola ihre Lügen und reagiert aggressiv auf den Wiedereinzug von Jenny und den Kids. Er kann die Happy-Familiy-Situation nicht ertragen und flieht zu Carola. Die erzählt ihm von ihrer Freundin Rebecca, welche sich angeblich liebevoll um sie kümmert. Als Carola kurz weggeht, klingelt ihr Handy und Marlon nimmt das Gespräch entgegen: Es ist Rebecca! Er erfährt, dass sie seit langer Zeit nicht mit Carola gesprochen hat ...
Trotz ihrer heimlichen Befürchtungen bewertet Kim Sülos Telefonat mit Svenja zu recht nicht über. Aber sie wird erneut verunsichert, als Sülo eine angekündigte Überraschung absagt: Er muss kurzfristig nach Bonn zu einer Gemüsehändlerversammlung. In einem Telefonat von dort schwört er Kim seine Liebe. Jetzt ist Kim erst recht misstrauisch. Kurzerhand fährt sie nach Bonn: Auf der Straße sieht sie Sülo und Svenja in enger Umarmung ...
Die geplante Reise ist geplatzt! Nun ist bei Carlos und Sandra Urlaub zu Hause angesagt. Dabei versuchen beide, dem jeweils anderen so viel wie möglich anzubieten: Carlos will in die Oper - Sandra auf die Cartbahn. Das führt zu anstrengenden Vorbereitungen. Ein Tag im vollen Freizeitstress entsteht, den ein Opernbesuch krönen soll ...
________________________________________
Marienhof (2216)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Wookie Mayer (Carola Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute?: Marlon hat Carola durchschaut: Sie ist gar nicht an Krebs erkrankt. Es war nur ein weiterer Versuch, ihn und Berger zurückzugewinnen. Er berichtet seinem Vater und auch Jenny von Carolas Intrigen. Er ist entschlossen: Er will mit seiner Mutter nichts mehr zu tun haben! Später ruft Carola an, um sich von Marlon zu verabschieden. Wird Marlon ihr diesen Wunsch erfüllen?
Kim konfrontiert Sülo damit, dass sie ihn zusammen mit Svenja gesehen hat. Sülo seinerseits kann es nicht fassen: Kim spioniert ihm nach! Er schwört ihr, dass sein Treffen mit Svenja rein geschäftliche Gründe hatte. Er wollte ihr Geld für die Renovierung des Hotels geben, das sie gemeinsam aufgebaut hatten und welches Svenja nun alleine weiterführt. Kim versöhnt sich daraufhin mit Sülo. Doch dann entdeckt sie, dass das Hotel gar nicht mehr existiert ...
Sandra und Carlos wollen der Stadt entfliehen und sich in der Natur entspannen. Doch der geplante Tag führt nicht zum gewünschten Ergebnis: Sandra sucht den idealen Platz zum Picknicken und findet ihn mitten in einer Ameisenstraße und auf dem Weg zu einem Lokal verlaufen sich die beiden dann auch noch. Später entdeckt Carlos einen Drachen in einem Baum, welcher sich dort verfangen hat. Er will ihn unbedingt herunterholen und macht sich daran, den Baum hochzuklettern ...
________________________________________
Marienhof (2217)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Dino hat unerwartet eine Woche frei bekommen. Aber was tun, mit der vielen Freizeit? Er und Marlon beschließen daraufhin, Urlaub auf Rügen zu machen. Der ideale Urlaub: Ein Männerurlaub, ohne Frauen, und ganz besonders ohne Toni! Beide schwelgen in ihren Reisefantasien. Doch dann steht Toni neben den beiden an der Bushaltestelle und will mitfahren ...
Sülos Geständnis, dass er pleite ist und sich Geld von Svenja geliehen hat, will Kim nicht glauben. Sie will sogar ausziehen! Da greift Andrea ein und ruft Svenja an. Diese bestätigt Sülos Version der Geschichte. Kim ist glücklich, will Sülo aber einen Denkzettel verpassen und spannt ihn auf die Folter: Erst abends wird sie ihm ihre zwei Bedingungen für eine Versöhnung mitteilen ...
Sandra und Carlos haben beschlossen, Liebesurlaub zu Hause zu machen. Doch erst schreit Baby Carolina, dann schaut Raul vorbei, Annika ruft an und schließlich taucht auch noch Stefano auf. Viel später sind Sandra und Carlos endlich alleine. Einer wunderschönen Liebesnacht steht nun scheinbar nichts mehr im Wege. Doch dann macht Carlos eine verhängnisvolle Entdeckung ...
________________________________________
Marienhof (2218)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Butz Ulrich Buse (Herr Laubner), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Toni hat sich nicht abwimmeln lassen und ist mit Marlon und Dino nach Rügen gefahren! Recht bald sind die zwei Freunde aber froh, Toni dabei zu haben: Beim Zeltaufbau zeigt sie den Jungs ihr Können! Abends am Lagerfeuer schwärmen die drei von ihrem Single-Dasein! Als Dino sich ins Zelt verabschiedet, bleiben Toni und Marlon noch am Feuer sitzen. Wenig später kommt es zu einem Kuss ...
Eine Franchise-Partnerschaft namens "Schneller Essen" soll die Zukunft der Möhre sichern. Sülo ist zunächst skeptisch, doch der Vertreter des Franchise-Unternehmens, Herr Laubner, macht einen sehr seriösen Eindruck. Bei einer Konkurrenz-Analyse bemerkt Laubner, dass es wesentlich einfacher wäre, wenn Sülo nicht mit dem "Wilden Mann" oder Oma Maldinis Kiosk konkurrieren müsste! Laubner fügt hinzu, dass er aber Methoden kennt, um unerwünschte Konkurrenten aus dem Feld zu räumen ...
Sandra macht sich ernsthaft Gedanken um Carlos' Geisteszustand: Sie erwischt ihn mit einer Mayonnaise-Packung auf dem Kopf! Wenig später entdeckt sie Carolinas Stoffhasen im Tiefkühlfach! Und nachts schreckt sie auf, weil Carlos sich mit der Taschenlampe über sie beugt! Dabei hat Carlos seinen Kopfläusen lediglich den Kampf angesagt! Er versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass Sandra davon erfährt und die Läuse nicht auf sie oder Carolina übergreifen ...

Marienhof (2219)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Hanna Köhler (Oma Maldini), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Butz Ulrich Buse (Herr Laubner), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Marlon und Toni versichern sich gegenseitig, dass der Kuss nichts zu bedeuten hatte! Insgeheim betrachtet Marlon Toni seit dem Kuss aber mit anderen Augen. Dino spürt, dass sich Marlon von Toni angezogen fühlt, und versucht ihm seine Schwester auszureden. Gegenüber Dino betont Marlon, dass Toni für ihn nichts weiter als ein Kumpel ist. Aber nachts schleicht sich Marlon zu Toni ins Zelt ...
Sülo gerät mehr und mehr unter Druck: Er hat Laubners Franchise-Angebot abgelehnt und hofft, dass ein friedliches Nebeneinander der Möhre mit dem Wilden Mann und Oma Maldinis Kiosk möglich ist. Aber Oma Maldini ist weniger zimperlich: Sie unterbietet die Preise von Sülo! Sülo verzweifelt. Dann setzt ihn Laubner auch noch unter Druck: Wenn Sülo das Franchise-Angebot ablehnt, wird er es Oma Maldini unterbreiten ...
Die Läuseplage weitet sich aus! Sandra entdeckt bei sich voller Ekel eine Laus. Eigentlich wollte Sandra Carlos bei nächster Gelegenheit davon erzählen, aber sie zweifelt, dass Carlos damit sachlich umgehen kann. Als sie die Sprache allgemein auf das Läusethema bringt, reagiert Carlos wie erwartet total angeekelt! Daraufhin verschiebt Sandra ihr Geständnis. Dann entdeckt Sandra auf Carlos Kopfkissen eine Laus: Jetzt sind ihre Läuse trotz aller Vorsichtsmaßnahmen bei Carlos gelandet! ...

 

37. Woche 2003

Marienhof (2220)
Buch: Rolf Polier
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Butz Ulrich Buse (Herr Laubner), Hanna Köhler (Oma Maldini), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraff (Raul Garcia)
Was passiert heute? Dino ertappt Marlon und Toni miteinander im Zelt. Schnell quetscht er sich zwischen die beiden. Er will eine Beziehung zwischen den beiden auf jeden Fall verhindern: Schließlich würden sie sich gegenseitig doch nur als Trostpflaster ausnutzen! Toni leuchtet das ein und sie geht auf Abstand zu Marlon. Doch dieser zeigt weiterhin Interesse. Dino fordert Marlon daraufhin auf, die Finger von seiner Schwester zu lassen. Marlon versucht sich daran zu halten, doch abends schleicht sich Toni in sein Zelt ...
Trotz seiner finanziellen Nöte lehnt Sülo den Franchise-Vertrag ab. Jetzt will Laubner Oma Maldini dafür gewinnen. Erfolgreich intrigiert er: Es kommt zum Streit zwischen Oma und Sülo. Laubner triumphiert! Wenig später will sich Sülo mit Oma Maldini aussöhnen. Als er in den "Wilden Mann" kommt, scheint Oma Maldini im Begriff zu sein, den Vertrag mit Laubner zu unterschreiben ...
Sandra glaubt, Carlos habe die Läuse von ihr! Allerdings will sie ihm das nicht gestehen. Das wäre viel zu peinlich. Also füllt sie heimlich Läusemittel in Carlos Haarshampoo. Er weigert sich aber, das Shampoo zu benutzen: Es stinkt einfach zu grauenhaft. Später erfährt Sandra von Annika und Raul, dass sie sich ihre Läuse von Carlos eingefangen hat ...

Marienhof (2221)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Hanna Köhler (Oma Maldini), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Butz Ulrich Buse (Herr Laubner), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute?: Oma Maldini hat den Vertrag von Laubner keineswegs unterschrieben. Im Gegenteil: Sie geht zu Sülo, um sich mit ihm zu versöhnen. Aber Sülo setzt sie nichts ahnend vor die Tür. Am nächsten Tag erscheint bei Oma Maldini ein Mann vom Ordnungsamt und bei Sülo die Polizei. Beide vermuten hinter der jeweiligen Anzeige den anderen ...
Eine Frau wie Andrea braucht doch einen Partner. Charly will sie unbedingt verkuppeln. Andrea hingegen ist anderer Meinung: Sie ist als Single wirklich glücklich. Außerdem muss man die Liebe dem Zufall überlassen. Daraufhin beschließt Charly, das Ganze zu organisieren. Zu diesem Zweck sichten Feli und er am Abend eine Reihe Annoncen. Charly kommt auf die Idee, dass Feli die Männer erst mal austesten solle ...
In Marlon siegt die Vernunft: Er schickt Toni aus seinem Zelt. Aber am nächsten Tag flirten die zwei wieder miteinander: eine Liebeserklärung liegt in der Luft. Doch immer kommt Dino im entscheidenden Moment dazwischen. Unabhängig voneinander beteuern beide Dino, dass sie die Finger vom jeweils anderen lassen werden. Als Toni und Marlon alleine sind, bekunden sie sich gegenseitig ihre Freundschaft. Doch plötzlich kippt die Stimmung und sie küssen sich leidenschaftlich ...

Marienhof (2222)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Hanna Köhler (Oma Maldini), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Butz Ulrich Buse (Herr Laubner), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Sven Thiemann (Charly Kolbe)
Was passiert heute? Oma Maldini und Sülo versuchen sich gegenseitig mit Sonderangeboten zu übertrumpfen. Laubner triumphiert und spielt die beiden gegeneinander aus: Er behauptet vor Sülo und später auch vor Oma Maldini, dass der jeweils andere den Franchise-Vertrag unterschrieben hätte. Lange kann Sülo das Minusgeschäft mit den Sonderangeboten nicht durchhalten. Niedergeschlagen ruft er Laubner an. Auch Oma Maldini und Stefano sehen sich der Übermacht Sülos nicht gewachsen und wenden sich an Laubner ...
Marlon hat mit Toni geschlafen! Doch beide versichern dem empörten Dino, dass es mehr sei als nur ein One-Night-Stand. Toni schwebt auf Wolke Sieben und verliebt sich immer mehr in Marlon. Der merkt aber, dass er nicht dieselben Gefühle für Toni hat und gesteht es Dino. Toni hört das zufällig. Tränenüberströmt rennt sie davon, stolpert und fällt mit dem Kopf gegen einen Baum. Regungslos bleibt sie liegen ...
Feli soll Andreas Männer zuerst testen. Sie ist verärgert über Charlies Vorschlag und rächt sich an ihm: Sexy gestylt geht sie zu den Treffen. Prompt wird Charly eifersüchtig. Heimlich beobachtet er Feli, wie sie sich mit den Kandidaten für Andrea trifft. Als Feli ihn beim Spionieren erwischt, gesteht er ihr seine Eifersucht. Feli aber hat nicht vor, das Spiel abzubrechen, und trifft sich mit dem nächsten Mann ...

Marienhof (2223)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Stephen Dürr (Vladi), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Giovanni Arvaneh (Sülo Özgentürk), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Butz Ulrich Buse (Herr Laubner), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute? Toni wird schnell ins Krankenhaus eingeliefert. Im Krankenhaus schüttet sie dem Krankenpfleger Vladi ihr Herz aus. Der will ihr helfen und macht Marlon eifersüchtig. Der Plan gelingt: Als Toni und Vladi das Spiel mit der Eifersucht auf die Spitze treiben, bekennt sich Marlon endlich offen zu Toni. Dino sieht für die Zukunft dieser Liebe allerdings schwarz ...
Sowohl Oma Maldini als auch Sülo überlegen, den Franchise-Vertrag zu unterzeichnen. Laubner glaubt, seinem Ziel nahe zu sein. Doch dann begegnen sich Tanja und Kim und kommen trotz der Fehde ins Gespräch. Laubners Intrigen werden enthüllt. Als Oma Maldini sich schließlich zur Vertragsunterzeichnung am Abend mit Laubner trifft, kommt überraschenderweise auch Sülo hinzu ...
Charly ändert seine Taktik: Um Andrea einen Mann zu organisieren, plant er für den nächsten Abend eine Party für sie. Natürlich sind hauptsächlich Singles geladen. Andrea ist umschwärmter Mittelpunkt bei den eingeladenen Männern ...

Marienhof (2224)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Isis Schabana (Feli Hagedorn)
Was passiert heute? Wieder zurück im Marienhof sorgt die Beziehung zwischen Toni und Marlon vor allem bei Stefano für Erstaunen: Was ist auf Rügen vorgefallen? Genauso wie Dino ist auch er nicht begeistert davon. Dino fordert Marlon auf, die Geschichte zu beenden. Er sei schließlich nicht in Toni verliebt. Kurz darauf gesteht Toni Marlon, dass sie sich bei ihm sehr wohl fühlt. Wird er nun trotzdem mit ihr Schluss machen?
Timmis Klavierlehrerin ist von seinem Können begeistert. Folglich muss sein Talent gefördert werden. Annalena macht sich auf und kauft ihm trotz Finanznot ein Klavier. Töppers reagiert sauer: Der Klavierkauf sprengt den finanziellen Rahmen. Schließlich freundet er sich aber doch mit dem Gedanken an und lauscht zufrieden Tims Klavierspiel. Doch dann vergleicht Annalena Tim mit dem jungen Mozart ...
Charlies Party für Andrea brachte nicht den gewünschten Erfolg: Andrea ist weiterhin Single. Er und Feli sind überzeugt, dass Andrea den Glauben an die Liebe verloren hat. Sie beschließen, ihr ein glückliches Paar zu präsentieren: sich selbst. Doch Andrea bleibt weiterhin skeptisch: Die meisten Pärchen zoffen sich doch früher oder später sowieso. Es gelingt Feli und Charly kurzzeitig, Andrea von ihrem Glück zu überzeugen. Aber dann entwickelt sich wieder ein wüster Streit ...

 

38. Woche 2003

Marienhof (2225)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Forgber (Britta Ziegler), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute? Marlon ist Tonis Charme erlegen. Am nächsten Morgen präsentieren sich die beiden als Paar. Gegenüber ihren Freunden fühlen sie sich jedoch unsicher. Die meisten sind skeptisch: Ist diese Beziehung wirklich ernst zu nehmen? Stefano will den Vermutungen ein Ende machen und erklärt Marlon und Toni offiziell zu einem Paar ...
Die Idee von Tims Ausnahmetalent am Klavier lässt Annalena nicht mehr los. Sie lehnt sogar einen Urlaub mit Töppers ab, um Tim für einen Talentwettbewerb zu coachen. Auch bei Jenny reagiert sie beleidigt, als diese ihren Ehrgeiz kritisiert. Als Tim spät abends noch Klavier üben soll, geht Töppers dazwischen. Annalena bleibt aber dabei: Tim müsse hart üben, um ein großer Musiker zu werden! Schließlich solle er nicht als Klempner enden ...
Feli und Charly machen einen neuen Anlauf, um Andrea an den Mann zu bringen: Andrea steht auf humorvolle Männer, folglich setzen die beiden einen scheinbar netten und witzigen Mann auf die ahnungslose Andrea an. Feli und Charly arrangieren ein Treffen mit dem Typ und prompt verabredet sich Andrea mit ihm ...

Marienhof (2226)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Frank Ruttloff (Sven Port), Shirli Volk (Annika Kruse), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Bernhard Reininger (Dr. Wolfgang Kluge)
Was passiert heute?: Dino ist sauer: Toni spielt mit Marlon das große Liebespaar. Dabei will sie doch nur den anwesenden Sven beeindrucken! Toni kontert: Dino sei doch bloß neidisch, weil er dieses Glück nicht mit Annika haben kann. Dasselbe kriegt Dino später auch von Marlon zu hören. Dino entschuldigt sich schließlich bei dem Paar. Denn es stimmt: Er hängt noch an Annika. Toni gesteht ihm unter vier Augen, dass sie auch noch sehr an Sven hängt! Unbemerkt hat sich Marlon genähert ...
Töppers trifft Annalenas "Klempner"-Vorwurf tief, doch er versöhnt sich mit ihr. Kurz darauf hängt der Haussegen aber wieder schief: Annalena will Tim auf ein Musik-Internat schicken! Nur dort würde sein Talent entsprechend gefördert. Töppers ist außer sich: Annalena soll mal auf dem Teppich bleiben. Annalena zeigt sich daraufhin einsichtig, meldet Timmi abends aber heimlich zum Vorspielen im Internat an ...
Andreas Date erwies sich als ein Flop. Neben Humor zählt schließlich auch Intelligenz. Charly und Feli beschließen daraufhin, Andrea mit einem Wissenschaftler zu verkuppeln. Gesagt, getan! Anfangs ist Andrea ziemlich angetan von dem gut aussehenden Ethnologen, doch dann hält er einen langweiligen Vortrag. Schnell ergreift Andrea die Flucht ...

Marienhof (2227)
Buch: Günter Nosch
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Andreas Jung (Jochen Berger), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Feli Hagedorn)
Was passiert heute? Marlon hat Tonis Geständnis gehört, doch er bleibt cool und lässt sich nichts anmerken. Dino überzeugt Toni: Sie muss Marlon ihre wahren Gefühle offenbaren. Erleichtert erfährt Toni von Dino, dass auch Marlon eher zu einer Freundschaft tendiert und will das Liebesverhältnis daraufhin beenden. Aber Marlon macht ihr plötzlich klar, wie sehr ihm ihre Liebe hilft, über Sophies Tod hinwegzukommen! ...
Annalena kann Töppers überzeugen: Timmi kann ja ganz unverbindlich an der Musikschule vorspielen. Plötzlich klagt Timmi über Schmerzen in seiner Hand. Dr. Berger kann jedoch nichts finden. Timmi soll aber seine Hand schonen und auf das Klavierspielen eine Weile verzichten. Nun kann er bei "Jugend musiziert" nicht antreten. Annalena tröstet ihn. Später ertappt sie ihn, wie er völlig ohne Schmerzen am Computer spielt ...
Andrea hat Charlies und Felis Kuppel-Bemühungen durchschaut und provoziert sie zu weiteren Aktivitäten. Feli tut für Andrea einen Reisekaufmann auf und schickt ihn zu ihr. Später berichtet Andrea Charly und Feli begeistert von einem tollen Typen, den sie kennen gelernt habe: Spontan habe sie ihren Laden zugesperrt und sich mit dem Mann vergnügt! Feli und Charly sind sprachlos ...

Marienhof (2228)
Buch: Rosa Groth
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Isis Schabana (Charly Kolbe), Mirco Wallraff (Raul Garcia)
Was passiert heute? Toni schafft es nicht, mit Marlon Schluss zu machen. Beiden ist jedoch klar, dass ihre Erinnerungen an die vorangegangenen Beziehungen immer noch sehr präsent sind. Bald ertragen sie den Selbstbetrug nicht mehr und beschließen, wieder gute Freunde zu sein. Nicht mehr und nicht weniger ...
Annalena versucht dem protestierenden Tim klar zu machen, dass das viele Üben nur zu seinem Besten sei. Sie träumt von Timmis Zukunft als berühmter und reicher Pianist. Sie ist überzeugt, ihn zu seinem Glück zwingen zu müssen. Tim hat Angst, dass die Eltern ihn nicht mehr lieben, wenn er nicht gut ist. Durch den ganzen Stress macht er nachts ins Bett ...
Andrea findet allmählich Spaß an den von Feli und Charly initiierten Treffen. Sie stachelt die beiden sogar an, ihr weitere Kandidaten zu bringen. Feli und Charly präsentieren Andrea daraufhin eine Riege höchst unterschiedlicher Männer. Jedoch findet keiner in Andreas Augen Gnade. Schließlich beichtet Andrea, dass sie eigentlich bereits den Richtigen gefunden hätte: Raul! ...

Marienhof (2229)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Nicholas Loibl (Tim Töppers), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? In der Nacht entsorgt Tim heimlich sein vollgepinkeltes Betttuch. Töppers und Annalena machen sich Sorgen um den Kleinen. Doch als Annalena kurz darauf Tim wieder hochmotiviert am Klavier sitzen sieht, ist sie beruhigt. Nachts träumt Tim von seinem großen Auftritt. Ein Albtraum! Alles geht schief. Schweißgebadet wacht Tim auf ...
Andrea hat Feli und Charly auf den Arm genommen: Sie will nichts von Raul. Charly fragt sich trotzdem, warum eigentlich alle Frauen auf Raul fliegen. Die beginnende Eifersucht schürt Feli unbewusst mit unbedachten Äußerungen über Charlys Körpergröße. Später sieht Charly, wie Feli und Raul sich miteinander unterhalten, und wird immer eifersüchtiger. Abends erzählt Feli ihm auch noch freudestrahlend von ihrem bevorstehen Foto-Shooting: Sie hat für das abgesprungene männliche Model doch noch einen Ersatz gefunden: Raul!
Fechner erklärt sich bereit, seine Patentochter Lilli für einen Monat aufzunehmen. Er hat sie ewig nicht gesehen und ist sich über ihr Alter nicht wirklich im Klaren. In seiner Erinnerung ist sie noch ein Kind. Deshalb besorgt er jede Menge Spielzeug. Sein Patenkind soll sich schließlich bei ihm wohl fühlen. Lillis Ankunft rückt immer näher. Es klingelt. Vor Fechner steht eine große tätowierte und gepiercte Frau ...

 

39. Woche 2003

Marienhof (2230)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Nicholas Loibl (Tim Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Christian Buse (Torsten Fechner), Mary Muhsal (Lilli)
Was passiert heute? Tim will nicht bei dem Klaviervorspiel auftreten. Töppers und Annalena grübeln, wie sie ihm die Angst vor dem Auftritt nehmen können. Töppers will Tim vor einer Überforderung schützen und unterstellt Annalena, dass sie ihren eigenen Ehrgeiz durch ihren Sohn verwirklichen will. Später beschließen die beiden, dass Annalena noch einmal ernsthaft mit Tim sprechen soll - ohne Druck auf ihn auszuüben! Am Abend spielt Tim wieder Klavier. Wie hat Annalena das geschafft? ...
Charly fühlt sich von Feli wegen seiner Körpergröße nicht ernst genommen. Er entdeckt die von Feli entworfenen Klamotten, die Raul bei der Fotosession trug, und kann nicht widerstehen: Er probiert sie an. Feli kommt hinzu und prustet los: Die Klamotten seien Charly doch viel zu groß! Der fühlt sich verspottet und geht wütend weg. Abends will er sich bei Feli dafür entschuldigen. Als er in die Wohnung kommt, trifft er auf einen halb nackten Raul ...
Die Riesenfrau ist nur die Taxifahrerin, und die wahre Lilli entpuppt sich als charmante 17-Jährige, die sofort das Regiment im Hause Fechner übernimmt. Fechner lässt sich sogar überreden einen Tag blau zu machen! Er merkt selbst, dass er sich Lillis Charme nicht entziehen kann. Aber zum Glück bleibt Lilli ja nur für einen Monat ...

Marienhof (2231)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Mirco Wallraff (Raul Garcia), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Nina Louise (Toni Maldini), Mary Muhsal (Lilli), Christian Buse (Torsten Fechner)
Was passiert heute?: Annalena hat Timmi für den Auftritt ein Fahrrad versprochen. Töppers ist empört: Was sind das bitte für Erziehungsmethoden? Annalena ist überzeugt, dass ihre Motivationsspritze für Timmi genau das Richtige ist. Am Abend der Entscheidung bekämpft Timmi sein Lampenfieber mit der Vorfreude auf das versprochene Sportrad. Töppers und Annalena warten gespannt auf seinen Auftritt. Doch als Timmi an der Reihe ist, erscheint er nicht auf der Bühne ...
Charly dreht angesichts des halb nackten Raul in Felis Wohnung durch! Später erfährt Charly von Toni, dass Raul sich für ein Nach-Shooting einfach noch einmal umziehen musste. Charly sieht ein, dass er Mist gebaut hat. Er macht sich auf, um sich bei Feli zu entschuldigen. Die lässt ihn aber auflaufen ...
Lillis Aufenthalt bei Fechner wird verlängert. Fechner ist sich im Klaren, dass er nun feste Regeln für das Zusammenleben aufstellen muss. Er will gegenüber Lilli härter sein. Als er glaubt, dass Lilli seine Regeln nun endlich akzeptiert hat, bittet sie ihn, um ein Sofa, das sie unbedingt haben muss. Fechner lehnt rigoros ab. Ob Lilli ihn noch umstimmen kann?

Marienhof (2232)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Mary Muhsal (Lilli), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Töppers und Annalena entdecken Timmi weinend hinter der Bühne. Er hat so großes Lampenfieber, dass er nicht auftreten kann. Später streiten Töppers und Annalena, wer an dem Desaster nun schuld ist. Timmi bekommt das mit und bezieht das alles auf sich. Töppers und Annalena erfahren, dass ihr Sohn wegen des gestrigen verpatzten Auftritts in der Schule gehänselt wurde. Als Timmi nicht in der Wohnung auftaucht, sind sie sich sicher: Der Junge ist weggelaufen ...
Feli begreift endlich, dass Charly ein Problem mit seiner Körpergröße hat. Sie beschließt, ihm entgegenzukommen, indem sie auf ihre hochhackigen Schuhe verzichtet. Auch Charly hat sich eine Überraschung für Feli überlegt: Er sucht sie nicht nur in einem viel zu großen Anzug, sondern auch noch auf Stelzen auf! Mit dieser Aktion punktet er bei Feli und beweist damit wahre Größe. Einer Versöhnung der beiden steht nun nichts im Wege ...
Lilli ist die Attraktion in der Schule. Im Unterricht hat sie die Lacher auf ihrer Seite. Während Toni und Annika ihr gegenüber sehr skeptisch sind, finden Marlon und Dino die Neue cool. Die zwei Jungs sind so begeistert von Lilli, dass sie versuchen, sich gegenseitig auszutricksen, um an sie ranzukommen. Wer von den beiden macht wohl das Rennen?

Marienhof (2233)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Mary Muhsal (Lilli Weidemann), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Michael Jäger (Matthias Kruse), Marque Nigsch (Tom Hirsch)
Was passiert heute? Sven hat sich für das Ausscheidungsrennen entschieden. Trixi sorgt sich um seine Prüfungen, doch er muss selbst wissen, was er tut. Aber auch bei Sven selbst macht sich langsam das schlechte Gewissen breit: Wenn er nicht bald zu büffeln beginnt, vergeigt er seine Prüfung erneut. Abends sagt Sven Trixi ab, da er für seine Prüfungen lernen will. Aber eigentlich hat er sich mit Charly für das Rennen verabredet ...
Lilli hat ihren Spaß: Sie hat sich gleichzeitig mit Dino und Marlon verabredet. Die beiden Jungs tragen die Situation allerdings mit Fassung. Schließlich glaubt jeder, dass Lilli sich nur für ihn interessiert. Auch am nächsten Tag verabredet sich Lilli zeitgleich mit den beiden. In einer günstigen Situation versuchen beide unbemerkt, Lillis Hand zu berühren ...
Matthias wird von dem Schüler Tom auf der Straße nachgemacht. Tom macht ein lustiges Schauspiel daraus, aber Matthias findet das gar nicht witzig! Zur Strafe brummt er Tom ein Referat über die 70er Jahre auf. Tom zeigt bei dem Referat großes Engagement, aber er bezeichnet Matthias als einen Teil des Establishments, der seine Ideale verraten hätte ...

 

40. Woche 2003

Marienhof (2235)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Mary Muhsal (Lilli Weidemann), Marque Nigsch (Tom Hirsch), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Sven ist von seiner virtuellen Rennleidenschaft besessen. Als er das Halbfinale vermasselt, ist er erleichtert: Endlich kann er sich wieder auf seine Prüfungen konzentrieren. Aus technischen Gründen wird das Halbfinale aber annulliert: Sven bekommt damit eine neue Chance. Trixi soll davon besser nichts erfahren, doch in seinem Rennfieber verschwitzt er sogar ihren Geburtstag! Und den will Trixi ausgerechnet zum Zeitpunkt des Halbfinales feiern ...
Dino und Marlon wird klar: Lilli spielt nur mit ihnen! Sie wollen ihre Freundschaft deswegen nicht aufs Spiel setzten. Deshalb lassen die beiden Lilli bei der nächsten Gelegenheit abblitzen. In Lillis Augen macht die Abfuhr die beiden nur noch interessanter! Sie schlägt den Jungs daraufhin etwas Unerhörtes vor ...
Toms provokante Vorwürfe haben Matthias nachdenklich gemacht: Er war als Jugendlicher genauso. Er lebte für die Musik, hatte Ideale und war jedem Spießer ein Dorn im Auge. Ist er inzwischen selbst zu einem angepassten Beamten geworden? Matthias sucht Tom auf, um mit ihm zu reden. Tom wimmelt ihn ab, doch der Schlagzeuger von Toms Band wird hellhörig: Matthias kann Keyboard spielen?

Marienhof (2236)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Mary Muhsal (Lilli Weidemann), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Michael Jäger (Matthias Kruse), Marque Nigsch (Tom Hirsch)
Was passiert heute?: Sven hat Trixi für ihren Geburtstagsabend abgesagt und sie ist sauer! Er verspricht später schuldbewusst, doch zu ihrem Essen zu kommen - obwohl genau dann das Rennen stattfindet. Die Party beginnt, doch von Sven ist weit und breit keine Spur. Dann ruft er an: Sein Motorrad sei liegen geblieben - er werde sich deshalb etwas verspäten. Doch in Wahrheit sitzt er zu Hause vor dem PC. Er gewinnt das Halbfinale, doch auf einmal steht Feli hinter ihm ...
Lilli stellt ihre Aussage richtig: Der "Dreier" ist rein freundschaftlich gemeint! Die Jungs sind zwar einerseits erleichtert, aber andererseits passt ihnen das auch nicht so recht. Insgeheim erhoffen sich nämlich beide mehr von Lilli, die ihrerseits auch ein größeres Interesse an den Jungs hat. Dino und Marlon sind sich aber einig: Sie sind nur im Doppelpack zu haben! Sie treffen die Abmachung, einander nicht auszustechen ...
Matthias geht ans Keyboard und spielt mit Toms Band ein Lied - und das macht ihm unglaublich viel Spaß. Er überzeugt nicht nur die Bandmitglieder, sondern auch Tom: Der kann kaum fassen, was sein Direktor so alles drauf hat und kommt mit einer ungewöhnlichen Bitte auf Matthias zu ...

Marienhof (2237)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Isis Schabana (Feli Hagedorn), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Mary Muhsal (Lilli Weidemann), Michael Jäger (Matthias Kruse), Marque Nigsch (Tom Hirsch), Susanne Steidle (Regina Zirkowski)
Was passiert heute? Feli hat Sven am Computer erwischt und er beschwört sie, ihn nicht zu verraten. Auch Charly versucht Feli zu überzeugen, Trixi nichts davon zu erzählen. Sven nimmt sich daraufhin fest vor, mit den Autorennen aufzuhören. Er will alles tun, dass Trixi niemals erfährt, dass er sie belogen hat, denn das würde sie ihm nie verzeihen. Dann kommt Trixi nach Hause und eröffnet ihm: Sie weiß alles! ...
Dino und Marlon haben erneut versucht, sich gegenseitig auszustechen. Später sind sie sich aber wieder einig: Kein Konkurrenzkampf! Doch schon bei der nächsten Gelegenheit legen sich beide wieder mächtig ins Zeug, um bei Lilli zu punkten. Die findet das süß und merkt, dass sie sich verliebt hat ...
Matthias probt mit Toms Band in dessen Wohnung für ihren Auftritt, als die Polizei auftaucht: Lärmbelästigung! Jetzt steht die Band plötzlich ohne Probenraum da. Doch Matthias weiß Abhilfe: er bietet das Zirkowskische Loft an. Tom zeigt nicht nur Begeisterung für die Wohnung - er ist vor allem von Regina fasziniert ...

Marienhof (2238)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frank Ruttloff (Sven Port), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Marque Nigsch (Tom Hirsch), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Trixi ist zunächst total sauer auf Sven, da er sie belogen hat, doch sie verzeiht ihm. Schließlich findet auch sie das Internet-Rennen nicht schlecht. Zudem klingt der erste Preis sehr reizvoll: eine Testfahrt am Nürburgring. Allerdings findet am selben Tag Svens Prüfung statt. Sven ist sich sicher, dass er das Rennen sowieso nicht gewinnen wird. Doch es kommt anders ...
Lilli hat sich sowohl in Dino, als auch in Marlon verliebt. Die beiden wiederum würden sich eher die Zunge abschneiden als zuzugeben, dass auch sie in Lilli verknallt sind! Lilli ist sich jedoch sicher: Sie hat die Jungs viel zu gern und will keinen der beiden verletzen. Deshalb erklärt sie die zwei zu ihren besten Freunden. Damit ist klar: sie will von keinem der beiden etwas. Doch Dino lässt sich dadurch nicht beirren: Als er abends Lilli mit einem kleinen Geschenk aufsucht, erwartet ihn vor ihrer Haustür eine Überraschung ...
Bei der Bandprobe im Loft flirtet Tom heftig mit Regina. Sie fühlt sich sehr geschmeichelt, blockt aber seine Annäherungsversuche ab. Nachdem die Band ihre Probe beendet hat, bittet Regina Matthias, beim Auftritt im "Foxy" ihr Lieblingslied "Wish you were here" zu singen. Abends kommt der Song auch - aber nicht von Matthias, sondern von Tom!

 

41. Woche 2003

Marienhof (2239)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Marque Nigsch (Tom Hirsch), Michael Jäger (Matthias Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Mary Muhsal (Lilli Weidemann), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Nachdem Sven den ersten Platz beim Autorennen gemacht hat, will er den Gewinn - eine Testfahrt am Nürburgring - auch einlösen. Das Dilemma: am selben Tag findet seine Prüfung statt. Zu Trixis Entsetzen schlägt er vor, sie soll ihm eine Krankschreibung besorgen, was sie aber empört ablehnt. Sven sieht schließlich ein, dass er zu weit gegangen ist und will deswegen weder seine Prüfungen noch seine Beziehung gefährden. Doch dann hält Trixi eine Überraschung für ihn bereit ...
Regina ist gerade beim Malen, als Tom bei ihr auftaucht. Er vergrault das Modell und stellt sich dafür selbst in Pose. Regina überwindet ihre Bedenken und malt ihn. Dabei lässt sie sich von Tom heftig anflirten. Als Matthias nach Hause kommt, ist er sprachlos: vor ihm steht Tom - nur mit einem Handtuch um die Hüften bekleidet ...
Auch Marlon wollte Lilli mit einem kleinen Geschenk überraschen. Nun ist es raus: Sowohl er als auch Dino sind in dasselbe Mädchen verknallt. Aber sie sind sich einig: Wenn Lilli sich für einen entscheidet, soll der andere es fair hinnehmen. Dann behauptet Lilli plötzlich, dass ihr Freund zu Besuch sei. Die zwei Jungs sind verdutzt. Später erfährt Dino zufällig, dass dieser Freund gar nicht existiert. Gegenüber Marlon behauptet er aber, dass er Lillis Freund gesehen hat: Weder er noch Marlon hätten die geringste Chance gegen ihn ...

Marienhof (2240)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frank Ruttloff (Sven Port), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Jörg Witte (Harry Ortner), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Marque Nigsch (Tom Hirsch), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Mary Muhsal (Lilli Weidemann)
Was passiert heute?: Trixi hat Sven tatsächlich ein gefälschtes Attest besorgt. Er fährt daraufhin mit ihr und Charly zum Nürburgring. Vor Ort wird Sven von Rennleiter Harry Ortner eine große Karriere als DTM-Fahrer in Aussicht gestellt, sollte er das Rennen gewinnen. Trixi ist sich sicher: Sven wird dann sein Studium schmeißen. Aber der beruhigt sie: Niemals würde er sein Studium abbrechen. Außerdem müsse er erst einmal unter die ersten Fünf im Qualifying kommen ...
Matthias beschwert sich bei Regina: Es könne nicht sein, dass seine Schüler bei ihr Modell stehen! Regina verspricht daraufhin, dass dies nicht wieder vorkommen werde. In der Schule geraten Tom und Matthias aneinander. Daraufhin kündigt Matthias seine Mitgliedschaft in der Band! Regina verkündet Tom, dass sie ihn nicht mehr als Modell benötigt. Kurze Zeit später taucht Tom im Loft auf, um sich bei Matthias zu entschuldigen. Beim Gehen entdeckt er Matthias' Hausschlüssel - und nimmt ihn unbemerkt mit ...
Dino hat Marlon gegenüber behauptet, dass sie beide keine Chance gegen Lillis Freund hätten und deshalb zieht Marlon gelangweilt ab. Dino nutzt diese Gelegenheit und macht sich an Lilli ran. Zufällig erfährt Marlon etwas später, dass Lillis Freund nur erfunden ist. Als er auf Dino trifft, zahlt er es ihm mit gleicher Münze heim ...

Marienhof (2241)
Buch: Sabine Bachthaler
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Michael Jäger (Matthias Kruse), Marque Nigsch (Tom Hirsch), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Mary Muhsal (Lilli Weidemann)
Was passiert heute? Sven geht am Nürburgring an den Start. Aufgeregt absolviert er sein erstes Training - doch ohne Erfolg: Er erreicht beim Qualifying nur Platz sechs. Damit verpasst er das Finale knapp. Aus der Traum vom Platz im Team der Deutschen Tourenmeisterschaft! Erleichtert atmet Trixi auf: Nun kann sich Sven wieder auf sein Medizinstudium konzentrieren. Dann wird aber ein Teilnehmer disqualifiziert ...
Kaum ist Matthias morgens aus dem Haus, taucht Tom unter einem Vorwand bei Regina auf. Sie versucht ihm klar zu machen, dass er mit seinen Annäherungsversuchen aufhören soll. Doch Tom lässt nicht locker! Er ist zu allem entschlossen. Später verschafft er sich mit dem geklauten Hausschlüssel von Matthias Zutritt ins Loft. Er macht es sich gerade in Reginas Bett bequem, als die Haustür aufgeschlossen wird ...
Dino und Marlon versuchen sich gegenseitig einzureden, dass keiner von ihnen eine Chance bei Lilli hat. Als Lilli von einem Typen angepöbelt wird, erkennen die zwei Jungs ihre Chance. Um ihrer Angebeteten zu helfen, greifen sie ein. Dabei machen sie sich richtig lächerlich: Ihr Gegner ist ihnen nicht nur weit überlegen - der Typ stellt sich auch noch als ein Freund von Lilli heraus ...

Marienhof (2242)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Sven Port (Frank Ruttloff), Hubert Burczek (Professor Hörnigk-Wagner), Marque Nigsch (Tom Hirsch), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Mary Muhsal (Lilli Weidemann), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Sven kann nun doch am Rennen teilnehmen. Allerdings darf er nicht gewinnen: Denn wenn sein Bild in der Zeitung erscheint, fliegt die Sache mit dem gefälschten Attest auf und er kann sein Studium an den Nagel hängen. Beim Rennen sieht es dann sogar sehr gut für Sven aus, doch kurz vor dem Ziel kommt es beinahe zu einem Unfall - Sven bleibt dadurch zurück. Als er sich bei der Siegerehrung unter das Publikum mischt, tippt ihm jemand auf die Schulter: Sein Professor steht hinter ihm!
Während Tom noch im Loft ist, kommen Regina und Matthias nach Hause. Als die beiden im Bad verschwinden, legt Tom schnell die CD mit seinem Song für Regina in die Stereoanlage und verlässt daraufhin die Wohnung. Regina und Matthias sind irritiert: Woher kommt plötzlich die Musik? Auch am nächsten Morgen spekulieren sie, wer den CD-Player angestellt haben könnte. Regina ist sich sicher: Es kann nur Tom gewesen sein.
Lilli kann sich zwischen Dino und Marlon einfach nicht entscheiden. Als sie später über Magenschmerzen klagt, entbrennt eine Wettstreit zwischen den zwei Jungs: welche Methode hilft besser? Dino will Lilli auf die sanfte, rein pflanzliche Tour helfen, Marlon plädiert für die harte schulmedizinische Methode. Lilli kann den Streit irgendwann nicht mehr ertragen und erklärt, dass letztlich beide Mittel geholfen hätten ...

Marienhof (2243)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Sven Port (Frank Ruttloff), Hubert Burczek (Professor Hörnigk-Wagner), Andreas Jung (Jochen Berger), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Marque Nigsch (Tom Hirsch), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Mary Muhsal (Lilli Weidemann), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Wider Erwarten zeigt Svens Professor Verständnis: Er ist selbst mal Tourenwagenrennen gefahren und kann Svens Leidenschaft nachvollziehen. Zurück im Marienhof erkundigt sich Berger bei Trixi nach Svens Prüfung: Sie gibt ihm nur eine vage Antwort. Abends will Sven auf die Erlebnisse auf dem Nürburgring anstoßen und veranstaltet eine kleine Feier. Plötzlich stürmt Berger herein. Er ist total sauer und will Trixi sprechen ...
Regina versucht Tom klar zu machen, dass er bei ihr keine Chance hat. Tom baggert aber weiter und veranstaltet vor Reginas Haus ein kleines Kunst-Happening. Regina geht erneut zu Tom, um seinen Annäherungsversuche endgültig ein Ende zu machen. Tom lässt sich von seiner Meinung aber nicht abbringen: Matthias sei doch ein Spießer und passe gar nicht zu ihr! Regina reicht es. Als sie gehen will, versperrt Tom die Tür ...
Dino und Marlon beschließen, mit einer Mutprobe um Lilli zu kämpfen. Lilli ist von dieser Idee aber wenig angetan. Daraufhin geben die Jungs ihren Plan wieder auf. Doch als sie Lilli später sehen, sind sie sich sicher: für diese Frau würden sie alles tun! Angestrengt versuchen sie, eine angemessenen Mutprobe auszutüfteln ...

 

Marienhof Folge 2244 Dienstag, 14. Oktober 2003, KW 42/2003

Bevor Tom Regina gehen lässt, macht er ihr ein eindeutiges Angebot. Sie lehnt empört ab, ist aber insgeheim von der Vorstellung angetan. Sie demonstriert Tom gegenüber immer wieder ihre Zugehörigkeit zu Matthias. Das lässt den Schüler jedoch kalt: Tom will Regina erobern und bietet ihr eine Affäre an.
Aufgrund des gefälschten Attests wird Trixi von Berger gefeuert. Um schnell Ersatz für sie zu finden, bittet er Jenny, im Internet nach einer Nachfolgerin zu suchen. Jenny präsentiert ihm zwar eine Auswahl, doch Berger hält nur eine Bewerberin für qualifiziert. Als Trixi vorbeikommt und um eine zweite Chance bittet, bleibt Berger hart: Er hat sich bereits für eine Bewerberin entschieden. Demonstrativ greift er zum Telefonhörer, um diese anzurufen. Er erstarrt, als Trixi nicht weit von ihm zu ihrem Handy greift und antwortet.
Dino und Marlon planen ihre Mutproben. Insgeheim ist es ihnen selbst nicht ganz geheuer, doch voreinander würden sie es niemals zugeben. Lilli ahnt noch nichts von den Plänen der beiden und lädt sie in den Zoo ein. Die zwei Jungs geben reichlich vor ihr an. Als Lilli von den Mutproben erfährt, fordert sie übermütig einen Haarbüschel vom Löwenschwanz.

 

Marienhof Folge 2245 Mittwoch, 15. Oktober 2003, KW 42/2003
Dino und Marlon sind sich schnell einig: Lillis Vorschlag, die Schwanzquaste des Löwen zu holen, ist total albern. Trotzdem planen beide unabhängig voneinander, heimlich das Abenteuer zu wagen. Sie ahnen nicht, dass Lilli ihren Vorschlag überhaupt nicht ernst gemeint hat. So treffen die zwei Jungs zufällig vor dem Löwenkäfig aufeinander: Da jeder seinen Mann stehen will, beschließen sie, gemeinsam einzusteigen.
Für Berger ist Trixi die qualifizierteste Bewerberin und stellt sie deshalb wieder ein. Jenny ist durch das Durchforsten der Stellenanzeigen für Berger auf die Idee gekommen, sich mit einer Internet-Agentur selbständig zu machen. Berger ist davon keineswegs begeistert. Annalena schlägt Jenny später vor, eine Internet-Partner-Vermittlung aufzuziehen. Jenny macht sich sofort an die Arbeit. Berger verschweigt sie ihr Vorhaben jedoch. Abends stößt Berger zufällig auf eine umkringelte Kontaktanzeige: "Sportlicher attraktiver alleinerzeihender Er sucht ebensolche Sie...".
Inspiriert von Toms erotischen Phantasien, will Regina Matthias zu gewagten Liebesspielen animieren. Zu seinem eigenen Bedauern muss dieser aber in die Schule. Regina widmet sich währenddessen der Malerei. Ihre Gedanken sind dabei bei Tom. Ihre Faszination für ihn lässt sie nicht mehr los: Kurz darauf steht sie vor seiner Tür.

 

Marienhof Folge 2246 Donnerstag, 16. Oktober 2003, KW 42/2003
Für ihre eigene Partnerschaftsagentur im Internet will Jenny eine umfangreiche Konkurrenzanalyse starten und dabei Lücken aufspüren, um es besser zu machen. Als Berger abends nach Hause kommt, hört er zufällig, wie Jenny mit einer Kontaktbörse telefoniert und dabei ihren Traummann beschreibt: Südlicher Typ, guter Tänzer. Berger ist geschockt!
Als Regina vor Toms Haustür steht, wird ihr plötzlich bewusst, wie albern sie sich aufführt: Sie gehört zu Matthias! Und dann läuft sie auch noch prompt Tom in die Arme! Der genießt es, wie sie sich herausredet und glaubt sich seinem Ziel nahe. Regina gesteht Matthias den Vorfall. Dieser reagiert sehr verständnisvoll. In einem Gespräch begreifen sie den Wert ihrer gereiften Liebe. Doch dann ruft Tom an.
Dino und Marlon brechen die Mutprobe mit fadenscheinigen Ausreden ab. Sie versichern sich gegenseitig, dass die Idee mit der Löwenschwanzquaste einfach idiotisch ist. Marlon ist aber beim nächsten Zusammentreffen mit Lilli wieder hin und weg von ihr. Er fragt im Naturkundemuseum nach ausgestopften Löwen. Dino wiederum besorgt sich im Dritte-Welt-Laden Quastenschmuck. Schließlich tauchen beide vor Lillis Haustür auf: jeder mit einer Löwenquaste in der Hand.

 

Marienhof Folge 2247 Freitag, 17. Oktober 2003, KW 42/2003
Regina erteilt Tom am Telefon eine klare Absage. Tom will Matthias daraufhin fertig machen. Er provoziert und verunglimpft ihn in der Schule und Regina schickt er sogar ein Erotikvideo von sich. Nun ist das Maß voll: Regina weist ihn drastisch in seine Schranken. Für sie ist damit alles geklärt. Im Drogenrausch sehnt sich Tom später wie ein Wahnsinniger nach Regina. Er lauert ihr vor ihrem Haus auf und entführt sie.
Jenny will Berger erst von ihrer Partnervermittlungsagentur berichten, wenn sie damit Erfolg hat. Sie glaubt, dass Berger ihr eine selbständige berufliche Karriere nicht zutraut. Berger wiederum schließt aus Jennys Verhalten, dass er sich ihrer Liebe nicht mehr sicher sein kann. Als Jenny Bergers Einladung zum Essen aufgrund einer Verabredung mit Annalena ausschlägt, wird er misstrauisch und folgt ihr. Geschockt sieht er Jenny in eine Partnervermittlung gehen.
Dino und Marlon treffen sich zufällig vor Lillis Tür. Beide haben das Ergebnis der angeblichen Mutprobe - die Quaste vom Löwenschwanz - dabei und fühlen sich deswegen vom jeweils anderen hintergangen. Sie merken, dass ihre langjährige Freundschaft in ernster Gefahr ist. Die einzige Lösung in diesem Dilemma: Lilli muss sich entscheiden! Später im "Foxy" eröffnet ihnen Lilli, dass sie sich bereits entschieden hat.

 

Marienhof Folge 2248 Montag, 20. Oktober 2003, KW 43/2003
Tom ist im Drogenrausch nicht mehr zurechnungsfähig. Er umsorgt die gefesselte Regina liebevoll. Nachdem ein Befreiungsversuch misslingt, verzweifelt Regina immer mehr an ihrer Situation. In einem klaren Moment überlegt Tom angestrengt, wie er alles wieder in Ordnung bringen könnte. Er schläft dabei aber erschöpft ein und stößt eine brennende Kerze um. Regina beobachtet es völlig hilflos: Sie liegt im Bett - gefesselt und geknebelt!
Berger kann es nicht fassen: Jenny ist auf der Suche nach einem neuen Mann! Wozu sollte sie sonst eine Partnervermittlungsagentur aufsuchen? Wütend setzt er sie vor die Tür. Annalena knöpft sich Berger vor und erzählt ihm von der Geschäftsidee mit der Partnerschaftsagentur. Reumütig will er sich bei Jenny entschuldigen, doch sie geraten erneut in Streit. Berger gibt nicht auf und geht schließlich als Klient zu ihr. Mit den schönsten Worten beschreibt er seine Traumfrau: Jenny! Dieser Liebeserklärung kann sie nicht widerstehen.
Lilli ist sowohl an Dino als auch an Marlon nur freundschaftlich interessiert. Die zwei Jungs sind daraufhin enttäuscht und wollen diese Entscheidung nicht akzeptieren. Deshalb greifen sie ihre Idee mit der Mutprobe wieder auf, um ein für alle Mal Klarheit zu schaffen. Als Marlon und Dino Lilli mit einem gefährlichen Balanceakt überraschen, reicht es ihr endgültig: Sie will keinen der beiden
mehr sehen.

 

Marienhof Folge 2249 Dienstag, 21. Oktober 2003, KW 43/2003
Die Gardine entzündet sich an der umgefallenen Kerze. Regina gelingt es, Tom aus seinen Drogenrausch zu wecken. Schnell löscht er den Brand und will Regina nun endlich auch freilassen. Er stolpert dabei und bleibt bewusstlos liegen. Plötzlich steigt aus einem Gardinenknäuel wieder Qualm auf und der Rauch in Toms Wohnung beginnt sich zunehmend zu verdichten. Mit Mühen gelingt es Regina, Matthias eine SMS mit "R" zu schicken. Dann wird sie ohnmächtig.
Stefano hat heimlich ein Foto seiner Töchter zu einem Schönheitswettbewerb geschickt: Feli und Toni kommen in die Endauswahl! Als Toni den zuständigen Reporter Patrick sieht, ist sie Feuer und Flamme für ihn. Da bereits sehr viele Dunkelhaarige dabei sind, sagt Patrick Feli ab. Doch als er erfährt, dass Feli eine erfolgreiche Geschäftsfrau ist, überzeugt er seinen Chef, dass sie viel besser ins Konzept passt als Toni.
Jenny will vom Versandbüro aus eine Partnerschaftsagentur im Internet aufziehen. Fechner erklärt sich damit nur einverstanden, wenn er eine angemessene Beteiligung erhält. Lilli missversteht Fechners Interesse an der Agentur: Sie glaubt, Fechner sucht eine Frau! Sie spannt daraufhin Marlon und Dino mit ein, für ihren Onkel eine Frau zu suchen.

 

Marienhof Folge 2250 Mittwoch, 22. Oktober 2003, KW 43/2003
Matthias hat Reginas Hilferuf verstanden und rettet sie aus Toms Wohnung. Matthias will den Schüler nun von der Schule verweisen. Auch eine Anzeige soll Tom nicht erspart bleiben. Doch Regina hält Matthias zurück: Tom wollte sie losbinden, doch dann hatte er den Unfall und ist ohnmächtig geworden. Der Knast ist keine Lösung - der Junge braucht eine Chance. Matthias ist unschlüssig, dann klingelt es: Tom steht vor der Tür.
Patrick, der Reporter des Schönheitswettbewerbs, plant, die reiche Feli auszunehmen. Seinen Chef hat er bereits überzeugt, dass eine Schwarzhaarige doch besser ins Konzept des Wettbewerbes passt. Toni ist über diese Entscheidung keineswegs sauer und überzeugt Feli schließlich, eine Homestory über sich machen zu lassen. Als Patrick in Felis Apartment auftaucht, ist er begeistert von der edel eingerichteten Wohnung. Am Abend erwähnt Toni gegenüber Patrick, dass das geerbte Geld eigentlich nicht Feli, sondern ihr gehört!
Als Lilli versucht, Fechner über seine Traumfrau auszuhorchen, hält sich dieser sehr bedeckt. Deshalb bekommt Marlon den Auftrag, für Fechner in Bergers Notebook Jennys Partnerschafts-Fragebogen auszufüllen! Wenn er nicht weiter weiß, dann soll er seinen Vater als Vorbild nehmen! Marlon gibt in dem Fragebogen schließlich Eigenschaften an, die sowohl auf Fechner als auch auf Berger passen. Als Jenny wieder am Computer arbeiten will, stößt sie auf die vermeintliche Anzeige von Berger.

 

Marienhof Folge 2251 Donnerstag, 23. Oktober 2003, KW 43/2003
Jenny glaubt, dass Berger sie mit seiner Partnerschaftsanzeige auf den Arm nehmen will. Zusammen mit Annalena entwirft sie eine anonyme Antwort. Schnell wird ein Blind Date ausgemacht. Später gesteht Lilli Fechner, dass sie in seinem Namen eine Partnerschaftsannonce aufgegeben hat und überredet ihn sogar, zu dem Rendezvous zu gehen. Inzwischen ist Jenny misstrauisch geworden: Vielleicht sucht Berger wirklich eine Frau? Um sich zu vergewissern, geht sie zu der Verabredung und trifft auf Fechner, der plötzlich mit einer roten Rose vor ihr steht.
Patrick interviewt und fotografiert Feli für seine Homestory in ihrem Laden. Er schlägt ihr ein PR-Konzept vor, um ihr Geschäft auch überregional bekannt zu machen. Feli ist zunächst begeistert, sagt schließlich aber doch ab: Es ist gut, wie ihr Laden momentan läuft. Patrick ist frustriert. Doch dann hat er plötzlich eine Idee: Er umgarnt Toni und gibt vor, sich für deren Engagement für die Jugendinitiative "Innovation" zu interessieren.
Kim und Sülo turteln verliebt, doch plötzlich will Kim wissen, ob er Svenja damals mehr geliebt hat. Sülo reagiert befremdet. Beim Putzen stößt Kim auf Sülos Fotoalbum und schaut es sich an. Als er sie dabei überrascht, bohrt Kim weiter: Was unterscheidet sie von anderen Frauen? Sülo schafft es, sie davon zu überzeugen, dass sie für ihn die Einzige ist. Plötzlich fordert sie ihn auf: Wirf die Fotos weg!

 

Marienhof Folge 2252 Freitag, 24. Oktober 2003, KW 43/2003
Fechner glaubt, Jenny sei sein Blind Date. Doch das Missverständnis wird schnell aufgedeckt. Fechner fühlt sich in seinem Argwohn gegenüber Partnerschaftsvermittlungen bestätigt. Schließlich springt er aber über seinen Schatten und gibt seine Daten bei einer Agentur an. Schon sehr bald ist eine Antwort da! Sogar ein Foto ist dabei: ein jüngeres Bild von Annalena - mit persönlichen Daten aus einer Kontaktanzeige!
Reporter Patrick heuchelt: Wenn Toni das Geld ihrer Schwester hätte, würde sie bestimmt etwas Sinnvolles damit tun. Sie stimmt ihm zu: Wenn sie reich wäre, würde sie ihre Visionen endlich in die Tat umsetzen. Patrick schlägt ihr daraufhin ein PR-Konzept für ihre Jugend-Initiative vor. Toni schwärmt bei Feli von Patricks Plänen, doch diese reagiert ernüchternd: Patrick würde sie nie ihr Geld anvertrauen! Toni verbessert Feli: Eigentlich ist sei ja ihr Geld.
Da Sülo seine Fotos nicht zerreißen will, kommt es zum Streit zwischen ihm und Kim. Doch prinzipiell gefällt Sülo Kims selbstbewusste Art. Später zeigt sie sich einsichtig und kündigt an, von nun an, nicht mehr misstrauisch zu sein. Doch kurz darauf spioniert sie Sülo im "Café L" hinterher und wird von ihm dabei ertappt.

 

Marienhof Folge 2253 Montag, 27. Oktober 2003, KW 44/2003
Fechner versteht die Welt nicht mehr: Annalena gibt Kontaktanzeigen auf! Lilli testet bei Annalena Fechners Chancen aus. Für sie steht daraufhin fest: Jetzt ist der ideale Zeitpunkt für Fechner, Annalena zurückzuerobern! Von Lilli animiert, fragt er Annalena, ob sie nicht wieder zusammenkommen könnten. Annalena ist sprachlos. Dann kommt Töppers zufällig hinzu. Fechner wird nervös und bevor er sich aus dem Staub machen kann, fällt ihm Annalenas Annonce aus der Jacke. Töppers blickt fassungslos darauf.
Toni fühlt sich von ihrer Familie missverstanden: Sie würde Felis Erbe nicht in Luxuskram stecken, sondern alles für einen guten Zweck investieren. Patrick ermuntert Toni, per Gericht klären zu lassen, wem nun eigentlich das Erbe zusteht. Sein heimlicher Plan ist, die Maldinis über eine reißerische Familienstory im „Blitzkurier" aufeinander zu hetzen, so dass Toni keinerlei Hemmungen mehr hat, tatsächlich vor Gericht zu gehen.
Sülo ist sauer, weil Kim ihm nachspionierte. Nachdem sie mit ihm über ihre Verlustängste gesprochen hat, versöhnen sich die beiden wieder. Dann meldet sich Onkel Ismet an. Um ihm zur Begrüßung eine Freude zu machen, übt Kim Bauchtanzen. Als Sülo ihr behutsam zu verstehen gibt, dass sie für eine Bauchtänzerin zu schlank sei, glaubt Kim, dass Sülo sie nicht für weiblich genug hält.

 

Marienhof Folge 2254 Dienstag, 28. Oktober 2003, KW 44/2003
Sülos Onkel Izmet bringt Sülo in Verlegenheit, indem er Kim nicht ernst nimmt. Sülo bekennt sich aber klar zu ihr. Für Kim ist es aussichtslos, bei Izmet zu punkten. Bald darauf enthüllt Izmet den wahren Grund für seinen Besuch: Er hat eine türkische Braut für Sülo und ist fest entschlossen, ihn zu vermählen.
In der Zeitung ist ein Artikel erschienen, der Feli als böse Goldmarie und Toni als betrogene Pechmarie hinstellt! Stefano vermutet sogar, dass Toni hinter dem Artikel steckt, um an Geld für ihre Jugend-Intitiative zu kommen. Seine Befürchtung wird bestätigt, als kurz darauf der Chefredakteur anruft und berichtet, dass Toni sich über Felis Erbe hermachen will.
Annalena will Fechner in seiner Frauensuche unterstützen und gibt bei Jennys Internet-Agentur eine Kontaktanzeige für ihn auf. Lilli wiederum stellt das Profil von Fechners Wunschpartnerin ins Netz. Allerdings platziert sie es aus Versehen in der falschen Rubrik und so werden Fechners Anzeigen zueinander vermittelt: Fechner passt eben doch am Besten zu sich selbst.

 

Marienhof Folge 2255 Mittwoch, 29. Oktober 2003, KW 44/2003
Kim glaubt, dass Sülo ihr gegenüber keine ernsthaften Absichten hat. Sie zeigt sich ihm und Onkel Izmet gegenüber aber souverän: Momentan kann sie Sülo sowieso nicht heiraten - erst muss die Scheidung von Töppers durch sein! Sülo ist glücklich: Kim scheint wieder die starke Frau zu sein, in die er sich verliebt hat! Doch kurz darauf packen Kim erneute Verlustängste: Sie fragt Sülo, ob er sie heiraten würde.
Toni will sich über Felis Erbe hermachen? So nicht! Kurzerhand wirft Stefano sie raus. Toni fühlt sich sowohl von ihrer Familie als auch von ihren Freunden verraten. Aber bei Patrick findet sie Trost. Dieser hetzt sie aber immer mehr gegen ihre Familie auf. Um sich bei Toni wirklich sicher zu sein, setzt er noch eines drauf und macht ihr eine Liebeserklärung.
Die Schülerzeitung macht eine Umfrage über das erste Mal. Lilli verheimlicht, dass sie noch Jungfrau ist und gibt sich sehr erfahren. Als Annika erzählt, man würde den Richtigen schon am Küssen erkennen, wird Lilli hellhörig. Sie hat es satt, noch Jungfrau zu sein und beschließt: Auf der Halloween-Party wird sie sich auf die Suche nach dem Richtigen machen.

 

Marienhof Folge 2256 Donnerstag, 30. Oktober 2003, KW 44/2003
Sülo ist verblüfft über Kims plötzlichen Heiratswunsch. Er versucht ihr zu erklären, warum ihm das alles viel zu früh ist. Doch Kim hört nur, dass er sie nicht heiraten will. Sie ist ihm anscheinend nicht wichtig genug. Es kommt daraufhin zum Krach. Die beiden versöhnen sich später wieder. Dann findet Sülo Kims angebrochene Packung Antibabypillen im Müll. Will sie ihm vielleicht ein Kind unterschieben, um ihn zu einer Heirat zu zwingen?Als Feli ihr eröffnet, dass ihr gemeinsames Vermögen nicht mehr existiert, glaubt Toni ihr kein Wort: Feli wolle sie nur um ihr Geld bringen! Während Patrick Toni dazu überredet, um ihr Geld zu kämpfen, sind die Maldinis ratlos: Wie bringt man Toni wieder zur Vernunft?Stefano ist erst bereit, Toni wiederzusehen, wenn sie ihre Geldgier abgelegt hat. Toni will sich in den Augen ihrer Familie wieder rehabilitieren, indem sie endgültig auf das Millionenerbe verzichtet. Patrick ist schockiert.
Raul und Annika gehen zur Halloween-Party ins "Foxy". Sie wetten miteinander, dass sie einander ohne Schwierigkeiten, auch maskiert, beim Kuss-Spiel wiedererkennen werden. Auf dem Fest erscheint auch Lilli - im gleichen Kostüm wie Annika. Während des Kuss-Spiels kommt es zum Missverständnis: Annika küsst einen Fremden und Raul küsst Lilli! Lilli ist sich daraufhin sicher: Raul ist der Richtige für ihr erstes Mal.

 

Marienhof Folge 2257 Freitag, 31. Oktober 2003, KW 44/2003
Sülo konfrontiert Kim mit der weggeworfenen Packung Antibaby-Pillen. Carlos rät Sülo später, Kim nicht zu verurteilen, sich stattdessen zu fragen, woher Kims Verlustangst kommt. Sülo wird nachdenklich. Er sucht das Gespräch mit Kim, doch ihre Aussprache läuft schief: Mit gegenseitigen Vorwürfen und Schuldzuweisungen schaukeln sich Sülo und Kim zu einem handfesten Streit hoch. Kim reicht's! Kurzerhand macht sie mit Sülo Schluss.
Patrick findet, dass wenn Toni wirklich auf ihr Erbe verzichten will, sie sich vorsichtshalber einen Anwalt nehmen sollte. Was Toni nicht weiß: Der vorgeschlagene Anwalt und Patrick stecken unter einer Decke! Der Anwalt redet ihr ein, dass sie das Erbe zuerst erstreiten muss, ehe sie es ablehnen kann. Nach einem Streit mit Sven und dem ganzen Hin und Her mit ihrer Familie ist sie so aufgewühlt, dass sie Patrick sofort bittet, den Anwalt anzurufen. Siegesgewiss telefoniert Patrick mit seinem Kumpel. Doch Toni belauscht das Gespräch unbemerkt.
Lilli ist überzeugt, dass Raul der Richtige für ihr erstes Mal ist. Als Dino und Marlon ihr erzählen, dass Raul viel Erfahrung hat und ein unverbesserlicher Weiberheld sei, ist sich Lilli ihrer Sache erst recht sicher: Einer Entjungferung durch Raul steht nichts mehr im Wege! Doch langsam kriegt sie doch Skrupel Kann sie das Annika antun?

 

Marienhof Folge 2258 Montag, 3. November 2003, KW 45/2003
Kim will das Gesagte erschrocken zurücknehmen, doch Sülo pflichtet ihr bei: Es ist wohl wirklich das Beste, sich zu trennen! Kim ist daraufhin total unglücklich. Carlos erinnert Sülo an die schönen Zeiten mit Kim. Doch Sülo weiß nicht einmal, wo Kim steckt. Da bekommt Sülo eine SMS von ihr: Er soll in den Park kommen. Dort erwartet Kim ihn mit einem Beduinenzelt und bittet ihn, nochmals von vorn anzufangen.
Toni hat Patrick durchschaut, gibt aber weiterhin vor, dass sie das Erbe einklagen will. Bei einem klärenden Gespräch zwischen Feli und Toni sind sich beide einig: der Betrüger Zach soll aufliegen! Auch die übrigen Maldinis beteiligen sich am Plan: Gespielt unsicher eröffnet Toni ihrer Familie, dass sie keine Maldini mehr sei. Als der triumphierende Patrick die Sache forcieren will, lässt Toni ihn auflaufen.
Lilli ist auf Rauls Bitte gerne bereit, für Annika im Café L auszuhelfen. Sexy gekleidet taucht sie dort auf. Doch Raul ist zu beschäftigt, um dies zu bemerken. Zunächst versucht sie ungelenk ihre Schürze umzubinden. Als sie Rauls amüsierten Blick bemerkt, stellt sie sich gezielt hilflos an. Raul eilt ihr zur Hilfe. Über ihre Aussage selbst erschrocken, fordert Lilli Raul spontan auf, "es" gleich zu tun.

 

Marienhof Folge 2259 Dienstag, 4. November 2003, KW 45/2003
Der Druck, endlich das erste Mal erleben zu wollen, macht Lilli völlig konfus. Sollte sie ihre ersten Erfahrungen nicht doch lieber mit einem guten Freund wie Dino oder Marlon machen? Doch wer von den beiden ist der Richtige? Lilli kann sich nicht entscheiden.
Sandra stellt fest, dass in ihrem Geldbeutel 200 Euro fehlen. Es muss sie jemand beklaut haben, und dafür kommt nur Kim oder Dettmer in Frage. Abwechselnd verdächtigt Sandra die beiden. Doch dann kann Carlos das Missverständnis auflösen. Als Sandra gemeinsam mit Matthias zur Bank geht, passiert ein Unglück.
Dettmer ist unglaublich unordentlich und lässt Inge schier verzweifeln. Alle guten Ratschläge von Freunden, wie Dettmer zur Ordnung erzogen werden kann, bringen Inge langfristig nicht weiter.

 

Marienhof Folge 2260 Mittwoch, 5. November 2003, KW 45/2003
Während Lilli noch überlegt, ob nun Dino oder Marlon der Richtige für das erste Mal ist, steht Dino unerwartet in der Tür. Lilli vergeht fast vor Aufregung. Ihr selbstauferlegter Druck, endlich das erste Mal zu erleben, wird schließlich so groß, dass sie etwas völlig Unerwartetes tut.
Sandra und Matthias werden in einen Banküberfall verwickelt. Sandra erkennt die Stimme des Bankräubers: Es ist Florian Lichtenfels! Als der Sandra und Matthias sieht, weiß er, dass er erkannt ist. Florian nimmt Sandra als Geisel.
Obwohl Inge von Tanja tatkräftige Unterstützung bekommt, um Dettmers´ "Pascha-Allüren" zu vertreiben, hält dieser noch weitere Überraschungen parat, die ihn von den lästigen Haushaltspflichten entbinden.

 

Marienhof Folge 2261 Freitag, 7. November 2003, KW 45/2003
Geplagt von ihrem selbstauferlegten Druck, küsst Lilli Dino! Doch dann bekommt sie Angst vor ihrer eigenen Courage und stößt ihn mitten im Kuss weg. Am nächsten Tag in der Schule redet sich Lilli ein, dass doch Marlon der geeignete Kandidat fürs erste Mal sei. Als Marlon sie einlädt, bekommt sie kalte Füße.
Mit einer wagemutigen Aktion gelingt es Sandra, sich aus ihrer Geiselhaft zu befreien. Die Polizei überwältigt Lichtenfels. Während er abtransportiert wird, droht er Sandra, sich an ihr zu rächen. Am nächsten Tag verdrängt Sandra ihre Angst und glaubt den Überfall bereits gut überwunden zu haben. Doch sie hat sich getäuscht.
Inge lässt trotz Dettmers Tricks nicht locker und verdonnert ihn dazu, in Zukunft seinen Pflichten im Haushalt nachzukommen. Dettmer willigt zähneknirschend ein, doch kaum ist Inge weg, hat er schon wieder eine neue Idee, um sich zu drücken.

 

Marienhof Folge 2262 Montag, 10. November 2003, KW 46/2003
Lilli gesteht Annika, dass sie noch nie mit einem Jungen geschlafen habe. Annika ist zwar überrascht, sie versucht dann, ihrer Freundin die Angst vor dem "Ersten Mal" zu nehmen. Sie rät ihr, auf den Richtigen zu warten. Doch eigentlich will Lilli nur eines: es hinter sich bringen...

Sandra hat den Schock der Geiselnahme noch nicht überwunden und verspricht, sich zu schonen. Carlos ist zuversichtlich, dass sie ihr Leben wieder in den Griff bekommt. Doch dann kommt Carlos abends zusammen mit Matthias nach Hause und trifft auf eine panische Sandra...

Dettmers bequemes kleines Paschaleben ist bedroht. Inge hat Listen gemacht, wer wann wofür im Haushalt zuständig ist und verlangt von ihm, sich danach zu richten. Dettmer sucht seine Rettung aus der Zeitung und trifft im "Wilden Mann" verschiedene Frauen. Was hat er vor?

 

Marienhof Folge 2263 Dienstag, 11. November 2003, KW 46/2003
Obwohl Lilli das nicht plant, bringt das Schicksal sie immer wieder mit Raul zusammen. Annika gegenüber macht Lilli etwas zu deutlich klar, dass sie niemals daran denken würde, Raul anzugraben. Als Lilli für Annika im "Café L" aushilft, gerät sie in eine verfängliche Situation mit Raul...

Sandra ist zu einer Gegenüberstellung mit Lichtenfels vorgeladen, und hat schreckliche Angst vor der Begegnung. Aber sie kämpft dagegen an und sucht die Konfrontation mit Lichtenfels. Als Sandra schließlich ins Krankenhaus kommt, um den verletzten Lichtenfels in seiner Machtlosigkeit zu erleben, ist der trotz Polizeibewachung verschwunden...

Als Inge heimkommt, findet sie eine fremde Frau vor, die sich in der Wohnung breit macht. Es ist die resolute Irmgard, die neue Haushaltshilfe von Dettmer. Irmgard führt ein strenges Putz-Regiment und Dettmer leidet zunehmend darunter...

 

Marienhof Folge 2264 Mittwoch, 12. November 2003, KW 46/2003
Als sich herausstellt, dass Florian Lichtenfels trotz Bewachung aus dem Krankenhaus fliehen konnte, ist Sandra zutiefst geschockt. Schließlich hat er ihr bei seiner Verhaftung angedroht, sich an ihr zu rächen. Sandra gibt sich tapfer, wird aber von Minute zu Minute unruhiger...

Raul hat Lilli geküsst! Überrascht von ihrer Leidenschaft bestätigen sich beide gegenseitig, dass der Kuss nichts bedeute. Während das für Raul auch zutrifft, ist Lilli zutiefst bewegt. Sie ruft Annika an und bittet sie um ein Gespräch.

Dettmer muss feststellen, dass seine neue Haushaltshilfe Irmgard nicht nur gehörig an seinem Nervenkostüm, sondern auch mehr an seinem Geldbeutel nagt als erwartet. Inge ist zwar von Irmgard genervt, sieht aber mit Freude, dass Dettmers eigene Idee nach hinten losgehen könnte...

 

Marienhof Folge 2265 Donnerstag, 13. November 2003, KW 46/2003
Florian hat Sandra angerufen und ihr erneut gedroht. Obwohl sie unter Polizeischutz gestellt und eine Fangschaltung an ihrem Telefon installiert wird, ist Sandra in Panik. Schließlich wird ihre Angst so groß, dass sie sich heimlich am Wachposten vorbei mit Carolina aus der Wohnung schleicht. Sandra hofft, irgendwo da draußen werde Florian sie nicht so schnell finden...

Annika hat Raul erzählt, dass Lilli mit ihr reden will. Gemeinsam sitzen sie nun vor ihr und Lilli bringt es nicht übers Herz, Annika den Kuss zu beichten. Raul geht ihr jedoch nicht mehr aus dem Kopf. Trotzdem versichert sie ihm am nächsten Tag, dass sie den Kuss auch weiterhin verschweigen wird. Sie bittet ihn jedoch noch um einen "Abschiedskuss", den Raul ihr nicht verwehren kann. Plötzlich steht Annika in der Tür...

Freudestrahlend hat Irmgard zu Kenntnis genommen, dass Inge nicht Dettmers Lebensgefährtin, sondern nur eine Mitbewohnerin ist. Irmgard verwöhnt nun einerseits Dettmer, andererseits kämpft sie mit harten Bandagen gegen Inge ums Terrain und bringt Dettmer auf ihre Seite...

 

Marienhof Folge 2266 Freitag, 14. November 2003, KW 46/2003
Sandra ist verschwunden! Carlos und die Polizei suchen fieberhaft nach ihr. Als Sandra endlich doch nach Hause kommt, hat sie Angst, Lichtenfels könnte sich wieder melden. Aber Carlos meint, genau das sei die Chance, ihn zu fassen. Tatsächlich ruft Lichtenfels wieder an...

Annika hat Raul und Lilli ertappt! Raul will ihr erklären, wie es zu diesem gänzlich harmlosen Kuss gekommen ist, doch Annika will es nicht hören. Lilli nimmt alle Schuld auf sich - und macht plötzlich ein schockierendes Geständnis...

Dettmer hat für Irmgard Partei ergriffen und sich Inge zornig vorgeknöpft. Daraufhin packt Inge ihre Koffer und zieht aus. Sie ahnt, dass Irmgard etwas im Schilde führt. Dettmer versteht Inges negative Haltung Irmgard gegenüber nicht, bis er ein Telefongespräch belauscht...

 

Marienhof Folge 2267 Montag, 17. November 2003, KW 47/2003

Lichtenfels fordert von Sandra 20.000 Euro und droht ihr, Carolina etwas anzutun, wenn sie ihn verrät... Sandra ist so eingeschüchtert, dass sie Carlos nichts von der Bedrohung Carolinas erzählt. Sandra kann nicht mehr klar denken. Sie ist in Panik und völlig darauf fixiert, ihre Tochter zu schützen.
Lilli hat Annika gestanden, dass sie sich in Raul verliebt hat. Annika zieht Bilanz ihrer Beziehung mit Raul. Und obwohl Raul sich bei ihr entschuldigt und sie mit Aufmerksamkeiten überschüttet, trifft sie eine Entscheidung.
Dettmer hat mit angehört, wie Irmgard am Telefon sagte, sie werde ihn finanziell ausnehmen wie eine Weihnachtsgans und wirft sie kurzerhand hinaus. Sofort will er Inge wieder für die WG zurückgewinnen, in dem er sie zu einem selbstgekochten Menu einlädt. Doch Inge lässt ihn zappeln.

 

Marienhof Folge 2268 Dienstag, 18. November 2003, KW 47/2003
Sandra hat heimlich 20.000 Euro von der Bank geholt und will sie Lichtenfells übergeben. Carlos ist ihr auf die Schliche gekommen und will ihr die Geldübergabe im Alleingang ausreden, doch Sandra lässt nicht mit sich reden. Als es so weit ist, besteht Carlos darauf mitzukommen. Am Übergabeort gibt es einen dramatischen Showdown.
Annika hat mit Raul Schluss gemacht! Raul kann es nicht glauben und bittet Lilli Annika zu bestätigen, dass nichts zwischen ihnen gewesen sei. Lilli nimmt alle Schuld auf sich und bittet Annika inständig, ihren Entschluss rückgängig zu machen. Doch Annika bleibt dabei.
Fechner hat ein älteres Wohnhaus gekauft und will sich am Abend seinen Mietern vorstellen. Ausgerechnet Annalena entpuppt sich als Sprecherin seiner Mieter. Sie macht ihm klar, dass er an dem Haus eine Menge renovieren muss.

 

Marienhof Folge 2269 Mittwoch, 19. November 2003, KW 47/2003
Raul ist über Annikas Entschluss entsetzt und scheinbar geht die Trennung auch an ihr selbst nicht spurlos vorbei. Raul versucht verzweifelt sich mit Annika zu treffen und schließlich geht sie auch auf sein Angebot ein. Wird sie ihm noch eine Chance geben?
Das "Basicline" läuft nicht. Felis Kreditlinie ist überzogen. Nun hofft sie auf einen Sonderverkauf, der den Laden wieder in Schwung bringen soll. Doch das erzielt nicht den gewünschten Erfolg.
Fechner berät sich mit seinem Steuerberater Blöker, wie er um die Instandsetzung des Hauses herumkommt. Dafür hat Blöker nur eine Lösung: Die Renovierungen des Hauses müssen über höhere Mieteinnahmen finanziert werden und dazu muss er alle alten Mietverträge inklusive Mieter loswerden. Doch das würde auch Fechners heimliche große Liebe Annalena betreffen.

 

Marienhof Folge 2270 Donnerstag, 20. November 2003, KW 47/2003
Annika will nicht mehr mit Raul zusammen sein und hofft, dass sie beide eines Tages gute Freunde sein können. Vom Liebeskummer gequält vernachlässigt Raul seine geschäftlichen Pflichten. Als er auch noch Annika mit Dino sieht, beschließt er, nicht kampflos aufzugeben und verbarrikadiert sich in Annikas Bett.
Der Sonderverkauf im "Basicline" war ein Reinfall. Charly, der Felis Finanzen prüft, stellt fest, dass sie pleite ist. Toni, die ihre Schwester für kurze Zeit im Laden vertritt, kann erst auch nichts verkaufen. Doch am Abend kommt Feli freudestrahlend nach Hause: Toni hat offensichtlich vier teure Designerteile verkauft.
Fechner will seinen Mietern kündigen. Mit handfesten Argumenten versucht er Annalena und Töppers davon zu überzeugen, freiwillig auszuziehen. Da diese nicht darauf eingehen, beschließt er, härtere Methoden anzuwenden.

 

Marienhof Folge 2271 Freitag, 21. November 2003, KW 47/2003
Annika gibt Raul klar zu verstehen, dass all seine Aktionen nichts an ihrer Entscheidung ändern. Dazu bekommt er auch noch Ärger mit Carlos. Raul hat vergessen das "Café L" abzuschließen, so dass es ausgeraubt wurde. Doch das lässt Raul kalt. Er will Annika zurück. Schließlich kommt es zum klärenden Gespräch.
Feli ist enttäuscht - die Kassen im "Basicline" bleiben leer, denn Toni hat die Designerteile selbst gekauft! Toni und Charly machen ihr klar, dass sie sich finanziell einschränken muss. Zum Beispiel ihre Luxuswohnung zugunsten einer preiswerteren aufzugeben. Doch Feli lehnt alle Vorschläge ab.
Fechner plant, seine Mieter durch lästige Kakerlaken loszuwerden. Als die Sendung mit den Tierchen geliefert wird, entwischen ihm einige davon in die eigene Wohnung. Plötzlich muss Fechner seinem Vermieter aufgrund der Krabbeltiere eine Erklärung abgeben.

 

Marienhof Folge 2272 Montag, 24. November 2003, KW 48/2003
Annika sagt Raul knallhart ins Gesicht, dass sie ihn nicht mehr liebt, weil er nicht treu sein kann. Völlig von der Rolle veranstaltet Raul eine alkohollastige Spontan-Party im "Café L". Carlos ist entsetzt und schickt ihn nach Hause. Um über seinen Kummer hinwegzukommen, nimmt Raul Constanze mit zu sich
Die Maldinis und auch Charly sind der Meinung, dass Feli ihren Lebensstil dringend ändern muss. Also beschließt Feli, die Probleme offensiv anzugehen. Doch schließlich muss sie ihrer Familie gestehen, dass sie es alleine nicht mehr schafft aus der Misere herauszukommen und völlig pleite ist.
Steuerberater Blöker macht Fechner klar, dass das marode Haus praktisch unverkäuflich ist. Er bringt Fechner ungewollt auf die Idee, mittels "warmem Abriss" Versicherungsbetrug zu begehen. Er will alle Hausbewohner zur Mieterversammlung in den "Wilden Mann" locken, um in deren Abwesenheit ungestört ein Feuer zu legen.

 

Marienhof Folge 2273 Dienstag, 25. November 2003, KW 48/2003
Von Carlos und Sandra überredet, will Annika doch noch einmal mit Raul reden. Doch nachdem sie Constanze bei ihm erwischt, ist die Beziehung für sie endgültig beendet. Carlos rät seinem Bruder, sich für einige Wochen nach Spanien zurück zu ziehen, um etwas Abstand zu gewinnen. Raul setzt sich ins Taxi und fährt los.
Feli will einen T-Shirt-Laden aufmachen, aber von der Bank hat sie nichts zu erwarten. Der Traum scheint ausgeträumt, doch da schaltet sich Stefano ein. Er will ihr mit einer beträchtlichen Summe unter die Arme greifen.
Als Fechner am Dachboden Feuer legen will, hört er, dass Annalena und Timmi nach Hause kommen. Er löscht den Brand so schnell er kann - glaubt er. Tatsächlich entzündet sich erneut ein Feuer. Annalena und Töppers verdächtigen sofort Fechner der Brandstiftung. Die Polizei glaubt allerdings, dass es zwei Jungs aus der Nachbarschaft waren.

 

Marienhof Folge 2274 Mittwoch, 26. November 2003, KW 48/2003
Durch Charlys Kunden Manni erfahren Sven und Charly von illegalen Autorennen, bei denen Manni selbst mitfährt. Sie werden von ihm zum nächsten Rennen eingeladen. Zu Charlys Überraschung zahlt Sven Manni die Startgebühr von 1.000 Euro, um beim nächsten Rennen selbst mitzufahren.
Nach Rauls Abreise muss Carlos alle Schichten im "Café L" selbst übernehmen. Völlig gestresst weist er Sandras gut gemeinten Rat, das "Café L" abends zu schließen, zurück. Als er jedoch eines Abends erschöpft über seiner Arbeit im "Café L" einschläft, beobachten ihn zwei Jugendliche.
Stefano nimmt einen Kredit auf, um Feli mit ihrem T-Shirt-Laden zu unterstützen. Dadurch steigen aber auch seine laufenden Kosten. Da hat Stefano eine Idee: Er will Karaoke für die ältere Generation anbieten, um den Umsatz im "Wilden Mann" zu steigern.

 

Marienhof Folge 2275 Donnerstag, 27. November 2003, KW 48/2003
Das "Café L" wurde ausgeraubt. Der überforderte Carlos beginnt einen Nachfolger für Raul zu suchen, da er nicht einmal mehr Zeit für seine Familie hat. Sandra, die sich auf ein gemeinsames Wochenende gefreut hat, muss enttäuscht von Carlos erfahren, dass für ihn keiner der Bewerber akzeptabel war und das geplante Wochenende ins Wasser fällt.
Sven will, dass Charly ihm ein Auto für das illegale Rennen besorgt. Da Charly dagegen ist, versucht Sven ihn umzustimmen, indem er ihn an der Hälfte des eventuellen Gewinns beteiligt. Dadurch könnte er Feli helfen, die immer noch in finanzieller Not steckt. Das Argument bringt Charly zum Nachdenken.
Obwohl Stefano sehr viel Werbung für seinen Karaoke-Wettbewerb gemacht hat, gibt es am Abend keine einzige Anmeldung. Daraufhin beschließt er selbst das Mikrophon in die Hand zu nehmen. Doch damit vergrault er beinahe die letzten Gäste. Da springt Oma Maldini ein.

 

Marienhof Folge 2276 Freitag, 28. November 2003, KW 48/2003
Sandra und Carlos geraten aneinander, da keiner Zeit für die kranke Carolina hat. Sandra wirft Carlos vor, seine Vaterrolle zu vernachlässigen und zu viel zu arbeiten. Doch auch sie hätte laut Carlos die ersten drei Jahre bei ihrem Kind bleiben sollen. Es kommt zum Streit.
Oma Maldini hat mit ihrem Lied den Karaoke-Abend im "Wilden Mann" gerettet. Auch am nächsten Abend will sie wieder singen. Doch da sie heiser ist, will Stefano für sie einspringen. Seine Familie versucht dies zu verhindert, um ihm eine weitere Blamage zu ersparen. Allerdings werden sie vom Gegenteil überrascht.
Von Sven überredet, besorgt ihm Charly ein Auto für das anstehende illegale Autorennen. Nachdem sie das Auto startklar gemacht und sich mit ein paar Ausreden den Abend "freigenommen" haben, steht Sven am Start. Als der Startschuss fällt, bleibt der Wagen allerdings stehen.

 

Marienhof Folge 2277 Montag, 1. Dezember 2003, KW 49/2003
Zusammen mit Freunden versucht Sandra Carlos begreiflich zu machen, dass seine Arbeitswut bedenkliche Ausmaße annimmt und er ein Problem hat. Im "Café L" erwischt er einen Dealer mit zwei Briefchen Koks, die er sofort konfisziert. Bei Geschäftsschluss findet der völlig gestresste und übermüdete Carlos die Koksbriefchen in seiner Hosentasche wieder.
Svens Auto ist defekt und somit das Rennen für ihn gelaufen. Doch das hält ihn nicht davon ab, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein. Auch Charly kann er ein zweites Mal überzeugen, ihm zu helfen, nachdem er erfahren hat, dass sich die finanzielle Situation von Feli dramatisch zuspitzt.
Stefano entpuppt sich als wahres Gesangstalent. Voller Stolz schaltet Oma Maldini gleich die Presse ein. Als Stefano jedoch gesteht, dass er Play-back gesungen hat, fällt die Familie aus allen Wolken. Er soll doch morgen live ins Lokalfernsehen.

 

Marienhof Folge 2278 Dienstag, 2. Dezember 2003, KW 49/2003
Gleich am nächsten Abend kann Sven durch Mannis Hilfe erneut an den Start gehen, nachdem Sven selbst Hand ans Rennauto gelegt hat. Sicherheitshalber lässt er Charly aber noch einmal unter das Auto schauen. Noch während Charly unter dem Auto liegt, lässt einer von Mannis Leuten den Wagen an, um ihn auf Startposition zu fahren.
Carlos hat das Koks genommen. Gegenüber Sandra ist er ausgeglichener denn je. Als Sandra das Koks bei ihm findet, bestreitet er jedoch es genommen zu haben. Carlos Stress´ der letzten Tage setzt sich fort, als plötzlich der Dealer erneut vor ihm steht. Eigentlich müsste er ihn rauswerfen.
Stefano hat einen Plan, damit seine Lüge im Fernsehen nicht auffliegt: wenn genügend andere Leute beim Karaoke-Wettbewerb auftreten, kommt er nicht mehr an die Reihe. Er kann Inge, Matthias, Töppers und Fechner überreden zu singen. Doch das Publikum will trotzdem auch noch Stefano hören. Er fängt an ein Kinderlied für Feli zu singen.

 

Marienhof Folge 2279 Mittwoch, 3. Dezember 2003, KW 49/2003
Charly wird vom Rennauto überfahren und muss sofort notoperiert werden. Die Ärzte befürchten, dass es Monate dauern wird, bis er wieder gesund ist. Trixi stellt Sven zur Rede. Sie will wissen, ob der Unfall bei einem illegalen Autorennen passiert ist
Die neuen Mieter, Knut und Willi, die über Töppers und Annalena wohnen, machen ihnen das Leben schwer. Töppers und Annalena beschweren sich bei Fechner, ihrem Vermieter. Fechner gibt sich empört, lobt insgeheim allerdings seine Komplizen - Knut und Willi -, denn er will Annalena plus Familie aus dem Haus haben.
Das Lehrerkollegium soll verkleinert werden. Dettmer fürchtet betroffen zu sein, da Matthias als Direktor des EKGs von sozialverträglichen Frühpensionierungen einiger Kollegen spricht. Dettmer fühlt sich bestätigt, als er das Telefonat zwischen Matthias und dem Schulrat hört und sie ihn den "richtigen Kandidaten" nennen.

 

Marienhof Folge 2280 Donnerstag, 4. Dezember 2003, KW 49/2003
Sven gesteht Trixi und Feli die Teilnahme am illegalen Autorennen. Im Gegensatz zu Trixi kann Feli ihrem Freund verzeihen, da er es ja nur für sie getan hat. Trixi jedoch ist stinksauer auf Sven. Als sie hört, dass er wieder an den Start will, traut sie ihren Ohren nicht.
Die Schikanen der Nachbarn nehmen kein Ende. Annalena und Töppers vermuten, dass Fechner hinter all dem steckt und machen ihn dafür verantwortlich. Doch Fechner droht ungerührt mit einer Verleumdungsklage. Töppers und Annalena überlegen sich Gegenmaßnahmen. Da steht plötzlich die Polizei mit einer Anzeige gegen Töppers vor der Tür.
Dettmer wird zum Schulrat gebeten. Er ist sich sicher, dass es nur um seine vermeintliche Frühpensionierung gehen kann. Sein Selbstbewusstsein sinkt. Als ihm dann auch noch Schüler unmissverständlich klar machen, er sei nicht mehr up to date, beschließt er, "jünger" zu werden.

 

Marienhof Folge 2281 Freitag, 5. Dezember 2003, KW 49/2003
Trixi hat Svens Lügen satt. Er bereut sein Verhalten, doch plötzlich steht die Polizei vor seiner Tür. Sie bringen ihn mit dem inzwischen verhafteten Manni in Verbindung. Völlig überrumpelt, gibt er Trixi als Alibi an. Aber er hat starke Zweifel, ob sie ihn decken wird.
Annalena wirft Fechner vor, mit seinen Aktionen Tim zu schaden. Fechner will die Entmietung trotzdem vorantreiben und beauftragt Knut und Willi, weiter Druck zu machen. Sie lotsen Tim zu sich in die Wohnung. Annalena und Töppers geraten in Panik, als der Kleine verschwunden ist. Wenig später taucht er mit einer Alkoholfahne wieder auf.
Der jugendlich gekleidet Dettmer will allen beweisen, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört und übernimmt sogar eine Sportstunde. Als er sich dabei den Fuß verknackst und Berger ihn krankschreibt, will er keine Schwäche zeigen und am nächsten Tag wieder in die Schule gehen.

 

Marienhof Folge 2282 Montag, 8. Dezember 2003, KW 50/2003
Trixi hat Sven zwar vor der Polizei gedeckt, aber trotzdem endgültig keine Lust mehr auf seine Lügen. Sie trennt sich von ihm. Trotz seiner Verzweiflung will Sven für Charly da sein, dem es im Moment sehr schlecht geht. Er hat kein Gefühl mehr in den Beinen und muss sich einer weiteren OP unterziehen.
Fechner streitet Annalena gegenüber ab, Knut und Willi angeheuert zu haben. Sie sagt ihm den Kampf an. Fechner setzt seine Kumpane erneut auf Töppers und Annalena an. Als Knut und Willi Annalena bedrohen, taucht Fechner plötzlich auf.
Dettmer erfährt vom Schulrat, dass er für die Teilnahme an einem Forschungsprojekt ausgewählt wurde. All seine Sorgen waren also umsonst. Auch die Angst, dass er durch das Projekt seine Stundenzahlen reduzieren muss und damit überflüssig wird, dementiert Matthias. Dettmer ist überglücklich.

 

Marienhof Folge 2283 Dienstag, 9. Dezember 2003, KW 50/2003
Obwohl Charly zweifelt, dass eine zweite OP seine Heilungschancen verbessert, wird er erneut operiert. Toni unterstützt Feli in dieser schwierigen Situation. Nachdem Dr. Landauer mit der OP zufrieden ist, hat Charly Zweifel: er glaubt, dass etwas schief gegangen ist.
Fechner befreit Annalena aus der Bedrängnis und wird dadurch als Auftraggeber von Knut und Willi enttarnt. Die Entschuldigung von Fechner nimmt Annalena nicht an, stattdessen setzt sie durch, dass die beiden Störenfriede ausziehen müssen. Am Abend feiern die Mieter einen kleine Siegesfeier über Fechner.
Tanja hat das Gefühl, ihre eigenen Lebensziele durch ihr bisheriges Leben verloren zu haben. Von Toni ermutigt, erzählt sie Stefano von ihrem Vorhaben, als Fotografin noch einmal durch zu starten. Doch sie stößt bei ihm auf Ablehnung. Trotzdem ist sie fest entschlossen, ihr Abitur nachzumachen und Fotografie zu studieren.

 

Marienhof Folge 2284 Mittwoch, 10. Dezember 2003, KW 50/2003
Charlys OP ist gut verlaufen. Er hat lediglich vorübergehende Lähmungserscheinungen. Er gibt sich zwar zuversichtlich, doch insgeheim hat er Angst, gelähmt zu bleiben. Er will unbedingt seine Beine wieder spüren und rammt sich aus Verzweiflung eine Gabel ins Bein.
Tanja ist weiterhin fest entschlossen, ihr Abitur nach zu machen, um ihrem Traumberuf Fotografin näher zu kommen. Im Gegensatz zu ihrer Familie kann Matthias Tanja gut verstehen, sich selbst verwirklichen zu wollen. Stefano macht sich daraufhin Gedanken und will Tanja aus ihrer Sinnkrise heraus holen, indem er sie bei der Volkshochschule für einen Italienischkurs anmeldet.
Fechner befürchtet, angetrieben durch seinen hypochondrischen Wahn, ihm würden die Haare ausfallen. Jenny, die ihn mit Literatur zum Thema "Haarausfall" ertappt, zieht in mächtig damit auf. Als dann auch noch Lilli entsetzt feststellt, dass ihr Onkel anscheinend bald eine Glatze hat, bekommt Fechner es mit der Angst zu tun.

 

Marienhof Folge 2285 Donnerstag, 11. Dezember 2003, KW 50/2003
Charly befürchtet ein Krüppel zu bleiben, da er seine Beine nicht spürt. Der Arzt erklärt Feli, dass es für Charly in seiner derzeitigen Verfassung wichtig ist, seelische Unterstützung von seinen Freunden zu bekommen. Feli versucht ihn liebevoll zu trösten, aber Charly weist sie schroff zurück. Heimlich kommen ihr die Tränen.
Tanja will in der Nähe von Bonn an einem Fotokurs teilnehmen. Ihre Familie ist entsetzt, als sie erfahren, dass sie selbst mit dem Auto hinfahren will. Tanja, die keinerlei Fahrpraxis hat, bekommt von Stefano private Fahrstunden. Der macht sie jedoch so nervös, dass gar nichts klappt. Stefano hofft, dass sie aufgibt, doch jetzt will sie erst recht zu einem richtigen Fahrlehrer.
Fechner informiert sich über Haarwuchsmittel. Als Töppers ihn auf die Nebenwirkungen, nämlich Potenzstörungen, aufmerksam macht, nimmt er davon Abstand. Töppers empfiehlt ihm ein altes Hausmittel gegen Haarausfall: Kuhfladen! Tatsächlich probiert Fechner die Sache aus. Ausgerechnet Lilli ertappt ihn dabei.

 

Marienhof Folge 2286 Freitag, 12. Dezember 2003, KW 50/2003
Während die Ärzte glauben, dass es sich bei der Beinlähmung von Charly um ein psychisches Trauma handelt, ist sich Charly sicher, dass die Ärzte bei der OP gepfuscht haben. Charly wird seine Hilflosigkeit Feli gegenüber zunehmend peinlich. Er macht mit ihr Schluss.
Stefano fährt Tanja zu ihrer ersten Fahrstunde. Vergeblich versucht Stefano Tanja Angst vor dem Fahrlehrer zu machen, der bestimmt noch strenger sei als er. Doch der Fahrlehrer Lorenz Bär ist ein junger, sympathischer Mann, der sogar Tanjas Vorliebe für die Fotografie teilt und ihr angekratztes Selbstbewusstsein aufbaut.
Fechner bestellt sich vorsichtshalber ein Toupet, das allerdings zuerst in Jennys Hände gerät. Peinlich berührt streitet er seine Bestellung natürlich ab. Also lässt sie Tim damit spielen. Später sucht Fechner heimlich das Toupet, das ihn - wenn er es nicht zurück schickt - 500 Euro kosten würde. Er findet es bei Tim wieder, der zwischenzeitlich einen Nikolausbart daraus gebastelt hat.

 

Marienhof Folge 2287 Montag, 15. Dezember 2003, KW 51/2003
Feli kann die Trennung nicht akzeptieren. Die WGler tröstet sie und versprechen ihr, mit Charly zu reden. Frederik und Sven beißen jedoch auf Granit. Charly fordert von Sven, die Werkstatt schnell zu verkaufen, denn er hält seine Lage für aussichtslos und will so nicht weiterleben. Sven ist völlig geschockt.
Tanja hat wegen der Fahrstunden und des Fotokurses fast keine Zeit mehr für ihre Arbeit im "Wilden Mann". Stefano gefällt das gar nicht und er jammert furchtbar über die Mehrbelastung. Da gibt Tanja nach und will auf weitere Fahrstunden verzichten. Stefano hat seinen Willen bekommen. Als sie jedoch merkt, dass Stefano genau das erreichen wollte, rastet sie aus und nimmt ihren Kurs und die nächsten Fahrstunden wieder auf.
Fechner glaubt, sein Haarausfall käme vom vielen Stress. In Zukunft will er im "M&P" kürzer treten. Doch das Weihnachtsgeschäft hat kein Einsehen mit ihm. Im "Wilden Mann" klagt er Stefano sein Leid. Gerade in dem Moment, als Stefano die Musik leiser dreht, da er Fechner nicht versteht, brüllt der: "Verdammt, ich bekomme eine Glatze!" Alle Leute starren den armen Fechner an.

 

Marienhof Folge 2288 Dienstag, 16. Dezember 2003, KW 51/2003
Nach Charlys Aussage, so nicht mehr leben zu wollen, beschließt Feli sofort etwas zu unternehmen. Sie will Charly klar machen, dass er dringend in eine Reha muss, da sie ihn doch brauche. Charly entscheidet sich zwar letztendlich für die Reha, aber er will das ohne Feli durchziehen.
Sprachlos muss Stefano feststellen, dass Tanja sich von ihrem Fotokurs nicht abbringen lässt. Matthias rät ihm, so zu tun, als hätte er nichts gegen den Kurs. Stefano lässt sich darauf ein. Doch was soll seine Mutter von ihm halten, wenn er Tanja solch einen Unsinn gestattet?
Nach Fechners Blamage im "Wilden Mann" rät ihm Stefano, das Haar zu scheren, damit es fülliger nachwächst. Fechner rasiert sich tatsächlich den Kopf. Doch er findet das Ergebnis grauenhaft. Um nicht aufzufallen, trägt er fortan eine Mütze. Als sie ihm aber vom Kopf gerissen wird, sieht ausgerechnet Töppers die Glatze und ist sprachlos.

 

Marienhof Folge 2289 Mittwoch, 17. Dezember 2003, KW 51/2003
Oma Maldini ist von Tanjas Selbstverwirklichungsabsichten nicht begeistert. Sie sieht die Ehe zwischen Stefano und Tanja gefährdet. Stefano bittet Tanja deshalb mit ihrem Fotokurs zu warten, bis Oma Maldini wieder in Italien ist. Tanja ist einverstanden. Doch dann bekommt sie mit, wie Stefano Oma Maldini gegenüber vorgibt, seine Frau voll im Griff zu haben.
Sandra sorgt sich: Carlos ist überarbeitet. Er gerät wieder in Versuchung, heimlich zu koksen, lässt es aber und fasst gute Vorsätze. Bei einem Einkaufsbummel mit seiner Familie kann Carlos seine Arbeitswut jedoch kaum bezwingen und will in seinen Geschäften nach dem Rechten sehen.
Dino träumt davon, mehr aus sich zu machen. Er empfindet seinen eigenen Status in der Sanitärbranche als kränkend. Außerdem will er Annika beeindrucken, um sie wieder für sich zu gewinnen. Dann berichtet Luca Dino von einem Großposten Fliesen, den er günstig anzubieten habe.

 

Marienhof Folge 2290 Donnerstag, 18. Dezember 2003, KW 51/2003
Tanja ist stinksauer wegen Stefanos Aufschneiderei seiner Mutter gegenüber. Sie beschließt, eine Weile zu Inge zu ziehen und gerade jetzt ihre Fotoserie in Angriff zu nehmen. Oma Maldini kann nicht mit ansehen, wie Stefano unter der Situation leidet. Sie sucht Tanja auf, um mit ihr zu reden. Als sie auf Tanja wartet, beginnt sie mit ihrem Fotoapparat herumzuspielen, mit fatalem Ausgang.
Carlos will Raul im "Café L" nicht mehr einstellen. Sandra ist entsetzt von dieser Entwicklung und erzählt Raul von ihrer Vermutung: Carlos kokst! Raul, der das nicht glauben kann, besucht mit Sandra Carlos im "Café L". Sein Stimmungswandel ist offensichtlich. Sandra macht Carlos wütend klar, sie könne auf einen zugekoksten Liebhaber verzichten.
Luca erklärt Dino, dass die Kacheln "vom Lastwagen gefallen" sind. Man könne sie also verkaufen und am Finanzamt vorbeischmuggeln. Dino versucht Töppers die Kacheln einzureden, doch vergebens. Schließlich macht Luca Dino den Vorschlag, Fechners Kacheln, die gerade geliefert werden, "anzutocken" und dadurch zu ruinieren. Dino zögert.

 

Marienhof Folge 2291 Freitag, 19. Dezember 2003, KW 51/2003
Oma Maldini hat aus Versehen Tanjas Fotoapparat geöffnet und damit den eingelegten Film ruiniert. Tanja verdächtigt allerdings Stefano. Stefano ist von Tanjas Anschuldigungen tief getroffen. Das Missverständnis wird geklärt und Stefano bietet Tanja an, sie mit ihrer Bewerbungsmappe zur Kunstschule nach Bonn zu fahren. Auf dem Weg dorthin bleibt plötzlich das Auto stehen.
Sandra will eine vorübergehende Trennung von Carlos. Trotzdem macht sie sich ernsthafte Sorgen um ihn. Seine Arbeitswut, sein Kokskonsum... Carlos zieht derweil in eine Pension. Er tröstet sich weiterhin mit Koks und bestellt in seinem Rausch zwei Prostituierte. Die beiden Damen machen sich sofort gekonnt an ihre Arbeit.
Dino geht auf Lucas Angebot ein und zerstört die Kacheln. Als Töppers den Schaden entdeckt, ergreift Dino die Chance und überredet ihn, Lucas Kacheln zu nehmen. Töppers willigt ein und als er die Kacheln prüfen will, schärft Luca Dino ein, ihn nur ganz bestimmte Kartons prüfen zu lassen. Als Dino entdeckt, dass Luca Töppers schlechte Qualität angedreht hat, ist er entsetzt: Töppers´ Ruf steh auf dem Spiel.

 

Marienhof Folge 2292 Montag, 22. Dezember 2003, KW 52/2003
Stefano beteuert Tanja, nichts mit der Autopanne zu tun zu haben. Doch Tanja ist sich sicher: Stefano gönnt ihr ihre Freiheit nicht. Eigentlich wünscht sich Stefano insgeheim auch, dass ihre Bewerbung schief läuft, doch dann beweist er Tanja, dass er ihr die ersehnte Freiheit sehr wohl gönnt: Er schenkt ihr ein eigenes Auto.
Carlos setzt beide Prostituierte wieder vor die Tür. Unglücklicherweise beobachtet Sandra deren Abgang und zieht falsche Schlüsse daraus. Damit wirft Sandra Carlos endgültig aus der gemeinsamen Wohnung. Sandra hat große Angst, dass Carlos nicht wieder zur Besinnung kommt. Und auch Carlos erinnert sich wehmütig an glückliche Tage und weint.
Dino sitzt wegen der mangelhaften Kachelware in der Zwickmühle. Entweder bringt er Luca ins Gefängnis oder Töppers´ Laden kommt in Verruf. Dino versucht, bei Töppers die italienischen Kacheln schlecht zu machen. Doch der ist nicht umzustimmen: Er beauftragt Dino, noch einmal die doppelte Menge davon zu bestellen.

 

Marienhof Folge 2293 Dienstag, 23. Dezember 2003, KW 52/2003
Carlos bittet Sandra um eine zweite Chance, die er auch bekommt. Sandra ist von Carlos Einsatz für die Familie begeistert. Obwohl er im "Café L" gebraucht wird, zieht er einen unbeschwerten Tag mit Carolina vor. Als er mit Carolina am "Café L" vorbeigeht und sieht, dass ohne ihn das Chaos herrscht, lässt der völlig überforderte Carlos seine Tochter im Buggy stehen, um im Café einzugreifen.
Matthias drückt sich um dringend erledigende Arbeiten in der Schule. Auch der Schulrat ist verärgert, da dieser auf Matthias´ Arbeitsergebnisse wartet. Matthias wirft Dettmer vor, ihm nicht den Rücken frei gehalten zu haben. Matthias ist mit seinen Kräften am Ende.
Töppers kann durch Dinos neue Kacheln Neukunden erwerben. Dino wird für seinen Einsatz und seine Initiative von Töppers gelobt. Auch Annika ist stolz auf Dino. Dino hat jedoch keine Wahl und muss entweder Töppers oder Luca "über die Klinge" springen lassen. Töppers erwischt Dino dabei, wie er die Kacheln kaputt schlägt.

 

Marienhof Folge 2294 Montag, 29. Dezember 2003, KW 53/2003
Matthias´ Schulfrust geht schon so weit, dass er sich für einen Tag krankschreiben lässt. Regina gegenüber gibt er sich normal. Als sie allerdings zufällig die Schüler-Lehrerbewertung in die Hand bekommt und ihn auf das nur befriedigende Ergebnis anspricht, bricht es vollends bei ihm durch. Matthias interpretiert sein Lehrerdasein daraufhin als völlig belanglos und sinnlos.
Sandra ist außer sich, als sie von Carlos' Unachtsamkeit Carolina gegenüber erfährt. Trotzdem bekommt er eine zweite Chance von Sandra. Als Carlos jedoch wieder Koks angeboten bekommt, sind alle guten Vorsätze vergessen. Genau dieses Koks zieht er sich abends als er Carolina beaufsichtigen soll, gerade rein, und Sandra kommt in diesem Moment nach Hause.
Als Dino die Kacheln kaputt schlägt, wird er von Töppers ertappt, der ihn fristlos feuert. Als die Versicherung nachweist, dass auch die erste Lieferung Kacheln mutwillig zerstört wurde, ist Töppers außer sich. Wutschnaubend taucht er im "Wilden Mann" auf, wo er Dino und Stefano mit dem Ergebnis konfrontiert. Dino dementiert zu Stefanos Entsetzen nichts.

 

Marienhof Folge 2295 Dienstag, 30. Dezember 2003, KW 53/2003
Matthias hat keinen Spaß mehr am Unterrichten. Er ist gegenüber jedem abweisend und übellaunig. So stellt er auch mit sofortiger Wirkung die Schülerzeitung ein. Als Matthias sich in einer boshaften Schülerkarikatur entdeckt, ist für ihn Schluss mit lustig.
Sandra kann Carlos´ Kokskonsum nicht weiter akzeptieren und wirft ihn hinaus. Carlos kümmert sich nicht mehr um seine Geschäfte. Raul versucht seinem Bruder ins Gewissen zu reden - vergebens. Auch Sandra kommt nicht mehr an ihn heran. Carlos hingegen flirtet lieber mit Kim. Doch dann wird er ihr gegenüber immer zudringlicher und zuletzt sogar gewalttätig.
Dino bringt es nicht über sich, Luca bei Töppers anzuschwärzen. Die Folge: er verliert nicht nur seinen Job, sondern auch jede Unterstützung von Stefano! Annika kann Dinos Leid nicht mit ansehen und bringt Töppers und Stefano dazu, ihren Entschluss noch einmal zu überdenken. Mit Erfolg - sie wollen Dino noch eine allerletzte Chance geben.

 

Marienhof Folge 2296 Mittwoch, 31. Dezember 2003, KW 53/2003
Matthias ist seinen Schülern gegenüber sehr gereizt. Als sich Sandra mit ihren privaten Problemen an ihn wenden will, bekommt sie eine rüde Abfuhr. Auch Dettmer bekommt Matthias´ Launen in der Schule zu spüren. Sogar privat reagiert Matthias extrem gereizt: Als seine Freunde Töppers und Stefano eine harmlose Bemerkung zum Thema Schule machen, zieht er sich beleidigt von der Tischrunde zurück.
Kim erzählt Sandra von Carlos´ Attacke auf sie. Sandra ist froh, dass Kim von einer Anzeige absieht. Später berät sich Sandra mit Raul, wie Carlos zur Vernunft zu bringen sei. Als sie Carlos wieder beim Koksen ertappt, wendet sie sich verzweifelt an Kim und bittet sie, Carlos wegen versuchter Vergewaltigung anzuzeigen.
Dino bedankt sich herzlich bei Annika für ihren Einsatz bei Töppers. Dabei kommen alte Gefühle hoch. Dino versucht Annika, die sich für die Umwelt engagiert, zu beeindrucken, indem er alle Kunden von wassersparenden Sanitärsystemen überzeugen will - leider ohne Erfolg. Laut Annika begreifen die Leute erst dann wie wertvoll Wasser ist, wenn sie keines mehr haben. Dino hat eine Idee.

zur Übersicht          2004

aktualisiert am:

08.12.2016

Fakten -> Alle Folgen -> 1992

Fakten -> Alle Folgen -> 1993

 

Autogrammadresse(n)

Marienhof Fakten

Der Marienhof ist eine Familienserie, die vom 01. Oktober 1992 bis zum 15. Juni 2011 ausgestrahlt wurde.

 

In den 4053 Episoden wurden 27 Ehen geschlossen, 14 Kinder geboren und es sind 50 Rollen gestorben. Auch viele Gäste und Tiere spielten in der Serie mit.

 

Die ersten 169 Folgen wurden Dienstags und Donnerstags als Weekly ausgestrahlt. Erst ab Folge 170 wurde die Serie zur Daily Soap und kam Werktags jeweils um 18.25 Uhr im Ersten.

 

Auf dieser Seite bekommst Du u.a. folgende Infos: Alle Folgen, viele FotosInterviews, Rollenvorstellungen, Fanartikel.