2002 / Folgen 1828 - 2058

1. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1828)
Buch: Günter André
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Hans Sigl (Bogdan Vogt), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Michael Jäger (Matthias Kruse), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute? Lucy wird bei Fechner vorstellig, um ihn zu überreden, die Kündigung für Nik rückgängig zu machen. Doch sie macht damit eigentlich alles nur noch viel schlimmer. Zerknirscht kommt Lucy abends zu Nik und bittet in sehr selbstkritischen Worten um Entschuldigung. Nik ist tatsächlich gewillt, sich wieder mit ihr zu versöhnen ...
Die Familien Maldini, Zirkowski und Kruse feiern zusammen die große Versöhnung und die Zukunft mit dem Baby, als Annika plötzlich Unterleibskrämpfe bekommt. Doch verschwinden sie recht schnell wieder. So machen sich Annika und Dino keine großen Sorgen und versichern ihren Klassenkameraden nachdrücklich, dass sie sich ohne Einschränkung auf das Baby freuen. Aber dann hat Annika plötzlich erneut Krämpfe ...
Billi hat große Angst vor Bogdans Rache. Vergeblich versucht Andrea, sie mit rationalen Argumenten zu beruhigen. Kurze Zeit später kommt auch schon Entwarnung: Ein Polizist informiert die beiden Frauen, dass Bogdan an der jugoslawischen Grenze gesehen wurde. Mächtig erleichtert atmen sie auf. Doch die Information ist falsch ...
________________________________________
Marienhof (1829)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Hans Sigl (Bogdan Vogt / Cjeko Nemec), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Leonore Capell (Andrea Süsskind)
Was passiert heute? Billi erinnert sich an die schlimmen Erlebnisse mit Bogdan. Erst später gelingt es Andrea, die aufgewühlte Freundin zu beruhigen. Doch am Abend klingelt das Telefon und Bogdan ruft an ...
Stefano äußert gegenüber Annika, dass sie für ihn inzwischen wie eine Tochter sei. Toni reagiert darauf sehr eifersüchtig. Am Nachmittag verweist Stefano stolz auf die Fähigkeiten, die er Toni vererbt hat. Doch dann passiert ein Unglück ...
In der großen Pause heult sich Lucy bei Toni aus und beschließt, sich vorerst bei Nik rar zu machen. Vielleicht werde ihm ja auf diese Weise klar, was er an ihr hatte. Doch Lucy irrt sich, denn Nik hat bereits Anschluss bei Trixi gefunden ...
________________________________________
Marienhof (1830)
Buch: Ulrike Zeidler
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Hans Sigl (Bogdan Vogt / Cjeko Nemec), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Andreas Jung (Jochen Berger)
Was passiert heute? Toni liegt im Krankenhaus, denn sie hat sehr viel Blut verloren. Stefano ist in großer Sorge um sie. Er hat Angst, Toni könne sich durch eine fremde Transfusion mit irgendeiner Krankheit infizieren, spendet trotz seiner inneren Widerstände selber Blut, was ungeahnte Folgen hat ...
Billi ist von Bogdans unerwartetem Anruf zutiefst geängstigt. Sie befürchtet, dass Bogdan ihr erneut etwas antun könnte und will nur noch weg aus dem Marienhof. Sie beschließt, noch am gleichen Abend mit Sunny zu ihren Eltern nach Bottrop zu fahren ...
Lucy versucht Marlon und Nik gegeneinander auszuspielen und erklärt Marlon, dass sie mit Nik Schluss gemacht hat. Marlon ist zwar nicht direkt in Lucy verliebt, aber doch von ihrer Power beeindruckt und macht sich vage Hoffnungen. Das merkt auch sein Vater. Berger ahnt, dass Marlon mehr für Lucy empfindet. Da erfährt er von Trixi, dass Lucy bereits in festen Händen ist...
________________________________________
Marienhof (1831)
Buch: Rolf Polier
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Hans Sigl (Bogdan Vogt / Cjeko Nemec), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Bogdan hat Billi und Sunny entführt, während Andrea im Glauben ist, dass Billi nach Bottrop gefahren ist. Bogdan will mit Billi reden und erwartet insgeheim, dass sie ihm Absolution erteilt. Bogdan ahnt nicht, dass Sunny seine Tochter ist...
Dr. Rudolf erklärt Stefano, dass er unmöglich Tonis Vater sein kann. Stefano ist zwar empört, doch langsam kommt er ins Grübeln. Ist Toni wirklich seine Tochter? Hat ihn Tanja betrogen? Stefano versucht mit allen Mitteln die Wahrheit herauszufinden und kommt mit der neuen Situation überhaupt nicht zurecht...
Nik gesteht, dass er Lucy vermisst. Doch er glaubt nicht, dass sie wieder zueinander finden. Als beide im "Wilden Mann" aufeinander treffen, kommt es tatsächlich wieder zum Streit. Lucy rastet aus und beschimpft ihren ehemaligen Freund lauthals ...

2. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1832)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Andreas Berger (Jochen Berger), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Hans Sigl (Bogdan Vogt / Cjeko Nemec), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Billi ist entsetzt: Bogdan spielt trotz der grotesken Situation den treu sorgenden Familienvater. Einwände Billis blockt er ab oder ignoriert sie. Fast Mitleid erregend macht sich Bogdan zum Opfer der Umstände. In Billi wächst die Angst, dass Bogdan ihr die Tochter wegnehmen will ...
Stefano schnüffelt in Tanjas alten Briefen. Er will wissen, wie lange sie das Verhältnis zu ihrem damaligen Jugendfreund Dieter noch fortgesetzt hat. Als Annika beim Sichten alter Familienfotos eine riesige Ähnlichkeit zwischen Toni und Stefano attestiert, flüchtet der aus der Wohnung. Erschöpft macht Tanja spät nachts einen letzten Versöhnungsversuch ...
Papa Berger ahnt den Liebeskummer von seinem Sohn Marlon. Doch dieser verteidigt seine Freundschaftstheorie zwischen Frau und Mann. Am nächsten Tag in der Schule untermauert Marlon seine Absichten und bietet Lucy quasi offiziell die "reine" Freundschaft an. Lucy reagiert erleichtert, denn sie liebt weiterhin Nik ...
________________________________________
Marienhof (1833)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Nina Louise (Toni Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Hans Sigl (Bogdan Vogt / Cjeko Nemec), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Bogdan droht Billi, worauf sie versucht, ihn zu umgarnen. Billi möchte Andrea mit einer List auf ihre Notlage aufmerksam zu machen, doch Bogdan ertappt sie dabei und schlägt sie nieder ...
Tanja und Stefano streiten im "Wilden Mann". Tanja versichert Stefano, sie wisse genau, dass er Tonis Vater sei und liefert ihm die nötigen Beweise. Doch Stefano bezweifelt nun sogar, Dinos Vater zu sein ...
Marlon und Lucy können vor Liebeskummer nicht einschlafen. Als Lucy mit ihrer Umweltgruppe Flugblätter verteilt, bittet Nik sie für den Abend zu einem Treffen. Lucy berichtet Marlon begeistert davon. Sie will alles dafür tun, dass sie und Nik sich wieder versöhnen ...
________________________________________
Marienhof (1834)
Buch: Jürgen Werner
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Hans Sigl (Bogdan Vogt / Cjeko Nemec), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Billi versucht, Andrea eine verschlüsselte Botschaft zukommen zu lassen. Die Polizei unterrichtet Andrea, dass Bogdan sich vermutlich nicht mehr in Deutschland aufhält. Bogdan teilt Billi mit, dass sie früher als geplant Richtung Serbien abreisen werden ...
Lucy versucht mit allen Mitteln, Nik für sich zurückzugewinnen. Der erklärt ihr sanft, warum er sich von ihr getrennt hat, aber Lucy will davon nichts hören. Langsam muss sie jedoch begreifen, dass sie keinerlei Chancen mehr hat ...
Stefano liest in Tanjas Tagebuch und glaubt, den Beweis für ihre Untreue gefunden zu haben. Er konfrontiert Tanja, die aber immer noch abstreitet. Sie hat Stefanos Arzt Dr. Rudolf kontaktiert, der ihr bestätigt, dass Toni auf keinen Fall Stefanos Tochter sein kann. Tanja ist darüber fassungslos ...
________________________________________
Marienhof (1835)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Hans Sigl (Bogdan Vogt / Cjeko Nemec), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus)
Was passiert heute? Andrea macht sich große Sorgen um Billi. Als sie vom Nachbarn der Eltern von Billi erfährt, dass Billi nie in Bottrop angekommen ist, ruft sie die Polizei an. Endlich kann sie die beiden Beamten davon überzeugen, dass Billi in großer Gefahr ist. Doch keiner weiß, wo sich Bogdan mit Billi und Sunny aufhält. Andrea befürchtet das Schlimmste, während Billi gefesselt in der Wohnung von Bogdan und Dario liegt ...
Stefano tobt. Er fühlt sich verraten und betrogen und erklärt, dass er nicht mehr mit Tanja zusammenleben könne. Toni zwingt ihre Eltern, sich endlich wieder zu versöhnen. Tanja und Stefano gehen scheinbar darauf ein, doch als Tanja ihren Mann fragt, ob er ihr jemals verzeihen könne, lässt er sie abblitzen ...
Lucy erfährt, dass Bogdan Billi in seiner Gewalt hat. Nik fühlt sich furchtbar schlecht. Er kann sie doch in so einer Situation nicht verlassen - doch Frederik ist da anderer Meinung. Nik macht die Trennung von Lucy rückgängig ...
________________________________________
Marienhof (1836)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Shary Reeves (Jo Achebe), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Auf Drängen von Toni gibt Tanja die halbe Wahrheit zu: Sie und Stefano wollen sich trennen. Dino und Toni sind geschockt. Während Tanja noch einmal zu Dr. Rudolf geht, bittet Toni ihren Vater inständig, die Familie nicht zu zerstören ...
Jo ist völlig vertieft in die Vorbereitungen für die Führerscheinprüfung. Richtig ernst wird es für sie allerdings erst, als Klaus, der Aushilfsfahrer, wegen eines gebrochenen Beins ausfällt und die Firma Töppers damit keinen Fahrer mehr hat. Jo muss also schon wegen des Geschäfts die Fahrprüfung bestehen ...
Andrea und Lucy warten auf Nachricht von Billi. Doch die Polizei hat nur wenige Neuigkeiten. Die Beamten müssen ein größeres Gebiet in der Kölner Innenstadt überprüfen. Am nächsten Tag haben sie eine Wohnung gefunden, in der sie Billi und Sunny vermuten. Alle Vorbereitungen werden getroffen, um die Wohnung zu stürmen ...

3. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1837)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Dieter Gassner
Darsteller: Hans Sigl (Bogdan / Cjelko Nemec), Rade Radovic (Dario), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Katja Keller (Billi Vogt), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Bogdan hat Sunny mit auf seine Flucht genommen. Niemand weiß, wo er steckt, und auch die Großfahndung bleibt vorläufig ergebnislos. Cjelko und Dario haben es sich auf der Ladefläche eines LKWs, der sie nach Serbien bringen soll, gemütlich gemacht. Eine Panne bringt die Flucht zunächst zum Stillstand, aber es geht bald weiter ...
Charly versucht, sich seine Enttäuschung nicht anmerken zu lassen, als Jo ihm erzählt, dass sie die Prüfung hingeworfen hat. Gleich am nächsten Abend will sie wieder antreten. Charly hält das für keine gute Idee. Unterdessen glaubt Jo, die Lösung für ihr Problem gefunden zu haben.
Stefano ist über Tanjas Neuigkeiten zunächst fassungslos. Aber schon am nächsten Morgen wird deutlich, dass die neue Information den schwelenden Dauerkonflikt zwischen Tanja und Stefano beendet hat. Sie beschließen, Toni niemals etwas davon zu erzählen ...
________________________________________
Marienhof (1838)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Hans Sigl (Bogdan / Cjelko Nemec), Rade Radovic (Dario), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim)
Was passiert heute? Fast werden Cjelko und Dario auf der Ladefläche des LKW nicht entdeckt, aber dann fängt Sunny an zu schreien. Cjelko und Dario geraten immer mehr aneinander. Schließlich streiten sie sich sogar um das Kind. Dario droht, es zu erschießen ...
Stefano und Tanja schaffen es nicht mehr, sich herauszureden. Toni begreift die furchtbare Wahrheit - sie sind nicht ihre richtigen Eltern. Auch Dino erfährt davon und reagiert ebenfalls sehr lieb, aber Toni ist untröstlich. Erst Sven schafft es, ihr neuen Mut zu geben und ihr klar zu machen, dass es auf ganz andere Dinge ankommt als darauf, wer die leiblichen Eltern sind. Aber das Idyll bleibt nicht lange stabil ...
Charly kann es nicht fassen, was Jo bei ihrem zweiten Prüfungsanlauf passiert ist. Als Kim davon erfährt, lacht sie sich schlapp, und nun können endlich auch Charly und Jo darüber lachen. Aber bald grübelt Jo schon wieder - und sie kommt auf eine reichlich schräge Idee ...
________________________________________
Marienhof (1839)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Katja Keller (Billi Vogt), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Nina Louise (Toni Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Charly macht Jo klar, dass sie der Gipsarm nicht vor der schriftlichen Fahrschul-Prüfung retten kann. Jo stürzt und verletzt sich den anderen Arm wirklich. Bei der Vorbereitung auf die Prüfung hat sie große Probleme mit dem Lesen - obwohl sie das Wissen intus hat. Als Charly sich zu seinem Job beim TÜV aufmacht, fordert Jo ihn frotzelnd auf, dort die Prüfungsbögen zu besorgen. Charly hat die Prüfungsfragen tatsächlich mitgebracht und spricht sie für Jo auf CD. Dann kommen Kim und Timmi zu Besuch.
Andrea macht sich Sorgen um Billi. Wie wird sie die Erlebnisse der letzten Tage verarbeiten? Billi jedoch will nur noch in die Zukunft schauen und vor allem die Hochzeit vorantreiben. Ihr Optimismus macht Lucy und Andrea misstrauisch, die beiden kommen aber letztlich zu dem Schluss, dass sie die Sache mit Bogdan gut verkraftet. Als ein Polizist Bogdans Briefe und die Puppe zurückbringt, reagiert Billi zunächst gelassen ...
Toni versucht zu erklären, warum sie erfahren muss, wer ihre leibliche Mutter ist. Tanja will den Gedanken daran nicht zulassen, denn ihre Tochter ist und bleibt Toni, doch die entwindet sich. Stefano versichert Toni hilflos, dass er sie vom ersten Augenblick an geliebt habe. Sven warnt Toni einfühlsam vor den Konsequenzen ihrer Wahrheitssuche, doch Toni ist in einem unauflösbaren Zwiespalt. Währenddessen kommen Tanja und Stefano zu dem Schluss, dass sie sich der Situation stellen müssen.
________________________________________
Marienhof (1840)
Buch: Günter Nosch
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Katja Keller (Billi Vogt), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Bei der Prüfung kippt Jo ohnmächtig vom Stuhl. Dem herbeieilenden Charly bedeutet sie mit einem Augenzwinkern, dass sie alles nur spielt. Am nächsten Tag ist ihr dritter und letzter Prüfungsversuch und Jo weiß genau, wie viel davon abhängt. Doch zu ihrer Bestürzung wird der Trick mit der CD entdeckt und als Betrugsversuch gewertet. Erwartungsvoll fragt Charly, ob sie die Prüfung bestanden habe ...
Andrea möchte Billi überreden, zur Kur zu fahren, doch diese will die Hochzeit nicht noch einmal verschieben. Billi entdeckt Bogdans Puppe im M&P, reagiert aber überraschend cool darauf. Erst zu Hause bricht ihre Fassade zusammen. Durch ihre Unachtsamkeit passiert es, dass Sunny aus dem Bett fällt. - Nun ringt Billi sich doch durch, zur Kur zu fahren.
Stefano nimmt den Brand im Hospital als Wink des Schicksals und empfiehlt seiner Familie, die Sache ruhen zu lassen. Toni findet in Tanjas Tagebuch den Namen einer anderen Frau, wahrscheinlich ihrer leiblichen Mutter. Sie will sie suchen! Sven erzählt Tanja und Stefano davon. Toni liest unterdessen im Tagebuch weiter und ist von den starken Muttergefühlen Tanjas stark berührt.
________________________________________
Marienhof (1841)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Frederik Babucke (Dominik Kessler), Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski)
Was passiert heute? Charly gesteht Jo, dass er den Großauftrag hätte stornieren müssen, wenn sie ihre Führer-scheinprüfung wieder nicht bestanden hätte. Jo ruft daraufhin heimlich ihren Bruder Robin an und erkundigt sich nach dessen Fahrschulprüfung. Am Tag darauf will sie partout allein zur praktischen Prüfung gehen und verkündet später, sie habe den Führerschein in der Tasche. Als Charly ihn sehen möchte, gibt sie vor, sie schäme sich für das hässliche Foto.
Dominik erzählt der verwunderten Hannah, dass er die Zusage für ein Austauschjahr in Süd-afrika bekommen habe, für dass er sich vor über einem Jahr beworben hatte. Er möchte, dass Hannah mit ihm geht, doch die hat ganz andere berufliche Pläne - sie möchte ein Praktikum machen. Nach einigem Hin und Her und etlichen Streitereien schlägt Frederik den beiden vor, Hannah könne ihr Praktikum doch in Südafrika machen. Hannah ist einverstanden, und sie suchen per Internet nach Praktikumsangeboten.
Elena wird von einem Fotografen angesprochen. Er ist begeistert von ihrer Ausstrahlung und will sie zu einem Casting überreden. Elena ist unschlüssig, lehnt aber letztlich ab. Als sie zu Hause davon erzählt, meint Regina, sie fände es gut, dass Elena nicht auf den Fotografen rein-gefallen sei. Emanuel dagegen findet, das Angebot hätte auch eine tolle Chance für seine Schwester sein können. Beim Zeitschriftenblättern träumt Elena davon, ein berühmtes Fotomodell zu sein.

4. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1842)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Frederik Babucke (Dominik Kessler), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Andreas Jung (Jochen Berger), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski)
Was passiert heute? Zunächst ist Charly sauer auf Jo, dass sie ihn so hintergangen hat. Letztendlich besinnt er sich jedoch und bietet Jo an, den Laden die nächste Zeit alleine zu schmeißen, so dass sie für ihre Nachprüfung büffeln kann. Doch die Arbeit häuft sich dermaßen, dass Charly es alleine einfach nicht schafft. Er ist gerade dabei, den Großauftrag zu stornieren, da kommt Jo mit einer frohen Nachricht ...
Frederik klärt Hannah und Dominik darüber auf, dass das Ankreuzen der Frage nach HIV im Einreise-Fragebogen für Südafrika bloße Formsache sei und kein Test stattfinde. Trotzdem ist Hannah bedrückt: Die Geschichte hat sie daran erinnert, dass ihr Leben bald schon zu Ende sein kann. Erst ein fröhlicher Nachmittag mit Kim und Tim lässt sie ihren Lebensmut wiederfinden. Am Abend ist Dominik allein zu Hause, als Berger vorbeikommt, um ihm, wie üblich, das Ergebnis des routinemäßigen HIV-Tests zu bringen.
Regina macht sich Sorgen um Elena: Ist der Fotograf vielleicht auf Porno-Bilder aus? Am Telefon verbietet sie ihm, sich jemals wieder bei Elena zu melden. Elena ist daraufhin stocksauer, und zwischen ihr und Regina kommt es zum Streit. Emanuel stellt sich auf die Seite seiner Schwester: Elena könne sehr gut selbst auf sich aufpassen.
________________________________________
Marienhof (1843)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Andreas Jung (Jochen Berger), Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Frederik Babucke (Dominik Kessler), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Christoph Mory (Guido Hoster)
Was passiert heute? Jo erzählt Charly, wie sie mit Hilfe ihrer Logopädin gleich für heute einen Prüfungstermin bekommen hat. Charly entdeckt, dass sie die Uhrzeit verwechselt hat und fährt sie in einem Affentempo zur Fahrschule. Er gerät in eine Geschwindigkeitskontrolle, und so rückt sein Führerschein in noch weitere Ferne. Doch wenig später kann er sich wieder freuen: Jo hat ihre Prüfung bestanden! Selbstverständlich sitzt auf der Rückfahrt sie am Steuer, und vor lauter Ausgelassenheit merkt sie gar nicht, dass sie zu schnell fährt ...
Berger erklärt, man müsse noch einen weiteren Test machen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass sich das erste Ergebnis bestätigt, ist sehr hoch. Als Hannah dazukommt, bedeutet Dominik dem Arzt, ihr nichts zu sagen. Dominik möchte wissen, wie Hannah sich gefühlt hat, als sie von ihrer HIV-Infektion erfahren hat, und sie gesteht, dass sich beinahe umgebracht hätte. Hannah trifft gerade einige Reisevorbereitungen, als Dominik ihr mitteilt, dass er den Job absagen wird.
Um Regina zu ärgern, kündigt Elena an, dass sie bei Fotograf Guido Nacktaufnahmen machen wird. Gegenüber Matthias vermutet Regina, dass ihre Tochter wieder in eine emotionale Abhängigkeit geraten ist, wie damals bei Westermeier. - In Wirklichkeit will Guido nur eine harmlose Fotoserie "Gesichter" machen. Elena klärt Regina über ihren Scherz auf. Als sie jedoch nebenbei erwähnt, dass Guido auch schon einen Aktband veröffentlicht hat, läuten bei Regina sofort wieder alle Alarmglocken.
________________________________________
Marienhof (1844)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Frederik Babucke (Dominik Kessler), Andreas Jung (Jochen Berger), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Christoph Mory (Guido Hoster), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Hannah hofft inständig, dass Dominik nicht HIV positiv ist. Doch dann wird auch diese letzte Hoffnung von Dr. Berger zunichte gemacht. In ihrer Verzweiflung wünscht sich Hannah nichts mehr, als dass Dominik sich bei seiner heroinsüchtigen Ex-Freundin Valerie infiziert hat. Doch es stellt sich heraus, dass Hannah den tödlichen Virus an ihn weitergegeben hat, und mit dieser Schuld will sie nicht leben. Sie verschwindet und hinterlässt Dominik einen Brief ...
Regina konfrontiert Elena damit, dass Guidos Firma "Bodyshapely" im Internet Hardcore-Pornos anbietet. Elena hakt bei Guido nach. Der streitet empört ab, mit der Internet-Firma etwas zu tun zu haben. Elena ist erleichtert und verteidigt Guido vor ihrer Mutter umso vehementer. Als Guido und Elena in ihrem Zimmer eine Fotosession machen, belauscht die aufgescheuchte Regina die beiden. Plötzlich wird die Tür aufgerissen ...
Die schwangere Sandra ist verzweifelt, dass Carlos sie nicht mehr attraktiv zu finden scheint.. Dann entdeckt sie bei ihm ein Männermagazin. Betrügt er sie? Sie kann ja nicht ahnen, dass Carlos sich darin nur für einen Artikel über die Formel 1 interessiert. Verzweifelt sucht Sandra Rat bei ihren Freundinnen Annalena und Jenny. Die empfehlen ihr, aktiv zu werden, Carlos zu verführen ...
________________________________________
Marienhof (1845)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frederik Babucke (Dominik Kessler), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Christoph Mory (Guido Hoster), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Trixi drängt Dominik, mit ihr nach Hannah zu suchen, um sie vom Selbstmord abzuhalten. Aber Dominik ist wie gelähmt; er steht unter Schock. Trixi hat etwas später die WGler wachgetrommelt. - Der Versuch, Hannah über ihr Handy zu erreichen, scheitert. Trixi wird wütend auf den untätigen Dominik und will allein nach Hannah suchen. Erst als Dominik sich an Hannah und ihre Tapferkeit erinnert, wird er plötzlich aktiv ...
Regina ist peinlichst berührt und Elena stinksauer. Später hat Regina die schlimme Befürchtung, dass Guido sich Elenas Vertrauen erschleicht, um sie zu Pornofotos zu kriegen - und das scheint gar nicht abwegig. Am nächsten Tag geht Elena ihrer Mutter aus dem Weg, obwohl diese versucht, sich zu entschuldigen. Guido nutzt die Gelegenheit und zeigt Regina die Fotos, die er von ihr und Elena gemacht hat. Er schwärmt, er würde gern Regina fotografieren ...
Als Sandra Carlos fragt, ob er sie noch liebe, antwortet dieser äußerst ungeschickt. Später sieht sie ihn mit einer hübschen Frau flirten und schlussfolgert, er gehe fremd. Sandra versucht nun verzweifelt, Carlos eifersüchtig zu machen, doch das geht schief. Ihre Freundinnen überzeugen sie jedoch, dass ihre Verdächtigungen übertrieben sind. Als Sandra heimkommt, hört sie an der Tür eindeutige Geräusche ...
________________________________________
Marienhof (1846)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Frederik Babucke (Dominik Kessler), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Christoph Mory (Guido Hoster), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Dominik macht sich allein auf die Suche nach Hannah, und die Sorge der WGler gilt nun auch ihm - nach einem kurzen Telefonat reißt der Kontakt zu ihm ab. Dominik sucht das Gebiet um die Höhle ab, in der Hannah und er damals eingeschlossen waren. Er macht eine schreckliche Entdeckung.
Zufällig hört Elena mit an, dass Regina den ihrer Meinung nach undurchsichtigen Guido vorführen und mit dessen eigenen Waffen schlagen will. Elena warnt den amüsierten Fotografen, der einen Plan zu entwickeln scheint. Er erzählt Elena von Reginas Wunsch nach einem diskreten Fotoshooting.
Bei ihrer spontanen Heimkehr glaubt sich Sandra von Carlos betrogen, doch die Situation erweist sich als harmlos. Nervlich angeschlagen, heult sie sich beim ahnungslosen Carlos aus. Der zeigt Verständnis, doch immer, wenn sich eine erotische Situation zwischen den beiden anbahnt, macht er einen Rückzieher. Von Stefano erhält er den Rat, ein leichtes Potenzmittel zu nehmen und ein, zwei Gläser Rotwein zu trinken. - Und auch Jenny und Annalena reden mit Carlos.

5. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1847)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Frederik Babucke (Dominik Kessler), Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Christoph Mory (Guido Hoster), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Andreas Jung (Jochen Berger), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Die besorgten WGler erhalten einen dramatischen Anruf von Dominik, der behauptet, er habe Hannah verletzt in den Bergen gefunden. Bevor er melden kann, wo er ist, stürzt Dominik ab. Tags darauf machen sich die Freunde, zusammen mit dem Rettungsdienst, auf die Suche. Doch Dominik, der immer noch ohne Bewusstsein in einer Schlucht liegt, wird nicht gefunden, und auch von Hannah fehlt jede Spur.
Regina geht davon aus, in Guidos Atelier pornografische Fotos zu finden, und lässt sich deswegen mit ihm auf ein Fotoshooting ein. Gleichzeitig verbietet sie Elena, einige Zeit mit Guido zu verreisen. In Guidos Atelier findet Regina - nichts. Er scheint allerdings das Katz- und Maus Spiel zu durchschauen - und zu genießen.
Carlos fühlt sich als Versager im Bett. Er verrennt sich in die Vermutung, Sandra habe vielleicht einen Geliebten. Carlos möchte sich ein Potenzmittel verschreiben lassen, erhält aber von Berger ein Placebo. Stefanos weiteren Rat befolgend trinkt Carlos ein Glas Rotwein - aus dem im Lauf des Abends einige mehr werden ...
________________________________________
Marienhof (1848)
Buch: Günter André
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Christoph Mory (Guido Hoster), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Frederik Babucke (Dominik Kessler), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Regina nimmt heimlich einen Ordner mit Aktfotos aus Guidos Atelier mit. Die Bilder erweisen sie sich aber als vollkommen harmlos. Auf Elenas Frage, woher der Ordner stamme, redet Regina sich mit einer offensichtlichen Lüge heraus. Regina will ihrer Tochter die Augen öffnen und greift zu einer List: Sie vermittelt Elena, das Fotoshooting am Abend falle aus und erscheint selbst bei Guido, um die Session vom Vorabend fortzusetzen. Der verhält sich genau so, wie Regina erwartet hat.
Die WGler erzählen Hannah, dass Dominik auf der Suche nach ihr abgestürzt ist. Sie weiß, wo er liegen könnte und führt die Rettungsleute zu ihm. Dominik ist einigermaßen glimpflich davongekommen, und im Krankenhaus kann Hannah seinen Optimismus wecken. Doch dann wird er sich bewusst, dass sein Leben wohl nie mehr ganz normal sein wird.
Zwischen Sandra und Carlos kommt es zur Aussprache über ihr Sexproblem. Erstaunt registriert Sandra, dass Carlos' Enthaltsamkeit ganz andere Gründe hat, als von ihr befürchtet. Die beiden einigen sich darauf, ihr Sexleben auf nach der Schwangerschaft zu vertagen, und Carlos ist sichtlich erleichtert. Doch es kommt alles anders als gedacht.
________________________________________
Marienhof (1849)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Frederik Babucke (Dominik Kessler), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Christoph Mory (Guido Hoster), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Hannah erfährt, dass Dominik das Krankenhaus auf eigenes Risiko verlassen hat. Sie ist sehr besorgt um ihn. Aber Dominik taucht guter Dinge auf und überrascht sie. Trixi äußert sich skeptisch über Dominiks Verhalten, aber Hannah findet seinen Aktionismus besser, als dass er in Depressionen verfiele. Trotzdem hat Hannah Schuldgefühle ...
Regina sieht ein, dass sie in ihrer Besorgtheit übertrieben hat und akzeptiert, dass sich Elena mit Guido trifft. Mit Emanuel und Matthias lacht Regina über ihre Paranoia, dass ihre Tochter ausgerechnet einem Pornofotografen in die Hände geraten sei, der sie doch nur verführen und ausnutzen wolle. Doch dann sieht es ganz so aus, als würde Regina gar nicht so falsch liegen ...
Sandra zeigt Carlos ein Ultraschallbild von ihrem Baby. Carlos glaubt darauf einen Sohn zu erkennen. Da er denkt, Sandra würde sich unbedingt einen Sohn wünschen, stellt er sich auch darauf ein. Sandra dagegen macht sich Sorgen, weil sie mehr und mehr denkt, Carlos sei vollkommen auf einen Sohn fixiert ...
________________________________________
Marienhof (1850)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Frederik Babucke (Dominik Kessler), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Christoph Mory (Guido Hoster), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Hannah hat den Eindruck, Dominik werfe ihr seine Infizierung vor, und das würde für immer zwischen ihnen stehen. Im Gespräch mit Trixi zweifelt Hannah, ob sie und Dominik noch eine gemeinsame Zukunft haben. Dies versucht sie auch Dominik zu erklären. Doch Hannahs Widerstand bricht in sich zusammen, die beiden verloben sich. Bei der Verlobungsfeier in der WG verkündet Dominik eine weitere Neuigkeit: Er und Hannah werden nicht nach Südafrika gehen ...
Elena beruhigt ihre Mutter: Sie hat alles im Griff. Auch als sie Guido wenig später im "Wilden Mann" trifft, verspricht er noch, ihr als Freund zu helfen. Doch beim nächsten Shooting bricht Guido plötzlich die Arbeit ab ...
Sandra ist unsicher, ob sie Carlos sagen soll, dass sie eine Tochter erwarten. Jenny rät ihrer Freundin zu sofortiger Offenheit. Sandra marschiert auch brav zum "Café Latte", doch dort wartet schon Carlos mit der eben erstandenen Babykleidung auf sie - natürlich alles in Hellblau. Sandra verlässt wieder der Mut ...
________________________________________
Marienhof (1851)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Frederik Babucke (Dominik Kessler), Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Diana Greifenstein (Anna Förtig), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Christoph Mory (Guido Hoster), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Um Dominiks Leben nicht noch weiter zu erschweren, macht Hannah mit ihm Schluss. Trixi gegenüber gibt sie zu, wie unglücklich sie darüber ist, aber sie glaubt fest daran, das Richtige getan zu haben. Trixi versucht zu vermitteln und redet mit Dominik ...
Anna findet, dass man etwas investieren müsse, um sich einen Traum zu verwirklichen. Dafür solle Elena ruhig etwas mit Guido flirten. Elena will noch immer nichts davon hören, doch ihr Protest wirkt ein wenig halbherzig. Am Abend geht Elena wieder ins Fotostudio ...
Die Vertretungsstunde in Dinos Klasse macht Sandra große Probleme. Als die Stunde endlich vorbei ist, erhält Dino eine SMS. In der nächsten Stunde sind die Schüler brav wie die Lämmer, Sandra kann es nicht fassen. Sie ahnt nicht, dass Carlos dahinter steckt ...

6. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1852)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Frederik Babucke (Dominik Kessler), Melanie Rohde (Hannah van der Looh), Christoph Mory (Guido Hoster), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Dominik erfährt überraschend, dass Hannah ihn nicht mit HIV angesteckt hat. Gemeinsam mit ihr möchte er nun doch nach Südafrika fliegen. Ihre Freunde geben noch eine große Abschiedsparty.
Guido behauptet, Elena wäre nie ein gutes Model geworden. Elena ist zutiefst verletzt, aber Matthias tröstet sie. Als Elena sieht, wie Guido sein nächstes Model rekrutiert, ist sie enttäuscht, so schnell ersetzbar zu sein. Doch dann kommt per Kurier eine Überraschung ins Haus ...
Um Sandra zu unterstützen, will Carlos später mit zur Schwangerschaftsgymnastik. Sandra lässt sich nur widerwillig darauf ein und ist dann umso genervter, weil Carlos im Gegensatz zu ihren Vermutungen prima bei ihrer Schwangerengruppe ankommt. Er ist der Hahn im Korb ...
________________________________________
Marienhof (1853)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Nik lädt Trixi zum Essen ein. Trixi amüsiert sich darüber, dass Nik eine Single-Reise gebucht hat. Aber als er mehr darüber erzählt, wird sie doch neugierig und er schlägt vor, sie solle mitkommen. Die Reise ist für Trixi aber zu teuer ...
Die freizügige Sommermode bringt Tanja auf die Idee, eine Diät machen zu müssen. Aber dann soll die ganze Familie mitsamt den Lebensgefährten mitziehen! Stefano, Dino und Sven suchen nach Auswegen, wie sie sich drücken können, aber ihre Frauen bestehen darauf ...
Carlos muss nach seinem Unfall im Bett bleiben. Sandra kümmert sich viel zu fürsorglich um ihn. Letztendlich merken beide, dass es mit dieser übertriebenen Fürsorge so nicht weitergehen kann ...
________________________________________
Marienhof (1854)
Buch: Rolf Polier
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Katja Keller (Billi Vogt), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Inka Calvi (Laura Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Im "M & P" realisiert Fechner, dass der Supermarkt beklaut wurde. Er verdächtigt Trixi, doch Nik verteidigt sie lauthals. Fechner sieht schließlich ein, dass er sich geirrt hat. Trixi ist glücklich, dass sich Nik so vehement für sie eingesetzt hat. Doch später scheint es so, als müsse Nik seine Meinung revidieren ...
Billi kommt aus ihrer Kur nach Hause. Zu Andreas Überraschung bringt sie ihre Therapeutin mit. Laura Berger ist die Schwester von Jochen Berger und möchte im Marienhof ihren Bruder besuchen. Nebenbei soll dabei auch Billis Therapie definitiv abgeschlossen werden. Andrea freut sich riesig, dass Billi wieder zu Hause ist und träumt von der gemeinsamen Hochzeit ...
Dino, Sven und Stefano essen heimlich eine Pizza und wollen auch noch den Kühlschrank plündern, als plötzlich Tanja auftaucht. Die Männer lassen die Esswaren blitzartig verschwinden. Doch Tanja ahnt, was vorgeht. Der Leidensdruck der Männer wird immer größer. Der Versuch, sich im "Wilden Mann" vom Teller eines Gastes zu bedienen, scheitert ebenfalls. Die Männer beschließen, dass sie etwas unternehmen müssen ...
________________________________________
Marienhof (1855)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Andreas Jung (Jochen Berger), Katja Keller (Billi Vogt), Inka Calvi (Laura Berger), Christian Buse (Thorsten Fechner), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Sowohl Andrea als auch Berger bemerken, dass zwischen Billi und Laura eine besondere Innigkeit zu bestehen scheint. Berger will von Laura wissen, was sie für Billi empfindet, doch die lenkt ab ...
Fechner kommt bei dem Streit zwischen Trixi und Nik unvermutet dazu. Trixi verspricht Nik, dass ihr Verhalten ein einmaliger Ausrutscher war. Zur Feier des Tages gibt Trixi Champagner aus, doch die Freude währt nicht lange ...
Stefano hält Oma Maldini für die einzige Retterin vor dem Diät-Wahn und lädt sie ein. Die Männer kaufen voller Vorfreude auf Omas Schlemmermenü ein und sehen sich schon gerettet. Die Frauen fürchten, dass sie vor Oma kapitulieren und die Diät aussetzen müssen ...

7. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1856)
Buch: Jürgen Werner
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Inka Calvi (Laura Berger), Katja Keller (Billi Vogt), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Die Geschäftsleute des Marienhofs stellen einen Detektiv ein und lassen Überwachungskameras installieren. Trixi kann sich nicht beherrschen und stiehlt wieder ..
Laura gesteht ihrem Bruder ihr Dilemma: Sie liebt Billi, doch die darf es nie erfahren. Die ahnungslose Billi zieht sich ganz selbstverständlich vor Laura aus. Zwischen den beiden entsteht durch die Umstände eine körperliche Nähe, die für Laura zur süßen Qual wird ...
Bei Omas Salat entwickeln die Männer eine neue Anti-Diät-Strategie. Stefano erotisiert Tanja und kann die Nacht kaum erwarten. Dino lässt bei Annika großes Verlangen nach trauter Zweisamkeit durchblicken. Sven macht Toni Appetit auf eine romantische Nacht mit ihm. Was führen die Männer im Schilde?
________________________________________
Marienhof (1857)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Christian Buse (Thorsten Fechner), Joey Fechner (Detektiv Kai Ranze), Inka Calvi (Laura Berger), Katja Keller (Billi Vogt), Andreas Jung (Jochen Berger), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Der Detektiv leugnet Fechner gegenüber, dass die Kamera den Diebstahl aufgezeichnet hat. Mit einer erfundenen Geschichte bringt der Detektiv Trixi dazu, sich am Abend mit ihm zu verabreden ...
Laura schämt sich so wegen ihres Handelns, dass sie Billi eröffnet, die Therapie abzubrechen. Billi bittet um ein offenes Wort, doch Laura kann sich herausreden. Berger ermahnt seine Schwester ...
Stefano & Co beschließen, sich heimlich in ein Restaurant zu verdrücken, um endlich ausgiebig essen zu können. Auch die Frauen gestatten sich etwas Torte, hoffen aber, dass ihre vitalen Männer die Diät durchhalten ...
________________________________________
Marienhof (1858)
Buch: Olaf Lachmann
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Inka Calvi (Laura Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Katja Keller (Billi Vogt), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Joey Fechner (Detektiv Kai Ranze), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Laura schüttet Berger ihr Herz aus. Bei einem Essen zu viert leidet Laura höllische Qualen wegen Andreas und Billis Verliebtheit, was Berger mitleidig bemerkt. Berger empfiehlt Laura allein schon aus Selbstschutz, die Therapie mit Billi zu beenden und ihr reinen Wein einzuschenken ...
Trixi versucht, den Detektiv von einer Anzeige abzubringen. Der will sich das überlegen und trifft eine neue Verabredung. Später deutet der Detektiv vor Trixi endlich an, was er von ihr will ...
Stefano schläft ein, als Tanja ihn verführen will. Auch Dino hat nächtens versagt. Die Frauen spekulieren mit verdeckten Worten, ob die Männer ausgelaugt sind von zu viel Diät und Sport. Die Männer beschließen aus herb-männlicher Eitelkeit, ihre schlaffen Körper nun wirklich fit zu machen und Sport und Diät ernst zu nehmen ...

8. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1859)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Andreas Jung (Jochen Berger), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Inka Calvi (Laura Berger), Katja Keller (Billi Vogt), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Trixi will sich bei Fechner, der erst am Abend erreichbar ist, selbst anzeigen. Aus Jobangst befragt Trixi den irritierten Berger subtil nach ihrem Marktwert. Nik will verhindern, dass Trixi sich womöglich ihrem Chef anvertraut und nutzt die Gelegenheit, ihre Angst bezüglich ihres Diebstahls weiter anzuschüren ...
Laura lädt Billi und Andrea zum einjährigen Praxisbestehen Bergers ein. Billi sagt gerne zu. Aber sie kann ihre Augen nicht von Laura lassen und empfindet Beklemmung in Andreas Gegenwart ...
Oma Maldini bittet ihren Sohn Stefano, eine E-Mail zu versenden. Doch Stefano kennt sich mit Computern überhaupt nicht aus. Vergeblich versucht er, sich per Handbuch den Computer zu bedienen. Als Tanja und Oma nach Hause kommen, behauptet er, die Mail verschickt zu haben. Die Frauen sind stolz auf ihn. Als jedoch Oma Maldini Computerunkundige zu Dummköpfen erklärt, ist Stefano insgeheim in seiner Ehre getroffen ...
________________________________________
Marienhof (1860)
Buch: Günter Nosch
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Katja Keller (Billi Vogt), Inka Calvi (Laura Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Billi bekämpft ihre Gefühle für Laura und ahnt diffus, dass Lauras Therapie mit ihrer Verwir-rung zu tun hat. Berger warnt Laura deutlich vor einer weiteren Annäherung an Billi. Diese ist geschockt, als nun plötzlich Laura die Therapie beenden will ...
Überraschend schlägt Nik seiner Freundin Trixi einen gemeinsamen Trip nach Amsterdam vor. Trixi ist erleichtert und verspricht ihm, nie wieder zu klauen. Ein Anruf von Hannah enthüllt Nik eine interessante Entdeckung.
Stefano mimt den Computerkundigen und stimmt Dino zu, Einkäufe für den "Wilden Mann" in Zukunft online zu machen. Dadurch unter Druck fragt er Carlos über Online-Bestellungen aus. Doch dessen Fachjargon verwirrt ihn vollends. Als ihm seine Mutter und Tanja ein paar Bestellungen via Internet aufhalsen, hat Stefano ein Problem ...

9. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1861)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Andreas Jung (Jochen Berger), Inka Calvi (Laura Berger), Katja Keller (Billi Vogt), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Berger rät Laura, endlich die Therapie zu beenden, damit sie Billis offensichtliche Gefühle erwidern darf. Aber Billi steht zu Andrea und will auch den "geschäftlichen" Kontakt zu Laura abbrechen. Laura begräbt nun ihre Hoffnung und lädt Billi zu einer allerletzten Sitzung ein. Berger, der Zeuge von Lauras letzter Hypnosesitzung wird, stellt sie wütend zur Rede. Er droht: Entweder sie verschwindet aus Billis Leben, oder er klärt Billi auf!
Nik zeigt seinem Mitbewohner Frederik seine Entdeckung. Der ist schockiert darüber und prognostiziert bei Trixi Kleptomanie. Nik informiert sich über Kleptomanie und sieht sich mit Frederik zusammen das Beweisvideo an. Trixis Diebstahlverhalten zeigt genau die von ihm recherchierten Symptome. Nik will Trixi helfen ...
Oma Maldini will abreisen, und Stefano bedauert es, nicht zum Bahnhof fahren zu können, um ihr das Zugticket zu besorgen. Aber Dino hat einen rettenden Gedanken: Papa kann das Ticket einfach online bestellen! Vor den Augen seiner Familie zückt Stefano später triumphierend die Computerbestätigung ...
________________________________________
Marienhof (1862)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Inka Calvi (Laura Berger), Katja Keller (Billi Vogt), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Laura teilt Billi mit, dass sie den Marienhof verlassen werde. Bedrückt verabschiedet sich Billi. Laura bricht später vor verzweifeltem Liebeskummer in Tränen aus. Billi gesteht Lucy, dass sie sich zwischenzeitlich in Laura verknallt habe ...
Nik lässt sich auf Trixis Annäherungsversuche ein. Frederik stellt ihn daraufhin zur Rede und ermahnt ihn: Wenn Trixi enttäuscht werde, dann fange sie aus Kummer unweigerlich wieder an zu klauen. Nik unternimmt einen entsprechenden Versuch, worauf Trixi auch sofort geknickt reagiert ...
Stefano will sich schlau machen und meldet sich bei Frederik für einen Anfängerkurs an. Als er im "Ollis" auftaucht, ist er entsetzt, wer sich noch alles zu diesem Computerkurs angemeldet hat ...
________________________________________
Marienhof (1863)
Buch: Ulrike Zeidler
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Katja Keller (Billi Vogt), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Inka Calvi (Laura Berger), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Billi will ihre Beziehung zu Andrea auf keinen Fall gefährden. Auch Andrea kann sie davon überzeugen, dass Laura für sie, außer in ihrer Funktion als Therapeutin, nie eine Rolle gespielt hat. Als Laura endlich den Marienhof verlässt, haben beide - Billi und Laura - Mühe, ihre Gefühle füreinander zu verbergen. Doch die Vernunft siegt und Laura reist ab, ohne dass Andrea einen weiteren Verdacht schöpft. Aber dann kann Billi sich nicht länger zusammenreißen ...
Nik sucht Rat bei Frederik und wird von diesem ermuntert, nicht locker zu lassen und Trixi seine Gefühle offen zu gestehen. Als Nik sich endlich zu diesem Schritt durchringt, findet er einen Zettel von Trixi, auf dem sie ihn als 'gemeinen Kerl' bezeichnet und ankündigt, den Marienhof zu verlassen ...
Stefano bittet Frederik, ihm Privatstunden zu geben. Einzige Bedingung: Tanja darf nichts davon erfahren. Doch als Stefano mit Frederik die Einzelheiten besprechen will, kommt Dino unerwartet dazu. Er wundert sich, was sein Vater und Frederik plötzlich miteinander zu tun haben. Stefanos nächster Versuch, mit Frederik alles Weitere zu sprechen, scheitert an Tanja, die darauf besteht, dass Stefano ihr im "Wilden Mann" hilft. Zudem macht sie seine Ausrede misstrauisch ...
________________________________________
Marienhof (1864)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Katja Keller (Billi Vogt), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Als Lucy erfahren muss, dass Billi noch immer nicht mit Laura abgeschlossen hat, wäscht sie ihrer Schwester gehörig den Kopf. Billi bekennt sich dabei definitiv zu Andrea und der bevorstehenden Hochzeit mit ihr. Andrea tut Berger gegenüber so, als wäre für sie die Sache mit Laura bedeutungslos geworden. Doch plötzlich bekommt Billi überraschend eine SMS von Laura, die sie um Rückruf bittet ...
Stefano hat versehentlich Pornoseiten im Internet aufgerufen. Frederik rät ihm, alles zu löschen und seine E-Mail-Adresse zu ändern, damit sein PC nicht mit Pornoangeboten zugemüllt wird. Stefano versucht dies möglichst schnell zu erledigen, wird aber von Tanja dabei heimlich beobachtet ...
Toni fühlt sich von Sven schwer vernachlässigt. Sie will wieder mehr Romantik in ihre Beziehung bringen, aber Sven hat aus hausmeisterlichen Gründen keine Zeit. Toni ist eingeschnappt. Sie beklagt sich bei Lucy über Sven. Sven merkt von alledem nichts...

10. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1865)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Katja Keller (Billi Vogt), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Viktoria Brams (Inge Busch), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Andrea gibt Billi zu verstehen, dass sie den Polterabend und die Hochzeit platzen lassen werde. Lucy unternimmt am nächsten Tag einen Versuch, Andrea umzustimmen, aber der scheitert. Auch ein weiteres Gespräch zwischen Billi und Andrea ändert nichts an Andreas Entschluss ...
Tanja heult sich bei Inge aus und erzählt von ihrem sicheren Beweis für Stefanos Untreue. Inge muntert Tanja auf und animiert sie, Stefano nicht kampflos aufzugeben. Eine Reise nach Mallorca scheint Tanja ein probates Mittel, Stefano zurückzugewinnen. Doch von einem Spontanurlaub will der nichts wissen ...
Toni hat gesehen, wie sehr die Beziehung von Sandra und Carlos durch die Schwangerschaft gewachsen ist. Wahrscheinlich würde sich also ein Baby auch auf ihre Beziehung zu Sven positiv auswirken. Doch als sie Sven diesen Vorschlag macht, springt der zu ihrer Enttäuschung keineswegs darauf an ...
________________________________________
Marienhof (1866)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Katja Keller (Billi Vogt), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Viktoria Brams (Inge Busch), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Am nächsten Tag erfährt Billi von Andrea, dass Laura zur Hochzeit kommen wird. Später fragt Lucy Andrea, warum sie Laura nicht ausgeladen habe. Lauras Anwesenheit wäre doch bestimmt belastend für sie und Billi. Im Blumenladen erinnert sich Andrea an positive und an negative Erlebnisse mit Billi ...
Inge hat einen Plan, wie sie Tanja helfen kann. Und Stefano reagiert prompt wie vermutet. Inge ist begeistert, weil Stefano angebissen hat und treibt das Spiel trotz Tanjas Bedenken weiter ...
Toni fühlt sich am nächsten Morgen körperlich unwohl, und gegenüber Lucy schimpft sie über Sven. Lucy versucht, sie zu beruhigen. Später ist Toni in der WG, um sich mit Sven auszusprechen. Da dieser noch nicht da ist, probt sie verschiedene Gesprächseinstiege. Doch plötzlich wird es Toni schwarz vor Augen ...
________________________________________
Marienhof (1867)
Buch: Günter André
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Katja Keller (Billi Vogt), Inka Calvi (Laura Berger), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Nina Louise (Toni Maldini), Viktoria Brams (Inge Busch), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Andrea spürt beängstigend viel Liebe zwischen Billi und Laura. So tut es ihr sehr gut, als sie anderntags zufällig mithört, wie Lucy Toni berichtet, dass alle Irritationen zwischen Billi und Andrea nun ausgeräumt und die beiden ihrer Meinung nach ein echtes Traumpaar seien. Umso schmerzhafter für Andrea, als sie zu Hause einen Brief von Billi an Laura findet, der eine klare Liebesbekundung enthält ...
Inge empfiehlt Tanja, ihre Strategie weiterzufahren. So versuchen Tanja und Stefano im Gespräch gegenseitig, sich eifersüchtig zu machen. Doch beide haben diese Taktik bald satt. Aber ihre jeweiligen Ratgeber, Inge und Carlos, empfehlen nachdrücklich, den Kurs weiterzufahren ...
Sven sucht nach einer Erklärung für Tonis Ohnmacht und fragt besorgt, ob sie vielleicht schwanger sei. Als Toni Lucy davon erzählt, macht sie deutlich, dass sie das für völlig absurd hält. Sie habe die Pille mit perfekter Regelmäßigkeit geschluckt. Mehr aus Neugier besorgen sich Lucy und sie aber dann doch einen Schwangerschaftstest ...
________________________________________
Marienhof (1868)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Katja Keller (Billi Vogt), Viktoria Brams (Inge Busch), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt)
Was passiert heute? Andrea konfrontiert Billi mit dem Brief, den sie an Laura geschrieben hat. Billi gibt zu, immer noch viel für Laura zu empfinden. Doch Andrea reagiert weiterhin abweisend. Andrea ist verzweifelt, weil ihr bewusst wird, dass sie auch Sunny verlieren wird... Sie packt Billis und Sunnys Sachen und schickt sie mit Laura weg. Als die drei gegangen sind, bricht Andrea weinend zusammen ...
Inge erkundigt sich bei Tanja, wie es am Vorabend gelaufen sei. Tanja gibt sich bedeckt und erzählt nicht wirklich, was passiert ist. Auch Stefano hält sich Carlos gegenüber zurück, sodass dieser - so wie Inge zuvor bei Tanja - zu dem Schluss kommt, es wäre besser gewesen, wenn Stefano mit der Eifersuchtstaktik weitergemacht hätte ...
Toni versucht herauszufinden, wie Sven zu einer Schwangerschaft steht, und missinterpretiert seine Äußerungen dahingehend, dass er gar kein Kind möchte. Toni teilt Lucy mit, dass Sven das Kind nicht haben will, weshalb sie es abtreiben wird ...
________________________________________
Marienhof (1869)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Christian Buse (Thorsten Fechner), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Sven reagiert hilflos, als Toni ihm sagt, dass sie schwanger ist. Toni empfindet seine Reaktion als Ablehnung und ist am Boden zerstört. Sie fürchtet, dass Svens vermeintlich ablehnende Haltung ihrer Schwangerschaft gegenüber bedeutet, dass er sich aus der Beziehung rauszieht ...
Emanuel bereitet sich auf ein Gespräch mit dem Chefredakteur eines sehr renommierten Magazins vor, bei dem er glaubt, den Job so gut wie sicher in der Tasche zu haben. Der Chefredakteur lobt Emanuels Schreibe, doch wird er ihm einen Job anbieten?
Annalena nervt der ewig gleiche Look des "M&P". Jenny hat eine Idee für eine Frühlingsaktion mit Blumen in der Galerie. Annalena ist im Gegensatz zu Fechner begeistert. Als die beiden sich streiten kommt erschwerend Fechners Eifersucht auf Carlos dazu ...

11. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1870)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Severin Tyroller (Maxi Busch)
Was passiert heute? Sven verplappert sich in Gegenwart von Tanja und Stefano dass er Vater wird. Diese sind völlig aus dem Häuschen und freuen sich riesig ihr auf Enkelkind. Nun kann Toni restlos aufatmen, doch plötzlich gerät sie doch ins Zweifeln.
Emanuel ist verzweifelt: Er hat Schulden und noch immer keine Arbeit. Keiner will den Anfänger ohne Journalistenausbildung. Plötzlich zeigt ein Verlag Interesse. Emanuel glaubt an sein großes Glück ...
Die Aktion "Frühlingsgefühle" läuft sehr erfolgreich, nur Annalena schmollt, weil einzig ihr Fechner nicht mitziehen will. Fechner möchte sich mit Annalena versöhnen. Auch Carlos kauft für seine Sandra Blumen. Gegen Feierabend langweilt sich Maxi im Blumenladen und hat eine Idee ...
________________________________________
Marienhof (1871)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Christian Buse (Thorsten Fechner), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Stephan Paryla (Lucas Braun)
Was passiert heute? Toni ist glücklich, weil sie das Gefühl hat, die Schwangerschaft habe ihre brüchige Beziehung gekittet. Doch neue Ereignisse lassen Toni befürchten, dass ihre Beziehung zu Sven in die Brüche gehen wird ...
Regina glaubt, ein toller Artikel in einer renommierten Tageszeitung sei von Emanuel. Aber Emanuel schafft es noch nicht einmal, eine Story für die Boulevardzeitung aufzutreiben. Während auch Matthias Emanuel lobt, stellt ihm der Redakteur ein Ultimatum: Wenn Emanuel nicht bis morgen eine Story liefert, kann er den Job vergessen ...
Dino trägt die von Maxi vertauschten Pflanzen aus. Sandra bekommt den für Fechner bestimmten Kaktus und wundert sich über die Karte, die sie auffordert, weniger zu zicken. Fechner beobachtet, wie Sandra und Carlos deswegen streiten und vermutet, dass Carlos seine Freundin betrügt. Kurz darauf erhält Fechner die Rosen, die Carlos Sandra schicken wollte, und sieht sich bestätigt, dass Carlos Annalena ein Liebesgeständnis gemacht hat.
________________________________________
Marienhof (1872)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Christian Buse (Thorsten Fechner), Stephan Paryla (Lucas Braun)
Was passiert heute? Lucy gegenüber gibt Toni zu, dass sie Angst hat Sven zu verlieren, wenn sie ihm die Wahrheit sagt. Den ganzen Tag über wird Toni von Sven und ihrer Familie verwöhnt, was sie - trotz ihres schlechten Gewissens - sehr genießt. Am Nachmittag kann Lucy Toni überzeugen, Sven endlich die Wahrheit zu sagen. Toni scheint wirklich fest entschlossen. Doch als sie am Abend Sven trifft und mit ihm über alles reden will, überrascht der sie mit einem Heiratsantrag ...
Emanuel hat seinen ersten Artikel schon fertig und bereits abgegeben, als Regina ihm unbewusst ins Gewissen redet. In einem Gespräch mit ihr wird ihm klar, wie sehr er mit dem Artikel Schaden anrichten kann. Entschlossen geht er zum Verlag, um die Story zurückzuziehen. Der Redakteur kann Emanuel jedoch umstimmen.
Maxis Streich sorgt im Marienhof für große Verwirrungen. Als Annalena Carlos tröstet, bekommt Fechner das in den falschen Hals. Für ihn sieht es so aus, als ob Carlos Annalena anbaggern würde. Im Laufe des Tages wird sein Verdacht scheinbar immer wieder bestätigt. Als Fechner am Abend mit Carlos endlich alleine in der Galerie ist, nimmt er sich seinen Nebenbuhler wütend zur Brust ...
________________________________________
Marienhof (1873)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Stephan Paryla (Lucas Braun), Severin Tyroller (Maxi Busch)
Was passiert heute? Stefano hat indessen mit Tonis Hochzeit große Pläne: er träumt von einer Hochzeitskutsche und allem Drum und Dran. Toni beklagt sich bei Lucy, Sven sehe in ihr nur die Mutter seiner zukünftigen Kinder. Lucy fordert sie dringend dazu auf, ihm endlich die Wahrheit zu sagen. Aber Lucy muss mit ansehen, wie sich stattdessen die Nachricht von der Schwangerschaft bei Freunden und Familie munter weiterverbreitet ...
Braun besteht darauf, dass Emanuel ihm Fotos liefert, sonst könne er sowohl Job als auch Scheck vergessen. Emanuel kauft alle für den Marienhof bestimmten Exemplare der bevorstehenden Ausgabe des Blitzkuriers auf und sorgt dafür, dass sie verschwinden. Er will unter allen Umständen verhindern, dass die Zeitung Elena oder anderen Marienhöflern in die Hände fällt ...
Im Gespräch mit Annalena und Sandra wird Jenny klar, dass mit den Blumensendungen etwas schief gelaufen ist, und sie weiß auch, wer dahinter steckt: Maxi! Ob sich die Beteiligten wieder versöhnen können?
________________________________________
Marienhof (1874)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Viktoria Brams (Inge Busch), Stephan Paryla (Lucas Braun), Severin Tyroller (Maxi Busch), Lera Radich (Kaschka)
Was passiert heute? Am nächsten Morgen will Lucy wissen, ob Tonis Pläne aufgegangen sind. Aber Sven war die ganze Nacht mit dem Rohrbruch in der Schule beschäftigt. Jetzt ist er hundemüde und will zu Tonis Leidwesen nur noch schlafen. Toni trifft alle möglichen Vorbereitungen um ihren Plan ausführen zu können ...
Matthias berichtet, dass sein Prozess wegen Totschlags nun bevorsteht. Braun will von Emanuel, dass er über Matthias und dessen Prozess berichtet. Emanuel weigert sich, weil es sich um den Mann ihrer Mutter handelt. Die familiäre Situation scheint sich gerade wieder zu entspannen, als Emanuel erpresst wird.
Kaschka, ein etwa 13-jähriges, heruntergekommenes Mädchen mit osteuropäischem Akzent, lässt sich von Inge Geld wechseln. Raffiniert schafft sie es, Inge unbemerkt um ihr Geld zu erleichtern. Erst nachdem Maxi sich Kleingeld für einen Döner aus dem Portemonnaie nehmen durfte, bemerkt Inge das Fehlen ihres Geldes. Maxi steht sofort unter Verdacht ...

12. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1875)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Stephan Paryla (Lucas Braun), Lera Radich (Kaschka), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Lucy findet den ganzen Zirkus, den Toni veranstaltet, ziemlich bescheuert. Doch Toni ist entschlossener denn je. Als Sven sie zum nächsten Ultraschall begleiten will, wird ihr allerdings doch mulmig. Zu allem Überfluss treffen Toni und Sven auch noch auf Carlos, der natürlich nichts besseres zu tun hat, als ihnen die neuesten Ultraschallbilder von seinem Baby unter die Nase zu halten ...
Emanuel stellt Matthias Fragen zu dem bevorstehenden Prozess. Matthias gibt sich zuversichtlich. Sein Anwalt räumt ihm gute Chancen ein. Emanuel überlegt verzweifelt, was er in Bezug auf den Artikel über seinen Steifvater unternehmen soll. Emanuel sagt Braun definitiv, dass er nicht über Matthias schreiben wird. Doch irgendjemand hat über Matthias geschrieben und damit werden seine schlimmsten Befürchtungen wahr ...
Kaschka erweicht Inges Herz. Mit der Absicht, so viel wie möglich über Kaschka zu erfahren, fragt Inge sie aus. Doch sie interpretiert viel mehr, als dass das Mädchen etwas erzählt. Als Kaschka abends bei Inge in der Wohnung auftaucht, empfängt Inge sie mit offenen Armen. Doch Kaschka hat böse Absichten ...
________________________________________
Marienhof (1876)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Nina Loise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Michael Jäger (Matthias Kruse), Stephan Paryla (Lucas Braun), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Viktoria Brams (Inge Busch), Lera Radich (Kaschka), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Lucy drängt Toni, Sven die Wahrheit zu sagen. Toni weigert sich. Lucy droht, selbst zu Sven zu gehen, was sie am Nachmittag auch tut. Doch sie bringt es nicht übers Herz, Sven alles zu sagen.
Matthias verabredet ein Interview mit dem Ressortleiter Lucas Braun, der den Artikel diesmal selbst geschrieben hat. Emanuel hat Angst, dass Braun ihn vor Matthias und Regina bloßstellt, doch Braun tut nichts dergleichen, aber er macht Emanuel unmissverständlich klar, dass er sich die Storys nicht aussuchen könne, sonst werde er gefeuert. Als Emanuel erleichtert, den Job behalten zu haben, nach Hause kommt, erwartet ihn eine böse Überraschung ...
Inge ist fest entschlossen, dem Straßenmädchen helfen zu wollen und mit ihrem Vater zu reden. Jenny ist skeptisch und warnt Inge. Trotzdem geht Inge am Abend in Begleitung von Tanja zu dem Haus, in dem das Mädchen verschwunden ist ...
________________________________________
Marienhof (1877)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Viktoria Brams (Inge Busch), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Lera Radich (Kaschka), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Sven ist stocksauer auf Toni. Am nächsten Morgen - Toni weiß noch nicht, dass Sven inzwischen die Wahrheit kennt - tut er ihr absichtlich weh. Damit bestätigt er Tonis schlimmste Befürchtungen. Sie rennt weg. Sven tut diese Attacke noch im selben Moment sehr Leid, aber Lucy und Toni beschließen, ihn zappeln zu lassen. Er muss für diese Gemeinheit bestraft werden ...
Emanuel schämt sich in Grund und Boden, nachdem Regina ihn damit konfrontiert, dass er den Schmutzartikel über Elena verfasst hat. Emanuel verspricht, alles wieder gut zu machen, aber Regina hat einen unumstößlichen Entschluss gefasst: Er soll spätestens bis zum nächsten Abend die Wohnung verlassen ...
Als Inge und Tanja nach Hause kommen, trifft Inge fast der Schlag. Es ist eingebrochen worden. Die Spur führt zu Kaschka, obwohl Inge sich das zunächst gar nicht vorstellen kann. Aber so wie es aussieht, ist Kaschka Teil einer rumänischen Kinderbande. Während Jenny Mitleid mit Kaschka hat, wird Inge wütend ...
________________________________________
Marienhof (1878)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Stephan Paryla (Lucas Braun), Viktoria Brams (Inge Busch), Lera Radich (Kaschka), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Sven und Toni streiten sich so heftig, dass auch Lucy nicht mehr vermitteln kann. Es ist aus, darin sind sie sich einig! Während Sven Nik erklärt, dass er gar nicht wolle, dass sich das wieder einrenkt, weint sich Toni bei Tanja aus und gesteht ihr, dass sie gar nicht schwanger ist. Tanja tröstet Toni ...
Auf der Suche nach einer Wohnung, bekommt Emanuel ein paar harmlose Geschichten aus der WG mit, die er gleich darauf Braun als Schlagzeilen präsentiert. Braun ist ganz angetan und fordert Emanuel zu einer näheren Recherche auf ...
Inge ist fest entschlossen, nicht mehr auf Kaschkas Tricks reinzufallen, doch als sie erkennt, dass Kaschkas Angst echt ist, nimmt sie das Mädchen bei sich auf. Während Jenny vor Schwierigkeiten warnt, will Inge dem Straßenkind beim Ausstieg aus der Diebesbande helfen ...
________________________________________
Marienhof (1879)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Lera Radich (Kaschka), Viktoria Brams (Inge Busch), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Stephan Paryla (Lucas Braun), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Nachdem Kaschka mitangehört hat, dass Inge sie am nächsten Tag bei den Behörden melden will, haut sie noch in der gleichen Nacht ab. Inge macht sich schreckliche Sorgen. Sie beschließt zur Polizei zu gehen, damit diese Kaschka eher findet als die Verbrecher, die das Mädchen ausnutzen ...
Die WG'ler versuchen, Emanuel abzuwimmeln, aber der überrumpelt sie einfach und mietet sich bei ihnen ein. Vor dem Redakteur Braun bauscht Emanuel seine WG-Storys auf. Braun ermuntert ihn, an der Sache dran zu bleiben. Die WG´ler beschließen, Emanuel so lange alle unangenehmen Arbeiten aufzubrummen, bis sie ihn wieder rausgeekelt haben ...
Nik mokiert sich über Fechners neueste PR-Aktion: Ein Gewinnspiel. Aber als er sieht, dass es ein nagelneues Motorrad zu gewinnen gibt, beeindruckt ihn das dann doch. Wer die Anzahl von Wasch-Tabs in einem Glasbehälter richtig errät, gewinnt das Motorrad. Leider darf sich Nik als Mitarbeiter nicht an der Verlosung beteiligen.

13. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1880)
Buch: Rolf Polier
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Lera Radich (Kaschka), Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Kaschka wird noch am selben Tag zu Inge zurückgebracht. Dank Kaschkas Hilfe findet die Polizei wenig später das Versteck der Jugendbande. Doch Nikolai ist nicht aufzufinden. Auch Jenny macht sich Sorgen. In ihren Augen hat sich Inge mit Kaschka zu viel aufgeladen. Inge schlägt Jennys Warnung in den Wind - ein großer Fehler ...
Emanuel trifft sich mit seiner Mutter Regina. Insgeheim hofft er, dass sie ihm erlauben wird, nach Hause zurückzukehren. Doch Regina will davon nichts wissen. Sie ist empört, dass Emanuel weiterhin für den "Blitzkurier" arbeitet, und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Emanuel ist tief gekränkt und will es seiner Mutter jetzt erst recht zeigen ...
Annalena ist über Fechners fieses Spiel empört. Doch der lässt sich nicht beirren. Dank des Wettbewerbs kann er seinen Umsatz tatsächlich deutlich steigern. Annalena stellt Fechner erneut zur Rede. Sie verweist auf die Kids, die jede Menge unnötiger Einkäufe tätigen, um mitspielen zu können. Fechner gibt sich später reumütig, sagt aber gleichzeitig, dass er den Wettbewerb nicht mehr stoppen könne ...
________________________________________
Marienhof (1881)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Emanuel erklärt dem Ressortleiter, dass er eine Quelle für Krankengeschichten aufgetan hat, die er nur noch auswerten muss. Der Ressortleiter erhöht den Druck auf Emanuel. Er soll schnell liefern. Als Emanuel erfährt, dass man in der Praxis alle Schlösser ausgetauscht hat, bekommt er Panik. Schließlich kann er nur dort Unterlagen für seine Krankenstory finden. Ein neuer Zufall hilft ...
Annalena rettet Fechner vor der aufgebrachten Menge, die Schiebung vermutet. Das Spiel wird erneuert, aber diesmal unter Aufsicht eines Notars. Fechner ist perplex. Der Notar ist da, und nur er kennt diesmal die Anzahl der Waschtabs in der Glasbowle ...
Die neuesten Entwicklungen sorgen bei Jenny und Inge für große Sorgen. Beide überlegen, ob sie die Polizei einschalten sollen. Langsam liegen bei Jenny die Nerven blank und sie macht Inge aufgrund ihres Verhaltens große Vorwürfe ...
________________________________________
Marienhof (1882)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Lera Radich (Kaschka), Severin Tyroller (Maxi Busch), Viktoria Brams (Inge Busch), Stephan Paryla (Lucas Braun), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski)
Was passiert heute? Nik stellt Trixi eine Falle im "M&P". Prompt will Trixi wieder stehlen, wird aber im letzten Moment von Nik zurückgehalten. Nik bietet ihr an, in Zukunft als ihr "Schatten" mit einkaufen zu gehen, doch Trixi findet den Aufwand überflüssig und haut ab. Später kommt es zwischen den beiden zu einem heftigen Streit. Nik glaubt, Trixi wolle gar nichts gegen ihre Kleptomanie unternehmen und bräuchte wohl erst mal einen heilsamen Schock ...
Jenny bezweifelt, dass Kaschka der richtige Umgang für Maxi ist. Inge dagegen vertraut darauf, dass Maxi dabei helfen wird, Kaschka "zu zivilisieren". Trotz Jennys Bedenken steht Inge dem Jugendamt gegenüber zu ihrem Wort: Sie will Kaschka zu sich nehmen ...
Braun ist von Emanuels Artikel über Kleptomanie angetan. Emanuel fordert Rückendeckung, damit jeder Verdacht von ihm als Autor abgewendet wird. Als er später in der Redaktion nachfragt, wie sein Artikel in der Chefetage angekommen sei, macht Braun ihm nicht viel Hoffnung ...
________________________________________
Marienhof (1883)
Buch: Günter André
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Viktoria Brams (Inge Busch), Lera Radich (Kaschka), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Sandra Keller (Valerie Kniebe)
Was passiert heute? Trixi bekommt wegen eines Zeitungsartikels so großen Ärger mit ihrem Chef Dr. Berger, dass sie jetzt sogar um ihren Job bangt. Wütend erscheint sie im "M&P" und beschimpft Nik erneut. Dabei schnappt Fechner zufällig auf, dass Nik Diebstähle von ihr im "M&P" gedeckt hat. Da er zuvor schon mit Annalena angestrengt nach einer Möglichkeit der Kosteneinsparung gesucht hat bringt ihn das auf eine Idee ...
Jenny verlangt von Inge ultimativ, dass Kaschka wieder das Haus verlässt. Kaschka hat das mitbekommen und bittet Jenny anderntags beschämt, sie zur Strafe für ihr Vergehen zu prügeln. Als Jenny merkt, wie sehr sie sich davor fürchtet, wieder weggeschickt zu werden, gibt sie doch noch nach. Aber Kaschka muss ihr ein Versprechen geben ...
Dettmer ist im Stress. Wegen Lehrermangel muss er aushilfsweise Geographie unterrichten. Außerdem erwartet er noch neue Schüler und zwei neue Referendarinnen. Bei der einen handelt es sich ausgerechnet um Valerie Kniebe. Durch seinen Stress bedingt hält er sie gleich für eine neue Schülerin und setzt sie mitten in die Klasse ...

14. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1884)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Irina Popow
Darsteller: Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Stephan Paryla (Lucas Braun), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Lera Radich (Kaschka), Severin Tyroller (Maxi Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Emanuel sucht seinen Chef Lucas Braun auf, um sich zu versichern, dass er nicht enttarnt wird - doch von ihm kann er auf keine Unterstützung hoffen. Als Emanuel einen Brief entdeckt, den Nik vom Blitzkurier bekommen hat, kommt ihm die Idee für eine böse Intrige ...
Dettmer erhält einen Anruf von besorgten Eltern und erfährt, dass Valerie drogenabhängig war. In einem Gespräch rät er seiner neuen Kollegin, den Schülern nichts von ihrer damaligen Abhängigkeit zu verraten. Valerie gibt trotzdem vor den Schülern zu, drogenabhängig gewesen zu sein. In kurzen Worten erzählt sie ihre Geschichte - ein Fehler?
Kaschka hat für Maxi gestohlen. Jenny bezweifelt daraufhin, ob ein Zusammenleben mit Kaschka funktionieren kann. Kaschka hat eine Wiedergutmachungs-Idee: Als Inge und Jenny nach Hause kommen, glauben sie zunächst, dass Maxi und Kaschka sich gestritten haben ...
________________________________________
Marienhof (1885)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Irina Popow
Darsteller: Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Christian Buse (Thorsten Fechner), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Stephan Paryla (Lucas Braun), Nina Louise (Toni Maldini), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Viktoria Brams (Inge Busch), Lera Radich (Kaschka), Severin Tyroller (Maxi Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Emanuels Intrige macht Nik schwer zu schaffen. Auf Grund der Ereignisse ist Nik wütend und verrichtet mit schlechter Laune seinen Dienst bei Fechner. Prompt kommt es auch hier zum Krach, worauf Nik die Arbeit einfach hinschmeißt. Lucy hat das verfolgt, sucht Nik im "Wilden Mann" auf und erfährt, dass es zwischen Nik und Trixi nicht mehr zum Besten bestellt ist ...
Braun, der Redakteur des "Blitzkuriers", verlangt von Emanuel dringend den versprochenen Artikel über die "drogenabhängige Referendarin" am EKG. Emanuel fragt Toni aus, die bereitwillig und begeistert davon erzählt, wie mutig Valerie vor der Klasse über ihre Drogensucht und ihren Entzug berichtet hat. So hat Emanuel seine Story. Braun ist begeistert und verspricht, die Geschichte noch in der Nacht in Druck zu geben ...
Inges Geburtstag wird für Kaschka zu einem massiven Problem. Sie, die mit "Geburtstag" überhaupt nichts anfangen kann, wird damit konfrontiert, dass Inge von Maxi, Jenny und ihren Freunden mit Geschenken überhäuft wird - und sie hat keines. Im Verlauf des Geburtstages fühlt sie sich schließlich dermaßen ausgeschlossen, dass sie einfach abhaut ...
________________________________________
Marienhof (1886)
Buch: Günter Nosch
Regie: Irina Popow
Darsteller: Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Stephan Paryla (Lucas Braun), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Viktoria Brams (Inge Busch), Lera Radich (Kaschka)
Was passiert heute? Am Morgen rät Frederik seiner Mitbewohnerin Trixi zur Aussprache mit Nik. Später schlägt Trixi Nik endlich ein klärendes Gespräch vor. Da er im "Foxy" verabredet ist, fragt er, ob sie nachkommen will. Dort gibt ihm Lucy einen Kuss, den Trixi sieht ...
Emanuel will unbedingt die Veröffentlichung seines Artikels verhindern, aber der ist bereits in Druck. Dennoch geht Emanuel zu Braun und erreicht einen Fortschritt. Valerie wird derweil wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt.
Inge kann Kaschkas Geschenk nicht annehmen. Kaschka fühlt sich dadurch erneut abgelehnt. Tags darauf ist Inge so über eine Rechnung entrüstet, dass Kaschka glaubt, Inge hätte massive Geldprobleme. Daraufhin nimmt sie aus dem Blumenladen einen Bund alter Rosen und versucht diese auf der Straße zu verkaufen ...
________________________________________
Marienhof (1887)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Irina Popow
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Nina Louise (Toni Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Ulrich Walljasper (Henner), Lera Radich (Kaschka), Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Lucy fragt Nik, ob er einen Motorradtrip mit ihr machen wolle, und schafft es sogar, ihn aus seiner Traurigkeit herauszureißen. Wie sie Toni später gesteht, hat sie sich erneut in Nik verliebt. Frederik spricht Nik auf Lucy an, doch der erklärt, sie sei eine liebe Freundin, aber trotzdem hänge er immer noch sehr an Trixi ...
Valerie will Emanuel benutzen, um sich Henner, ihren ehemaligen Dealer, vom Leib zu schaffen. Ob Emanuel dabei möglicherweise zu Schaden kommt, ist Valerie allerdings egal. Und Emanuel lässt sich auf das nicht ganz ungefährliche Spiel ein ...
Kaschka befürchtet, dass Inge sie wegschicken will und ist verunsichert. Als sie zufällig ein Gespräch zwischen Inge und Jenny mit anhört, fühlt sie sich bestätigt.

15. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1888)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Irina Popow
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Ulrich Walljasper (Henner), Lera Radich (Kaschka), Viktoria Brams (Inge Busch), Angelika Atzorn (Johanna Spieker)
Was passiert heute? Nik sagt Lucy für den Motorrad-Trip zu und die jubiliert. Nik hilft Lucy dabei, eine Gepäckbox am Motorrad anzubringen, was Trixi mitbekommt. Frederik schließt aus Trixis Verhalten, dass zwischen ihr und Nik alles bereinigt ist, worüber er sich freut. Aber dann zeigt sich, dass Trixi den ganzen Tag über Theater gespielt hat ...
Der Plan von Valerie und Emanuel schlägt fehl. Nach mehreren Anläufen gelingt es Valerie, ein zweites Treffen zwischen Henner und Emanuel zu vereinbaren. Durch geschickte Fragen kann Emanuel Henner Informationen entlocken ...
Kaschka erzählt Inge, dass ihre Mutter tot sei. Inge informiert daraufhin die Behörden. Der neue Sachverhalt gewährleistet, dass Kaschka für längere Zeit bei Inge bleiben kann. Inge ist sehr froh. Aber Johanna Spiecker, eine Beamtin der Soko für Kinderbanden, hat jedoch neue Nachrichten, die Kaschka große Sorgen bereiten.
________________________________________
Marienhof (1889)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Sebastian Deyle (Nik Schubert), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowksi), Ulrich Walljasper (Henner), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Lera Radich (Kaschka Constantinescu), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Nik versucht Frederik vorzumachen, dass er mit Trixi abgeschlossen habe und dass Lucy und er nichts weiter seien als gute Freunde. Lucy genießt auf dem Motorradausflug Niks Nähe. Nachdem ihnen das Motorrad gestohlen wird, müssen sie unterwegs in einer Pension übernachten ...
Emanuel will vor Valerie nicht als Verlierer dastehen und stellt seine Rolle beim letzten Zusammentreffen mit Henner als recht heldenhaft dar. Aber Valerie erkennt sofort, dass er alles vermasselt hat und lässt ihn das deutlich spüren. Als sie aber dann einen neuen Plan hat, schmeichelt sie Emanuel, weil sie erneut seine Hilfe braucht ...
Die Ankündigung, zurück nach Rumänien zu müssen, versetzt Kaschka in Panik. Inge fällt es sehr schwer, das junge Mädchen zu verlieren. Kaschka macht Inge den Vorwurf, von ihr genauso abgeschoben zu werden wie damals von ihrer Mutter ...
________________________________________
Marienhof (1890)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Ulrich Walljasper (Henner), Viktoria Brams (Inge Busch), Michaela Geuer (Frau Irrgang), Lera Radich (Kaschka Constantinescu)
Was passiert heute? Über die gemeinsamen Erlebnisse scheint sich die alte Vertrautheit zwischen Nik und Lucy wiederherzustellen. Lucy beschließt, diese Entwicklung zu forcieren. Unter dem Vorwand, ihren Wohnungsschlüssel vergessen zu haben, bittet sie Nik, bei ihm in der WG übernachten zu dürfen. Er willigt zwar ein, dennoch scheint Lucys Plan schief zu laufen ...
Mittels eines Peilsenders nehmen Emanuel und Valerie Henners Verfolgung auf. Sie können seine Adresse ermitteln und rufen die Polizei. Der Dealer wird verhaftet. Am nächsten Tag wird Emanuel von seinem Chef aufs Höchste gelobt. Valeries Rehabilitation scheint nun nichts mehr im Wege zu stehen. Am Abend liest Valerie Emanuels Artikel auf dem Computerbildschirm und ist schockiert.
Inge setzt sich bei Frau Irrgang für Kaschka ein. Letztlich gibt Frau Irrgang Inge recht. Als dann Kaschka bestätigt, dass ihre Mutter für sie eine fremde Frau ist, scheint Inge einen Teilerfolg errungen zu haben ...
________________________________________
Marienhof (1891)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Lera Radich (Kaschka Constantinescu), Ekaterina Medvedeva (Magda Constantinescu), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Am Abend im "Foxy" kann Nik den Blick nicht von der tanzenden Trixi wenden und versucht, seinen Liebeskummer im Alkohol zu ertränken. Als Frederik ihn darauf anspricht, schnappt Nik sich Lucy und will mit ihr woanders hin. Trotz seines angetrunkenen Zustands will er mit dem Motorrad fahren ...
Valerie verabredet sich mit Emanuel - angeblich zu einem Überraschungs-Essen im "Wilden Mann". Emanuel ist voller Vorfreude auf eine lange Nacht ...
Kaschkas Mutter ist gar nicht tot und taucht plötzlich im Marienhof auf. Am nächsten Tag erzählt sie Inge schuldbewusst, warum sie ihre Tochter damals nach Deutschland gegeben hat. Doch Kaschka stößt sie zurück. Schweren Herzens schlägt Kaschkas Mutter Inge vor, das Mädchen im Marienhof zu behalten ...
________________________________________
Marienhof (1892)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Lera Radich (Kaschka Constantinescu), Ekaterina Medvedeva (Magda Constantinescu), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Frederik wäscht Nik den Kopf, und der gibt zu, sich nur wegen seiner Liebe zu Trixi betrunken zu haben. Die Sache mit Lucy sei ein harmloser Rückfall unter Kumpels gewesen, den sie verstehen werde, so Nik ...
Emanuel ist von Valeries Abfuhr völlig überrumpelt. Aber Valerie bleibt kalt und droht, ihn bei Trixi zu verraten. Emanuel ist in Panik und betrinkt sich. Als er in der WG auftaucht, macht er einen großen Fehler ...
Kaschka will ihre Mutter nicht sehen, da sie glaubt, von ihr abermals verkauft worden zu sein. Gegenüber Inge erklärt Kaschkas Mutter ihr ganzes Elend. Auch Kaschka gegenüber stellt sie später die Sachlage klar. Aber Kaschka bleibt unversöhnlich ...

16. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1893)
Buch: Günter André
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Lera Radich (Kaschka Constantinescu), Viktoria Brams (Inge Busch), Severin Tyroller (Maxi Busch)
Was passiert heute? Nik wird aus dem Krankenhaus entlassen und steht Trixi mit einem Mal unversehens in der WG gegenüber. Trixi entschuldigt sich sofort nachdrücklich bei ihm und erzählt von Emanuels Geständnis. Plötzlich liegen sich beide dann doch noch in den Armen, und Nik will sogar am selben Abend zu Lucy ins Krankenhaus gehen, um sie endlich über seine wahren Gefühle ins Bild zu setzen. Doch als er dort ankommt, erfährt er zu seinem Entsetzen, das Lucy gerade notoperiert wird ...
Die WG setzt Emanuel umgehend vor die Tür. Am anderen Tag sitzt er, offensichtlich heimatlos, im "Café Latte" und betrinkt sich. Emanuel leidet sehr unter der Situation ...
Kaschka bedankt sich bei Inge mit einem opulenten Frühstück. Inge will mit ihr in Kontakt bleiben. Dem traurigen Maxi gegenüber erläutert Kaschka die Gründe für ihre überraschende Entscheidung ...
________________________________________
Marienhof (1894)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Nina Louise (Toni Maldini), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Ben Wolter (Sascha Helberg), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers)
Was passiert heute? Nachdem Nik erfahren hat, was Lucy widerfahren ist, kann er Trixi keine Hoffnungen mehr auf eine gemeinsame Zukunft machen. Er fühlt sich für Lucys Zustand verantwortlich. Als Toni erfährt, was passiert ist, gibt sie Nik die Schuld ...
Weil Kim nicht zur Verfügung steht, springt Valerie für sie als Ersatz bei dem Ausflug des Geschichtskurses ein. Einige Schüler, darunter der neu in die Klasse gekommene Sascha, wollen Valerie bei einer Nachtwanderung einen Streich spielen ...
Kim renoviert zusammen mit Charly und Jo die Wohnung, damit Töppers in ein schönes neues Heim zurückkehren kann. Aber Töppers kündigt an, er werde schon früher wieder kommen. Charly und Jo versuchen in einer Nachtaktion, die Wohnung fertig zu stellen ...
________________________________________
Marienhof (1895)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Sandra Keller (Valerie Kniebe), Ben Wolter (Sascha Helberg), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Nina Louise (Toni Maldini), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim)
Was passiert heute? Valerie hat sich mit dem scheinbar verletzten Sascha verlaufen und findet Unterschlupf in einer Hütte, wo Sascha ihr eindeutige Avancen macht. Als er jedoch auf dem falschen Bein humpelt, durchschaut Valerie seinen Plan und macht sich wütend allein auf den Rückweg ...
Im Krankenhaus erklärt Nik Lucy, dass er die Vorstellung nicht verkraftet, sie könne ihn ein Leben lang hassen. Lucy ist berührt. Später stößt Toni auf Nik, der im Gang wartet. Auch ihr schildert Nik seine Ängste und Nöte. Toni berichtet Lucy von diesem Gespräch, und beide hoffen, dass Nik nun nicht mehr zur Polizei geht ...
In Töppers Koffer befindet sich ein Frauenkleid. Er erklärt Kim das durch einen verwechselten Koffer, der eigentlich einem Transvestiten gehöre. Als Kim weg ist, hält er sich begeistert das Kleid vor. Später scherzt Töppers gegenüber Kim, dass er "Frauenarbeit" zu schätzen gelernt habe ...
________________________________________
Marienhof (1896)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Shary Reeves (Jo Achebe)
Was passiert heute? Trixis Hoffnungen, irgendwann vielleicht mit Nik zusammen zu sein, zerschlagen sich. Daraufhin versucht sie einfühlsam, Nik klar zu machen, wie sich seine und Lucys Zukunft unter den schwierigen Bedingungen gestaltet. Doch Nik reagiert sauer ...
Valerie lügt vor Polizei und Dettmer, indem sie behauptet, nichts über Saschas nächtlichen Ausflug zu wissen. Die Schüler beschließen, den Mund über die Nachtwanderung zu halten: in Valeries Interesse und in ihrem eigenen. Valerie bespricht ihre Sorgen mit Kim, die ihr nur wenig Mut zureden kann ...
Töppers hat eine einleuchtende Erklärung für sein Make-up. Dennoch kommt er den anderen seltsam vor. Jo mutmaßt, dass mit Töppers etwas nicht stimmen könne ...
________________________________________
Marienhof (1897)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Shary Reeves (Jo Achebe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sven Thiemann (Charly Kolbe)
Was passiert heute? Nik und Trixi wollen ihre Liebe öffentlich machen, wenn die Zeit dazu reif ist. So lange Lucy im Krankenhaus liegt, erscheint es ihnen unpassend. Aber sie sind zuversichtlich, dass sie früher oder später miteinander glücklich werden ...
Valerie bittet Dettmer ihr beizustehen. Doch der denkt gar nicht daran. Er wirft Valerie vor, ihre Aufsichtspflicht verletzt zu haben und fordert sie auf, zu ihrer Verantwortung zu stehen. Valerie ist enttäuscht. Ihre Situation scheint ausweglos ...
Jo bekommt zufällig ein Telefonat mit, in dem Töppers ein blaues, eng anliegendes Kleid bestellt. Töppers fordert Jo auf, darüber zu schweigen. Höchst irritiert erzählt sie Charly davon. Sie glaubt, Töppers wäre lieber eine Frau als ein Mann und dass die Reha da offenbar etwas zutage gebracht habe ...

17. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1898)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers)
Was passiert heute? Als Trixi erfährt, wie liebevoll Nik mit Lucy umgeht, fühlt sie sich in ihrer Entscheidung bestärkt. Nik schlägt Trixi vor, die Beziehung heimlich fortzuführen, aber das weist Trixi empört von sich. Nik fällt es unglaublich schwer, vor Lucy den fürsorglichen, liebenden Freund zu spielen ...
Valerie erpresst Dettmer, der sich weigert, dieses schmutzige Spiel mitzuspielen. Später ist Dettmer jedoch gezwungen, seine Meinung zu ändern. Valerie erzählt Kim, dass die Sache gut für sie gelaufen ist, was Kim sehr erstaunt. Dettmers neue Nachrichten entlasten Valerie zwar, doch er kann den Spieß umdrehen und droht nun der Referendarin ...
Kim berichtet Jo und Charly, wie Töppers sich seit seiner Rückkehr aus der Reha verändert hat. Die beiden beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen. Jo versucht, Töppers auf den Zahn zu fühlen, kommt aber nicht weit. Stattdessen findet Töppers in Charlys Jacke einen Artikel und schöpft auf einmal seinerseits Verdacht, dass mit Charly etwas nicht in Ordnung sein könne ...
________________________________________
Marienhof (1899)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Shary Reeves (Jo Achebe)
Was passiert heute? Matthias ist vor dem Prozess sehr nervös, aber Regina ist der Fels in der Brandung. Während des Prozesses ist Annika mit den Nerven ziemlich am Ende. Sie macht sich Vorwürfe, weil sie Matthias zur Selbstanzeige getrieben hat ...
Toni regt sich darüber auf, dass Nik und Trixi hinter Lucys Rücken etwas miteinander haben. Wenn Nik es nicht tut, wird Toni es Lucy erzählen. Lucys Zustand verschlimmert sich, und sie darf außer Nik keinen Besuch mehr empfangen. Nik folgt Toni in die Schule, um sie davon abzuhalten, Lucy die Wahrheit zu erzählen.
Charly und Töppers versuchen, sich gegenseitig auszuhorchen, und gelangen schließlich zur festen Überzeugung, der jeweils andere sei ein Transvestit. Kim gegenüber macht Charly Andeutungen, die auch ihrem Verdacht neue Nahrung geben. Töppers wiederum macht gegenüber Jo Bemerkungen, die sich für sie ziemlich kryptisch anhören ...



17. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1900)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sven Thiemann (Charly Kolbe)
Was passiert heute? Toni macht Nik klar, dass sie nicht ewig den Mund halten wird. Als Lucy glücklich sagt, die Beziehung zu Nik gebe ihr die Kraft, positiv in die Zukunft zu blicken, versinkt der unter Tonis vorwurfsvollem Blick vor Scham fast im Boden. Toni redet Nik ins Gewissen ...
Regina ist froh, dass sie jetzt, nachdem Matthias' Prozess vorbei ist, auch mal wieder an sich denken kann. Matthias fühlt sich vernachlässigt als Regina sich seiner Meinung nach nicht genügend darüber freut, dass er wieder als Direktor arbeiten kann. Valerie, die ihre Schwierigkeiten mit Dettmer nicht klären kann, freut sich aus eigenem Interesse sehr darüber, dass Matthias jetzt wieder als Direktor arbeitet. Matthias ist geschmeichelt ...
Kim will Annalena über Töppers aushorchen, aber das Gespräch führt nur zu weiteren Missverständnissen. Annalena wundert sich als Charly sie jetzt auch noch in ein Gespräch über Töppers verwickelt und spricht ihn selbst darauf an. Töppers kann nicht glauben, was sie ihm da erzählt ...
________________________________________
Marienhof (1901)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sven Thiemann (Charly Kolbe)
Was passiert heute? Lucy hört ein Gespräch zwischen Nik und Trixi ab, in dem sie besprechen, dass Nik Lucy in die Reha begleiten wird. Lucy ist erleichtert. Nik und Trixi versuchen tapfer zu sein und aufeinander zu verzichten. Lucy kann es nicht lassen, und hört die beiden ein zweites Mal ab. Was sie dann zu hören bekommt, ist wenig erfreulich ...
Ausgerechnet an seinem ersten Arbeitstag hat Matthias verschlafen. In der daraus resultierenden Morgenhektik merkt er nicht, dass Regina seine Information nicht mitkriegt, ihn zu eine Feier mit den Kollegen unbedingt zu begleiten. Valerie versucht einen guten Draht zu Matthias zu finden und klagt ihm sein Leid ...
Töppers kann alle Missverständnisse aufklären. Da Charly der Hauptverantwortliche für alle diesbezüglichen Gerüchte und Vermutungen war, beschließt Töppers, ihm eine Lektion zu erteilen ...
________________________________________
Marienhof (1902)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Nina Louise (Toni Maldini), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Shary Reeves (Jo Achebe)
Was passiert heute? In der Schule wird Matthias von Problemen eingeholt. Valerie und Dettmer streiten permanent, und entnervt beschließt Matthias, selbst Valeries Mentor zu werden. Als Valerie abends bei Matthias zu Hause auftaucht, um ihren Unterrichtsentwurf zu besprechen, muss Matthias wohl oder übel die Verabredung mit Regina sausen lassen ...
Lucy ist völlig verzweifelt über das, was sie erfahren hat. Nik und Trixi verbringen die Nacht miteinander. Als sie am nächsten Tag von Toni beinahe ertappt werden, beschließt Nik, reinen Tisch zu machen, und erzählt der entsetzten Toni alles. Entschlossen, auch Lucy alles zu gestehen, geht Nik zu ihr ins Krankenhaus ...
Charly versucht alles, dem zu entgehen, was sein Chef von ihm verlangt. Doch er wird von Töppers sukzessive weich geklopft. Doch zufällig belauscht Jo ein Gespräch und erfährt, dass alles nur ein Spaß ist, um Charly seine Verdächtigungen gegenüber Töppers heimzuzahlen. Jetzt dreht Charly den Spieß um ...
18. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1903)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers)
Was passiert heute? Andrea macht Nik klar, dass es im Moment besser ist, wenn er sich von Lucy fern hielte. Nik hat sich gerade damit abgefunden, dass es wahrscheinlich das Beste für alle Beteiligten ist, als er eine SMS von Lucy erhält. Sie will ihn sehen ...
Matthias und Regina wollen sich künftig mehr Freiräume zugestehen. Matthias behagt diese Vorstellung nicht besonders, doch wenn Regina mehr Freiraum braucht, wird er den Abend eben mit seinen Kumpels verbringen. Kim gegenüber erklärt Valerie halb im Scherz, dass sie, um einen festen Job zu bekommen, notfalls Matthias gegenüber ihre weiblichen Reize einsetzen werde ...
Kim ist ratlos. Bei einem Geschichtstest in ihrer Klasse hat sich herausgestellt, über wie wenig Basiswissen ihre Schüler verfügen. Töppers beschäftigt sich spaßeshalber mit dem Test, muss aber feststellen, dass er auch nicht wirklich besonders viel weiß. Am Abend hat Kim eine böse Überraschung für ihren Mann parat ...
________________________________________
Marienhof (1904)
Buch: Rolf Polier
Regie: Irina Popow
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Nina Louise (Toni Maldini), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Lucy darf heute zum ersten Mal das Krankenhaus verlassen. Trotz Frederiks Zuspruch empfindet Nik seine Absage an Lucy alles andere als befreiend. Als er von Toni erfährt, dass Lucy über ihn schimpft, deutet er das als gutes Zeichen. Betont tapfer unternimmt Lucy mit Andreas Hilfe erste Rollstuhlversuche im Park ...
kim zieht aus der morgendlichen Post eine Zeitschrift mit einem IQ-Test. Sie verabredet sich mit Töppers zum gegenseitigen Abfragen auf den Abend. Kaum ist Kim fort, setzt sich Töppers an das Lösen der Aufgaben. Eine Aufgabe scheint besonders knifflig. Als Timmi erstaunlicherweise sofort die richtige Lösung findet, verdoppelt Töppers seine Anstrengungen ...
Regina sieht in Valerie eine Gefahr und warnt Matthias. Valerie sieht in ihrem Mentor Matthias den Garanten für eine Festanstellung. Als Matthias am nächsten Tag einer Unterrichtsstunde von Valerie beisitzt, zieht sie sich betont sexy an, um seine Aufmerksamkeit zu erlangen ...
________________________________________
Marienhof (1905)
Buch: Rolf Polier
Regie: Irina Popow
Darsteller: Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Nina Louise (Toni Maldini), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Lucy hat sich selbst etwas angetan und ist bewusstlos. Bei ihrem Anblick fühlt sich Nik schuldiger denn je, denn er weiß, dass sie sich seinetwegen umbringen wollte. Er hält Nachtwache bei Lucy und versichert ihr, dass alles gut werde. Als er in die WG zurückkehrt, gibt ihm Toni aufgebracht die Schuld an Lucys Selbstmordversuch ...
Von Charly und Jo erfährt Töppers, dass sie einen IQ-Test mit Gleichstand gelöst haben. Charly ist darüber erleichtert, denn Frauen stehen nicht auf Versager! Töppers gerät immer mehr unter Druck. Er ahnt nicht, dass Kim im Gespräch mit Valerie von Töppers "emotionalem IQ" schwärmt. Männer mit Herz sind ihr viel wichtiger als Intelligenzbestien ...
Über Emanuel erfährt Valerie, dass Matthias ebenfalls eine Art Drogenkarriere hinter sich hat. Eine seiner Schülerinnen ist vor Jahren an einer Überdosis gestorben. Bei einer Unterrichtsbesprechung mit Matthias erwähnt Valerie unauffällig ihre eigene Drogenvergangenheit. Matthias bietet sich mitfühlend als Zuhörer an ...
________________________________________
Marienhof (1906)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Irina Popow
Darsteller: Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Nina Louise (Toni Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sebastian Fischer (Emanuel Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski)
Was passiert heute? Nik hat beschlossen, Lucy in die Reha zu begleiten. Toni redet inzwischen ihrer Freundin gut zu: Bestimmt werden Lucy und Nik dort wieder zusammenfinden! Zwar warnt Frederik Nik noch, nicht gegen seine Gefühle zu handeln, doch Nik beharrt um seines Seelenfriedens willen auf seiner selbstlosen Entscheidung und verabschiedet die Freunde am Krankenwagen ...
Töppers kann vor Kim und ihrem IQ-Test fliehen. Um sich keine Blöße zu geben, gibt er vor, Kims Kommilitonen entflohen zu sein. Kaum ist Kim am nächsten Morgen außer Haus, sucht Töppers vergeblich nach dem IQ-Test. Als Charly auftaucht, bittet Töppers ihn, ihm am Abend noch einmal zu helfen ...
In der Schule präpariert sich Valerie für Matthias' Ankunft, mimt den schutzbedürftigen Ex-Junkie und bringt Matthias dazu, sie nach Hause zu begleiten. Am nächsten Tag deutet Emanuel Valerie gegenüber an, dass es zwischen Matthias und Regina eine unausgesprochene Sache gibt. Valerie nimmt die Spur auf ...

19. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1907)
Buch: Olaf Lachmann
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sebastian Deyle (Nik Schubert), Donia Ben Jemia (Lucy Vogt), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Shary Reeves (Jo Achebe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers)
Was passiert heute? Nachdem seine Familie am Morgen das Haus verlassen hat, findet Matthias auf seinem Laptop eine fingierte E-Mail. Von Matthias angesprochen, leugnet Regina, die Gründe für Emanuels plötzlichen Auszug zu kennen. Matthias konfrontiert sie mit dessen vermeintlicher Mail und macht ihr heftige Vorwürfe ....
Verzweifelt versucht Trixi damit fertig zu werden, Nik an Lucy verloren zu haben. Als plötzlich der Krankenwagen hält und ihr Liebster aussteigt, fällt sie ihm glücklich in die Arme. Bald bemerken beide, wie sehr doch Lucy noch zwischen ihnen steht. Trotz allen Bemühens können sie ihre Zweisamkeit nicht genießen ...
Bei der Auswertung des von Charly, Kim und Jo gefakten IQ-Tests vergeht Töppers fast vor Angst. Aber es stellt sich heraus, dass er mit Abstand gewonnen und einen IQ von 155 hat. Charly befürchtet, dass Töppers jetzt einen Überflieger kriegt, was Kim bezweifelt ...
________________________________________
Marienhof (1908)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Irina Popow
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Nicholas Loibl (Tim Töppers)
Was passiert heute? In der WG werden Bauarbeiten durchgeführt. Toni hält das nicht aus und Sven schlägt vor, sich vorerst bei den Maldinis einzuquartieren. Toni becirct ihren Papa, damit Sven vorerst bei ihnen wohnen darf. Doch es wollen noch mehr bei den Maldinis einziehen ...
Regina will über ihre Beziehung zu Matthias nachdenken und quartiert ihn vorerst aus dem Schlafzimmer aus. Valerie trifft Matthias im "Maschas" beim Frühstück und lädt ihn und Regina zum Essen ein. Matthias sagt für sich zu. Da Regina nach Berlin fährt, trifft sich Matthias mit Valerie allein im "Wilden Mann". Nach einigen Gläsern Wein lotst sie den angeheiterten Matthias in die Schule ...
Vergeblich versucht Kim zu verhindern, dass Töppers sich als Kandidat bei der Radioshow "Der klügste Kölner" bewirbt. Sie befürchten, dass Töppers bei der Show eine satte Bauchlandung erleben wird. Siegessicher bereitet sich Töppers mit Tim schon mal auf die IQ-Show vor. Doch bereits bei der ersten Aufgabe liegt er falsch ...
________________________________________
Marienhof (1909)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse), Shirli Volk (Annika Kruse), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Töppers bereitet sich auf seinen Auftritt in der Radioshow: "Der klügste Kölner" vor. Charly und Kim sind sich einig: Sie müssen Töppers unbedingt davon abhalten, an dem Intelligenzbewettbewerb teilzunehmen und sich unsterblich zu blamieren. Abführtropfen sollen Töppers zu Hause fest halten. Doch nicht Töppers, sondern Charly trinkt sie irrtümlicherweise ...
Valerie betont Kim gegenüber, dass sie härtere Geschütze auffahren wird um Matthias näher zu kommen. Als Annika sich ein Buch bei ihr leiht, kommt Valerie eine Idee ...
Sven und Toni wollen sich eine eigene Wohnung mieten. Noch informieren die beiden ihre Familie nicht und suchen auf eigene Faust. Und tatsächlich werden beide fündig ...
________________________________________
Marienhof (1910)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Die Auftaktfrage beim Radio-Quiz lässt zunächst eine Katastrophe für Töppers befürchten. Doch dann entpuppt sich der Fragenkatalog von Michi wie gemacht für Töppers, er räumt gegenüber all den Akademikern ab und gewinnt. Sein Selbstbewusstsein ist danach grenzenlos ...
Valerie fragt Annika aus, um mehr über die Hobbys von Matthias zu erfahren. Sie hört von Matthias´ Liebe zu Leonard Bernstein. Schnell und planmäßig liest sich Valerie alles über Leonard Bernstein an und heuchelt mit ihrem Wissen gegenüber Matthias große Seelenverwandtschaft. Der wünscht daraufhin eine Verabredung ...
Toni lässt Stefano knallhart spüren, wie bescheuert sie dessen Einwände gegen ihren Auszug von Zuhause findet. Doch Stefano bleibt hart, obwohl Tanja sieht, dass die Zeit für Toni arbeitet. Stefano kann seine Principessa einfach nicht loslassen ...

20. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1911)
Buch: Günter Nosch
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? In der Schule muss Töppers eine Heizung reparieren und erlebt dabei Kim als Lehrerin, was sein Minderwertigkeitsgefühl noch verstärkt. Kim deutet vor Valerie an, dass sie vielleicht eine Uni-Laufbahn einschlägt, was Töppers völlig erschreckt. Hoffnungsvoll macht er mit Matthias einen echten Intelligenztest und ist geschockt: Sein IQ ist nur Durchschnitt ...
Matthias lädt Valerie als Wiedergutmachung in den Leonard-Bernstein-Film ein. Kim erzählt sie, dass sie einen Mann will, der anders ist als die anderen, einen, mit dem sie spannende Gespräche haben kann. Dafür würde sie alles tun. Danach geht sie mit Matthias ins Kino ...
Toni schwänzt die Schule und will mit Sven eine Wohnung besichtigen. Stefano nimmt sich auch frei und kommt einfach mit. Doch er verdirbt den beiden die Chance auf ihr eigenes Heim ...
________________________________________
Marienhof (1912)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Töppers erhält einen Anruf von einem Notar: Tante Tilli ist auf Hawaii verstorben und hat Herrn und Frau Töppers etwas vererbt. Kim bestätigt, dass sie im Gegensatz zu Annalena mit Tante Tilli nie ganz warm geworden ist, dennoch freut sie sich, von ihr im Testament bedacht worden zu sein ...
Regina kehrt aus Berlin zurück und Matthias hat nur noch Augen für sie - Valerie bleibt allein zurück. Sie gesteht Kim, dass sie sich zum ersten Mal in ihrem Leben tatsächlich verliebt hat, sagt allerdings nicht in wen und hält es für aussichtslos ...
Während Oma Maldini, Stefano, Dino und Tanja Tonis Geburtstag groß feiern wollen, hat Toni Wichtigeres und Aufregenderes zu tun. Unbemerkt macht sich Stefano aus dem Staub, weil er etwas im Schilde führt.
________________________________________
Marienhof (1913)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Henriette Richter (Elena Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Dierks (Nanni), Martin Zuhr (Mani), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Tante Tillis Erbe sorgt bei allen Beteiligten für ein großes Interesse. Doch Annalena und Töppers wachsen zusammen in der Einigkeit, dass alles Tim zugute kommen wird. Schließlich kann Kim ihre Eifersucht nicht mehr verbergen, konfrontiert Töppers damit. Der beschwört zwar seine unverbrüchliche Liebe zu Kim, - andererseits aber nähert er sich über das gemeinsame Erbe immer mehr Annalena an ...
Elena hört im Radio, dass Michi Derflinger für einen Comedy-Event eine Nachwuchs-schauspielerin sucht. Elena ist begeistert und setzt sich gegenüber Reginas Bedenken durch. Als sie verspätet zum Casting ins "Foxy" kommt, haben die beiden Comedians Nanni und Mani sich allerdings bereits für eine talentierte Schauspielerin entschieden ...
Stefanos perfider Plan geht auf: als der Vermieter der neuen Wohnung Micetta, das Kätzchen, sieht, gestattet er Toni und Sven den Einzug nicht, denn er ist ein absoluter Tierhasser. Doch dann läuft das Kätzchen weg. Verzweifelt suchen Toni und Sven nach ihr, - ohne Ergebnis ...
________________________________________
Marienhof (1914)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Die Erbschaft von Tante Tilli ist an eine bestimmte Bedingung geknüpft, die Annalena und Töppers erfüllen müssen. Kim ist davon wenig begeistert ...
Elena hat es Michi angetan. Michi fragt erneut an, ob Elena bei seinem Vampir-Event mitmachen würde. Elena lehnt ab und entwickelt eigene Ideen, wie das Event aussehen könnte. Michi ist so von Elenas Vorschlägen begeistert, dass er sie realisieren will ...
Toni geht davon aus, dass der Vermieter die Kosten für die Renovierung der Wohnung übernehmen wird. Doch laut Mietvertrag ist der Mieter für Renovierungen zuständig. Stefano hält den Mietvertrag für ungesetzlich und will gegen den Vermieter vorgehen. Doch Toni besteht darauf, die Wohnung zu behalten, und will selbst renovieren ...
________________________________________
Marienhof (1915)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Kim wendet sich an Fechner, um herauszufinden, ob dessen Beziehung zu Annalena intakt ist. Doch das Gespräch mit Fechner beruhigt Kim ganz und gar nicht. Von Eifersucht getrieben, beobachtet Kim Töppers und Annalena ...
Elena begreift, dass sie nur eine Woche Zeit hat, den Event auf die Beine zu stellen. Eifrig macht sie sich an die Arbeit. Regina ist bereit, die Ausstattung zu übernehmen. Als dann auch noch Fechner als Sponsor gewonnen werden kann, scheint alles im grünen Bereich - bis ein erster Rückschlag folgt ...
Sven und Toni ist klar, dass bei der Renovierung ihrer Wohnung viel Arbeit auf sie wartet. Toni ist entschlossen sofort anzufangen und lässt sich nicht davon abhalten, deswegen die Schule zu schwänzen. Am Nachmittag ringt er sich auch Sven dazu durch, für diesen Tag krank zu feiern ...

21. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1916)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Freya Trampert (Gina Goldberg), Shirli Volk (Annika Kruse), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Kim und Fechner sind wahnsinnig eifersüchtig. Töppers und Annalena trauen ihren Augen nicht, als ihnen die beiden plötzlich gemeinsam begegnen und sie trennen wollen. Doch die Entscheidung "wer mit wem" wird von jemand anderem getroffen ...
Elena hat schlechte Neuigkeiten: Michi und sie werden ihr Event absagen müssen, denn Regina kann die Ausstattung nicht günstig beschaffen. Als Michis neue Chefin Gina Goldberg im "Foxy" erscheint, lässt sich Michi nicht entmutigen und preist den Event enthusiastisch an. Wenig später will Frau Goldberg die Veranstaltung absagen, weil sie Elena eine solche Produktion nicht zutraut. Michi lässt sich jedoch nicht entmutigen ...
Annika hat eine Idee, wie Sven und Toni schneller mit der Renovierung fertig werden könnten: Alle Freunde sollen mit anpacken! Als die Kids in der Wohnung eintreffen, wird beschlossen, den freudigen Anlass erst mal zu feiern. Sven, der später vorbeikommt, bietet sich ein chaotisches Bild ...
________________________________________
Marienhof (1917)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Im "Wilden Mann" demonstrieren Töppers & Kim sowie Annalena & Fechner knutschend, wie toll man sich wieder versteht. Aber schon kurz darauf nagt die Eifersucht an Kim. Sie schüttet Valerie ihr Herz aus. Als Kim am Abend nach Hause kommt, findet sie genau die Situation vor, die sie die ganze Zeit befürchtet hat ...
Michi ist geknickt, weil er glaubt, dass er keine Chancen mehr bei Elena hat. Da erscheint eine optimistische Elena, die eine Lösung für die Probleme hat. Am nächsten Tag spricht Michi mit Andrea über die Situation. Sie ist dagegen, dass das "Foxy" erst in drei Wochen wieder eröffnet wird und rückt Michi den Kopf zurecht ...
Familie Maldini diskutiert heftig, welche Tapete am besten in die neue Wohnung passen wird, wobei Tonis Wünsche gar nicht berücksichtigt werden. Nur Sven horcht auf. Als Sven und Toni glauben, die "Tapetenbevormundung" hinter sich gebracht zu haben, erscheinen Stefano, Tanja und Oma Maldini mit diversen Rollen ihrer "Traumtapete" ...
________________________________________
Marienhof (1918)
Buch: Günter André
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Kim gesteht Valerie ihre Angst, Töppers zu verlieren. Töppers freut sich, Kim zur Abschluss-prüfung seines Tanzkurses einladen zu können. Denn er glaubt, dass mit dieser Prüfung endlich alle gemeinsamen Aktivitäten mit Annalena enden und der eheliche Frieden wieder einkehrt. Doch abends präsentieren sich Annalena und er als so tolles Tanzteam, dass sie zum besten Paar gewählt werden ...
Michi klagt Andrea sein Leid. Andrea bietet an, das "Foxy"-Eröffnungsprogramm für ihn zu organisieren. Im Übrigen rät sie ihm, Elena einfach seine Liebe zu gestehen. Elena klagt sich derweil bei Annika aus. Doch Michi befolgt Andreas Rat und bittet sie um ein Gespräch. Sein ungeschickt vorgetragenes Liebesgeständnis wird jedoch von Elena falsch verstanden ...
Papa Stefano versucht auf hilflos-rührende Art, Toni zur Verlängerung ihres Aufenthaltes zu bewegen. Vergeblich. Als sie weg ist, macht er sich mit Tränen in den Augen bewusst, dass seine Tochter nunmehr auf eigenen Füßen steht. Toni und Sven haben derweil ihr Bett in der neuen Wohnung aufgebaut und wollen gerade die neue Ungestörtheit genießen, da werden sie mit einer Überraschung konfrontiert ...
________________________________________
Marienhof (1919)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Viktoria Brams (Inge Busch), Michael Jäger (Matthias Kruse), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Christian Buse (Thorsten Fechner), Nina Louise (Toni Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Jenny erfährt von Inge, dass die wirtschaftliche Situation des Blumenladens sehr ernst ist. Inge ist aber entschlossen, die Situation zu meistern und rechnet fest damit, dass die Bank ihr einen Überbrückungskredit gewährt. Jenny bittet Matthias um Unterstützung, aber der kann momentan nur 100 Euro für das Sparbuch von Maxi locker machen. Auf dem Sparbuch würde sich noch genügend Geld befinden um den Laden zu retten, aber darauf möchte Jenny nicht zurückgreifen.
Töppers und Annalena sollen als Sieger des Tanzwettbewerbs schon am nächsten Tag nach Paris reisen. Nach kurzem Überlegen nehmen sie den Gewinn aber nicht an. Töppers und Kim sind glücklich, Annalena und Fechner auch. Da bestellt sie der Notar erneut ein. Er hat weitere Bedingungen, die an die Erbschaft von Tante Tilli geknüpft sind. Eine davon: Töppers und Annalena sollen nach Paris reisen und die damals ausgefallene Hochzeitsreise nachholen ...
Im Unterricht schläft Toni ein, was ihr eine deftige Ermahnung von Dettmer einbringt. Er erklärt ihr, dass sie die Geschichtsklausur mit mindestens zwölf Punkten abschließen müsse, da sie ansonsten wieder sitzen bliebe. Auch Stefano übt auf Toni Druck aus, die eigentlich mit der Wohnungsrenovierung beschäftigt ist und keine Zeit zum Lernen hat. Oma Maldini will ihrer Enkelin helfen.

22. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1920)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Severin Tyroller (Tim Töppers), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Hanna Köhler (Oma Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Nina Louise (Toni Maldini), Andreas Jung (Jochen Berger), Viktoria Brams (Inge Busch), Christian Buse (Thorsten Fechner), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Auf Grund des Erbes zu Tims Gunsten sehen sich Töppers und Annalena dazu gezwungen, die Reise nach Paris anzutreten. In Paris angekommen, sind Töppers und Annalena von der Stadt sichtlich beeindruckt. Zur gleichen Zeit sitzt Kim mit Tim zu Hause und bereut, dass sie ihren Töppers mit seiner Ex-Frau verreisen ließ ...
Oma Maldini erzählt Dettmer eine rührselige Geschichte über Tonis Kindheit, die von vorne bis hinten erfunden ist. Dettmer glaubt kein Wort, und Oma Maldini muss ergebnislos von dannen ziehen. Damit sieht Toni nur noch eine Chance für sich, die drohende Klausur zu umgehen - sie muss sich mal wieder krankmelden. Nur ist es fraglich, ob Doktor Berger die Simulantin durchschauen wird.
Inge will mit Fechner über den Pachtvertrag für den Laden reden. Das tut sie auch, aber, wie Jenny später feststellen muss, mit verheerendem Ergebnis. Fechner scheint Inge über den Tisch gezogen zu haben ...
________________________________________
Marienhof (1921)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Nina Louise (Toni Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Andreas Jung (Jochen Berger), Hanna Köhler (Oma Maldini), Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? In Paris regnet es, und die Taxifahrer streiken. Töppers und Annalena nehmen es mit Humor und vertreiben sich die Zeit mit Gesellschaftsspielen. Kim malt sich aus, auf was für Gedanken sie dabei kommen könnten ...
Toni, die sich wegen der bevorstehenden Klausur große Sorgen macht, bekommt neuen Auftrieb, als sie sieht, wie Dettmer fast zusammenbricht. Dr. Berger kann bei Dettmer zwar nichts Gravierendes finden, aber die Beunruhigung des Lehrers wächst. Oma Maldini versichert Dettmer, das einzige Mittel gegen die teuflische Krankheit zehn Tage strengste Bettruhe seien.
Inge hat für den Blumenladen einen neuen Lieferanten aufgetan und ist ganz euphorisch. Jenny will sich mit ihr über die scharfe gestrige Auseinandersetzung unterhalten, aber Inge weicht aus und bagatellisiert. Jenny verrät Matthias, dass sie sich Sorgen um Inge macht. Die verstärken sich, als Inge glücklich verkündet, dass sie einen neuen Franchise-Vertrag geschlossen habe ...
________________________________________
Marienhof (1922)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christian Buse (Thorsten Fechner), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Viktoria Brams (Inge Busch), Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Der nächste Tag in Paris wird für Annalena und Töppers sehr unterhaltsam. Fechner und Kim sind derweil ziemlich besorgt, da sich die beiden nicht melden. Durch ein Doppeltelefonat werden dann Fechner und Kim wieder beruhigt. Was allerdings weder Fechner noch Kim wissen, ist, dass Annalena und Töppers bei ihren Schilderungen etwas geschummelt haben ...
Als Jenny eine geöffnete Flasche Wein in der Küche findet, stellt sie Inge zur Rede. Sie findet, dass Inge in letzter Zeit zu viel trinkt. Inge streitet alles ab und versucht, das Thema zu wechseln. Das gelingt ihr, als beide auf Jennys Rücken einen entzündeten Ausschlag entdecken. Jenny geht wenig später zu Dr. Berger, der eine mögliche Allergie diagnostiziert ...
Toni ist verzweifelt und ganz sicher: Sie schafft die Klausur nie. Doch sie hat nicht mit ihrer Oma gerechnet. Am nächsten Morgen finden die Schüler einen fest schlafenden Dettmer im Klassenzimmer. Sie verhalten sich leise, um ihn nicht zu wecken, und verhindern so das Abhalten der Klausur. Toni bittet ihre Oma, ihr Dettmer noch mindestens eine Woche vom Leib zu halten. Oma Maldini ist zunächst ratlos ...
________________________________________
Marienhof (1923)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Christian Buse (Thorsten Fechner), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Toni bittet ihre Nonna inständig, ihr mehr Zeit zu verschaffen, worauf Oma Maldini zum Schlafmittel greift. Doch Dettmer weiß bereits, was ihn erwartet. Er vertauscht die Gläser und so ist es Oma Maldini, die selig am Tisch einschläft ...
Annalena bedauert das Ende der Parisreise, doch Töppers ist sich sicher, dass es so besser ist. Die beiden haben sich einfach zu gut verstanden. Töppers und Annalena kehren zurück in den Marienhof, doch obwohl sich Töppers bemüht, zweifelt Kim an der Liebe ihres Ehemannes. Töppers versucht, Kims Zweifel auszuräumen, ebenso wie Annalena, die sich um Fechner bemüht ...
Berger interessiert sich offensichtlich nicht nur für Jennys Ausschlag. Er bietet an, die mögliche Ursache für Jennys Ausschlag, die Blumenerde des neuen Franchiseunternehmers, untersuchen zu lassen. Doch Inge hält ihn wütend davon ab. Berger ist ratlos ...

23. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1924)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Viktoria Brams (Inge Busch), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Nina Louise (Toni Maldini), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Während Inge ihrer Schwiegertochter Vorwürfe macht, stellt sich Dr. Berger vor Jenny. Inge bagatellisiert die Kontamination der Erde und tut vor Berger so, als wäre das Problem bereits aus der Welt, weil die Erde sowieso schon verbraucht ist. Aber Jenny weiß, dass Inge lügt ...
Kim spricht Töppers darauf an, ob Tante Tillis postume Verkuppelungsversuche ihn und Annalena wieder zusammenbringen könnten. Töppers weicht dem Thema aus und tut alles als Hysterie von Kim ab. Fechner fühlt Annalena ebenfalls auf den Zahn. Annalena behauptet, sich im Alltag in ihrer Beziehung zu Fechner wohl zu fühlen. Ob sich Töppers und Annalena da nicht etwas vormachen?
Toni versucht am Morgen vor der alles entscheidenden Klausur vergeblich zu kneifen. Stefano schickt seine Tochter trotzdem in die Schule. Panisch wartet Toni dann auf Dettmer und die Klausur, die über ihre Versetzung und Stefanos Erlaubnis, zu Hause auszuziehen, entscheiden wird. Später ist sich Toni sicher, die Klausur verhauen zu haben.
________________________________________
Marienhof (1925)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Andreas Jung (Jochen Berger), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Am nächsten Morgen werfen Inge und Jenny alle Pflanzen mit der kontaminierten Erde weg. Jenny versucht Inge aufzubauen, doch diese bleibt resigniert. Zum Glück schaut wenigstens Berger vorbei und macht ein paar Vorschläge, wie man den Laden noch retten könnte. Auch Fechner zeigt sich gefällig. Trotzdem stehen Inge und Jenny vor einer unsicheren Zukunft ...
Kim hat erneut um ihre Beziehung zu Töppers Angst. Auch Valerie redet ihrer Freundin Kim nach der Lehrerkonferenz ins Gewissen: Zwar habe Annalena ein Kind mit Töppers, dennoch werde Kim den Kampf auf jeden Fall gewinnen. Inzwischen haben sich Annalena und Töppers getroffen, und alte Erinnerungen leben auf ...
Toni hat mündliche Nachprüfung. Stefano und Oma Maldini wollen Toni mit vereinten Kräften helfen. Sie wälzen Bücher und überschlagen sich an Fachwissen. Ob sie Toni weiterhelfen können?
________________________________________
Marienhof (1926)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Viktoria Brams (Inge Busch), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Nach Fechners niederschmetternder Prognose bietet Jenny an, aus dem Blumenladen auszusteigen, obwohl sie das nicht wirklich will. Jenny meint, Inge gehe es wieder besser. Sie ist sich sicher, dass Inge wieder zu ihrer altbewährten Kraft gefunden hat ...
Töppers unternimmt einen Ausflug mit der Familie. Als Timmi auf dem Spielplatz herumtollt, holt Töppers die Erinnerung an Annalena ein. Annalena ist fest entschlossen, weder Töppers Beziehung noch die ihre aufs Spiel zu setzen.
Dino ist wieder pleite und muss sich von Annika aushalten lassen, was der gut betuchte Apothekersohn Justus ironisch kommentiert. Annika findet, Dino geht schlecht mit Geld um. Dino ist der Meinung, dass er zu wenig Taschengeld bekommt. Doch Papa Stefano verweigert höheres Taschengeld für seinen Sohn.
________________________________________
Marienhof (1927)
Buch: Rolf Polier
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Als Inge in einem neuen Outfit und voller Enthusiasmus im Blumenladen auftaucht, ist Jenny erleichtert. Inge meint, sie brauche einen klaren Kopf, um den Laden wieder in Schwung zu bringen. Beim Mittagessen sprudeln neue Geschäftsideen nur so aus ihr heraus. Jenny ist sicher, dass sich Inge wieder gefangen hat. Doch der Anschein trügt - was ist mit Inge los?
Annalena verabredet sich heimlich mit Töppers im Park. Beide beschwören sich, dass sie nichts miteinander anfangen dürfen. Aber lassen sich Gefühle so einfach festlegen?
Dino überhäuft seine Freundin plötzlich mit Geschenken und lädt sie zu einem großzügigen Frühstück im Café Latte ein. Annika wundert sich, woher er das Geld hat. Dino erklärt ihr, dass er eine Reserve hatte, und außerdem habe ihm seine Oma etwas zugesteckt. Annika ahnt Böses ...
________________________________________
Marienhof (1928)
Buch: Rolf Polier
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Viktoria Brams (Inge Busch), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Berger und Jenny kriegen endlich eine Verabredung für den Abend zustande. Inge wirkt völlig souverän und besteht darauf, dass Jenny das Rendezvous auf keinen Fall sausen lässt. Sie schafft die letzten Vorbereitungen für die morgige Wiedereröffnung des Blumenladens auch alleine. Berger ist aufgeregt und freut sich, als Jenny zu ihrer Verabredung kommt. Die beiden allein Erziehenden haben sich eine Menge zu erzählen ...
Annalena will all ihre Liebe in ihre Beziehung mit Fechner investieren. Auch Töppers ist sicher, dass die leichte Verunsicherung durch Annalena nun ausgestanden und er wieder fest bei seiner Kim ist. Doch am Abend treffen sich Töppers und Annalena erneut ...
Justus verlangt von Dino ein Treffen im "Foxy" um 8 Uhr abends. Annika gegenüber behauptet Dino, dass er sich mit ein paar Kumpels treffen will. Im "Foxy" enthüllt Justus endlich, was er von Dino erwartet ...

24. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1928)
Buch: Rolf Polier
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Viktoria Brams (Inge Busch), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Berger und Jenny kriegen endlich eine Verabredung für den Abend zustande. Inge wirkt völlig souverän und besteht darauf, dass Jenny das Rendezvous auf keinen Fall sausen lässt. Sie schafft die letzten Vorbereitungen für die morgige Wiedereröffnung des Blumenladens auch alleine. Berger ist aufgeregt und freut sich, als Jenny zu ihrer Verabredung kommt. Die beiden allein Erziehenden haben sich eine Menge zu erzählen ...
Annalena will all ihre Liebe in ihre Beziehung mit Fechner investieren. Auch Töppers ist sicher, dass die leichte Verunsicherung durch Annalena nun ausgestanden und er wieder fest bei seiner Kim ist. Doch am Abend treffen sich Töppers und Annalena erneut ...
Justus verlangt von Dino ein Treffen im "Foxy" um 8 Uhr abends. Annika gegenüber behauptet Dino, dass er sich mit ein paar Kumpels treffen will. Im "Foxy" enthüllt Justus endlich, was er von Dino erwartet ...
________________________________________
Marienhof (1929)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Shirli Volk (Annika Kruse)
Was passiert heute? Inge gibt Jenny das Versprechen, nie mehr einen Tropfen Alkohol anzurühren. Doch gegen Abend nimmt bei Inge das Verlangen so zu, dass sie die letzte Vorratsflasche trinken will. Die heimkommende Jenny stört sie dabei, und so ist Inge gezwungen, den Schnaps in eine Blumenvase zu kippen.
Töppers erzählt Tim, dass Annalena gar nicht bei ihnen geschlafen habe, Papa habe sie nur kurz aufgewärmt. Als abends Kim ein wenig erkältet von ihrer Reise zurückkommt, rächt sich Töppers Lüge ...
Dino bleibt nichts weiter übrig, als sich auf Justus' Erpressung einzulassen. Doch durch sein Versprechen kommt Dino bei Annika in größte Schwierigkeiten: Annika will an dem Abend mit ihm Videos gucken. Dino sucht verzweifelt nach einer Ausrede, um den Abend anderweitig nutzen zu können ...
________________________________________
Marienhof (1930)
Buch: Günter Nosch
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Andreas Jung (Jochen Berger), Viktoria Brams (Inge Busch), Severin Tyroller (Maxi Busch), Claus Obalski (Robert Eichhorn (Notar)), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Dino belügt Annika, dass er einen anstrengenden Abend mit Justus verbracht habe. Justus stellt neue Forderungen an Dino: Er will er plötzlich, dass Dino sich die ganze Woche um seine Schwester Sophie kümmert und droht ihm erneut mit der Anzeige. Dino muss Annika erneut versetzen ...
Berger redet Jenny ins Gewissen, mit Inge hart zu sein, um sie vom Alkohol wegzubringen. Als Jenny sieht, wie nett Inge zu Maxi ist, kann sie nicht konsequent bleiben und lässt Inge mit ihm in den Zoo gehen. Ein großer Fehler?
Am Abend eröffnet Notar Eichborn Tante Tillis letzte Testaments-Bedingung. Töppers und Annalena können nicht glauben, was die verstorbene Tilli von ihnen verlangt.
________________________________________
Marienhof (1931)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Viktoria Brams (Inge Busch), Severin Tyroller (Maxi Busch)
Was passiert heute? Annalena und Töppers lehnen die vierte Bedingung von Tante Tilli für das Erbe rigoros ab. Zum Erstaunen Annalenas reagiert Fechner gelassen auf den Verlust. Riesige Erleichterung auch bei Kim, die allerdings sauer auf den posthumen Kuppelversuch von Tilli ist. Zur Feier des Tages gönnt sich Kim nach all dem Stress einen spontanen Frauenabend mit Valerie und Andrea.
Dino bittet seinen Freund Marlon um einen Rat, ohne sein Drama zu verraten. Marlon spielt mit. Dino ist froh und erleichtert. Als der Plan doch scheitert, entscheidet sich Dino für einen fingierten Sturz ...
Inge deckt sich mit Beruhigungsmitteln ein. Doch Inge kann dem Alkohol nicht widerstehen. Als sie zufällig eine Reserve roten Korn entdeckt, wird sie dabei von Maxi "erwischt" ...
________________________________________
Marienhof (1932)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Viktoria Brams (Inge Busch)
Was passiert heute? Annalena versucht zu leugnen, aber Töppers gesteht Kim, dass er mit Annalena geschlafen hat! Kim ist traurig und wütend. Töppers versucht vorerst vergeblich, Kim dazu zu bewegen, ihm noch einmal zu verzeihen. Sie erzählt Valerie, dass Töppers ihr damals ihren Seitensprung mit Carlos verziehen hat. Ist Kim bereit, Töppers noch eine Chance zu geben?
Dino küsst Sophie aus lauter Mitleid, wobei ihn Marlon sieht. Marlon findet, dass Dino nur noch Taktik hilft. Dinos Versuch schlägt fehl und führt zum gegenteiligen Ergebnis. Dino muss sich etwas einfallen lassen ...
Jenny macht Inge bittere Vorwürfe und versichert Dr. Berger wütend, dass sie ab jetzt nicht mehr Inges Co-Abhängige spielen wird. Inge schafft es aber wieder, Jennys Herz zu rühren. Jenny plagen Gewissensbisse, weil sie sich nicht sicher ist, ob sich Inge vielleicht wirklich gebessert hat ...

25. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1933)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Dino erklärt Sophie, dass er impotent sei. In der Apotheke gerät Dino völlig in Panik, als Sophie mit ihrem Bruder spricht. Er befürchtet, dass sie seine angebliche Impotenz verraten könne. Marlon gibt Dino erneut einen Ratschlag ...
Töppers erklärt Fechner vor Annalena offen, dass er sie liebe. Fechner und Annalena beschließen daraufhin die Trennung. Kim zieht bei Töppers aus und scheint die Trennung ebenfalls gut zu verkraften. Doch der Schein trügt. Am Abend bricht Fechner zusammen ...
Inge fleht Jenny an, sie nicht allein zu lassen, doch Jenny versucht, nicht "umzukippen". Da sucht Inge seelische Unterstützung bei ihrer Freundin Tanja. Aber auch die rät ihr, sich endlich ihrem Alkoholproblem zu stellen, worauf Inge glaubt, dass sie keiner mehr versteht ...
________________________________________
Marienhof (1934)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Michael Jäger (Matthias Kruse), Viktoria Brams (Inge Busch), Andreas Jung (Jochen Berger)
Was passiert heute? Kim sucht vergeblich Trost bei ihrer Freundin Valerie. Um wenigstens wieder schlafen zu können, nimmt sie von "M+P"-Geschäftsführer Fechner eine große Packung Schlafmittel an. Wieder allein, will Kim eine der Schlafkapseln einnehmen. In ihrer Verzweiflung drückt sie aber gleich mehrere Kapseln aus der Folie und fasst einen Beschluss ...
Am frühen Morgen bringt Dino die vom Streifzug sichtlich aufgewühlte Sophie nach Hause. Sophies Bruder Justus hört mit an, wie sie sich bei Dino für die tolle Nacht bedankt. In dem Glauben, dass Dino mit Sophie geschlafen hat, stellt er ihn besorgt zur Rede ...
Matthias wirft Inge vor, mit ihrem Alkohol nicht nur den Laden, sondern auch ihren Enkel Maxi in Gefahr und Verruf zu bringen. In ihrer Verzweiflung ruft Inge Tanja an. Doch auch bei ihrer Freundin erhält Inge nicht die gewünschte Hilfe. Dr. Berger hat für Inge einen Therapieplatz besorgt. Doch es ist fraglich, ob sie sich helfen lassen wird ...
________________________________________
Marienhof (1935)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Christian Buse (Thorsten Fechner), Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Annika kommt einen Tag früher als erwartet aus Frankfurt zurück. Dino hat nun alle Mühe, Annika und Sophie unter einen Hut zu bringen. Mit der Hilfe seines Freundes Marlon versucht Dino, bis Sophies Abreise den Tag gut vorüber zu bringen, was zunächst ganz gut zu klappen scheint ...
Während Töppers und Annalena den Eindruck gewinnen, dass ihre ehemaligen Lebenspartner die Trennungen gut verarbeiten, wird Kim von schönen Erinnerungen an ihre Ehe mit Töppers übermannt. Auch Fechner kommt damit nicht zurecht, dass er Annalena verloren haben soll und ergreift die Initiative ...
Inge und Jenny stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Inge ist voller Selbstmitleid und noch immer nicht bereit, sich ihrer Alkoholkrankheit zu stellen. Am Abend verkündet Inge vor Berger, Jenny und Tanja einen Entschluss ...
________________________________________
Marienhof (1936)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Alfonso Losa (Carlos Garcia), John Jürgens (Konstantin Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Johannes Raspe (Justus Hofmann)
Was passiert heute? Jenny begibt sich auf Arbeitssuche und spricht als Erstes bei Carlos vor, der leider keine Stelle mehr frei hat. Jenny lässt sich nicht entmutigen und ruft voller Dynamik mehrere Arbeitgeber an. Über einen seltsamen Anruf von Konstantin denkt Jenny nicht groß nach, denn Berger bringt eine viel versprechende Annonce vorbei. Plötzlich steht Konstantin, Jennys Ex-Ehemann, mit ihrer gemeinsamen Tochter Nicole vor der Tür ...
Töppers bietet Annalena an, nach Kims Auszug bei ihm wohnen zu können. Kim die dazukommt, versteht, dass sie gegen Töppers neue Liebe nichts ausrichten kann und räumt endgültig die Wohnung ...
Dino trifft sich mit Annika und versucht, ihr einzureden, dass nicht er, sondern Marlon auf Sophie stehe. Justus kommt vorbei, nimmt sich ein Herz und lässt ausrichten, dass Sophie Marlon sehr vermisst. Was Annika zu Dinos Erleichterung sichtlich beruhigt. Dino und Annika sind wieder versöhnt, bis Annika eine Entdeckung macht ...
________________________________________
Marienhof (1937)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), John Jürgens (Konstantin Deile), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger)
Was passiert heute? Dino befürchtet, Annika zu verlieren, wenn er ihr die Wahrheit über seinen Diebstahl von Justus' Geld gesteht. Annika hingegen ist sehr misstrauisch und stellt eigene Forschungen bezüglich Dinos Treue an.
Als Annalena zu Töppers zieht, kommen beiden Zweifel - können sie wirklich einfach so über das Unglück ihrer Ex-Partner hinwegsehen? Auch Timmi erinnert sie zunächst daran, wie präsent Kim noch ist. Die Erinnerung an Kim und Fechner dämpft weiterhin Annalenas und Töppers Optimismus ...
Der steuerflüchtige Konstantin lässt Nicole bei Jenny und verschwindet. Jenny ist verzweifelt. Sie weiß nicht, wovon sie in ihrer jetzigen Situation mit zwei Kindern leben soll. Aber Dr. Berger bietet ihr an, ihr nicht nur als Arzt, sondern auch als Freund zur Seite zu stehen ...

26. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1938)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Christian Buse (Thorsten Fechner), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht gehen Annalena und Töppers Hand in Hand durch die Galerie. Vor Kim und Fechner gehen sie jedoch spontan auf Distanz, was beide im Nachhinein als peinlich und Verrat an ihrer Liebe empfinden. Als Kim in der Schule zusammenbricht und auch Fechner völlig zerstört wirkt, überlegen Annalena und Töppers, vielleicht doch eine Schonfrist in der Öffentlichkeit einzulegen ...
Dino weiß nur zu gut, dass das Vertrauen Annikas durch die Endloslügen restlos aufgebraucht ist. Deshalb will Dino seiner Freundin die ganze Wahrheit sagen. Das funktioniert aber nur, wenn Marlon und Justus als Kronzeugen dabei mitwirken. Weil Dino keinen anderen Ausweg mehr weiß, spielen die beiden mit. Ob es den Jungs gelingen wird, Annika zu überzeugen?
Jenny und Dr. Berger machen sich erstmals gegenseitig eine dezente Liebeserklärung. Berger macht sich daraufhin sehr große Hoffnungen ...
________________________________________
Marienhof (1939)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Nina Forgber (Britta Ziegler), Freya Trampert (Gina Goldberg), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe)
Was passiert heute? Elena hat ein Vorstellungsgespräch für ein Praktikum bei Radio "City-Life", wo sie für die Reportagen zuständig wäre. Dabei hätte Elena nichts mit dem verhassten Moderator Michi zu tun. Michi versucht parallel, eine eigene Praktikantin zu bekommen, damit er auf keinen Fall etwas mit Elena zu tun haben wird. Er protegiert Britta, die ihn anhimmelt. Doch Radiochefin Gina durchkreuzt Michis Pläne ...
Dino ist am Ende, weil sein Plan nicht aufgegangen ist und fordert, dass Justus seine Schwester aufklärt. Sophie soll dann wiederum als Zeugin bei Annika aussagen. Das will und kann Justus seiner sensiblen Schwester nicht zumuten. Doch als Dino durch einen Liebesbrief von Sophie noch stärker in die Bredouille gerät, zwingt er Justus zu einer Aktion, die Annika besänftigen soll ...
Matthias ist sichtlich nervös vor einer wichtigen Konferenz, in der er als Konsequenz der PISA-Studie Reformen vorschlagen will. Als Matthias auf der Konferenz seine Reformen anspricht, wird er sofort vom Schuldezernenten zurückgepfiffen. Aus taktischen Gründen schlägt Matthias leisere Töne an. Doch Valerie, die jede These Matthias´ unterstützt, mischt sich im barschen Ton ein und erklärt die Einstellung des Dezernenten für veraltet ...
________________________________________
Marienhof (1940)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Freya Trampert (Gina Goldberg), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Shirli Volk (Annika Kruse), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski)
Was passiert heute? Gina lässt nicht mit sich reden - Michi und Elena müssen zusammenarbeiten. Obwohl sich die beiden nicht mögen, wollen sie versuchen, auf professionelle Weise miteinander auszukommen. Die Renovierung des Marienhofs ist das Thema der ersten gemeinsamen Reportage, von der Elena und Michi höchst unterschiedliche Vorstellungen haben ...
Annika findet das Verhalten von Justus, Marlon und vor allem Dino total mies. Dino schickt Annika eine sehnsüchtige SMS, aber auch damit ist ihr Herz nicht zu erweichen. Als Sophie bei der Familie Maldini auftaucht, findet sie dort Annika vor und hält sie für Dinos Schwester ...
Valerie kann nicht fassen, dass Matthias sich bei ihr entschuldigt. Sie fühlt sich ermutigt, ihre progressiven Ideen zur Veränderung des Unterrichts mit den Schülern zu diskutieren und wird dabei von Matthias unterstützt. Auch im Gespräch mit Regina wird deutlich, was für große Stücke Matthias auf Valerie hält. Als er mit ihr ein gemeinsames Papier erarbeiten will, wird Valerie aber wieder Opfer ihres hitzigen Temperaments ...
________________________________________
Marienhof (1941)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Walter Unterweger (Michi Derflinger), Freya Trampert (Gina Goldberg), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse)
Was passiert heute? Michi versucht sich bei seiner Chefin Gina für Elena einzusetzen. Doch Gina wird eifersüchtig, und droht, Elena zu entlassen, sollte Michi weiterhin eine solche Vorliebe für sie an den Tag legen. Um Elena nicht zu schaden, macht Michi einen Rückzieher und geht auf Distanz zu ihr. Michi bemerkt nicht, dass Elena diese Worte mit anhört ...
Matthias erklärt Valerie, dass er ihre Zusammenarbeit für beendet ansehe. Valerie lässt sich ihre Betroffenheit zwar nicht anmerken, doch Kim sieht ihrer Freundin an, dass etwas nicht stimmt. Kim konfrontiert ihre Freundin Valerie mit ihrer Diagnose.
Sophie glaubt, dass Dino tatsächlich in sie verliebt ist. Annika verbietet Dino, Sophie vor ihrer Abreise in die USA die Wahrheit zu sagen. Stattdessen soll er ihr ein paar nette Briefe schreiben und ihr auf diese Weise Zeit geben, sich zu "entlieben". Dino, der sich auf diese Weise Annikas Verzeihung erhofft, willigt ein. Doch schon beim ersten Gespräch mit Sophie entwaffnet ihn ihre Naivität ...
________________________________________
Marienhof (1942)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Freya Trampert (Gina Goldberg), Walter Unterweger (Michi Derflinger)
Was passiert heute? Dino versteht die Welt nicht mehr. Annika hat mit ihm Schluss gemacht, obwohl er alles getan hat, um sie wieder zu versöhnen. Annika glaubt, dass Dino sich schnell über sie hinweg tröstet. Aber sie kann auch ohne ihn ...
Matthias bittet Regina, mit auf das Schulfest zu kommen, auch um sich vor jeder weiteren Versuchung durch Valerie zu schützen. Regina lehnt jedoch dankend ab. Beim Schulfest drängen die Schüler Valerie und Matthias zu einem gemeinsamen Tanz ...
Elena versucht Gina zu überzeugen, dass sie allein die Verantwortung für einen verpatzten Sendebeitrag trägt. Da die Radiohörer von dem Interview begeistert waren, ändert Gina ihre Meinung: Michi und Elena sollen weiter auf der kritischen Schiene arbeiten. Doch die Zusammenarbeit gestaltet sich schwieriger als erwartet ...

27. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1943)
Buch: Günter André
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Nina Forgber (Britta Ziegler), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Matthias gibt sich Valerie gegenüber wieder distanziert. Als sie ihm anderntags anbietet, er solle die Mentorenschaft für sie abgeben, lehnt er dies ab. Valerie fühlt sich ausgenutzt. Verärgert versichert sie Kim, dass die Sache mit Matthias abgeschlossen sei ...
Michi und Elena haben beide viel Spaß an ihrer Zusammenarbeit und beginnen, sich auch als Kollegen sehr zu schätzen. Als Britta ins Studio platzt, wimmelt Michi sie zu Elenas Zufriedenheit schnell ab. Allerdings geraten sie schließlich erneut in eine intensive Auseinandersetzung über die richtigen Programmthemen ...
Stefano ist mächtig stolz, per Internet einen billigen Sonderposten Birnen aufgetan zu haben. Entsprechend prahlt er damit vor Carlos. Einen Bestellfehler des liebeskranken Dino kann er noch im letzten Moment ausbügeln. Doch als die Lieferung schließlich eintrifft, ist trotzdem etwas schief gelaufen ...
________________________________________
Marienhof (1944)
Buch: Günter André
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Matthias stellt zu Valeries Betroffenheit klar, dass er seine Partnerin Regina auf keinen Fall wegen ihr verlassen wird. Kim, der Valerie davon berichtet, rät ihr eindringlich, sich auf keine Affäre mit ihrem Kollegen Matthias einzulassen. Auch Matthias hat Hemmungen vor einer Liaison. Aber schließlich kommt er doch in Valeries Pension und klopft - nach einigem Zögern - an ihre Tür ...
Michi lässt sich von seiner Kollegin Elena dazu überreden, doch bei der Schwarzarbeit-Reportage mitzumachen. Auf der Baustelle beobachten sie, wie Polen von einem Deutschen ausbezahlt werden. Nun glaubt auch Michi zum ersten Mal wirklich an Elenas Schwarzarbeiter-Theorie ...
Stefano tobt aufgrund der alles lahm legenden Birnen-Lieferung. Der "Wilde Mann" sieht wie eine Lagerhalle aus und es kommen bereits weniger Gäste. Als Stefano telefonisch nichts erreicht, macht er sich wutschnaubend höchstpersönlich auf den Weg zum liefernden Großhändler ...
________________________________________
Marienhof (1945)
Buch: Rolf Polier
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Elena beschließt, auf eigene Faust zu recherchieren. In der Redaktion behauptet sie, harmlose Passanteninterviews machen zu wollen. Elena hat Probleme mit dem Recorder und bittet ihren Kollegen Michi um Hilfe. Aber als sie vorgibt, mitten in der Nacht noch O-Töne fürs Radio sammeln zu müssen, wird Michi stutzig ...
Valerie zeigt Matthias auch am nächsten Tag die kalte Schulter. Matthias schüttet Carlos sein Herz aus und erzählt ihm von seinem Flirt, ohne Valeries Namen zu erwähnen. Carlos warnt Matthias eindringlich. Wird Matthias sich beherrschen können?
Im "Wilden Mann" stapeln sich weiterhin Obstkisten voll mit Birnen. Stefano wehrt alle Kritik ab und verkündet einen genialen Plan, den die Familie auch umsetzt. Doch schon bald zeigen sich unangenehme Nebenwirkungen ...
________________________________________
Marienhof (1946)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Yura Jorghio (Jan Zurek), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Elena hat eine Idee, wie sie doch noch etwas über die angeblichen Schwarzarbeiter herausfinden könnte. Am Abend pirscht sie sich im "Foxy" an Bauarbeiter Jan heran. Wie geplant kommt sie mit ihm ins Gespräch. Während Jan bereitwillig Schauergeschichten zum Besten gibt, lässt Elena heimlich das Band mitlaufen ...
Matthias bittet Valerie zum Gespräch. Doch entgegen seiner Erwartung macht sie ihm keine Probleme. Ihren Sinneswandel erklärt Valerie ihrer Freundin Kim damit, dass es für sie das Wichtigste sei, überhaupt mit Matthias zusammen zu sein - auch wenn er weiterhin Regina liebe. Am Abend schüttet Matthias Carlos sein Herz aus und beschließt, Regina die Wahrheit zu gestehen ...
Die Familie Maldini ist ratlos: Was soll man mit den vielen Birnen tun? Da kommt Oma Maldini auf die Idee, die Früchte einzuwecken. Tanja und die Kinder sind zwar dagegen, doch Stefano entscheidet sich trotz des Arbeitsaufwands dafür. Wie befürchtet, wird die Einkocherei zur Tortur ...
________________________________________
Marienhof (1947)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse), Yura Jorghio (Jan Zurek), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Elena ist enttäuscht und sauer, dass ihr Interview mit Jan unbrauchbar ist. Durch ein Missverständnis möchte Elena ihrem Kollegen Michi erst recht beweisen, was sie kann. Als sich Elena wieder heimlich zu den Polen auf das Baugerüst schleicht, scheint sie diesmal wirklich brauchbares Material aufnehmen zu können ...
Als Valerie sieht, wie liebevoll Matthias mit Regina umgeht, versetzt es ihr einen Stich. Sie hadert mit sich selbst und bittet Matthias dann doch um einen Termin. Matthias sagt zwar zu, kann aber nicht versprechen, dass es wirklich klappt. Was möchte Valerie von Matthias?
Dino macht einen Vorschlag, was man seiner Meinung nach am besten mit den Birnen anstellen sollte: Schnaps brennen. Die gesamte Familie lehnt Dinos Vorschlag vehement ab. Doch später lässt sich Stefano von der Idee nicht mehr abbringen ...

28. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1948)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini)
Was passiert heute? Matthias und Valerie kommen von einem Kongress in Frankfurt zurück. Da beide die Nacht in Valeries Pension miteinander verbringen wollen, ruft Matthias mit schlechtem Gewissen Regina an. Er gibt vor, dass der Kongress in Frankfurt länger dauern würde. Wenig später ruft Regina zurück - schöpft sie Verdacht?
Elena benötigt für ihren Beitrag einen O-Ton und geht zu Frederik. In der WG trifft Elena auf Michi und verabschiedet sich mit der Aufforderung, er solle sich ihre Sendung anhören. Michi wird misstrauisch ...
Stefano gesteht Tanja, dass er doch Schnaps brennen will. Tanja ist nach wie vor strikt dagegen. Stefano rechnet Tanja Luftschlösser vor, wie viel Geld sie mit Schnapsbrennen machen würden. Wird Stefano seine Familie aus der Krise führen können?
________________________________________
Marienhof (1949)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Freya Trampert (Gina Goldberg), Walter Unterweger (Michi Derflinger)
Was passiert heute? Regina erzählt Matthias von einer Einladung nach Rom. Sie kann in den Sommerferien für fünf Wochen dort arbeiten und hätte ihren Partner gern dabei. Matthias ist unschlüssig. Valerie glaubt, dass sie Matthias bald fünf Wochen für sich hat. Doch Matthias hat bereits eine Entscheidung gefällt ...
Die Maldinis haben sich zur Schnaps-Schwarzbrennerei entschlossen. Da Dino immer noch unter Liebeskummer leidet, erzählt ihm seine Oma, dass schon die Etrusker einen Birnenschnaps gebrannt haben, der magische Liebeskräfte zu entwickeln vermochte. Zunächst tut Dino das als Märchen ab, doch dann kommt ihm die Idee, diesen Zaubertrunk bei Annika zu testen ...
Elena möchte freiwillig ihr Praktikum hinwerfen. Doch Chefin Gina besteht freundlich darauf, dass Elena und Michi auch künftig zusammenarbeiten. Elena fällt ein Stein vom Herzen. Abermals hat Michi sie trotz ihrer fahrlässigen Alleingänge beim Sender gedeckt. Doch am Abend wartet eine große Enttäuschung auf Elena ...
________________________________________
Marienhof (1950)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse)
Was passiert heute? Regina hat sich entschlossen, am nächsten Abend eine kleine Party zu geben, zu der sie auch Valerie einlädt. Matthias ist das gar nicht Recht. Also bittet er Valerie, Reginas Einladung nicht zu folgen. Als Valerie auftaucht, erweisen sich seine Befürchtungen als berechtigt ...
Elena nimmt ihren ganzen Mut zusammen und gesteht Michi ihre Liebe. Als der - völlig überfahren - nicht gleich reagiert, läuft sie enttäuscht davon. Sie ist fest davon überzeugt, dass Michi ihre Gefühle nicht erwidert.
Familie Maldini wird klar, dass der "Wilde Mann" ist für die Schnapszubereitung gänzlich ungeeignet ist. So soll die Aktion in die eigenen vier Wände verlegt werden. Im Zuge der Diskussion darüber erfährt Dino, dass der Gärprozess acht Wochen dauern wird. Da er mit dem fertigen Schnaps seine Chance verbindet, Annika zurückzuerobern, erscheinen ihm acht Wochen viel zu lang ...
________________________________________
Marienhof (1951)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Hanna Köhler (Oma Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Elena findet, dass Valerie Matthias ziemlich häufig anruft. Auch Regina ahnt langsam, dass Matthias das alles andere als unangenehm findet. Kommt Regina ihrem Partner Matthias auf die Schliche?
Elena gesteht Annika, dass sie befürchtet, dass Michi und sie vielleicht doch nicht zusammen passen und er nicht zu ihr steht. Ihre Befürchtungen werden noch durch eine eher unpersönliche und knappe SMS von Michi bestätigt ...
Oma Maldini zeigt Dino, dass man mit den richtigen Worten genauso gut seine Liebste zurückgewinnen kann, wie mit gutem Wein bzw. Schnaps. Das bringt Dino auf eine Idee. Marlon warnt seinen Freund Dino eindringlich davor, den Gärprozess der Maische mit zu viel Hefe vorantreiben zu wollen.
________________________________________
Marienhof (1952)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Alfonso Losa (Carlos Garcia), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Carlos rät Matthias, die Sache mit Valerie schnell zu beenden, bevor Regina dahinter kommt. Aber Matthias weigert sich. Und prompt erfährt Regina, dass Matthias sie anlügt. Damit steht für sie fest: Matthias geht fremd. Regina fasst einen Beschluss ...
Als Sven und Toni nach der Arbeit im "Wilden Mann" nach Hause kommen, wundern sich über sehr laute Musik vor dem Hause Maldini. Was ist mit der Familie los?
Toni träumt nach der Wohnungsrenovierung von der Einrichtung der ersten eigenen vier Wände. Anhand von Einrichtungskatalogen fragt Toni - scheinbar fiktiv - Svens Geschmack ab ...

29. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1953)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Fassungslos bekniet Elena ihre Mutter Regina, massiv etwas gegen Matthias' Fremdgehen zu unternehmen. Doch Regina will nicht. Enttäuscht über Reginas Zurückhaltung hat sich Elena nun dem Kampf gegen Reginas Nebenbuhlerin Valerie verschrieben ...
Familie Maldini ist zu laut und bekommt Ärger mit der Polizei. Stefano soll am nächsten Tag auf die Polizeiwache kommen. Zunächst kehrt er davon fröhlich zurück und meint, er habe das alles als einen Scherz darstellen können. Doch wenig später tauchen die Polizisten mit einem Hausdurchsuchungsbeschluss auf ...
Sven macht Toni klar, dass er sich bei seinem Hausmeistergehalt vieles nicht leisten kann. Toni ist zuerst sehr traurig, wird dann aber einsichtig und schwenkt um auf einen bescheidenen Sparkurs. Doch Sven hat eine Überraschung für Toni.
________________________________________
Marienhof (1954)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Nina Louise (Toni Maldini), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Frank Ruttloff (Sven Port), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer)
Was passiert heute? Matthias ist verunsichert. Er sucht verzweifelt nach Möglichkeiten, unbemerkt mit Valerie in Kontakt zu treten. Währenddessen wartet Valerie sehnsüchtig auf seinen Anruf. Als Matthias unter dem Vorwand, joggen zu wollen, zu Valerie will, beschließt Elena, mitzukommen ...
Als der Vermieter die überfällige Kaution einfordert, kommt heraus, dass Toni das Geld für Einrichtungsgegenstände ausgegeben hat. Der enttäuschte Sven kann von der Bank keinen weiteren Überziehungskredit bekommen, versöhnt sich aber wieder mit Toni. Allerdings können sie die Wohnung nur behalten, wenn sie einige Möbel, die auf Kredit gekauft waren, wieder zurückgeben. Das wirft Probleme auf, als Stefano und Tanja ihren Besuch für den selben Tag ankündigen ...
Nils Hofer befindet sich mit seinem weißen Motorrad auf dem Weg in die Bretagne. Zufällig sieht er im Marienhof seine Traumfrau ...
________________________________________
Marienhof (1955)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe)
Was passiert heute? Elena weiht Annika über die Affäre von Matthias ein. Annika ist vom Tun ihres Onkels schockiert. Parallel dazu genießen es Matthias und Valerie, ungestört alleine zu sein. Annika und Elena reden über Matthias Affäre und machen sich Mut, dass Matthias bald erkennen wird, wie blöd Valerie ist. Doch Matthias vergnügt sich verliebt mit Valerie im Wald ...
Da kein Geld vorhanden ist, müssen Sven und Toni sich ihre Einrichtung selber basteln. Aber die Bastelaktion ist nur teilweise erfolgreich: Die selbst genähten Vorhänge sind verwaschen und verfärbt ...
Nils hängt, nachdem sein Motorrad offenbar geklaut wurde, erst einmal im Marienhof fest. Später trifft er Jo und Charly auf der Straße. Da ihm mit seinem Motorrad auch sein Geldbeutel geklaut wurde, weiß er nicht, wo er unterkommen soll. Jo lädt ihn ein, bei sich und Charly zu wohnen. Kurz darauf sichtet Nils seine Traumfrau zum zweiten Mal ...
________________________________________
Marienhof (1956)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Nina Louise (Toni Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Shary Reeves (Jo Achebe)
Was passiert heute? Matthias sieht für sich und Valerie keine Zukunft und stellt deshalb die ganze Beziehung in Frage. Beide müssen einsehen, dass sie sehr unterschiedliche Erwartungen an das Leben haben. Im Laufe des Nachmittags gelingt es Matthias jedoch, sich mehr auf Valerie einzulassen ...
Stefano ist wütend, weil die Kaution angeblich noch nicht bezahlt ist. Um Stefano zu beruhigen, behauptet Sven, die Kaution für die Wohnung bereits bezahlt zu haben. Aber damit ist das Problem natürlich nicht aus der Welt. Vermieter Herzog will sein Geld. Toni sucht verzweifelt einen Nebenjob, mit dem sich auf die Schnelle 1.000 Euro verdienen lassen ...
Töppers hat Nils im "Café Latte" kennen gelernt und angeboten, das alte Lager zu übernehmen, um dort eine professionelle Autowerkstatt aufzumachen. Als Jo von diesem Plan hört, ist sie außer sich und versucht alles, um Nils davon abzubringen ...
________________________________________
Marienhof (1957)
Buch: Günter André
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Michael Jäger (Matthias Kruse), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Frank Ruttloff (Sven Port), Shary Reeves (Jo Achebe), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Eine Bemerkung von Valerie bringt Matthias auf die Idee, dass Regina vielleicht seine Affäre ahnt, sich aber nicht groß daran stört, weil sie selbst eine hat - mit Giovanni. Elena und Annika, die seine aufkeimende Eifersucht bemerken, haben ihre helle Freude daran ...
Ihr anhaltendes Geldproblem zerrt so an den Nerven von Toni und Sven, dass sie sich heftig streiten. Jeder schiebt die Schuld an der Misere dem anderen zu. Toni will weiter nach einem Job suchen und scheint ihn bei Fechner zu finden ...
Nils konfrontiert Jo mit seinem Verdacht, sie habe sein Motorrad geklaut. Als sie daraufhin mit ihm zur Werkstatt geht und durch die Türspalte lugt, ist von der Maschine nichts zu sehen ...

30. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1958)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Christian Buse (Torsten Fechner), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Shary Reeves (Jo Achebe), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer)
Was passiert heute? Annika und Elena schüren Matthias´ Eifersucht. Für Valerie wird es immer schwieriger, denn Matthias' Gedanken kreisen nur noch um Regina und Giovanni ...
Obwohl sie sich es nicht leisten kann, lehnt Toni Fechners Angebot ab. Sven unterstützt Toni in ihrer Entscheidung, den Job nicht zu machen. Aber auch er weiß, dass es langsam eng wird. Toni sucht Fechner erneut auf, um zu fragen, ob er nicht doch irgendeinen, anderen Job für sie habe. Und tatsächlich: Fechner hat eine Idee ...
Nils und Jo werden bei ihren Recherchen von den wahren Dieben entdeckt und in einen Kampf verwickelt. Gefesselt und geknebelt haben die beiden keine Chance, auf sich aufmerksam zu machen ...
________________________________________
Marienhof (1959)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Shary Reeves (Jo Achebe), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Charly, Töppers und Andrea machen sich langsam Sorgen um Jo. Charly glaubt, dass Nils etwas mit ihrem Verschwinden zu tun hat. Charly, Töppers und Monster gehen zur Werkstatt, in der Nils und Jo, nach wie vor gefesselt und geknebelt hocken und auf Rettung hoffen. Monster wittert Jo und bellt die Werkstatt an. Jo und Nils schöpfen Hoffnung, doch da droht Unheil in Form einer weggeworfenen Zigarette ...
Valerie merkt nach einem Schäferstündchen, dass Matthias nicht wirklich bei ihr ist. Sie fragt ihn, aber er antwortet nicht. Er denkt die ganze Zeit an Regina. Elena und Annika geben sich große Mühe, Matthias' Gedanken zu verstärken ...
Tanja stattet ihrer Tochter Toni voller guter Absichten einen Besuch ab. Toni kann es überhaupt nicht gut vertragen, dass man ihr nichts zutraut. Also fällt sie eine Entscheidung, die sie Sven mitteilt ...
________________________________________
Marienhof (1960)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Michael Jäger (Matthias Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Andrea und Kim träumen im Plattenladen in der Galerie von einem neuen Partner. In scherzhaftem Geplänkel versuchen sie sich vorzustellen, wie sie beide als Prinzessinnen wohl auf einen "Traumprinzen" reagieren würden.
Matthias möchte Regina zurückgewinnen und fährt nach Italien. Dort will er Regina zurückerobern, aber er will sie auch wegen ihrer vermeintlichen Affäre mit Giovanni zur Rede stellen. Deswegen warnen Elena und Annika Regina telefonisch vor ...
Sven ist nicht davon begeistert, dass Toni die Schule schmeißen und sich einen Job suchen will. Toni wird sauer, als sie erfährt, dass Sven ihrer Mutter gegenüber Andeutungen gemacht hat. Toni lässt sich von Fechner als ungelernte Kraft einstellen, was zu großem Ärger mit Stefano führt ...
________________________________________
Marienhof (1961)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Nina Louise (Toni Maldini), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Kim hat ihren lang gesuchten Traumprinzen gefunden. Am nächsten Tag entschließt sich Kim, dem Schicksal seinen Lauf zu lassen, in der sichereren Überzeugung, dass Nils der ultimativ Richtige ist ...
Toni, die nun bei Fechner im Laden arbeitet, schafft schon das Aufstehen am Morgen kaum. Doch angespornt vom Widerstand gegen ihren Vater nimmt sie sich zusammen und schuftet bei Fechner. Sie bittet um den versprochenen Vorschuss, damit sie wenigstens einen Teil der Kaution bezahlen kann. Ob Fechner ihn gewähren wird?
Jenny und Dr. Berger treffen im Laufe eines Streites mit ihren Kindern wieder zusammen. Dr. Berger ergreift die Gelegenheit beim Schopf und lädt Jenny zum Abendessen ein. Am nächsten Tag erfährt Jenny, dass Fechner demnächst ihr neuer Arbeitgeber ist ...
________________________________________
Marienhof (1962)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix von Knyphausen (Nils Hofer), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Andrea will Kims Liebesglück auf die Sprünge helfen und richtet es immer wieder so ein, dass sich Kim und Nils begegnen. Nils ist gar nicht glücklich über diesen Zustand. Er versucht alles, um an Andrea heranzukommen.
Dr. Berger ist fest entschlossen, Jenny endlich auszuführen. Nachdem Marlon als Babysitter gewonnen werden konnte, spazieren Jenny und Dr. Berger glücklich zu ihrem ersten Rendezvous. Doch das Glück ist von kurzer Dauer ...
Sven und Toni haben kein Geld für die Kaution der Wohnung. Der Vermieter droht mit Rausschmiss. Toni setzt ihre ganze Hoffnung in ihre Mutter, doch Tanja verspricht Stefano, Toni nicht zu helfen ...

31. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1963)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Christian Buse (Thorsten Fechner), Andreas Jung (Jochen Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Nils bekommt mit, dass Jo und Charly schon die ganze Zeit wussten, dass es sich bei seiner Traumfrau um Andrea handelt. Da er denkt, sie hätten ihn bezüglich Andreas Lesbentum auflaufen lassen, fühlt er sich von seinen Freunden genarrt. Spontan zieht er bei Jo und Charly aus ...
Zu Svens Verblüffung kann Toni die volle Kaution bar bezahlen. Fechner beschuldigt Toni Geld aus der "M-&-P"-Kasse entwendet zu haben und will sie anzeigen. Toni beteuert vergeblich ihre Unschuld.
Dr. Berger macht Marlon schwere Vorwürfe, weil er nicht gut genug auf Nicole aufgepasst hat. Dr. Berger verabredet sich erneut mit Jenny. Diesmal bei ihr Zuhause. Es sieht ganz so aus, als würde es ein romantischer Abend werden, aber als Berger und Jenny sich gerade küssen wollen, vereitelt dies ein Anruf von der Polizei ...
________________________________________
Marienhof (1964)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix von Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Andreas Jung (Jochen Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Collien Fernandes (Collien)
Was passiert heute? Valerie rät ihrer Freundin Kim, ihrem Schwarm Nils mehr die kalte Schulter zu zeigen, denn Männer wollen keine offenen Türen einrennen, sondern erobern. Also tut Kim Nils gegenüber cool. Andrea schließt daraus, dass es mit den beiden nichts wird und macht sich Hoffnungen auf Nils ...
Dr. Berger macht Marlon wegen seines untragbaren Verhaltens ziemlich runter. Marlon ist es peinlich, dass Jenny das mitkriegt. Als Berger erfährt, dass Marlon schon seit geraumer Zeit schwarzfährt, schimpft er ihn erneut zusammen. Jenny findet, Berger sollte Marlon seine Sorge und Angst um ihn zeigen und nicht hinter Strenge und Sarkasmus verbergen. Da erhält Berger eine überraschende Nachricht von seinem Sohn ...
Endlich könnten Sven und Toni ihre schwer erkämpfte Wohnung genießen, da mieten sich sukzessive Tonis Freundin Collien, deren Freund Sebastian und zu guter Letzt auch noch deren zwei Hunde bei ihnen ein.
________________________________________
Marienhof (1965)
Buch: Rolf Polier
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Severin Tyroller (Maxi Busch), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Nina Louise (Toni Maldini), Collien Fernandes (Collien), Christoph Lindert (Herr Herzog (Vermieter)), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Marlon erklärt seinem Vater, dass er zu erwachsen sei, um vor Problemen einfach wegzulaufen. Berger schließt seinen Sohn erleichtert in die Arme. Auch Jenny freut sich über die Versöhnung. Obwohl sie total im Stress ist, lädt sie Berger zum Abendessen ein. Jennys Sohn Maxi ist davon nicht begeistert.
Valerie macht Nils klar, dass er jetzt für Kim eine gewisse Verantwortung übernommen hat. Noch eine Trennung, das würde sie nicht überstehen. Nils geht mit Kim aus. Im "Wilden Mann" trifft er Charly und Jo, die ihm etwas Interessantes erzählen ...
Toni versucht ihrer langjährigen Freundin Collien beizubringen, dass Hunde bei ihnen nicht erlaubt sind. Collien beruhigt sie - doch plötzlich steht der Vermieter vor der Tür und will mit Toni sprechen. Eilig lassen sie die Hunde verschwinden. Der Vermieter merkt vorerst nichts. Er macht Toni aber klar, dass er nur darauf wartet, Sven und Toni rauswerfen zu können ...
________________________________________
Marienhof (1966)
Buch: Rolf Polier
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Shary Reeves (Jo Achebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Severin Tyroller (Maxi Busch), Andreas Jung (Jochen Berger), Christoph Lindert (Herr Herzog (Vermieter)), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Collien Fernandes (Collien), Sebastian Höffer (Sebastian)
Was passiert heute? Nils ist noch immer fassungslos, dass er bei Andrea durchaus eine Chance gehabt hätte. Jo legt ihm ans Herz, Kim jetzt bloß nicht hängen zu lassen. Nils will ganz behutsam herausfinden, wie ernst Kim diese eine gemeinsame Nacht nimmt. Er spricht Töppers darauf an ...
Jenny zeigt Verständnis für Maxis Verhalten. Maxi hat nur einen Wunsch: Er möchte mit Mama in die Ferien, am liebsten nach Holland. Jenny versucht, es ihm auszureden. Kurz darauf schlägt Berger einen Wochenendtrip vor. Nur Jenny und er, und ausgerechnet nach Holland ...
Der Vermieter ist enorm sauer über die Hunde in der Wohnung von Sven und Toni. Er nimmt sie als Vorwand, dem Pärchen fristlos zu kündigen. Mit einer einstweiligen Verfügung will er dafür sorgen, dass sie die Wohnung innerhalb einer Wochenfrist räumen müssen. Collien und Sebastian finden gleich eine neue Bleibe. Dennoch bleibt der Vermieter bei seiner Kündigung ...
________________________________________
Marienhof (1967)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Andreas Jung (Jochen Berger), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Kim möchte mit Nils ausgehen und fragt Andrea, ob sie mitkommen will. Andrea lehnt ab. Als Kim und Nils fort sind, versichert sie sich selbst, dass es besser so sei. Am nächsten Tag holt Nils sein wieder gefundenes Motorrad ab. Kim hat große Angst, dass er jetzt weiterziehen wird ...
Vor ihrer Kurzreise in die Eifel gibt Jenny ihre Kinder bei Töppers und Annalena ab. Beim Spaziergang in der Eifel spürt Berger, dass Jenny nur einen Gedanken hat. Sie möchte zu Hause anrufen und wissen, wie es den Kindern geht. Berger reicht ihr das Handy. Jenny ist beruhigt als sie mit Maxi spricht. Doch sie ahnt nicht, was er plant ...
Marlon will seinem Freund Dino helfen, Annika zurückzuerobern und er hat auch schon einen Plan. Dino ist davon gar nicht begeistert. Auch andere Ideen stellen sich als abstrus heraus. Schließlich hat Stefano den Geistesblitz ...

32. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1968)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Markus Schmidt-Märkl
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Severin Tyroller (Maxi Busch), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Auf dem Sommerfest sehnt sich Kim nach einem Zeichen, dass sie und Nils tatsächlich ein Traumpaar sind. Bei einem Tanz mit Nils spürt Andrea, dass sie nur zugreifen bräuchte, dann gehöre Nils ihr. Sie wird von Michi auf die Bühne gerufen. Andrea soll das Traumpaar des Festes auslosen ...
Jenny hat das Gefühl, dass ihre und Bergers Beziehung unter keinem guten Stern steht. Berger sieht das nicht so. Deshalb besucht er Jenny und die Kinder und bringt Maxi und Nicole ein tolles Spiel mit. Die Kids sind begeistert ...
Dino und Marlon erzählen den Typen aus dem Boxclub ihren Plan. Statt Annika, baggern die Typen aber Toni auf dem Sommerfest an. Sven mischt sich ein und vertreibt die Typen. Toni ist voller Bewunderung für ihren Sven ...
________________________________________
Marienhof (1969)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Irina Popow
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Severin Tyroller (Maxi Busch), Andreas Jung (Jochen Berger), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Kim ist selig nach der Traumpaarauslosung. Doch bald darauf zweifelt sie an ihrer Liebe. Trotz Valeries Mahnungen will Kim Gewissheit erzwingen. Gleichzeitig gesteht Andrea Michi, dass sie der Anziehung zwischen Nils und ihr kaum widerstehen kann. Als die Zweifel bei Kim immer schmerzhafter werden fasst sie einen Beschluss ...
Jenny kommt mit Maxis Verhalten nicht zurecht. Verzweifelt sucht sie Rat bei Berger, der verständnisvoll ist, aber auch rät, sich gegen Maxi durchzusetzen. In die gleiche Kerbe haut Annalena. Jenny nimmt den Rat an und verabredet sich für den Abend mit Berger. Voller Vorfreude macht sie sich für ihr Date zurecht, doch da kommt Nicole und macht ihrer Mama Vorwürfe ...
Dino ist am Boden zerstört, weil der Plan nicht aufgegangen ist. Marlon spendet Trost und eine Idee. Doch auch dieser Plan scheint schief zu gehen, was Dino schmerzlich zu spüren bekommt.
________________________________________
Marienhof (1970)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Irina Popow
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Felix von Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Nina Louise (Toni Maldini), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Severin Tyroller (Maxi Busch), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Kim erklärt Valerie ihren Plan. Die sät bei Kim Zweifel, um sie von ihrem Vorhaben abzubringen. Aber Kim sieht Intimität, wo keine ist. Kim verkündet, sie wolle sie abends zu einem koreanischen Festessen bei ihr zuhause einladen und bittet Andrea, falls es später wird, schon mal mit den Vorbereitungen anzufangen. Während Nils und Andrea bei koreanischen Häppchen und Rotwein sitzen und auf Kim und Valerie warten, ruft Kim an und erzählt von ihrer angeblichen Autopanne. Was hat sie vor?
Toni und Michi wollen das ehemalige Paar Dino und Annika wieder zusammenbringen. Michi hat auch schon eine Idee, die am darauf folgenden Tag umgesetzt wird.
Jenny macht endgültig Schluss mit Dr. Berger. Maxi und Nicole wollen ab jetzt besonders lieb sein, damit Jenny sicher sein kann, dass alles nur an Berger lag. Annalena findet Jennys Entscheidung, sich zu trennen, vollkommen falsch. Jenny erklärt ihr, diese Doppelbelastung nicht mehr zu schaffen ...

33. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1970)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Irina Popow
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Felix von Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Nina Louise (Toni Maldini), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger), Severin Tyroller (Maxi Busch), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Kim erklärt Valerie ihren Plan. Die sät bei Kim Zweifel, um sie von ihrem Vorhaben abzubringen. Aber Kim sieht Intimität, wo keine ist. Kim verkündet, sie wolle sie abends zu einem koreanischen Festessen bei ihr zuhause einladen und bittet Andrea, falls es später wird, schon mal mit den Vorbereitungen anzufangen. Während Nils und Andrea bei koreanischen Häppchen und Rotwein sitzen und auf Kim und Valerie warten, ruft Kim an und erzählt von ihrer angeblichen Autopanne. Was hat sie vor?
Toni und Michi wollen das ehemalige Paar Dino und Annika wieder zusammenbringen. Michi hat auch schon eine Idee, die am darauf folgenden Tag umgesetzt wird.
Jenny macht endgültig Schluss mit Dr. Berger. Maxi und Nicole wollen ab jetzt besonders lieb sein, damit Jenny sicher sein kann, dass alles nur an Berger lag. Annalena findet Jennys Entscheidung, sich zu trennen, vollkommen falsch. Jenny erklärt ihr, diese Doppelbelastung nicht mehr zu schaffen ...
________________________________________
Marienhof (1971)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Irina Popow
Darsteller: Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Severin Tyroller (Maxi Busch), Andreas Jung (Jochen Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Vanessa Loibl (Nicole Deile)
Was passiert heute? In der Werkstatt erfährt Nils, dass Andrea auch auf Männer steht. Nils fragt sie daraufhin, warum sie ihn angelogen habe. Andrea sagt ihm, dass sie Kim nicht wehtun wollte - und dass sie Nils attraktiv findet. Das muss er erst einmal verdauen. Er beschließt, den Marienhof für einige Zeit zu verlassen ...
Dino ist über seine Erfolglosigkeit bei Annika so frustriert, dass er auf das Angebot eines Kleindealers eingeht und eine Naturdroge ausprobiert. In diesem Zustand träumt er wahnsinnig schön von Annika, aber dann wird ihm speiübel ...
Maxi nimmt Berger endlich in die Familie auf, aber nur unter einigen Bedingungen. Berger ist ein guter Teamspieler und für Jenny eine spürbare Entlastung. Da kommt die Nachricht von Inges Entlassung aus der Kur. Als Maxi am Abend fern sieht und Jenny schläft, langweilt sich Nicole und nervt ihren Bruder ...
________________________________________
Marienhof (1972)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Irina Popow
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Andreas Jung (Jochen Berger), Viktoria Brams (Inge Busch), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Charly und Jo erfahren, dass Luke-Robin den Rest der Ferien bei ihnen verbringen darf. Beim Frühstück im "Wilden Mann" wird Jo Opfer einer Verwechslung und trinkt Dinos "Liebestrank". Als Charly und Jo schließlich mit Töppers' Wagen Robby vom Bahnhof abgeholt haben, wird Jo so schlecht, dass sie nicht mehr Auto fahren kann. Nun muss Charly fahren, obwohl er keinen Führerschein mehr hat ...
Bei seinen Versuchen, Annika zurückzuerobern, geht Dino bei seinen Naturdrogenexperimenten immer weiter. Zuerst probiert er es unfreiwillig an Jo aus, dann an Marlon. Immer mit dem gleichen Erfolg. Um die schlechten Nebenwirkungen zu eliminieren und gleichzeitig die Droge zu optimieren, versucht Dino es jetzt mit einem Mix aus zwei Naturdrogen ...
Als Berger Inge aus der Kur zurückbringt, stellt sich heraus, dass die Wohnung vorläufig nicht mehr bewohnbar ist. Inge zieht in ein Hotel und Berger lädt Jenny und die Kinder ein, bei sich zu wohnen. Inge rät Jenny zu, denn jetzt könne sich erweisen, ob sie beide - Berger und Jenny - zueinander passen ...
________________________________________
Marienhof (1973)
Buch: Günter Nosch
Regie: Irina Popow
Darsteller: Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Andreas Jung (Jochen Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Beim Verarzten seiner kleinen Verletzungen lernt Robby Arzthelferin Trixi kennen und hat sofort nur noch sie im Kopf. Er geniert sich vor ihr, als Berger ihn bittet, sich für die Untersuchung auszuziehen. Robby erfährt aber, wo Trixi den Abend verbringt. Plötzlich will er ins "Foxy".
Annika trifft Dino zufällig. Er wirkt auf sie ziemlich betrunken, was sie noch mehr abstößt. Marlon rät ihm, mit den Naturdrogen Schluss zu machen, denn man weiß dabei nicht mehr, was man tut. Er soll lieber mit Annika Klartext reden. Aber Dino kann sich ihr einfach nicht erklären ...
Berger gelingt es, mit seinem Sohn von Mann zu Mann über die Familienerweiterung zu sprechen. Marlon lässt sich darauf ein.

34. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1974)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Robert Grober (Patrick Nol),Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger)
Was passiert heute? Charly macht sich Sorgen, da Patrick wieder aufgetaucht ist, ein etwas schräger Kumpel von Robby aus alten Tagen. Doch Robby gibt Entwarnung, da er sein Besuchsrecht im Marienhof nicht gefährden will. Doch Patrick hat nur Unfug im Kopf ...
Dino glaubt, Annika jetzt nur noch durch eine spektakuläre Aktion wieder an sich binden zu können. Die passende Idee liefert wieder einmal Marlon. Er kettet Dino nachts an einen Laster und will auf dessen Plane einen Liebesspruch sprühen. Leider geht dabei der Schüssel für die Handschellen verloren ...
Jenny will als Untermieterin mit ihren Kindern bei Berger alles richtig machen und inszeniert ein großes Frühstück, was die Bergers aber nicht zu schätzen wissen. Außerdem würdigt Berger auch noch ungewollt Jennys Arbeit bei Fechner herab. Jenny ist gekränkt ...
________________________________________
Marienhof (1975)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Michaela Geuer (Frau Irrgang), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Andreas Jung (Jochen Berger)
Was passiert heute? Robby stellt fest, dass er seine Geldbörse bei Trixi verloren hat. Unter einem Vorwand taucht er am nächsten Tag in der WG auf, um danach zu suchen. Er entdeckt sie unter Trixis Bett, bekommt aber keine Gelegenheit, sie hervorzuholen. Schließlich geht er unverrichteter Dinge. Wenig später findet Trixi den Geldbeutel und bringt ihn Robby nach Hause, wo Frau Irrgang vom Jugendamt wartet ...
Toni gelingt es, Annika zu überreden, auf Dino zuzugehen, um ein klärendes Gespräch zu führen. Ein letztes Mal. Als sie Dino am Abend besucht, ist der neben Marlon vor der Flimmerkiste auf dem Sofa eingeschlafen. Innig, Kopf an Kopf ...
Nicole hat schlecht geträumt und braucht ihre Mama. Zu allem Überfluss gibt sie auch noch zu verstehen, dass sie sich bei Berger nicht zuhause fühlt. Jennys Befürchtungen bekommen neue Nahrung, als sie Berger am Abend notgedrungen Nicole anvertrauen muss. Scheinbar kommen die beiden einfach nicht miteinander klar ...
________________________________________
Marienhof (1976)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Freya Trampert (Gina Goldberg)
Was passiert heute? Trixi ahnt nicht, dass Robby sich in sie verguckt und das Kuscheltier als eine Art Liebespfand geklaut hat. Aus ihrer eigenen Biografie heraus vermutet Trixi, dass Robby kleptomanisch veranlagt ist. Erleichtert, nicht den wahren Grund zugeben zu müssen als sie ihn fragt, bestätigt Robby das ...
Toni gibt Annika den Tipp, Dino mehr zappeln zu lassen. Dino beschließt, Annika eifersüchtig zu machen, um sie aus der Reserve zu locken - doch der Schuss geht nach hinten los ...
Michis Talksendung wird in ihrer bisherigen Form abgesetzt, soll aber mit ihm als Moderator und Chefredakteur zu besseren Konditionen und umfangreicher als bisher auf einem besseren Sendeplatz wieder aufgenommen werden. Opfer dieser Umstrukturierung ist die bisherige Chefredakteurin Gina, die gerade erfahren hat, dass sie gekündigt wird. Da Michi Ginas direkter Konkurrent ist, will sie ihn ausbooten ...
________________________________________
Marienhof (1977)
Buch: Günter André
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Freya Trampert (Gina Goldberg)
Was passiert heute? Um Trixi näher zu kommen, klaut Robby in der Arztpraxis so offensichtlich, dass sie es mitbekommt. Als sie ihn zur Rede stellt, präsentiert er sich überzeugend als Kleptomane. Zu seiner Freude ist Trixi sofort fest entschlossen, ihn zu therapieren. Trixi erzählt Charly von Robbys Klau. Der ist mächtig geschockt, denn wenn Robby tatsächlich klaut, ist gewaltiger Ärger mit dem Jugendamt vorprogrammiert ...
Dino versucht erneut mit Annika zu reden. Aber die versteht ihn so, als würde er ihr eine Dreierbeziehung mit Marlon vorschlagen. Später versucht Annika, ihm ihre Situation zu erklären. Doch Dino missversteht sie völlig ...
Michi ist immer mehr davon überzeugt, dass seine Zukunft beim Sender allein von Gina abhängt. So ist er umso erfreuter, als Gina ihn auffordert, sein Jobproblem noch mal mit ihr zu bereden. Zunächst scheint sie ihm auch wirklich zuzuhören ...
________________________________________
Marienhof (1978)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Wolfgang Münstermann
Darsteller: Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Christian Buse (Thorsten Fechner), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Nina Louise (Toni Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Walter Unterweger (Michi Derflinger)
Was passiert heute? Robby albert mit Trixi ausgerechnet im "M&P" herum. Fechner missversteht die Situation und glaubt, die beiden hätten gestohlen. Zu Robbys Entsetzen will er diesmal die Polizei einschalten ...
Annika packt ihre Sachen und will nach Griechenland fahren, da sie den Stress mit Dino nicht mehr erträgt. Toni kann es nicht fassen. Parallel dazu erwischt Marlon Dino dabei, wie der packt, um nach Italien abzuhauen - aus dem gleichen Grund: er kommt mit der Situation nicht mehr zurecht. Toni und Marlon versuchen nun, das ehemalige Liebespaar wieder zusammenzubringen.
Michi wird telefonisch zum Sender bestellt und hofft, doch noch eine Chance zu bekommen. Aber er bekommt keine Möglichkeit, sich zu verteidigen ...

35. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1979)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Walter Unterweger (Michi Deiflinger), Freya Trampert (Gina Goldberg), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Andreas Jung (Jochen Berger), Michaela Geuer (Frau Irrgang), Hanna Köhler (Oma Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Michi weiß jetzt, dass Gina eigentlich gefeuert werden sollte und macht ihr deutlich, dass er alles tun wird, damit sie mit dieser miesen Verleumdung nicht durchkommt. Aber schon am nächsten Tag kommt die Ernüchterung. Michi berichtet Elena, dass sein Anwalt keine Chance sieht, gegen Ginas Aussage anzugehen ...
Robby begreift verzweifelt, dass durch sein Tun nicht nur seine Besuche bei Charly in Gefahr sind, sondern auch noch Trixi wegen ihm ihren Job verlieren kann. Am nächsten Tag scheint sich diese Befürchtung zu bestätigen: Berger hat Trixi beurlaubt. Später bietet Frau Irrgang Robby an, sich selbst rein zu waschen, indem er die ganze Schuld auf Trixi wälzt ...
In Gegenwart der Kids verteidigt Oma Maldini Dettmer. Toni glaubt rauszuhören, das Oma den Lehrer Dettmer mehr als nett findet. Umso interessanter findet sie es, dass Dettmer am nächsten Tag in der Schule eine sehr nette Bemerkung über Oma Maldini fallen lässt. Als Oma im "Wilden Mann" über ihre Einsamkeit klagt, deutet für Toni alles darauf hin, dass die Oma ein Auge auf Dettmer geworfen hat ...
________________________________________
Marienhof (1980)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Walter Unterweger (Michi Derflinger), Freya Trampert (Gina Goldberg), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Michaela Geuer (Frau Irrgang), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Michi scheint tatsächlich trotz aller Geschehnisse bis über beide Ohren in Gina verliebt zu sein, die sich nach anfänglichen Zweifeln immer mehr zu öffnen beginnt. Als Elena den beiden eine leidenschaftliche Szene am Rande der Gewalttätigkeit liefert, ist Gina von Michis Gefühlen endgültig überzeugt ...
Robby soll ins Heim zurück. Als Frau Irrgang den Jungen abholt, wird es ein trauriger Abschied von Charly, aber auch von Trixi, die verspricht, sich noch einmal für ihn einzusetzen ...
Toni ist fest davon überzeugt, dass sie ihre Oma mit Dettmer zusammenbringen kann. Sie will für die beiden eine besondere Begegnung arrangieren, und nimmt Dettmers Geburtstag zum Anlass, ihn dazu zu überreden, den Tag im "Wilden Mann" zu feiern. Toni versteht es, Oma dafür zu begeistern, etwas ganz Besonderes für Dettmer zu kochen ...
________________________________________
Marienhof (1981)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Freya Trampert (Gina Goldberg), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Gina ist überrascht, als Michi ihr eröffnet, dass er sich von Elena getrennt hat. Gina findet das ein wenig überstürzt, aber Michi führt glaubhafte Gründe an. Gina ist die Sache unangenehm, aber Elenas Auftritt gibt ihr das Gefühl, dass Michi es wirklich ernst mit ihr meint ...
Charly erfährt, dass Robby nicht wie angenommen im Heim in Oberhausen ist. Als sich Robby telefonisch meldet, fordert Charly ihn auf, nach Hause zu kommen. Das ist nicht unbedenklich, da man den Rückschluss ziehen könnte, dass Charly seinen Stiefsohn Robby versteckt ...
Toni will die Annäherung zwischen Dettmer und Oma Maldini forcieren. Dazu heckt sie einen Plan aus.
________________________________________
Marienhof (1982)
Buch: Günter André
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Walter Unterweger (Michi Derflinger), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Freya Trampert (Gina Goldberg), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Michaela Geuer (Frau Irrgang), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Hanna Köhler (Oma Maldini), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Michi und Elena sind sich sicher, dass sie im Sender weiterbeschäftigt werden. Denn Ginas Stelle dürfte frei werden. In der Tat hat Nieborg Gina gefeuert. Aber Michi erlebt trotzdem eine böse Überraschung. Denn Nieborg hält seine Kündigung aufrecht ...
Trixi glaubt, ihre Haftstrafe schon sicher zu haben. Unbewusst weckt sie in Robby den Beschützerinstinkt. Als Frau Irrgang Robby abholen will, um ihn nach Oberhausen zurückzubringen, überrascht Robby daher alle mit einem Geständnis ...
Um Dettmer und ihre Oma doch noch zu verkuppeln, beschließt Toni, Dettmer in Omas Namen einen Liebesbrief zu mailen. Mit einem Trick verschafft sie sich Dettmers Mailadresse ...
________________________________________
Marienhof (1983)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Walter Unterweger (Michi Derflinger), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Stölzl (Luke-Robin (Robby) Stockner), Michaela Geuer (Frau Irrgang), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Michi zeigt sich vor seinen Freunden mutlos, doch die wollen ihm alle helfen. Michis Freunde bombardieren den Radiosender mit Protestmails gegen Michis Kündigung. Elena versucht Michi über den wahrscheinlich nicht rückgängig zu machenden Verlust seines Jobs zu trösten. Doch vergeblich ...
Keiner glaubt Robby - außer Frau Irrgang. Sie ist enttäuscht und kann ihm nun nicht mehr helfen. Charly versucht vergeblich, Frau Irrgang von Robbys Unschuld zu überzeugen ...
Dettmer versucht Oma Maldini behutsam zu erklären, dass er für Liebesdinge nicht zur Verfügung steht. Die findet Dettmers Verhalten recht seltsam, bestätigt ihm aber, dass auch sie nichts von ihm will. Dettmer findet das alles rätselhaft. Wenn die Oma ihm die Mail nicht geschickt hat, wer dann?

36. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1984)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Hanna Köhler (Oma Maldini), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Celia Kim (Eun-Hi Kim)
Was passiert heute? Als Toni sich mit Dettmer verabreden will, um ihn weiter auf ihre Oma anzusetzen, versteht Dettmer das als Anmache von Toni. Er weiß nicht, wie er damit umgehen soll und verschiebt das Treffen. Toni hingegen ist sich sicher, dass er angebissen hat und bezüglich ihrer Oma nur noch eine kleine Anschubmotivierung braucht ...
Sandra darf das Krankenhaus verlassen und bis zur Geburt zu Hause bleiben. Carlos will Sandra verwöhnen, aber ihr ist alles zu viel. Lieber möchte sie allein sein. Der irritierte Carlos redet mit den erfahrenen Vätern Stefano und Töppers über das merkwürdige Verhalten Sandras ...
Nils hat eine Nachricht hinterlassen, dass er wieder in den Marienhof zurückkehrt. Mit gemischten Gefühlen warten Andrea und Kim auf Nils. Beide sind gespannt, wie es weitergehen wird. Doch als Nils zurückkommt, müssen beide erkennen, dass er eine wunderschöne, junge Begleiterin dabei hat ...
________________________________________
Marienhof (1985)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Nina Louise (Toni Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Eva-Katrin Hermann (Tatjana Hofer)
Was passiert heute? Im Unterricht nutzt Toni ihr Referat, um für Altersunterschiede in der Liebe zu plädieren. Später überredet Toni die Oma zum modischen Kleiderkauf und zum Friseurbesuch. Stefano lässt durchblicken, dass er Klamotte und Frisur nicht altersgerecht findet, aber Toni widerspricht und überlegt weiter, wie sie Dettmer und Oma zufällig zusammenbringen könnte ...
Sandra hatte einen Alptraum. Carlos wird später von Stefano und Töppers beruhigt: Sandras Alptraum sei in ihrem Zustand normal. Manche Frauen hätten in der Schwangerschaft sogar Suizidgedanken. Als Carlos nach Hause kommt und die Haustür nicht öffnen kann, gerät er in Panik, dass Sandra sich etwas angetan haben könnte und tritt schließlich die Tür ein ...
Verunsichert stellt Nils Kim und Andrea seine hübsche Sozia vor: Tatjana, seine Nichte. Kim und Andrea ist anzusehen, dass sie ihm das nicht abnehmen. Kim schöpft wieder Hoffnung, als Nils ihr kurz darauf versichert, dass die Sozia tatsächlich seine Nichte ist und für morgen um ein Gespräch unter vier Augen bittet ...
________________________________________
Marienhof (1986)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Michael Jäger (Matthias Kruse), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sandra Keller (Valerie Kniebe)
Was passiert heute? Sandras Wehen sind nur falscher Alarm, doch Carlos Alkoholspiegel droht zu einer Gefahr zu werden. Die Polizei will einen Bluttest, und einzig Sandras Charme ist es zu verdanken, dass Carlos auch weiterhin fahren darf. Doch gleich steht die nächste Aufregung ins Haus, denn Carlos bricht ohnmächtig zusammen ...
Matthias drängt Dettmer, die Situation zu klären. Dettmer schreitet zur Tat und verabredet sich mit Toni. Sven will seine Freundin beschützen und versteckt sich im Bad, falls der vermeintlich liebeskranke Dettmer Toni zu nahe treten sollte ...
Kim ist nach dem Gespräch mit Nils tief gekränkt. Andrea und Valerie machen sich schreckliche Sorgen um Kim; zurecht - wie sich zeigt ...
________________________________________
Marienhof (1987)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andreas Süsskind), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Hanna Köhler (Oma Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Kim versucht Andrea und Valerie davon zu überzeugen, dass sie sich nicht wirklich umbringen wollte. Andrea, die ein schlechtes Gewissen wegen Nils hat, bittet Kim um eine Aussprache. Sie gesteht ihre Gefühle für Nils, woraufhin Kim die Gegenwart von Andrea nicht mehr ertragen kann und sich zurückzieht. Mittags schaut Nils bei den drei Frauen vorbei, um mitzuteilen, dass er den Marienhof verlassen wird ...
Carlos möchte nichts sehnlicher, als sich ausruhen. Doch die aufgedrehte Sandra und seine überraschend vorbeischauenden Freunde machen ihm einen Strich durch die Rechnung ...
Oma Maldini und Dettmer sprechen sich aus und wollen Toni reinlegen.
________________________________________
Marienhof (1988)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Wolfgang Frank
Darsteller: Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer)
Was passiert heute? Sandra muss ins Krankenhaus. Carlos gesteht Töppers und Stefano, dass er noch nie solche Ängste ausgestanden hat wie jetzt um Frau und Kind. Ein Anruf aus dem Krankenhaus bringt ihn wieder völlig aus der Fassung ...
Dettmer erinnert die Kids daran, dass die Arbeiten zur "Zeitzeugenbefragung" in einer Woche abzuliefern sind. Von Kim nach seinen "Zeitzeugen" befragt, gibt Marlon in der Not vor, dass Dino und er schwer mit der Auswertung von Originaldokumenten beschäftigt sind ...
In Andreas Beisein führt Kim nun die Zeichen an, die dafür sprechen, dass Andrea und Nils zusammen gehören. Unter heimlichen Tränen lässt sie die beiden allein. Doch trotz Kims "Freigabe" gelingt Andrea und Nils keine wirkliche Annäherung ...

37. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1989)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Christian Buse (Thorsten Fechner), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Bei Fechner deckt sich Carlos mit allem ein, was zu einer Babyerstausstattung gehört. Sandra ist sehr erleichtert, weil Carlos ihr jegliche Angst vor der Geburt nimmt und auch sonst als Vater alles im Griff zu haben scheint ...
Valerie und Andrea sorgen sich um Kim, die sich bei extrem lauter Musik lange im Bad eingeschlossen hat. Doch Kim gibt vor, nur Kopfschmerzen zu haben. Als Andrea vorsichtig nachhakt, gibt Kim wieder Entwarnung und unterstellt im Gegenzug Andrea, dass diese nur ein gutes Gewissen haben will, um endlich ungestört mit Nils loslegen zu können ...
Marlon weiht Dino in seinen Plan ein. Er will mit ihm zusammen für die Geschichts-Projektarbeit Briefe aus der NS-Zeit fälschen. Dino bleibt skeptisch. Als Marlon und Dino vor dem inzwischen durch Kim informierten Dettmer mit ihren historischen Dokumenten prahlen, sind sie endgültig im Zugzwang ...
________________________________________
Marienhof (1990)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sanith Chaiehalermpol (Yong Su (Kims Vater)), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer)
Was passiert heute? Carlos hat panische Angst, seit er weiß, dass Sandra ihn bei der Geburt dabei haben möchte. Töppers und Stefano kümmern sich liebevoll um ihn. So gestärkt besichtigt Carlos mit Sandra den Kreißsaal. Doch als eine Gebärende schreit, hat Carlos einen Rückfall in die alte Panik ...
Valerie trifft Kim bei deren Vater im Restaurant und weiß, dass es Kim sehr schlecht gehen muss, wenn sie sich hierher zurückzieht. Sie spricht sich gründlich mit Kim aus. Danach ist die offenbar wie umgewandelt ...
Marlon und Dino können zwar gute "antike" Blätter herstellen, allerdings fehlt ihnen die Zeit um sie zu beschriften. Dettmer mahnt dringend die Briefe von Marlons Urgroßvater an. Als sie nachmittags nach Hause kommen, hat Stefano die "antiken" Blätter so schön gefunden, dass er sie zweckentfremdet hat ...
________________________________________
Marienhof (1991)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Sandra ist zwar bereit, auf Carlos´ Anwesenheit bei der Geburt zu verzichten, doch bei jedem Wort, das sie sagt, wird Carlos immer deutlicher, dass er einfach dabei sein muss. So kann er auch nicht über einen Scherz lachen, den Stefano und Töppers sich mit ihm erlauben ...
Kim bleibt offensiv und bietet Nils ihre Freundschaft an. Aber auch Andrea und Nils schleichen noch ein wenig umeinander herum. Schließlich ergreift Andrea die Initiative: sie würde gern mit Nils ausgehen, da Kim jetzt offenbar wirklich mit der Situation umgehen kann. Doch das kann Kim nicht wirklich ...
Lehrer Dettmer stellt Sophie Hofmann als neue Schülerin vor. Marlon und Dino stehen indessen weiter unter Zugzwang: Dettmer wartet auf die Briefe. Sophie will bei Dinos und Marlons Projektarbeit mitmachen. Marlon ist in der Zwickmühle und erteilt Sophie eine Abfuhr - ohne zu wissen, dass sie ihnen helfen könnte.
________________________________________
Marienhof (1992)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Valerie macht sich Sorgen um Freundin Kim und spricht sie auf ihre selbstzerstörerischen Tendenzen an. Für Valerie ist dies ein deutliches Zeichen, dass Kim über die Sache mit Nils und auch über Töppers noch nicht hinweg ist. Valerie rät ihr, eine Therapie zu machen. Kim lehnt empört ab ...
Carlos erfährt zu seinem Entsetzen, dass eine Geburt bis zu 60 Stunden dauern kann. Während im Nebenzimmer ein Kind nach dem anderen geboren wird, warten Sandra und Carlos vergeblich auf ihren Nachwuchs. Erst am Abend, als Carlos todmüde ist, setzen endlich die Wehen bei Sandra ein ...
Marlon trifft Sophie abends im "Foxy". Nachdem er sein Anliegen vorgetragen hat, erklärt sie, dass sie sich nicht traue, dabei mitzumachen. Doch als Dettmer am nächsten Morgen die Briefe einfordert, steht Sophie doch zu Marlon und Dino. Sie erklärt, die Briefe wären bei ihr zu Hause und sie würde sie am nächsten Tag mitbringen ...
________________________________________
Marienhof (1993)
Buch: Günter Nosch
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Alfonso Losa (Carlos Garcia), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Während sich Carlos über seinen Nachwuchs freut, findet es Fechner unverantwortlich, heutzutage Babys in die Welt zu setzen. Er hat tausend Argumente gegen Nachwuchs. Daher ist Annalena froh, dass sie sich getrennt haben. Doch Fechner kann nicht lange bei seiner Meinung bleiben ...
Nils ist völlig verzweifelt und spricht sich bei Töppers über Andrea aus. Der kann den Grund für Andreas Zurückhaltung nicht glauben. Nils schöpft Hoffnung. Aber Andrea gesteht Valerie, dass sie sehr wohl Probleme hat, wieder mit einem Mann zu schlafen ...
Kim hält eine Diskussion der Klasse zum Thema Liebe nicht aus und entschuldigt sich mit Unwohlsein. Deswegen bietet Dettmer ihr an, die Projektarbeiten ohne sie auszuwerten. Marlon befürchtet, dass der Betrug mit den Briefen auffliegt, da Dettmer sie nun in Händen hält ...

38. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1994)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gerd Udo Feller (Friedrich Dettmer), Andreas Jung (Jochen Berger), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Die Kids haben ein Problem: Marlon bekommt zwar für die Projektarbeit eine gute Note, aber Dettmer verlangt eine Einverständniserklärung von Berger, damit die gefälschten Briefe von der Universität veröffentlicht werden können. Weil Kim für ihre Examensarbeit Zeitzeugnisse von Frauen benötigt, behauptet der verliebte Marlon, er könne auch Briefe seiner Urgroßmutter beschaffen.
Kim wird nicht damit fertig, dass Nils mit Andrea glücklich ist. Von Valerie erfährt sie, dass Andrea immer noch oft an Billi denkt. Beim Abendessen verkündet Nils, er wolle Andrea zu einer Reise nach Indien einladen. Doch plötzlich klingelt das Telefon - es ist Billi!
Fechner scheint seine Lebensgewohnheiten geändert zu haben. Er kauft frisches Obst und Gemüse, und verschwindet mehrmals am Tag in seine Wohnung, wo sich "ein exotischer Gast" aufhalte. Das gibt Anlass zu Spekulationen: Hat Fechner eine neue Freundin, lebt er nicht mehr allein? Besonders Annalenas Neugierde ist geweckt ...
________________________________________
Marienhof (1995)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Marlon bittet Sophie, dass sie für den Geschichtsunterricht Antwortbriefe von seiner Uroma an den Uropa schreibt. Während Marlon glaubt, die Referendarin Kim sei in ihn verliebt, macht sich einzig allein seine Mitschülerin Sophie Hoffnungen ...
Andrea scheint wieder Kontakt zu Billi zu suchen. Kim spürt, dass Andrea wirklich zerrissen ist, und überlegt, das für sich auszunutzen. Sie ruft Billi an und bemerkt nicht, dass Nils und Andrea hinter ihr stehen ...
Mama Fechner glaubt, ihr Sohn sei immer noch mit Annalena zusammen. Dieser redet das der alten Dame nicht aus, und Annalena bekommt mit, dass Fechner scheinbar eine neue Freundin hat. Annalena berichtet Jenny von Fechners "Neuer". Jenny spürt, dass Annalenas Gefühle für Fechner noch nicht ganz erloschen sind ...
________________________________________
Marienhof (1996)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Jörg Pilawa (Lieferant)
Was passiert heute? Marlon entschließt sich, auf Kim zuzugehen und ihr zu sagen, dass er sich in sie verliebt habe. Sophie will ihrerseits Marlon ihr Liebesgeständnis machen, wird dabei jedoch von Kim unterbrochen. Marlon möchte Kim sein Geständnis machen, und als sie ihm anbietet, ihn am Abend zu treffen, sagt er begeistert zu ...
Die Frauen des Marienhofs sind begeistert: Im "Foxy" soll die Männerstriptruppe "The Musketeers" auftreten. Stefano schimpft angesichts eines Werbeplakates auf die verfallenden Sitten. Sven mutmaßt beim Essen, die Lust am Männerstrip sei ein Phänomen, das nur bei älteren, eingefahrenen Beziehungen vorkäme, in denen der Pep fehle. Doch plötzlich kommt Toni, die noch eine "Musketeer"-Karte ergattern konnte ...
Fechner frühstückt mit "Schatzi", als Mutter Fechner erneut anruft und Annalena grüßen lässt. Als Fechner Annalena von seiner Mutter grüßt, erwidert sie eifersüchtig, er habe ja nun eine neue Traumfrau ...
________________________________________
Marienhof (1997)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Sophie glaubt, dass Marlons Ablehnung etwas mit ihrem Aussehen zu tun hat, dass er sie hässlich findet. Ungeschickt verstärkt Marlon diesen Verdacht bei Toni und Annika. Die beiden Mädchen sind schockiert, hat Marlon Sophie doch offensichtlich "hässliche Kuh" genannt. Das schreit nach Rache ...
Stefano ist entschlossen, den Auftritt der "Musketeers" zu verhindern. Und er hat auch schon einen Plan. Erst spricht alles dafür, dass der Plan gelingen könnte, doch dann lehnen die "Musketeers" Stefanos Einladung ab ...
Fechner fingiert ein Telefongespräch mit "Schatzi", um Annalena eifersüchtig zu machen. Annalena reagiert fast wie beabsichtigt. Plötzlich fällt Fechner ein, dass er ein Fenster seiner Wohnung offen gelassen hat. Er rennt los, kommt aber offensichtlich zu spät. "Schatzi" ist ausgeflogen. Den Rest des Tages verbringt Fechner mit Suchen ...
________________________________________
Marienhof (1998)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Jörg Pilawa (Lieferant)
Was passiert heute? Am nächsten Tag gelingt es Annika und Toni, Sophie wieder für den Plan zu erwärmen. Später lässt sie zu, dass Toni und Annika sie wieder kostümieren. Aber Sophie verliert endgültig die Lust an der Scharade. Justus gelingt es aber, seine Schwester Sophie zu überzeugen, den Plan weiterzuspielen ...
Töppers, Carlos und Stefano bemühen sich auf unterschiedliche Weisen, ihre Frauen von der Striptruppe abzubringen. Allerdings ohne Erfolg. Als die Männer gerade resignieren wollen, kommt Michi Derflinger und überklebt das Plakat: Der "Musketeer"-Strip fällt wegen Krankheit aus. Nach kurzer Freudenfeier begreifen die Männer, dass sie ihre Frauen dazu kriegen müssen, nicht von fremden Männern, sondern von ihnen zu träumen ...
Fechner ist "Schatzis" Enthüllung schrecklich peinlich. Entsprechend verlegen ist er bei der Begegnung am nächsten Tag mit Annalena. Doch Annalena macht Scherze und beide können schließlich herzlich über die Nummer mit "Schatzi" lachen. Später macht Fechner der verblüfften Annalena ein Geständnis ...

39. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (1999)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Antonio Putignano (Stefano Maldini), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Brigitte Antonious (Renate Fechner), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Jörg Pilawa (Lieferant)
Was passiert heute? Leicht beschwipst beschließen Stefano und seine Kumpels, selbst zu strippen. Sie können den anfangs skeptischen Michi von ihrer Idee überzeugen. Doch wieder nüchtern zweifeln die Männer stark an der Idee. Aber als sie merken, dass ihre Frauen immer noch der Striptruppe nachtrauern, bestärkt sie das in ihrem Entschluss ...
Sophie spielt vor Marlon ihre schöne Cousine Bella. Je mehr sich Marlon aber für Bella interessiert, desto trauriger wird Sophie. Doch Annika und Toni ermuntern sie, Marlon weiterhin auf den Leim zu führen. Sophie soll das Rollenspiel doch als Chance sehen, mal aus sich rauszugehen ...
Fechners Mutter glaubt noch immer, dass Annalena und Fechner zusammen sind. Da seine Mutter jetzt auf Besuch kommt, bittet er Annalena für diese Zeit seine Freundin zu spielen. Annalena aber will, dass Fechner seiner Mutter die Wahrheit sagt ...

 

39. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2000)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Antonio Putignano (Stefano Maldini), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Frank Ruttloff (Sven Port), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Brigitte Antonious (Renate Fechner), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Jörg Pilawa (Lieferant)
Was passiert heute? Während Stefano, Töppers, Carlos und Sven im "Wilden Mann" Billard spielen, warten die Frauen im "Foxy" und fiebern dem Strip entgegen. Michi weiß nicht, wie er seinen Gästen im "Foxy" beibringen soll, dass die Striptruppe im Stau steht und die Autobahn auf Stunden hinaus gesperrt ist? Stefano, Töppers, Carlos und Sven springen ein und ziehen den Strip durch, der mit ekstatischer Begeisterung aufgenommen wird.
Annalena verbringt den Abend mit Fechner und seiner Mutter und spielt die liebende Freundin. Die Mutter ist von ihr restlos begeistert und will viel Zeit mit dem vermeintlichen Liebespaar verbringen ...
Während Dino seinem Freund Marlon mitteilt wie sehr er auf Bella steht, läuft Sophie an ihm vorbei, ohne dass er ihr die geringste Aufmerksamkeit schenkt. Sophie und ihre Freundinnen sind sich darüber einig: Heute soll Marlon büßen ...
________________________________________
Marienhof (2001)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Brigitte Antonious (Renate Fechner), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Annika, Toni und Justus empfehlen Sophie weiter nachdrücklich, das Spiel zu beenden. Aber Sophie genießt Marlons Bewunderung zu sehr. Sie will die Nummer noch zwei Tage durchziehen, bis Marlon auf Schüleraustausch geht ...
Stefano möchte nicht, dass seine Mutter etwas von dem Strip erfährt. Die Familie findet zwar, dass Stefano übertreibt, aber sie spielt mit. Allerdings hat Stefano eine Kleinigkeit übersehen: Der Strip wird in einer Aufzeichnung im Fernsehen gezeigt ...
Renate Fechners größter Wunsch ist, noch die Hochzeit ihres Sohnes vor ihrem Verscheiden zu erleben. Fechner weiß das und Annalena auch. Wie gerne würde Fechner dem Wunsch seiner Mutter entsprechen und Annalena heiraten, aber das geht ja leider nicht. Damit sie wenigstens Hoffnung hat, will er seine Mutter im Unklaren über ihre Heiratspläne halten. Aber Hoffnung reicht Mama Fechner nicht ...
________________________________________
Marienhof (2002)
Buch: Günter André
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Michael Jäger (Matthias Kruse), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Sophie will sich in ihrer Rolle als Bella ordentlich von Marlon verabschieden. Marlon nutzt dieses letzte Date, um ihr endlich einen Kuss zu geben. Bella schmilzt dahin, bringt aber auch wieder Sophie ins Gespräch. Doch Marlon äußert sich so geringschätzig über sie, dass Bella sauer wird ...
Kim leidet unter Andreas und Nils Verliebtheit und erliegt einer Fressattacke. Valerie nimmt sich ihrer an und versucht sie aufzuheitern. Als beide danach ihre Traummänner Matthias und Nils mit jeweiliger Partnerin erblicken, ist ihre Stimmung sofort wieder am Nullpunkt. Zornig beschließen sie, ihrer Verliererrolle endlich zu entkommen ...
Annalena und Fechner erleben einen Tag voller Überraschungen. Beide werden unabhängig voneinander im Auftrag eines unbekannten Gönners festlich eingekleidet und treffen sich zu ihrer beiderseitigen Überraschung in einem Oldtimer ...
________________________________________
Marienhof (2003)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Andreas Jung (Jochen Berger), Brigitte Antonious (Renate Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers)
Was passiert heute? Kim und Valerie geben eine gekonnte Vorstellung in Sachen Männer und lassen zwei Verehrer auflaufen. Kim beschließt mit Valerie, diesen Abend aufs Ganze zu gehen: Sie hat sich ein Opfer ausgeguckt und nimmt einen ziemlich zweifelhaften Typen mit nach Hause ...
Zwischen Marlon und Sophie herrscht Eiszeit. Marlon kann im Gespräch mit Dino nicht fassen, dass er so blind und blöd sein konnte. Papa Berger erinnert Marlon an seine Tage mit Bella. Plötzlich taucht Marlon bei Sophie auf ...
Fechners Mutter wird verabschiedet, und sowohl Fechner als auch Annalena bedauern - in unterschiedlichen Graden, dass das kleine Märchen zu Ende ist. Fechner sieht traurig zu, wie Töppers und Annalena sich küssen ...
40. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2003)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Andreas Jung (Jochen Berger), Brigitte Antonious (Renate Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers)
Was passiert heute? Kim und Valerie geben eine gekonnte Vorstellung in Sachen Männer und lassen zwei Verehrer auflaufen. Kim beschließt mit Valerie, diesen Abend aufs Ganze zu gehen: Sie hat sich ein Opfer ausgeguckt und nimmt einen ziemlich zweifelhaften Typen mit nach Hause ...
Zwischen Marlon und Sophie herrscht Eiszeit. Marlon kann im Gespräch mit Dino nicht fassen, dass er so blind und blöd sein konnte. Papa Berger erinnert Marlon an seine Tage mit Bella. Plötzlich taucht Marlon bei Sophie auf ...
Fechners Mutter wird verabschiedet, und sowohl Fechner als auch Annalena bedauern - in unterschiedlichen Graden, dass das kleine Märchen zu Ende ist. Fechner sieht traurig zu, wie Töppers und Annalena sich küssen ...
________________________________________
Marienhof (2004)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Johannes Raspe (Justus Hofmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Christian Buse (Thorsten Fechner), Brigitte Antonious (Renate Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe)
Was passiert heute? Justus interessiert sich für Kim, als die sie sich angeblich für eine Freundin nach Schlankheitspillen erkundigt. Immer auf der Suche nach Bestätigung, verabredet sich Kim mit Justus. Nach dem Date schleppt sie ihn ab ...
Schonend versucht Fechner seine Mutter auf die Mitteilung vorzubereiten, dass er und Annalena kein Paar mehr sind. Aber seine Mutter will nichts von Problemen hören, sondern, dass Fechner um seine Beziehung zu Annalena kämpft ...
Jo will in einen - ihrer Meinung nach sicheren - Lottotipp investieren. Aber Charly ist nicht bereit, den Löwenanteil des 2.000 Euro teuren Loses zu finanzieren. Jo ist sauer, weil er so geizig ist und nicht an ihr System glaubt. Aber sie weiß sich zu helfen ...
________________________________________
Marienhof (2005)
Buch: Rolf Polier
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Johannes Raspe (Justus Hofmann), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Brigitte Antonious (Renate Fechner), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe)
Was passiert heute? Justus redet mit seiner Schwester über Kim. Sophie macht ihm Hoffnung, dass alles wieder in Ordnung kommt. Kim leidet unter Justus' vermeintlicher Ablehnung und glaubt, den Grund dafür zu kennen: Sie ist einfach zu fett!
Fechners Mutter kommt hinter das Geheimnis ihres Sohnes: Annalena und er sind gar nicht zusammen! Thorsten glaubt, dass seine Mutter todunglücklich wäre, wenn sie die Wahrheit erfahren würde. Mama Fechner ist gerührt, als sie das heimlich hört und beschließt, das Schicksal ihres Sohnes in die eigenen Hände zu nehmen ...
Mit Hilfe eines Artikels aus dem Internet will Charly beweisen, dass die Chancen minimal sind, im Lotto zu gewinnen. Trotz ihrer Leseschwäche liest Jo den Artikel und entschuldigt sich anschließend bei Charly. Der ist froh, dass Jo ein Einsehen hat. Die beiden verstehen sich wieder bestens. Dann macht Jo eine Entdeckung ...
________________________________________
Marienhof (2006)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Brigitte Antonious (Renate Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sven Thiemann (Charly Kolbe)
Was passiert heute? Kim besucht Justus in der Apotheke, um sich zu erkundigen, wie es ihm geht. Als Justus wiederholt wissen will, warum Kim neulich Abend so ausgerastet ist, warnt sie ihn, bloß keine Gefühle für sie zu entwickeln. In Wahrheit leidet Kim darunter, dass sie keine Gefühle für Männer mehr zulassen kann ...
Mama Fechner geht es so schlecht, dass Annalena und Fechner es nicht übers Herz bringen, ihr ausgerechnet jetzt zu sagen, was sie denken. Indessen verschlechtert sich die Stimmung bei Töppers und Annalena. Töppers stellt Annalena vor die Wahl ...
Charly ist zerknirscht: Wenn er die Lottoscheine nicht zerrissen hätte, wäre Jo jetzt eine reiche Frau! Aber zum Glück kann sie ihm verzeihen. Doch später sorgt das Schicksal für eine Wendung der Ereignisse ...

41. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2007)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Johannes Raspe (Justus Hofmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Brigitte Antonious (Renate Fechner), Christian Buse (Thorsten Fechner), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe)
Was passiert heute? Justus will Kim helfen. Die nimmt ihn aber nicht ernst. Um seine Zweifel bezüglich ihres Essverhaltens zu zerstreuen, behauptet sie, ihr sei wegen einer Gastritis übel gewesen. Nichts Böses ahnend, informiert sich Justus über die medikamentöse Behandlung von Gastritis ...
Töppers und Annalena vertragen sich wieder. Mama Fechner gegenüber spielen Annalena und Thorsten jedoch weiterhin etwas vor ...
Charly und Jo suchen ihren Lottoschein. Als sie erfahren, wie viel sie gewonnen hätten, setzen sie ihre Bemühungen noch stärker fort.
________________________________________
Marienhof (2008)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Johannes Raspe (Justus Hofmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Shary Reeves (Jo Achebe)
Was passiert heute? Justus konfrontiert Kim mit seiner Vermutung, dass sie unter Bulimie leidet. Daraufhin wird Kim so sauer, dass sie ihn kurzerhand aus der Wohnung wirft. Justus sucht nun das Gespräch mit Valerie, die seinen Ausführungen zunächst keinen Glauben schenken will ...
Annalena ist mehr denn je hin- und hergerissen zwischen Fechner und Töppers. Für wen wird sie sich entscheiden?
Carlos ist nicht besonders gut auf Jo und Charly zu sprechen, weil sie sein Abflussrohr nicht repariert haben. Als sie zurück in den Laden kommen, erwartet die beiden auch noch ein Donnerwetter von ihrem Chef Töppers ...
________________________________________
Marienhof (2009)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Sandra Keller (Valerie Kniebe), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Valerie und Justus suchen erfolglos überall nach Kim. Valerie hofft, dass Kims Therapeut ihnen helfen kann, doch Kim ist nie bei ihm in Therapie gewesen. Sie hat Valerie die ganze Zeit über belogen. Als ein Angler Kims Tasche in einem See in der Nähe von Köln findet, scheinen sich die schlimmsten Befürchtungen zu bestätigen ...
Jo und Charly versuchen mit großen Bemühungen, ihren Lottoschein wieder zu erlangen. Doch die beiden hinken verzweifelt immer einen Schritt hinterher. Schließlich landen sie vor Fechners Wohnungstür ...
Fechner behauptet seiner Mutter gegenüber, nichts mehr für Annalena zu empfinden und dass er sogar froh sei, dass sie nicht mehr zusammen sind. Doch das ist nicht wahr. Im "M&P" versucht Fechner von Annalena zu erfahren, warum sie ihn verlassen hat ...
________________________________________
Marienhof (2010)
Buch: Günter Nosch
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Johannes Raspe (Justus Hofmann), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Christian Buse (Thorsten Fechner), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sabine Bohlmann (Jenny Deile)
Was passiert heute? Justus beschreibt Valerie das Krankheitsbild von Kim und will ihr beweisen, dass Kim Bulimie hat. Dazu müssen sie Kim zu einer Fressattacke verführen ...
Charly und Jo fürchten, dass Fechner ihre Lotto-Million haben könnte. Als Fechner im neuen Cabrio vorfährt, steht für die beiden fest: Fechner hat die Lotto-Million. Als sie nach Fechner suchen, wird ihre Befürchtung von Annalena und Jenny noch bestätigt ...
Zur Überraschung von Annalena und Jenny nimmt Fechner sich für den Vormittag im "M&P" frei. Fechner will Annalena mit einem flotten Cabrio und Einkäufen im großen Stil beeindrucken. Doch Annalena glaubt, dass Fechner den Millionengewinn von Charly und Jo unterschlagen hat und sagt ihm, wie enttäuscht sie von ihm ist ...
________________________________________
Marienhof (2011)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Johannes Raspe (Justus Hofmann), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sabine Bohlmann (Jenny Deile), Christian Buse (Thorsten Fechner), Andreas Jung (Jochen Berger), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Valerie glaubt ihrer Freundin Kim, dass Justus' Verdacht auf Bulimie bei Kim nur ein Hirnge-spinst ist. Doch als Valerie dann erfährt, dass Kim am Vortag eine ganze Torte auf einmal verschlungen hat, willigt sie in Justus' Vorschlag einer "Schocktherapie" ein. Justus will im Bad eine Videokamera installieren, die die Folgen von Kims Fressorgien aufzeichnen soll ...
Jenny verhält sich merkwürdig. Sie serviert der Familie ein opulentes Frühstück, schwärmt von großen Reisen und verweigert Fechner die Arbeit. Als Berger sie auf ihre Träumereien anspricht, macht Jenny ihm ein Geständnis ...
Als Sandra morgens Carolina aus ihrem Bettchen heben will, hat sie plötzlich starke Schmerzen. Tatsächlich muss Sandra wegen einer Entzündung infolge ihres Dammschnittes einen Tag im Krankenhaus bleiben. Carlos muss alleine auf Carolina aufpassen, - ein Fulltimejob, der ihn gewaltig ins Schwimmen geraten lässt ...

42. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2012)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Johannes Raspe (Justus Hofmann), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens)
Was passiert heute? Justus´ Plan funktioniert zunächst nicht, denn Kim verlagert ihre Ess- und Brechattacken nach außerhalb der Wohnung. Damit Justus Kim endlich mit seinem Bulimie-Verdacht in Ruhe lässt, stellt sie ihm in Aussicht, dass aus ihnen beiden etwas werden könnte, wenn er mit seinen nervenden Unterstellungen aufhören würde. Justus schüttet seiner Schwester sein Herz aus ...
Charly und Jo können ihren Gewinn doch einlösen. Die beiden laden ihre Freunde zu einer Riesenparty ein und planen, was sie mit der Million machen werden. Die Party ist ein voller Erfolg. Leider stellt Charly den Gasherd nicht vollkommen ab, bevor sich die Partygesellschaft ins "Foxy" aufmacht ...
Carlos nimmt seine Tochter ins "Café Latte" mit und wird von den Anwesenden mit guten Ratschlägen regelrecht überhäuft. Als Töppers und Matthias auch noch als Babysitter absagen, nimmt er Carolina unter dem Mantel versteckt mit zu Sandra ins Krankenhaus ...
________________________________________
Marienhof (2013)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Celia Kim (Eun-Hi Kim), Sandra Keller (Valerie Kniebe), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Michael Jäger (Matthias Kruse), Alfonso Losa (Carlos Garcia)
Was passiert heute? Als Kim erfährt, dass Valerie in Justus´ Plan eingeweiht war und ihn mitgetragen hat, kündigt sie ihr rigoros die Freundschaft. Justus und Valerie bleibt nur die Hoffnung, dass Kim nach dem ersten Schock und dem Gefühl, bloßgestellt worden zu sein, einsichtig wird ...
Jo findet für sich, Charly und Hund Monster vorläufig Aufnahme in der WG. Jo freut sich über den Lottogewinn, der ihnen auch über den vorläufigen Verlust ihrer Wohnung hinweghelfen wird. Doch Jo hat die Rechnung ohne Hund Monster gemacht ...
Töppers und Matthias helfen Carlos die Wohnung aufzuräumen. Das Baby ist wundervoll ruhig, und die Wohnung bald perfekt hergerichtet. Carlos, Töppers und Matthias sind stolz auf sich und die gelungene Aufräumaktion. Doch als Carlos noch mal nach dem Baby sehen will, erschrickt er ...
________________________________________
Marienhof (2014)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Irina Popow
Darsteller: Michael Jäger (Matthias Kruse), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Asgard-Borstelmann (Mary Wiebke), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Shirli Volk (Annika Kruse), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Johannes Raspe (Justus Hofmann)
Was passiert heute? Matthias, Stefano und Töppers überzeugen Carlos, dass er ein Kindermädchen suchen muss. Als sich dann Mary, eine äußerst attraktive Blondine, vorstellt, wird sie vor allem von Carlos´ Freunden engagiert. Aber Mary ist richtig gut, was auch Sandra in der Klinik beruhigt. Nur wird Mary gnadenlos von Carlos´ Freunden hofiert und belagert ...
Als Jo völlig aufgelöst Charly den Verlust der Million beichten muss, reagiert dieser halbwegs gefasst. In der WG übt man sich in Galgenhumor, was die verlorene Million angeht. Doch Jo hört zwischen den Zeilen Vorwürfe heraus. Besonders Trixi missfällt Jo, weil diese sich um Charlys kaputte Rippe kümmert. In Jo keimt Eifersucht ...
In Gegenwart von Annika gesteht Sophie ihre große Vorfreude auf Marlons Rückkehr aus Amsterdam. Doch Justus hat eine Postkarte von Marlon entdeckt, die sehr seltsam ist und den Schluss zulässt, dass Marlon sich in ein anderes Mädchen verliebt hat ...
________________________________________
Marienhof (2015)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Irina Popow
Darsteller: Alfonso Losa (Carlos Garcia), Claudia Zöhrer (Sascha Reeder), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Shirli Volk (Annika Kruse), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Carlos ist von seinem neuen Kindermädchen Sascha begeistert. Sandra zeigt er den Lebenslauf und Zeugnisse von Sascha. Sandra schließt daraus, dass Sascha mindestens 50 Jahre alt sein muss. Doch diese Ungereimtheit geht im Alltagsstress unter. Bald darauf interessiert sich Sascha für Carlos' Arbeit im "Café Latte", "Mascha's" und "Cafe L" ...
Trixi versucht, zwischen Charly und der eifersüchtigen Jo zu vermitteln. Doch Jo fühlt sich nur erneut in ihrer Eifersucht bestätigt. Als Robby anruft, erfährt er von Jo, dass sie und Charly zu Trixi in die WG gezogen sind. Robby ist begeistert - zu Jos Verdruss ...
Annika will von Sophie wissen, wie die Nacht mit Marlon war. Sie erfährt, dass außer Reden und Küssen nichts gewesen ist. Dino erhält von Marlon die gleiche Info. Als Marlon und Sophie allein zu Hause sind, küssen sie sich leidenschaftlich ...
________________________________________
Marienhof (2016)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Irina Popow
Darsteller: Alfonso Losa (Carlos Garcia), Claudia Zöhrer (Sascha Reeder), Shary Reeves (Jo Achebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Shirli Volk (Annika Kruse), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Carlos möchte zu einer Fachmesse nach Frankfurt fahren. Da er aber nicht über Nacht wegbleiben kann möchte er eigentlich absagen. Kindermädchen Sascha bietet ihm an, bei Carolina zu bleiben. Als Sascha alleine mit Carolina ist, gibt sie dem Baby Beruhigungsmittel ...
Jo schüttet ihrer Freundin Kim ihr Herz aus. Doch die kann Jos Sorge, dass Charly tatsächlich fremdgeht, nicht entkräften. In der Nacht will Jo testen, ob Charly sie noch will ...
Nach der Schule möchte Sophie mit Marlon ins Schwimmbad. Doch Marlon, der verhindern will, dass Sophie ihn praktisch halb nackt sieht, zieht unter fadenscheinigen Argumenten einen Museumsbesuch vor. Am Abend im "Foxy" ist unübersehbar, dass Marlon und Sophie nicht nur verliebt ineinander sind, sondern auch Lust auf mehr hätten, doch Marlon entzieht sich ...

43. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2016)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Irina Popow
Darsteller: Alfonso Losa (Carlos Garcia), Claudia Zöhrer (Sascha Reeder), Shary Reeves (Jo Achebe), Celia Kim (Eun-Hi Kim), Shirli Volk (Annika Kruse), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger)
Was passiert heute? Carlos möchte zu einer Fachmesse nach Frankfurt fahren. Da er aber nicht über Nacht wegbleiben kann möchte er eigentlich absagen. Kindermädchen Sascha bietet ihm an, bei Carolina zu bleiben. Als Sascha alleine mit Carolina ist, gibt sie dem Baby Beruhigungsmittel ...
Jo schüttet ihrer Freundin Kim ihr Herz aus. Doch die kann Jos Sorge, dass Charly tatsächlich fremdgeht, nicht entkräften. In der Nacht will Jo testen, ob Charly sie noch will ...
Nach der Schule möchte Sophie mit Marlon ins Schwimmbad. Doch Marlon, der verhindern will, dass Sophie ihn praktisch halb nackt sieht, zieht unter fadenscheinigen Argumenten einen Museumsbesuch vor. Am Abend im "Foxy" ist unübersehbar, dass Marlon und Sophie nicht nur verliebt ineinander sind, sondern auch Lust auf mehr hätten, doch Marlon entzieht sich ...
________________________________________
Marienhof (2017)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Irina Popow
Darsteller: Claudia Zöhrer (Sascha Reeder), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger ), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Johannes Raspe (Justus Hofmann)
Was passiert heute? Sascha setzt alles dran, dass Carlos doch noch zur Messe fährt - mit Erfolg. Als sich dann auch noch Sandras plötzliche Hoffnung, am selben Abend nach Hause entlassen zu werden, wieder zerschlägt, steht einem gelungenen Raubzug nichts mehr im Wege ...
Jo hat große Angst, Charly an Trixi zu verlieren. Mit der Stimmung zwischen ihr und ihm steht es - nicht zuletzt wegen des verlorenen Millionengewinns - nicht zum Besten. Dafür scheinen sich aber Charly und Trixi großartig zu verstehen ...
Dino begreift, warum Marlon jedem weiter gehenden erotischen Kontakt zu Sophie ausweicht. Sophie hingegen ist gerade deshalb begeistert von Marlon, den sie nun für einen Anhänger der True-Love-Waits-Bewegung hält. Aber nur bis Justus sie auf den Gedanken bringt, dass mit Marlon medizinisch etwas nicht in Ordnung sein könnte ...
________________________________________
Marienhof (2018)
Buch: Günter André
Regie: Irina Popow
Darsteller: Alfonso Losa (Carlos Garcia), Michael Jäger (Matthias Kruse), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse)
Was passiert heute? Carlos ist bestohlen worden und tröstet sich damit, dass es Carolina gut geht und der Diebstahl einiger größerer Gegenstände aus der Wohnung zu verkraften ist. Aber dann kommen Matthias, Töppers und Stefano und berichten, dass in allen seinen drei Cafés eingebrochen wurde. Schließlich stellt sich heraus, dass sogar sein Konto leer geräumt ist ...
Jo und Charly versöhnen sich. Doch die böse Überraschung folgt für Charly: Nachdem Jo zu ihrer Mutter gefahren ist, findet Trixi unter ihrem Bett ein Abhörgerät von Jo ...
Sophie möchte mit Marlon schlafen, aber der zieht die Notbremse und redet sich mühsam heraus. Sophie bekommt später zufällig mit, wie Dino Annika sagt, dass Marlon schon mal mit einem Mädchen geschlafen habe. Verbittert spricht Sophie Annika darauf an ...
________________________________________
Marienhof (2019)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Shary Reeves (Jo Achebe), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Bernd Dechamps (Herr Steinbach)
Was passiert heute? Trixi und Charly simulieren akustisch heftigen Geschlechtsverkehr. Frederik bekommt es mit, glaubt aber, die beiden hätten tatsächlich eine Affäre. Als Jo sich die Aufnahme anhört, ist sie so entsetzt, dass sie das Band stoppt und Charlys Auflösung nicht mehr hört ...
Marlon hat keine Ahnung, was für eine Ausrede er Sophie liefern soll, weshalb er nicht mit ihr schlafen könne. Aber er hat eine Idee: Er wird alles abdunkeln, damit Sophie sein Tattoo nicht sehen kann. Vor dem geplanten Schäferstündchen löscht er das Licht und alles scheint bestens zu laufen ...
Regina ist in einer Schaffenskrise. Das Malen fällt ihr schwer, sie weiß nicht, wo sie steht. Da kommt der Anruf von Galerist Steinbach gerade recht. Anscheinend will er bei seiner morgen beginnenden Ausstellung Bilder von Regina ausstellen ...
________________________________________
Marienhof (2020)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Bernd Dechamps (Herr Steinbach (Galerist)), Michael Jäger (Matthias Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Shary Reeves (Jo Achebe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Celia Kim (Eun-Hi Kim)
Was passiert heute? Der Galerist Steinbach möchte ein Bild von Regina ausstellen. Sie ahnt nicht, dass Matthias ihn bestochen hat. Die Vernissage bringt Regina viel Anerkennung. Steinbach verkündet, ihr Bild sei das einzige, das einen Käufer finden konnte. Den Käufer nennt er nicht ...
Marlon ist eingeschlafen und ahnt nicht, dass Sophie diese Situation ausgenutzt und sich sein Tatoo angeguckt hat. Am nächsten Morgen merkt sie, dass es tatsächlich das Tatoo ist, was Marlon daran hindert, sich ihr hinzugeben. Sie beratschlagt mit Toni und Annika, wie sie Marlon bewegen kann, seine Scham zu überwinden ...
Jo glaubt, auch Töppers habe von der Affäre zwischen Charly und Trixi gewusst. Sie fühlt sich von der ganzen Welt verraten und kündigt an, zu ihrer Mutter zu ziehen. Am nächsten Tag macht Kim Charly heftige Vorwürfe. Charly will sie aufklären und erfährt dabei, dass Jo das Band, ohne das Ende anzuhören, weggeworfen hat ...

44. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2021)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Sven Thiemann (Charly Kolbe), Shary Reeves (Jo Achebe), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Johannes Raspe (Justus Hofmann), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Christian Petru (Luca Maldini), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Charly weiß nicht mehr weiter. Jo will ihm einfach nicht glauben, dass das Liebesgeflüster zwischen Trixi und ihm nur gestellt war. Trixi hat einen Plan: Sie tut so, als wäre sie wirklich in Charly verliebt, und Charly weist sie vehement zurück und erklärt ihr, dass er nur Jo liebt. Doch Jo wird unbemerkt Zeuge von Trixis und Charlys Hauptprobe ...
Justus, Marlon und Sophie, Sven und Toni sowie Annika widerfährt dasselbe Missgeschick. Alle drei haben einen Unfall, in den ein Junge mit einem Discman verwickelt ist. Dem Knaben passiert dabei zwar nichts, der Discman ist jedoch kaputt. Alle berappen 100 Euro für das kaputte Gerät, froh, dass nicht mehr passiert ist. Doch als die Kids zufällig herausfinden, dass sie alle demselben Unfallopfer aufgesessen sind, beschließen sie, sich den Burschen vorzuknöpfen ...
Regina versucht sich und ihre Kunst neu zu definieren, was ihr aber nicht gelingen will. Matthias kauft ihr auf dem Schulflohmarkt das Bild eines röhrenden Hirschs und kann sie schlussendlich davon überzeugen, dass sie sich einfach mehr Zeit lassen muss ...
________________________________________
Marienhof (2022)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Christian Petru (Luca Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Bernd Dechamps (Herr Steinbach)
Was passiert heute? Luca Maldini soll ein halbes Jahr bei Familie Maldini wohnen. Am nächsten Morgen wird Stefano von seiner Familie noch einmal drastisch vor Augen geführt, dass Luca nicht bleiben kann. Einzig Oma Maldini steht zu Luca und macht ihm klar, dass er sich ordentlich benehmen muss, will er Stefano dazu kriegen, ihn doch bei sich aufzunehmen.
Michi und Frederik bereiten eine Radiosendung mit dem Thema "Behinderung und pränatale Selektion" vor. Am nächsten Vormittag haben die beiden zusammen einen Info-Stand zu dem Thema, bei dem sehr kontrovers diskutiert wird - und Frederik als schmarotzender Nichtstuer angegriffen wird, der es nicht wert ist, unterstützt zu werden. Bald darauf erhält Frederik einen Drohanruf ...
Regina ist fest entschlossen, sich nicht unter Druck setzen zu lassen. Sie wird erst dann wieder malen, wenn sie einen neuen Weg vor sich sieht. Mitten in Reginas gute Stimmung platzt allerdings der Galerist Steinbach, der ganz anderes von Regina will: ein paar neue Bilder, die ihm die Kundschaft aus der Hand reißt. Falls Regina nicht liefern kann, droht Steinbach mit Enthüllung ...
________________________________________
Marienhof (2023)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Jessica Böhrs (Caris Newton), Christian Petru (Luca Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Regina hat beschlossen, wirklich erst wieder zu malen, wenn es sie ruft - egal, was Steinbach, die Kölner Kunstszene oder sonst wer von ihr hält. Sie räumt ihre Malutensilien zusammen. Plötzlich entdeckt sie, dass vom Bild des röhrenden Hirsches Farbe abgeplatzt ist. Darunter scheint ein anderes Bild hindurch ...
Frederik wird von Caris Newton zu einem Drink eingeladen, die sich freundlich nach seinen Lebensumständen erkundigt. Schweren Herzens verabschiedet Frederik die anziehende Frau. Als Caris sich erneut meldet, freut sich Frederik. Doch er ahnt nicht, was sie im Schilde führt ...
Luca darf bleiben und hält eine flammende Dankesrede. Stefano hat beschlossen, dass Luca für die Dauer seines Aufenthaltes eine Lehre bei ihm macht. Der mimt den Engagierten, doch kaum ist Stefano fort, lässt er sich von den anderen Familienmitgliedern die Arbeit abnehmen ...
________________________________________
Marienhof (2024)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Jessica Böhrs (Caris Newton), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Christian Petru (Luca Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse)
Was passiert heute? Hinter Frederiks Rücken telefoniert Caris mit einem Fremden, den sie bittet, plangemäß eine bestimmte E-Mail abzuschicken. Frederik erhält per E-Mail einen ihn als Behinderten diskriminierenden Drohbrief. Caris rät Frederik zur Polizei zu gehen, aber Frederik hält das für übertrieben ...
Steinbach hält das von Regina restaurierte Bild für ihr eigenes und ist so begeistert, dass Regina es nicht wagt, zu sagen, dass sie das Bild gar nicht gemalt hat. Von Matthias und Elena schlägt Regina ebenfalls so viel Begeisterung für das Bild entgegen, dass sie es nicht schafft, die Wahrheit zu gestehen ...
Luca schafft es geschickt, Dino seine ganze Arbeit aufzubrummen. Während Dino bedienen muss, hilft Luca Annika bei ihren Schularbeiten. Als Dino merkt, dass Luca und Annika viel Spaß dabei haben, erwacht in ihm die Eifersucht ...

45. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2025)
Buch: Rolf Polier
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Bernd Dechamps (Steinbach), Christian Petru (Luca Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Im "Ollis" erhält Frederik eine weitere Droh-Mail, diesmal mit Scream-Maske. Trixi ist entsetzt, doch Frederik gibt sich cool. Bei der Halloween-Party im "Foxy" macht Frederik eine schaurige Entdeckung ...
Regina gesteht Matthias endlich, dass das Bild gar nicht von ihr ist. Sie ruft Steinbach an und versucht, das Gemälde zurückzuziehen. Der Galerist reagiert sauer, denn er hat für den nächsten Tag bereits einen Presse-Empfang angesetzt. Regina soll der Presse gefälligst selber erklären, warum sie das Bild zurückziehen will ...
Oma Maldini steckt mitten in den Halloween-Vorbereitungen. Annika und Luca helfen ihr bei den Kürbis-Gnocchi und verstehen sich prächtig. Annika bemerkt, dass mehr zwischen ihnen entstehen könnte, und entzieht sich ...
________________________________________
Marienhof (2026)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Jessica Böhrs (Caris Newton), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Christian Rogler (Laslo Bierov), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Christian Petru (Luca Maldini)
Was passiert heute? Caris und Frederik treffen eine Verabredung für den Abend. Frederik hat jedoch vergessen, dass er einen Computerkurs halten muss und sagt kurzfristig ab. Zu Frederiks Erstaunen scheint Caris über seine Absage geradezu erleichtert zu sein ...
Ein junger Mann, Laslo Bierov, bereitet Regina große Sorgen: Es scheint, als ob er über ihren Betrug Bescheid weiß. Am nächsten Morgen trifft Regina Bierov in der Ausstellung ...
Dinos Eifersucht wird durch eine SMS von Luca an Annika nur noch weiter angestachelt. Am nächsten Morgen provoziert Luca Dino so sehr, dass der handgreiflich wird ...
________________________________________
Marienhof (2027)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Jessica Böhrs (Caris Newton), Steffen Nowak (Jakob Polt), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Bernd Dechamps (Steinbach), Christian Rogler (Laslo Bierov), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Christian Petru (Luca Maldini)
Was passiert heute? Caris und Jakob planen Frederiks Ermordung, die wie ein Baustellenunfall aussehen soll. Jakob muss immer wieder Caris' Bedenken ausräumen. Aber sie verabredet sich unter Zeugen mit Frederik auf dem Brüsseler Platz, um ihn später zu der Baustellenadresse zu dirigieren ...
Matthias und Regina können das Bild für 5.000 € von Galerist Steinbach erwerben. Regina weiß zwar nicht, wo sie das Geld hernehmen soll, wähnt sich aber nun sicher vor Bierov. Doch auch dieser stellt Forderungen an Regina ...
Dino manipuliert Annikas Roller und lädt sie und Luca zum Billardspielen ein. Unter einem Vorwand verlässt er die Spielrunde ...
________________________________________
Marienhof (2028)
Buch: Olaf Lachmann
Regie: Didi Gassner
Darsteller: Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Jessica Böhrs (Caris Newton), Christian Petru (Luca Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Loh), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Christian Rogler (Laslo Bierov), Michael Jäger (Matthias Kruse), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Frederik kündigt seinen WG-Mitbewohnern an, dass er Caris am nächsten Tag einen Überraschungsbesuch abstatten will. Trixi rät dem verunsicherten Frederik, mit Caris über alle Ungereimtheiten offen zu reden. Aber Frederik traut sich nicht. Als Caris kommt, um ihn zu einem Spaziergang abzuholen, ist er wieder happy. Beim Überqueren der Straße rast ein Auto auf die Spaziergänger zu ...
Regina erzählt Matthias von Laslos Drohung. Matthias will ihm das Geld geben, um Reginas Karriere zu retten. Doch Regina gibt ihm zu bedenken, dass man damit für immer erpressbar bleibt. Sie klärt Annika und Elena über ihren Betrug auf und beschließt, die Wahrheit auf einer Pressekonferenz zu sagen. Doch plötzlich taucht ein Maler bei Elena in der Zirkowski-Wohnung auf ...
Als Luca sich seine Jacke anzieht, fällt ihm vor aller Augen Annikas Geldbörse aus der Tasche. Annika ist entsetzt. Dino freut sich. Als Luca erklärt, dass er die Geldbörse nicht gestohlen habe, will ihm niemand glauben. Nur Dino ergreift für ihn Partei ...
________________________________________
Marienhof (2029)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Michael Gempart (Micha Bierov), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Michael Jäger (Matthias Kruse), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Christian Petru (Luca Maldini)
Was passiert heute? Micha Bierov gibt Reginas künstlerischer Schaffenskraft neue Impulse. Sie ist zufrieden wie schon lange nicht mehr. Micha Bierov lernt Freunde von Regina und Matthias kennen, die er als nichts sagend empfindet ...
Annika weiß von Dinos üblen Machenschaften und erklärt ihre Beziehung für beendet. Dino hofft, dass Annika ihm verzeihen wird, doch die fordert, dass er Luca die Wahrheit sagt ...
Frederik ist geschockt, als er begreift, dass der vermeintliche Unfall tatsächlich ein Mordanschlag auf ihn war. Er ist mit seinen Nerven am Ende, und da überrascht ihn die Polizei auch noch mit unglaublichen Nachrichten ...

46. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2030)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Michael Gempart (Micha Bierov), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Christian Petru (Luca Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Jessica Böhrs (Melanie/Caris Neuhaus)
Was passiert heute? Bierov schlägt Regina vor, mit ihm nach Madeira zu kommen. Regina ist zunächst unentschlossen, verwirft dann aber den Gedanken, weil ihr die Familie wichtiger ist. Darauf hin macht Bierov ihr eine Prophezeiung ...
Dino will Lucas Forderung nicht nachkommen. Schweren Herzens macht Dino einen Versuch, seinem Vater die Wahrheit zu gestehen. Er schafft es nicht und hinterlässt Annika auf ihrer Mailbox eine Nachricht. Annika missversteht Dinos Anruf jedoch völlig ...
Frederik erhält einen Anruf vom Krankenhaus: Caris will ihn sprechen. Doch sie wurde unter so starke Schlafmittel gesetzt, dass eine Unterhaltung eigentlich nicht möglich ist ...
________________________________________
Marienhof (2031)
Buch: Stefan Sasse
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Viktoria Brams (Inge Busch), Severin Tyroller (Maxi Busch), Vanessa Loibl (Nicole Deile), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Christian Petru (Luca Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Jessica Böhrs (Melanie Neuhaus)
Was passiert heute? Inge ist mit ihren Enkelkindern etwas überfordert, die Jenny für einige Tage bei ihr gelassen hat. Maxi und Nicole stellen eine Menge Unsinn an. Zusätzlicher Druck entsteht für Inge, als sie sich um einen neuen Job bemüht ...
Dino sieht keinen anderen Ausweg als abzuhauen. Als Marlon erfährt, dass alles zwischen Luca, Annika und Stefano abgesprochen war, ist es zu spät. Dino bleibt verschwunden. Die Maldini-Frauen reagieren sauer ...
Frederik hat überraschende Neuigkeiten erfahren: Melanie ist tatsächlich seine Schwester, und sein Vater ist vor kurzem in den USA verstorben. Als Melanie im Krankenhaus aufwacht, gesteht sie Frederik, dass sein Vater eine hohe Lebensversicherung zu Frederiks Gunsten abgeschlossen hatte ...
________________________________________
Marienhof (2032)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Viktoria Brams (Inge Busch), Christian Buse (Thorsten Fechner), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Jessica Böhrs (Melanie Neuhaus)
Was passiert heute? Annalena rät Inge, sich bei Fechner noch einmal um den alten Job im Blumenladen zu bemühen. Dieser Versuch schlägt fehl. Fechner will Inge nicht mehr einstellen - wegen ihres Alkoholismus ...
Marlon kann Familie Maldini beweisen, dass Dino tatsächlich abgehauen ist. Da jeder glaubt, dass Dino es ernst meint, tritt der Familienrat lautstark debattierend zusammen. Stefano wird von Tanja genötigt, irgendetwas zu unternehmen. Also ruft Stefano die Polizei an und erfährt interessante Details ...
Frederik hört, dass es Melanie schlechter gehe und sie ihn sprechen wolle. An einer Versöhnung hat Frederik allerdings kein Interesse. Er will nur mit Melanie sprechen, um Beweise für ihre Schuld zu sammeln ...
________________________________________
Marienhof (2033)
Buch: Günter Nosch
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Töppers), Christian Buse (Thorsten Fechner), Viktoria Brams (Inge Busch), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Christian Petru (Luca Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Jessica Böhrs (Melanie Neuhaus), Walter Unterweger (Michi Derflinger)
Was passiert heute? Annalena versucht, Fechner "Blumen und Dessous" als Inges neue Geschäftsidee zu verkaufen. Langsam gelingt es Annalena mit ihrem weiblichen Charme, Fechner für diese Idee zu interessieren. Auch Tanja leistet ihren Beitrag, um Fechner in Bezug auf Inge weich zu klopfen. Diese wird überraschend von Fechner angerufen ...
Annika hat einen Plan und teilt Marlon mit, wie lieb Luca sei und dass er sie am Abend besuchen werde. Marlon drängt Dino, wegen Luca früher zurückzukehren. Doch Dino hält das nicht für nötig; er ist sich sicher, dass Annika nur ihn liebt ...
Frederik erfährt, dass Melanie einige Operationen braucht, um nicht wie er zum Krüppel zu werden. Da sie nicht krankenversichert ist, soll Melanie nicht die nötigen Operationen bekommen. Michi wundert sich über Frederiks Mitgefühl, zumal Melanie ihn umbringen wollte ...
________________________________________
Marienhof (2034)
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Christian Buse (Thorsten Fechner), Viktoria Brams (Inge Busch), Heike Ulrich(Tanja Maldini), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Frederik entdeckt eine Website aus Asien, auf der ihm gegen Eigenbeteiligung der Probanden große Hoffnung auf Heilung seiner Glasknochenkrankheit gemacht wird. Trixi bezweifelt die Seriosität dieser Forscher. In einem Wutausbruch gegenüber Trixi macht Frederik deutlich, dass er für seine Heilung alles machen würde ...
Fechner möchte, dass Inge im "Foxy" eine Modenschau moderiert. Doch sie will nicht. Erst als Fechner sie mit einem Job im Blumenladen ködert, zeigt Inge Interesse. Tanja, Annalena und Regina raten ihr kräftig zu ...
Annikas Plan hat nicht den gewünschten Erfolg. Marlon hat Angst, dass Dino diesmal den Marienhof wirklich verlassen wird. Auch Annika gerät langsam in Panik ...

47. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2035)
Buch: Renate Urbainczy
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Erwin Aljukic (Frederik Neuhaus), Viktoria Brams (Inge Busch), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Christian Petru (Luca Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini)
Was passiert heute? Trixi zweifelt an Frederiks Plan, nach Asien zu fahren. Frederik ist jedoch fest entschlossen, dort andere Heilmethoden für seine Krankheit auszuprobieren. Trixi sieht ein, dass sie ihn nicht davon abhalten kann ...
Inge hat eine Idee, wie die Frauen ihre Männer veräppeln könnten, und sie gleichzeitig wieder am Blumenladen beteiligt sein kann. Die Frauen sind begeistert, als sie von dem Plan erfahren und in großer Vorfreude auf die "Überraschung", die sie ihren Männern am Abend bereiten wollen ...
Dino ist genervt, dass Luca vollkommen ungeschoren davonkommen soll. Als Stefano seinen Sohn Dino dazu verdonnert, Luca und die Oma zum Bahnhof zu begleiten, will Dino sich aus der Affäre ziehen. Doch Stefano bleibt hart. Und kurz vor der Abfahrt geschieht etwas Unerwartetes ...
________________________________________
Marienhof (2036)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frank Ruttloff (Sven Port), Shirli Volk (Annika Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Viktoria Brams (Inge Busch), Christian Buse (Thorsten Fechner)
Was passiert heute? Andrea und Nils kommen drei Wochen später als geplant von ihrem Indientrip zurück und haben sich ganz offensichtlich sehr verändert. Die beiden sind von Indien tief beeindruckt und haben beschlossen, von nun an ein neues, ein anderes Leben zu führen ...
Toni gerät mit Trixi in eine heftige Auseinandersetzung. Sven ergreift Partei für Trixi, was nicht ohne Folgen bleibt. Annika gelingt es, Toni wieder ein bisschen auf den Boden der Tatsachen zu holen. Letztendlich siegt die Angst um die Beziehung zu Sven, die Toni wirklich sehr viel bedeutet. Also macht sie am Abend einen Schritt auf Sven zu. Doch Toni begeht einen Fehler ...
Regina, Annalena und Tanja profitieren vom schlechten Gewissen ihrer Männer und lassen sich reichlich beschenken. Da Inges Idee ein voller Erfolg war, geht sie fest davon aus, dass Fechner zu seinem Wort steht und ihr einen Job in dem neuen Dessous- und Blumenladen gibt. Doch Fechner erweist sich wieder einmal als windiger Geschäftsmann und ist nicht bereit, Inge den versprochenen Job zu geben ...
________________________________________
Marienhof (2037)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Walter Unterweger (Michi Derflinger), Nina Louise (Toni Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Tanja Mairhofer (Sophie Hofmann), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Bernd Dechamps (Steinbach), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Nils sieht eine Auswanderung als realisierbare Aktion an, aber Andrea hat Bedenken. Bei einem abendlichen Spaziergang ist Nils von seinen Auswanderungsplänen abgerückt und redet sich und Andrea den Marienhof und die Freunde schön. Andrea sieht das anders ...
Als Sven sich leicht angetrunken bei Michi über Tonis "Gezicke" ausjammert, bringt er ihn unabsichtlich auf eine Idee. In der Schule gelobt Toni ihren Freundinnen, sich zu bessern, da sie weder Sven, noch Annika und Sophie verlieren möchte. Doch trotz aller guten Vorsätze erleidet Toni einen Rückfall ...
Regina ist unsicher, ob ihre neuen Bilder dem Galeristen gefallen werden. Am nächsten Tag bewertet Galerist Steinbach die Bilder zwar als gut verkaufbar, aber er scheint sie nicht für besonders künstlerisch wertvoll zu halten. Regina ist frustriert ...
________________________________________
Marienhof (2038)
Buch: Günter André
Regie: Dieter Schlotterbeck
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Bernd Dechamps (Steinbach), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Annalena sagt Andrea auf den Kopf zu, dass sie von ihren Auswanderungsplänen nicht viel hält. Mehr als diese mahnende Stimme machen Andrea jedoch die Erinnerungen an ihre Marienhof-Zeit zu schaffen, die den ganzen Tag über in ihr hochkommen. Doch Andrea überwindet alle sentimentalen Anwandlungen und bleibt fest entschlossen, tatsächlich auszuwandern ...
Toni will an dem "Zickenwettbewerb" teilnehmen und dabei Trixi so provozieren, dass diese ein regelrecht blamierendes Beispiel an Zickigkeit bietet. Anfangs bleibt Toni wirklich die Kontrollierte von beiden ...
Galerist Steinbach beendet verärgert die Zusammenarbeit mit Regina. Die ist enttäuscht, weil Matthias ihre Bilder auch nur unter kommerziellen Gesichtspunkten zu sehen scheint. Ein erster Versöhnungsversuch endet wieder im Streit ...
________________________________________
Marienhof (2039)
Buch: Richard Mackenrodt
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh), Frank Ruttloff (Sven Port)
Was passiert heute? Andrea und Nils haben ein Baby gefunden. Während Nils am nächsten Tag nach Frankfurt zum indischen Generalkonsulat fährt, möchte Andrea zur Polizei gehen. Während Andrea vorgibt, die Arbeitsteilung diene der Zeitersparnis, will sie in Wirklichkeit die freie Entscheidung darüber behalten, ob sie das Kind schon abgibt ...
Regina will sich für ihr Verhalten am Vorabend entschuldigen, doch Matthias stellt sich stur. Am Abend versucht Regina noch einmal, Matthias ihre künstlerische Not zu verdeutlichen, aber er ist nur daran interessiert, seine weiße Weste zu behalten. Da zieht Regina ihren Trumpf ...
Toni zickt verbissen weiter, während Trixi alles nicht so ernst nimmt. Sie rät Toni sogar, gegenüber Sven mit diesem Verhalten aufzuhören. Die beiden beschließen daraufhin, Sven in bester Zickenmanier einen kleinen Denkzettel zu verpassen ...

48. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2040)
Buch: Thomas Schmid
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Carolin Gralla (Trixi van der Looh)
Was passiert heute? Nils entdeckt Andrea und das Baby friedlich Arm in Arm schlafend vor. Er bringt es nicht übers Herz, die beiden zu wecken. Am nächsten Morgen überrascht Andrea ihn mit der Nachricht, dass sie - noch während er schlief -, selbst die Polizei benachrichtigt hat. Nils ist erleichtert. Andrea scheint erkannt zu haben, dass sie das Baby weggeben müssen ...
Annika und Elena versuchen vergeblich die Situation zwischen Matthias und Regina zu entkrampfen. Annika gelingt es nicht, ihren Onkel Matthias versöhnlicher zu stimmen. Ebenso wenig gelingt es Elena mit ihrer Mutter Regina. Annika und Elena beschließen, dass sie den beiden irgendwie auf die Sprünge helfen müssen ...
Sven ist von Tonis Scherz genervt, beschließt aber ganz ruhig zu bleiben. Am nächsten Morgen finden Toni und Trixi Sven und schlafend im Bett. Sven fühlt sich von den kichernden Mädchen blamiert, versucht aber immer noch die Nerven zu behalten. Als Toni zusammen mit ihren Mitschülern Späße macht, denkt Sven irrtümlich, sie würden über ihn lachen ...
________________________________________
Marienhof (2041)
Buch: Susanne Fülscher
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Shirli Volk (Annika Kruse), Frank Ruttloff (Sven Port), Nina Louise (Toni Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Nils gibt endgültig die Werkstatt bei Töppers ab. Töppers wundert sich ein wenig, dass Andrea den Marienhof verlassen will. Am Abend findet eine Abschiedsparty statt ...
Weil die Stimmung zwischen Matthias und Regina unerträglich ist, beschließen Elena und Annika ihren Plan umzusetzen. Es gelingt ihnen, Matthias und Regina zum ausziehen zu bewegen ...
Sven sieht ein, dass er sich Toni gegenüber ungerecht verhalten hat. Mit Dinos Hilfe bringt Sven ein riesengroßes Liebes-Entschuldigungsplakat gegenüber der WG an. Toni bemerkt es auch, zieht aber einfach sauer die Vorhänge zu. Daraufhin tut Sven so, als würde er von der Leiter stürzen und legt sich reglos auf die Straße ...
________________________________________
Marienhof (2042)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Johannes Raspe (Justus Hofmann)
Was passiert heute? Andrea teilt ihren Freunden in einer kleinen Rede ihre Entscheidung mit. Als sie merkt, dass Nils mit der Situation nicht zurecht kommt, gibt sie ihm einen Rat ...
Regina und Matthias versuchen, aufeinander zuzugehen. Doch die verkorkste Situation führt zu neuen Missverständnissen ...
Bei der ausgelassenen Versöhnung mit Toni tritt Sven in einen rostigen Nagel, weigert sich aber wegen "des kleinen Kratzers" zum Arzt zu gehen. Auf Tonis Drängen ist er lediglich bereit, sich in der Apotheke bei Justus etwas zur Selbstbehandlung der Wunde zu holen.
________________________________________
Marienhof (2043)
Buch: Rolf Polier
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Frank Ruttloff (Sven Port), Rüdiger Bach (Dr. Astel (Assistenzarzt)), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Nils möchte bei Andrea bleiben. Sie fordert ihn auf, eine Runde auf seinem Motorrad zu drehen. Wenn er ihr danach ins Gesicht sagt, dass er wirklich auf seine Freiheit verzichten kann, wird sie ihm glauben ...
Annika und Elena glauben, dass ihre Kuppelei Matthias und Regina definitiv wieder zusammengebracht hat. Als Regina plötzlich mit einem Koffer vor ihnen steht, sind sie geschockt. Matthias erklärt, dass Regina den Marienhof für eine Weile verlassen wird ...
Sven ist gerade noch rechtzeitig zur Behandlung ins Krankenhaus eingewiesen worden. Der behandelnde Arzt wirkt sehr gestresst. Er verschreibt Sven ein Antibiotikum und sagt dann, dass es hoffentlich keine Komplikationen gebe werde. Toni ist beunruhigt. Kriegt Sven wirklich die bestmögliche Behandlung?

49. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2042)
Buch: Paul Iffhart Seif
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Leonore Capell (Andrea Süsskind), Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Johannes Raspe (Justus Hofmann)
Was passiert heute? Andrea teilt ihren Freunden in einer kleinen Rede ihre Entscheidung mit. Als sie merkt, dass Nils mit der Situation nicht zurecht kommt, gibt sie ihm einen Rat ...
Regina und Matthias versuchen, aufeinander zuzugehen. Doch die verkorkste Situation führt zu neuen Missverständnissen ...
Bei der ausgelassenen Versöhnung mit Toni tritt Sven in einen rostigen Nagel, weigert sich aber wegen "des kleinen Kratzers" zum Arzt zu gehen. Auf Tonis Drängen ist er lediglich bereit, sich in der Apotheke bei Justus etwas zur Selbstbehandlung der Wunde zu holen.
________________________________________
Marienhof (2043)
Buch: Rolf Polier
Regie: Rainer Klingenfuß
Darsteller: Felix zu Knyphausen (Nils Hofer), Leonore Capell (Andrea Süsskind), Shirli Volk (Annika Kruse), Henriette Richter-Röhl (Elena Zirkowski), Michael Jäger (Matthias Kruse), Susanne Steidle (Regina Zirkowski), Frank Ruttloff (Sven Port), Rüdiger Bach (Dr. Astel (Assistenzarzt)), Nina Louise (Toni Maldini)
Was passiert heute? Nils möchte bei Andrea bleiben. Sie fordert ihn auf, eine Runde auf seinem Motorrad zu drehen. Wenn er ihr danach ins Gesicht sagt, dass er wirklich auf seine Freiheit verzichten kann, wird sie ihm glauben ...
Annika und Elena glauben, dass ihre Kuppelei Matthias und Regina definitiv wieder zusammengebracht hat. Als Regina plötzlich mit einem Koffer vor ihnen steht, sind sie geschockt. Matthias erklärt, dass Regina den Marienhof für eine Weile verlassen wird ...
Sven ist gerade noch rechtzeitig zur Behandlung ins Krankenhaus eingewiesen worden. Der behandelnde Arzt wirkt sehr gestresst. Er verschreibt Sven ein Antibiotikum und sagt dann, dass es hoffentlich keine Komplikationen gebe werde. Toni ist beunruhigt. Kriegt Sven wirklich die bestmögliche Behandlung?
________________________________________
Marienhof (2044)
Buch: Rolf Polier
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Viktoria Brams (Inge Busch), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Rüdiger Bach (Dr. Astel (Assistenzarzt))
Was passiert heute? Töppers bekommt einen Anruf der Bank und muss realisieren, dass er praktisch pleite ist. Auch für Annalena wird es eng. Ihr Kosmetikstand hat kaum noch Kunden. Seit drei Monaten schuldet sie Fechner das Geld für die Pacht, und lange wird er sich nicht mehr vertrösten lassen ...
Carlos ist frustriert. Seit der Geburt seiner Tochter Carolina kann er von Sex nur noch träumen. Seine Partnerin Sandra ist aufgrund des Babys permanent übermüdet und total lustlos. So kommt es zu einem Streit ...
Toni ist von Svens Zustand entsetzt und ruft einen Krankenwagen, damit ihr Freund wieder ins Krankenhaus eingeliefert wird. Am nächsten Morgen erklärt Dr. Astel dem Pärchen, dass er die Dosierung des Antibiotikums erhöht habe. Obwohl sich der Arzt zuversichtlich gibt, bleibt Toni verunsichert ...
________________________________________
Marienhof (2045)
Buch: Jochen K. Franke
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Michael Jäger (Matthias Kruse), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Viktoria Brams (Inge Busch), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh)
Was passiert heute? Sandra vermutet, dass Carlos sie hintergeht und sucht Rat bei ihrem langjährigen Freund und Kollegen Matthias. Matthias rät Sandra, mit Carlos darüber zu sprechen. Aber Sandra ist zu verzweifelt. Also nimmt sich Matthias Carlos vor ...
Annalena liest in ihrer finanziellen Not Stellenanzeigen. Eine spricht sie an: Es geht um die neuartige Präsentation von Kosmetikprodukten, für die eine junge Frau gesucht wird. Annalena teilt ihre Gedanken Inge mit, die ihr Mut zuspricht. Am Abend besucht Annalena die Bewerbungsgruppe im "Foxy" ...
Toni macht sich große Sorgen um Svens Gesundheit, nachdem sie recherchiert hat, dass man an Blutvergiftung sterben kann. Sie konfrontiert Trixi damit. Trixi bemüht sich, Toni zu beruhigen. Bei ihrer großen Angst um Sven wird Toni langsam klar, wie nichtig all die kleinen, weltlichen Streitereien mit ihm gewesen sind ...
________________________________________
Marienhof (2046)
Buch: Claudia Meeden
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nicholas Loibl (Tim Töppers), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh)
Was passiert heute? Töppers will mit Annalena über die Finanzprobleme reden, doch Sohn Tim verhindert unwissentlich die Aussprache. Annalena und Töppers kabbeln sich gestresst, weil jeder abends Pläne hat und auf den anderen als Babysitter setzte ...
Carlos stellt Sandra seinen Bruder Raul vor. Raul führt sich nett in die junge Familie ein, doch Sandra ist sauer auf Carlos, weil der sie nicht in seine Pläne bezüglich seines Bruders einbezogen hat ...
Toni schöpft endlich wieder Hoffnung, als Sven aus dem Fieberwahn erwacht. Sie berichtet Trixi erfreut von der Besserung von Svens Zustand. Eine Krankenschwester macht Tonis Freude allerdings mit einer schlimmen Nachricht zunichte ...

50. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2047)
Buch: Constanze Fischer
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh)
Was passiert heute? Annalena hat eine neue Idee, wie sie Geld verdienen könnte: als Straßenkünstlerin. Töppers glaubt, dass er Annalena verlieren wird und gibt sich selbst die Schuld daran ...
Sandra ist fassungslos. Sie hat in Rauls Reisetasche drei Päckchen gefunden und ist sich sicher, dass es sich um Drogen handelt. Carlos will allerdings nicht an die Schuld seines Bruders glauben. Doch die Indizien häufen sich und Raul verhält sich sehr seltsam ...
Im Krankenhaus gibt man Toni keine Auskunft und sie darf Sven auch nicht besuchen. Toni ist furchtbar verzweifelt. Erst Trixi gelingt es mit einem Trick, Toni die Besuchserlaubnis zu verschaffen. Doch auf Toni warten schreckliche Nachrichten, die ihr Leben für immer verändern könnten ...
________________________________________
Marienhof (2048)
Buch: Katharina Hajos
Regie: Jackie Baier
Darsteller: Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nina Louise (Toni Maldini), Frank Ruttloff (Sven Port), Carolin Gralla (Trixi van der Looh)
Was passiert heute? Töppers erzählt Annalena von einem Auftrag der Stadt, den er vermutlich nicht bekommen wird. Sollte dies der Fall sein, muss er wohl oder übel seinen Mitarbeiter Charly entlassen. Annalena ist entsetzt, doch Töppers weiß keinen anderen Ausweg ...
Carlos und Sandra können es nicht fassen: Raul soll ein Drogendealer sein! Doch Raul gibt es selbst zu und bietet ihnen schließlich noch seine selbst gebraute Drogenmischung an ...
Toni kann nichts mehr für Sven erreichen. Einzig Trixi beginnt Svens Krankenblatt zu lesen. Dabei fallen ihr einige Unregelmäßigkeiten auf, die darauf hindeuten, dass Sven gegen die ihm verabreichten Antibiotika resistent ist ...
________________________________________
Marienhof (2049)
Buch: Oliver Thaller
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christoph Künzler (Herr Hasselrodt), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Shirli Volk (Annika Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Annalena berichtet Töppers, dass sie ein Gespräch zwischen Hasselrodt vom städtischen Bauamt und Unternehmer Hüsgen belauscht hat. Die beiden wollen Töppers austricksen. Töppers muss jedoch feststellen, dass er gegen Hasselrodt nichts ausrichten kann ...
Carlos berichtet Stefano, dass er für seinen Bruder immer das große Vorbild war und dass er befürchtet, Raul könne durch Sandra ein falsches Bild von ihm bekommen. Zeitgleich unterhält sich Raul mit Sandra darüber, welches Bild er von Carlos hatte, und wie es sich jetzt zum Positiven gewandelt hat. Sandra verspricht Carlos für den Abend eine nette Überraschung ...
Annika wird beim Abendessen im "Wilden Mann" durch einen Telefonanruf von ihrer Freundin Toni an die bevorstehende Lateinklausur erinnert. Panisch bricht sie auf, da sie befürchtet, die Klausur zu verhauen. Annika ist völlig durch den Wind, und Dino versucht, sie aufzubauen ...
________________________________________
Marienhof (2050)
Buch: Christiane Deledda
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christoph Künzler (Herr Hasselrodt), Daniel Del-Ponte (Herr Hüsgen), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse)
Was passiert heute? Annalena hat eine Idee, wie sie Töppers helfen kann: Sie will für Hasselrodt und Hüsgen arbeiten, um belastendes Material sammeln und die Schmiergeldzahlung beweisen zu können. Doch so leicht wie Annalena sich alles vorstellt, ist es in der Realität dann doch nicht ...
Carlos betont gegenüber Raul, dass er immer noch der Carlos sei, den sein Bruder von früher kenne. Sandra spielt Carlos das devote Mäuschen vor, doch steht er auch dadurch vor seinem Bruder in einem ungünstigen Licht ...
Dino gesteht Annika, wie er sie vor der Lateinklausur gerettet hat. Annika ist stinksauer auf Dino, denn seine Aktion war absolut schwachsinnig. Zu allem Überfluss schildert Matthias ihnen auch noch die üblen Konsequenzen, die den Täter erwarten ...
________________________________________
Marienhof (2051)
Buch: Günter Nosch
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Annalena kann sich freuen - ihr Plan geht auf. Fechner ist dagegen nicht erfreut, Töppers an Annalenas Kosmetikstand vorzufinden, wo der mit größter Mühe versucht, Annalena zu vertreten ...
Carlos ist wütend und will sich Sandras eigensinniges Verhalten nicht länger bieten lassen. Am nächsten Morgen versucht Raul vergeblich ein gequältes Frühstück mit Humor zu retten. Er macht seinem Bruder einen Vorschlag ...
Zu Hause erwartet Annika die Polizei, der sie Lügen auftischt. Ihr Onkel Matthias macht keinen Hehl daraus, wen er verdächtigt: Annika und Dino. Annika hält es nicht mehr aus und will Matthias vor Dinos Augen alles beichten ...

51. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2052)
Buch: Peter Meisenberg
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christoph Künzler (Herr Hasselrodt), Daniel Del-Ponte (Herr Hüsgen), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Antonio Putignano (Stefano Maldini)
Was passiert heute? Annalena ist zuversichtlich, in den nächsten Tagen so viel Beweismaterial gesammelt zu haben, dass Hasselrodt und Hüsgen überführt werden können. So geht Töppers noch einmal zähneknirschend an den Kosmetikstand. Am Nachmittag gerät er allerdings in Panik ...
Zwischen Sandra und Carlos eskaliert ein massiver Streit über die Reise-Frage. Carlos möchte mit Sandra und Carolina nach Sevilla zu seinen Eltern, Sandra möchte in Köln bleiben. Jeder beharrt also auf seinem Standpunkt, die Fronten verhärten sich ... Dino und Marlon feiern einen Triumph: die Spur, die Marlon gelegt hat, funktioniert. Doch da erhält Stefano einen Anruf von der Polizei: alle männlichen Schüler werden zu einem Stimmtest gebeten. Fieberhaft überlegt Dino, wie er sich diesem Stimmtest entziehen kann ...
________________________________________
Marienhof (2053)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Esther Wenger
Darsteller: Daniel Del-Ponte (Herr Hüsgen), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini)
Was passiert heute? Der Unternehmer Hüsgen hat so viel Vertrauen zu Annalena, dass er ihr wichtige Geschäftspapiere nach Hause mitgibt. Annalena ist zuversichtlich, in diesen Papieren Entlarvendes zu finden. Doch sie freut sich zu früh. Offenbar gibt es keinen schriftlichen Beweise für die Korruption. In ihrer Not fasst sie einen waghalsigen Plan ...
Der Streit zwischen Sandra und Carlos erreicht einen neuen Höhepunkt. Beide versuchen daraufhin, Raul auf ihre Seite zu ziehen. Dem wird es nun eindeutig zu viel und er nutzt die erstbeste Gelegenheit, sich aus der Affäre zu ziehen. Später stellt er seinen Bruder jedoch zur Rede und wirkt auf ihn ein, falschen Stolz und Sturheit zu überwinden ...
Stefano ist über seinen Sohn entsetzt. Er verlangt, dass Dino sich stellt und die Verantwortung für sein schmähliches Tun übernimmt. Doch mit dem Hinweis auf die Konsequenzen, den drakonischen Strafen, die er zu erwarten hat, versucht Dino, seinen Vater umzustimmen ...
________________________________________
Marienhof (2054)
Buch: Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns
Regie: Irina Popow
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Simon-Paul Wagner (Marlon Berger), Shirli Volk (Annika Kruse), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Michael Jäger (Matthias Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Christoph Künzler (Herr Hasselrodt)
Was passiert heute? Dino und Marlon werden hart bestraft. Vor allem Dino trifft es schwer. Annika sucht bei Toni und Marlon Unterstützung für ihren Freund, doch alle haben die Nase voll und wollen sich nicht für ihn einsetzen. Selbst Dinos Vater Stefano beschließt, dass man dieses Mal wirklich hart bleiben müsse, um seinen Sohn endlich aufzurütteln. Entsprechend wird Dino mit Strafen belegt ...
Carlos ist wütend: ohne sein Wissen haben Sandra und Carolina bei Matthias übernachtet. Raul versucht seinen Bruder zu beruhigen, doch Carlos lässt nicht mit sich reden. Sandra erhält eine SMS von Carlos, er möchte in Ruhe mit ihr reden. Sie schöpft wieder Hoffnung. Doch Sandra muss erfahren, dass Raul die SMS geschickt hat ...
Installateur Töppers hat unerwartet eine Finanzprüfung am Hals und vermutet, dass Hasselrodt vom städtischen Bauamt dahinter steckt. Töppers kündigt an, dass er für den nächsten Tag einen Termin mit der Presse vereinbart hat, doch Hasselrodt zeigt sich unbeeindruckt ...
________________________________________
Marienhof (2055)
Buch: Renate Urbainczyk
Regie: Irina Popow
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Michael Jäger (Matthias Kruse), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Berrit Arnold (Annalena Bergmann), Christian Buse (Thorsten Fechner), Shary Reeves (Jo Achebe), Sven Thiemann (Charly Kolbe), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers)
Was passiert heute? Annika bemüht sich am nächsten Tag bei ihrem Onkel Matthias, Dinos Rausschmiss rückgängig zu machen. Doch Matthias will nichts davon hören und wäscht stattdessen Annika den Kopf ...
Sandra leidet unter der verfahrenen Situation und redet mit Matthias. Danach zieht sie es in Erwägung, der Reise nach Spanien zuzustimmen. Auf Grund eines Missverständnisses glaubt Carlos jedoch, dass Sandra gar nicht darüber nachgedacht hat, mit nach Spanien zu kommen ...
Annalena hat großen Stress mit ihrem Geschäftspartner Fechner, weil ihr Pachtzins, noch aussteht. Auch Töppers Angestellte Jo und Charly stecken in höchster Finanznot. Töppers sieht jetzt nur noch eine Möglichkeit zu helfen ...
________________________________________
Marienhof (2056)
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Irina Popow
Darsteller: Gabriel Andrade (Dino Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Hanna Köhler (Oma Maldini), Heike Ulrich (Tanja Maldini), Michael Jäger (Matthias Kruse), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers)
Was passiert heute? Ein pädagogisches Konzept für seinen Sohn Dino hat Stefano nicht, er steht der ganzen Sache völlig hilflos gegenüber. Oma Maldini kann den erzieherischen Maßnahmen ihres Sohnes gar nichts abgewinnen. Tanja drängt ihren Mann Stefano, mit Dino zu reden ...
Matthias kann Sandra überreden, nun endlich nachzugeben. Also teilt sie Carlos mit, dass sie und Carolina ihn nach Sevilla begleiten werden. Carlos ist außer sich vor Glück. Während er die letzten Arbeiten im "Latte" erledigt, geht Sandra nach Hause, um die Koffer zu packen. Hier stellt sie erschrocken fest, dass Carolina hohes Fieber hat ...
Töppers erhält einen Anruf von einem parteilosen Mitglied des Stadtrats. Der lobt Töppers Zivilcourage und offeriert ihm einen lukrativen Job im Ausland. Das ist die Rettung. Töppers zögert nicht lange und sagt zu ...

52. Woche 2002
________________________________________
Marienhof (2057)
Buch: Klaus Jochmann
Regie: Irina Popow
Darsteller: Hanna Köhler (Oma Maldini), Gabriel Andrade (Dino Maldini), Antonio Putignano (Stefano Maldini), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Wolfgang Seidenberg (Frank Töppers), Berrit Arnold (Annalena Bergmann)
Was passiert heute? Oma Maldini schlägt der Familie vor, dass Dino an Stefanos Stelle nach Italien gehen soll, um dort Luigi bei der Arbeit zu helfen. Dino ist nicht begeistert, doch Stefano ist schnell überzeugt und einverstanden. Noch diesen Abend soll Dino den Marienhof verlassen ...
Sandra findet in einer Schublade zufällig ein paar Geschenke, die Carlos für sie und Carolina eingepackt hat. Als sie die rührenden Geschenke auspackt, muss sie schlucken, um dann aber um so entschlossener ihren Schlussstrich zu ziehen ...
Töppers ist bester Laune, denn er sieht dem Job in Mallorca optimistisch entgegen. Doch da erfährt er, dass er für die letzten fünf Jahre mindestens 10.000 Euro Steuer nachzahlen muss! Töppers ist geschockt, jetzt ist er endgültig erledigt. Später suchen Annalena und er verzweifelt nach einem Ausweg aus der furchtbaren Finanzsituation, doch es gibt keinen ...
________________________________________
Marienhof (2058)
Buch: Günter André
Regie: Irina Popow
Darsteller: Shirli Volk (Annika Kruse), Mirco Wallraf (Raul Garcia), Nicole Belstler-Boettcher (Sandra Behrens), Alfonso Losa (Carlos Garcia), Frank Ruttloff (Sven Port), Isis Schabana (Felicitas Hagedorn)
Was passiert heute? Auf dem Nachhauseweg wird Annika heftig von einem Penner bedrängt. Raul, der zufällig Zeuge wird, kommt ihr zu Hilfe. Aufgelöst, wie sie wegen Dinos Abreise ist, weint sie sich bei ihm aus. Raul verhält sich sehr nett, wobei etwas mehr als nur freundschaftliches Interesse bei ihm zu spüren ist ...
Sandra und Carlos arbeiten die Vorfälle der letzten Zeit auf und geben sich beiden die Schuld an der Entwicklung. Doch ein Restzweifel, ob sie es gemeinsam schaffen, besteht unausgesprochen bei ihnen fort ...
Eine junge Frau taucht im Marienhof auf und erkundigt sich nach Stefano. Sie fragt im "Wilden Mann" nach einem Job als Bedienung. Sven stellt sie provisorisch bis zu Stefanos Rückkehr ein. Da sie zudem vorgibt, eine Unterkunft zu suchen, empfiehlt er ihr Frederiks Zimmer in der WG ...



zur Übersicht       2003

aktualisiert am:

08.12.2016

Fakten -> Alle Folgen -> 1992

Fakten -> Alle Folgen -> 1993

 

Autogrammadresse(n)

Marienhof Fakten

Der Marienhof ist eine Familienserie, die vom 01. Oktober 1992 bis zum 15. Juni 2011 ausgestrahlt wurde.

 

In den 4053 Episoden wurden 27 Ehen geschlossen, 14 Kinder geboren und es sind 50 Rollen gestorben. Auch viele Gäste und Tiere spielten in der Serie mit.

 

Die ersten 169 Folgen wurden Dienstags und Donnerstags als Weekly ausgestrahlt. Erst ab Folge 170 wurde die Serie zur Daily Soap und kam Werktags jeweils um 18.25 Uhr im Ersten.

 

Auf dieser Seite bekommst Du u.a. folgende Infos: Alle Folgen, viele FotosInterviews, Rollenvorstellungen, Fanartikel.